Jump to content
Lover56

ist Sex für eine Beziehung notwendig?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich kenne Frauen mit denen ich nur Sex hatte und bin mit einigen befreundet, mit denen ich noch nie was hatte und es auch nicht vor hab. Freundschaft klappt bei mir. Also kann ich die Aussage nicht bestätigen

  • Gefällt mir 1
Pfundsweib001
Geschrieben

Ich geh mal von einer Partnerschaft (Beziehung) aus....könnte mir die ohne Sex nicht vorstellen.

  • Gefällt mir 5
wichsgeil_1971
Geschrieben

Ich kann mir zwar nicht vorstellen das jemand keinen Sex braucht.. aber ok. Wenn beide so denken dann klappt das sicher auch. Für mich wäre das nichts 😁 ich muss mindestens zwei mal am Tag spritzen. Aber jedem das seine 👍

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Echt? Meine Vertrauensperson auch Freundin ist eine Frau. Nie Sex gehabt mit ihr und das seit mittlerweile 27 Jahren

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Lover56:

Viele behaupten, eine Beziehung auf freundschaftlicher Basis zwischen Mann und Frau funktioniert. NIEMALS!
Genauso wenig klappt es, wenn die Frau behauptet sie koenne 2 Männer lieben.
Lediglich eine Affäre ohne Tiefgang klappt. Der Mensch an sich braucht Sex. Manche mehr manche weniger.

Natürlich gibt es auch sehr gute freundschaftliche Beziehungen zwischen Frau und Mann...man kann nie behaupten sowas gibt es nicht, man kann höchstens sagen sowas klappt für mich nicht

Und natürlich kann ein Mensch mehrere andere gleichzeitig lieben.

Ja der Mensch braucht Sex, aber oft mals auch eben Liebe und Zuneigung für den Partner mit dem er Sex hat. Das ist auf Dauer gesehen meistens erfüllender.

  • Gefällt mir 5
Nitrobär
Geschrieben

Nein der Mensch braucht keinen Sex , Babys brauchen Zuwendung ,

Erwachsene können ganz allein absolut sexlos wunderbar überleben und manche sind so gar erst so glücklich . 

  • Gefällt mir 4
Pentagramm01
Geschrieben

Vögeln wird überbewertet... Bei manchen ist es auch lediglich ein Ventil um mit Komplexen und Problemen umzugehen...

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Erwachsene gebrauchen auch Zuwendung bis zum Tod Und bei vielen ist es dann auch Sex

  • Gefällt mir 3
Trier1966
Geschrieben

Ich bin verheiratet und bin doch hier gelandet. Ich für meinen Teil brauch den Sex,bei meiner Frau sieht es leider anderst aus. Sie leidet sehr unter ihren Depressionen und verschwendet keinen Gedanken an Sex,ist nicht mehr wichtig für sie. Ich liebe sie,keine Frage aber ich will und kann nicht ohne Sex leben. Sicher ist es betrug bzw fremd gehen und mein Gewissen hat auch ziemlich darunter gelitten aber so blöd wie das klingt,seit ich auch mal den Seitensprung gewagt habe geht es uns allen wieder besser. Und Nein,meine Frau weiß es nicht aber das könnte ich ihr auch nicht beichten,nicht wegen meiner Konsequenzen sondern wegen ihr. Es würde sie sicher in ein noch tieferes loch ziehen. Sex ohne liebe ist also (leider)machbar.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Das ist individuell verschieden. Ich war jahrelang mit einem Mann befreundet, wir hatten fast jedes Wochenende miteinander verbracht, auch mal einen kurzen Urlaub, hatten sogar in einem Bett zusammen geschlafen, ohne jemals Sex gehabt zu haben. Es hat uns nicht gefehlt.

 

 

 

 

 

 

 

  • Gefällt mir 1
GretaHB
Geschrieben

Wer entscheidet, was für eine Beziehung notwendig Ist? Doch wohl die Menschen, die sie betrifft... Und genauso unterschiedliche Formen von Beziehungen gibt es wohl auch... Wenn für dich, lover56, platonische Beziehungen/Freundschaften nicht funktionieren... liegt das vielleicht an dir.. Dann lass dich aber andere Menschen platonische Beziehungen führen, ohne sie zu diskreditieren... Das ist deine Grenze... Somit dein Problem... Der Mensch lebt von Wasser, Nahrung, Wärme.... ich kenne niemanden, der am Sexmangel gestorben ist... Aber manche Menschen haben ihren Trieb nicht unter Kontrolle... viele davon sind hier... :-)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich glaube der TE hat sich etwas falsch ausgedrückt und es wurde missverstanden.  Natürlich hat man freundschaftliche Beziehung ohne sex . Das klappt sogar super.  Ich denke eher er meint eine EHE  oder Partnerschaft.  Keine Freundschaft.  

Wenn dies der Fall ist ist es sehr schwierig wenn der eine noch Sex will .  Entweder man führt dann eine offene Beziehung.  Ist dies nicht möglich weil nicht gewollt geht man früher oder später Fremd oder man lässt sich trotz allem positiven Scheiden. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

also fremdgehen wie zum Beispiel der User 1966 schreibt, finde ich das schrecklichste was es gibt. Haben die Personen denn schon mal jemals gedacht, wie schrecklich das sein muss für den Partner/Partnerin???!? Man könnte einfach auch mal offen sein und darüber reden, dass man Sex braucht in einer Beziehung und gemeinsam ne Lösung finden, wenn Partner A mehr Sex braucht in einer Beziehung, sein/seine Partnerin (B) aber nicht so sehr. Stattdessen sucht man sich die "einfachste" Lösung und geht fremd, ganz egal, welchen Scherbenhaufen man dann hinterlässt.

  • Gefällt mir 4
Sweetness78
Geschrieben

Ach keine Ahnung. Ich hatte auch immer Jungs zu Freunden und keinen Sex mit denen. Aber unkeusche Gedanken hatte ich meist doch und vielleicht lags "nur" an mangelnder Gelegenheit und/oder Energie dass nix passiert ist. Dann hatte ich Sex mit nem echt guten Freund und es hat der Freundschaft nix getan. Und in Beziehungen war manchmal monatelang sexuell die Luft raus bis ich wieder wollte. Und alle diese Beziehungen funktionieren und wir waren/sind happy.

Man muss doch nich immer gleich denken, alles mögliche klappt nicht zwischen Jungs und Mädchen. Lieber das positive sehen!

  • Gefällt mir 2
darkmother
Geschrieben (bearbeitet)

Eine Beziehung ganz ohne Sex funktioniert ! Ich habe im weiteren Freundeskreis ein Paar kennen gelernt, wo beide Asexuell veranlagt sind und dort auch noch in die gleiche Gruppierung passen ( acuh bei asexuellen wird unterschieden !! ) Sie haben sich damals im Asexuellen Forum kennen gelernt und ich finde es toll, dass diese Beziehung so klappt und sich Topf und Deckel gefunden haben ! Viele Streitpunkte fallen dort weg, die manch andere Ehe oder Partnerschaft nach Jahren führt. Und auch die Eifersucht oder der Drang nach fremdenr Haut ist hier nicht gegeben. Ich bewundere die beiden, wie glücklich sie sind !

bearbeitet von darkmother
  • Gefällt mir 3
Virginia_JC4L
Geschrieben

Hmmm komisch,mit manchen männlichen Freunden bin ich rund 20 Jahre befreundet und da lief nie was und wird nie was laufen.

:confused: *dringendst Psychologen aufsuchen muss :clapping:

  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Mecanicmen:

Ich glaube der TE hat sich etwas falsch ausgedrückt und es wurde missverstanden.  Natürlich hat man freundschaftliche Beziehung ohne sex . Das klappt sogar super.  Ich denke eher er meint eine EHE  oder Partnerschaft.  Keine Freundschaft.  

Wenn dies der Fall ist ist es sehr schwierig wenn der eine noch Sex will .  Entweder man führt dann eine offene Beziehung.  Ist dies nicht möglich weil nicht gewollt geht man früher oder später Fremd oder man lässt sich trotz allem positiven Scheiden. 

Und woher sollen wir das wissen? Sollen wir jedesmal Rätsel raten, was der TE wohl meinen könnte?

Für mich steht da "freundschaftliche Basis" und das heißt Freundschaft....Nicht Beziehung ohne Sex. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Frage: Wie kann man hier zitieren? Geht das auch für "kostenlose" Mitglieder wie mich?

invisible40
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten, schrieb Mstar:

Haben die Personen denn schon mal jemals gedacht, wie schrecklich das sein muss für den Partner/Partnerin???!?

hat er... deswegen tut er genau das was er tut... hast du nicht aufmerksam gelesen? Er versucht den Scherbenhaufen so klein wie möglich zu halten

 

auf zitieren klicken oder eine Passage markieren rechtklick Passage markieren

funktioniert nur wenn du im Forum bist... nicht über die Neuigkeiten

bearbeitet von invisible40
  • Gefällt mir 3
×