Jump to content
lovelytarget

Analer Orgasmus

Empfohlener Beitrag

lovelytarget
Geschrieben

Wer kann mir erklären wie ein analer Orgasmus funktioniert und am besten ausgelöst wird ;)

  • Gefällt mir 4
TomCat29
Geschrieben

Mit OneNo's Antwort wäre alles gesagt....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ganz leicht zu erklären, diese Art von Stimulation und von eine interessante weibliche Person praktiziert, gemischt mit gegenseitigen guten Sex, verwandelt sich einfach in einen sehr intensiven Gefühl, und dadurch unbeschreiblichen Orgasmus...

  • Gefällt mir 3
naadir
Geschrieben

beim Mann die Prostatamassage machen oder machen lassen. Bei der Frau den G-Punkt und den Kitzler mit Gefühl massieren. Dem geilsten Orgasmus steht nichts mehr im Wege.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Vor vielen Jahren hatte ich eine Freundin die hatte nicht nur eine ausgeprägte anale Vorliebe sondern kam so (besonders) gern zum Orgasmus und hat bei besonders intensiver Stimulation sogar dabei gesquirtet......

  • Gefällt mir 3
wichsgeil_1971
Geschrieben

Da ist doch jede Frau anders... Meine kommt anal nach nur 2-3 Stössen. Vaginal ist das dann schon mehr "Arbeit"

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Geht bei mir überhaupt nicht, "Anal" zu kommen hab ich nie erlebt und kann mir nicht vorstellen wie das gehen soll. Aber gut, da sind wohl alle Menschen etwas anders!

  • Gefällt mir 2
PimPyou
Geschrieben

Kann es sein das er dem beim Mann meint? Das ne Frau nen orgasmus vom Kopf abhängt ist ja klar und wenn sie anal beglückt werden will um den Kopf in die Richtung zu bekommen. Na warum nicht wa 😀

Geschrieben

Ist dee Hammer und wird ausgelöst durch gekonnte Stöße des aktiven Parts. GG Bea

  • Gefällt mir 1
lovelytarget
Geschrieben

Ich meine bei einem Mann

PimPyou
Geschrieben

Denke mal wenn sie voll drauf abfährt dann hast auch du Spaß. Kannst nur hoffen das sie vorher bei anderen üben konnte und du nicht als übung gedacht bist 😊. Erklären? Puh... Kein Plan

DWTNRW
Geschrieben

Ich würde eher sagen das es ein Vorteil ist wenn man der erste ist. Schlechte Erfahrungen machen es nicht gerade einfacher. Die kann man seiner/seinem gegenüber dann im besten Fall ersparen.

×