Jump to content

Der weibliche G-Punkt - Mythos oder Wahrheit

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

es gibt ihn definitiv ... und wenn mann es beherrscht geht es binnen sekunden bis sie einen g-punkt erlebt und dabei squirtet ... auch als man ein unglaublich schönes gefühl, so beschenkt zu werden. habe aber schon des öfteren gehört, dass viele männer es gar nicht kennen oder nicht den dreh raus haben ... schade für die frauenwelt.

  • Gefällt mir 4
Maria2466
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MissSerioes:

Ich steige mal ein...:balloon:

und antworte ganze ehrlich.

Ich kenne meinen G-Punkt nicht!

Ist der wichtig?

Wenn ich erregt bin...schwillt mein Kitzler an wie ein kleiner Schwanz.

Meine Atmung verändert sich ...meine Augen füllen sich mit Tränen..

Ich merke Schweiss der sich auf meiner Haut sammelt...

und ich weiss die Berührung an meinem Kitzler wird mich explodieren lassen!

Das alles genügt mir...!:pussy:

Vermutlich bin ich G-Punkt los...Aber er war auch nie von Nöten!:balloon:

er ist ein interessante "Zugabe"

Naturduft
Geschrieben

Keine Ahnung ob es den G-Punkt gibt oder nicht. Ich weiss nur, dass ich in 32 Jahren mit meinem Exmann niemals einen vaginalen Orgasmus hatte. Beim Sex mit meinem jetzigen Lebensgefährten gibt es da gar keine Probleme. Er trifft Punkte bei denen ich einfach nur noch explodiere. ..ABER .. mein Exmann war auch mit 20/5-6 sehr gut bestückt ..für mich zu gross, er hat mich viel zu sehr gedehnt. Mein Schatz ist mit 17/4 perfekt für mich gebaut. Genau das richtige Mass an Stimulation an den richtigen Stellen. ... Wenn man sich mal die Gesamtform der Klitoris und die innenliegenden Flächen anschaut, wahrscheinlich wichtiger als die Suche nach irgend einem bestimmten Punkt.

  • Gefällt mir 2
Hessenpaar6464
Geschrieben

Ist wissenschaftlich eindeutig geklärt. Genauso wie das weiblich abspritzen. Schon toll, wenn man das mal erleben durfte.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Lustvoll757:

Die haben dann den Geh-Punkt erreicht .

ich schmeiss mich weg vor lachen ... tolles resümee ;-)

  • Gefällt mir 3
Maria2466
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb morituritesalutant:

und?die klitoris ist nicht der g-punkt,sondern der c-punkt,weil klitoris im englischen mit c geschrieben wird.

die klitoris wird auch als kitzler bezeichnet.

so kann Mann sich irren

Die Klitoris ragt ca. 10 cm in den Körper hinein. Der Kitzler ist nur die "Spitze" des Eisberges oder hier der Erregung.

Armen Frauenwelt :)

  • Gefällt mir 5
Gospodin1
Geschrieben

Ach Gott oh Gott....alles Sexgötter hier, aber beim Allgemeinwissen solch große Unterschiede. Wer hätte das gedacht 🤔 Erst einmal haben den Mann nicht erfunden, sonder er wurde von einem Mann entdeckt und erforscht. Zum zweiten hat ihn jede Frau und nicht nur ein erlesener Teil der Weiblichkeit. Aber wie es nun im wirklichen Leben mal ist, wird nicht jede Frau auf die Stimulation selbigen reagieren und auch nicht jeder Mann gewillt und befähigt sein mit ihm richtig umzugehen. Das könnte jetzt den unterschiedlichen Wissensstand zumindest teilweise für mich erklären.

  • Gefällt mir 5
MissSerioes
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Maria2466:

er ist ein interessante "Zugabe"

Dann will ich auch...

Wo sitzt der...?

vor 5 Minuten, schrieb CherryAlice:

also mitlesen darf man hier net, leute auf nem sex forum aber haben kaum Ahnung von ihrem eigenen Körper 😂 man merkt als frau wo er is, fühlt sich nämlich komplett anders an.

cool..

Muss ich das Wissen?

Bin ich jetzt blöd weil ich das nicht weiss?

Ich finde ihn nicht wichtig weil die Erfüllung auch so da war.

Manchmal ist es besser nicht alles zu wissen...denn fehlt tat er bis dahin nicht!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Maria2466:

so kann Mann sich irren

Die Klitoris ragt ca. 10 cm in den Körper hinein. Der Kitzler ist nur die "Spitze" des Eisberges oder hier der Erregung.

Armen Frauenwelt :)

du bist zwar im irrtum,aber ich habe gelernt,das im zweifel die frau immer recht hat.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Der A-Punkt ist gerade in der Diskussion, der soll laut Untersuchungen um ein vielfaches besser sein. War unlängst bei Focus zu lesen.

  • Gefällt mir 1
Maria2466
Geschrieben
Gerade eben, schrieb morituritesalutant:

du bist zwar im irrtum,aber ich habe gelernt,das im zweifel die frau immer recht hat.

ich sag ja die armen Frauen ;(

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb CherryAlice:

Du warst da im speziellen gar net gemeint sondern eher die herren die hier fachmännisch Anleitungen geben wollen , an einem fremden Körper wohlgemerkt und dann rasend vor wut werden wenn man sie umleiten will, weil man selber gut genug weiss wo er sitzt.hatte ich mehrfach mitbekommen das typen  einem den weiblichen Körper erklären wollen.Aber da alles rein zu schreiben schien mir sinnlos

Ich weiss nicht welche frauen du hattest wo der kitzler innen statt aussen war, vl ein shemale? 🙂

ich habe nirgendwo eine position im text erwähnt.bitte lesen -denken-verstehen-artikulieren;)

  • Gefällt mir 2
asslover_dd
Geschrieben

Es gibt Hotspots - ob das nun Punkte oder eher Zonen sind, egal... - die ne hohe Dichte von Rezeptoren aufweisen.

Wo genau die sind, wie die heißen..spielt ni so unbedingt die grosse Rolle. Aber intravaginal kommt das schon auch vor.

 

Wer suchet, der findet ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Immer wieder spannend wieviele Herren der Schöpfung Kenner des weiblichen G-Punkts sind... :D 

Da zeigt sich wieder: Theorie und Praxis trennen oft Welten...

Ein Männertraum, natürlich, -einen! bestimmten Punkt für jede Frau zu haben bei dem sie sexuell stimuliert wird...würde vieles so viel einfacher machen ;)

Doch da kommt die böse Realität in die Queere in der jede Frau schlicht anders drauf ist, anders erregbar ist und andere Orgasmen bekommt... 

 

Btw geht für mich absolut -nix- über klitoralen Orgasmus zusammen mit Analorgasmus. Vaginale Orgasmen sind nett... aber nicht spektakulär.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Jede Frau ist anders gebaut und will auch anders stimuliert werden. Bei uns Männern ist es doch nich anders. Sowas muss man vorher bereden, Sex ist natürlich und warum reden wir nicht offen darüber? Weils peinlich is oder wir schüchtern sind, dabei ist se doch ganz normal und offen gesagt ein Schwanz gehört nun mal am Ende indem die Fotze. Wenn das nicht so wäre würden wir alle hier nicht schreiben weil Eva zickig war und der Apfel leckerer

rheinmainerin
Geschrieben

menno, ich will auch sowas haben. auf der stelle. im wahrsten sinne...

  • Gefällt mir 1
TheSpankmaster
Geschrieben

An die Auskenner: Wo er ist und wie ich ihn finde, weiß ich. Aber wie stimuliert ihr ihn? Heftig? Sanft? Fingerspitzen? Drücken, ziehen, kratzen, kreisen, ...?

×