Jump to content
suzuki1000

Schmerzen bei anal sex

Empfohlener Beitrag

suzuki1000
Geschrieben

Ich habe total Lust anal verkrampfe mich aber immer und habe beim einführen Schmerzen . Manchmal muss ich dann leider abbrechen . Wer kennt das Problem und wie kann ich das in den Griff kriegen ? Gibt es Vieleicht Hilfsmittel ?

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
alles_gerne
Geschrieben

Bereite Dich im Vorfeld schon einmal selbst vor, indem Du Dir z.B. einen Plug einführst und erst unmittelbar vor dem eigentlichen Analverkehr heraus nimmst. ((oder Dein Partner, welches ihn sicherlich noch geiler macht)
So bist Du schon schön Vorgedehnt und das Einführen des Schwanzes sollte mit ausreichend Gleitcreme wesentlich einfacher gelingen :-)


Viel Spaß und liebe Grüße......


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Es liegt viel am Mann. Er muß viel Gleitcreme benutzen und versuchen gefühlvoll in Dich einzudringen. Wenn Du dabei Schmerzen hast, dann lieber aufhören Du hast dabei kein Lustgewinn. Es geht nun einmal nicht bei allen Frauen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

*** edit by mod ***

Ich denke mal, dass dir dein Kopf im Weg ist - so, wie bei mir. Finger, Plugs, Dildo - alles kein Problem. Aber der "Echte" - da kriege ich die Flatter, was aber wohl daran liegt, dass wir beim "Erstversuch" verunfallt sind redface.gif ...
Wir sollten lernen, uns richtig zu entspannen, glaube ich. Und Er sollte es vielleicht mal mit einer sanften Massage versuchen, in romantischer Atmo...
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen (und mir natürlich auch wink.gif )

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cunni2069
Geschrieben

Erst einmal solltest Du mit Dir im Reinen sein, ob Du das auch wirklich möchtest.
Eine schöne Massage im Vorfeld, die Dein Hintertürchen mit einbezieht, sollte auf jeden Fall für Entspannung sorgen.
Dein Partner kann dabei mit der behutsamen Einführung eines Fingers, später ein nicht so dicker Dildo, danach ein etwas dickerer, usw. vorgehen.
Vielleicht möchtest Du es ja aber auch selbst versuchen, um so selbst reagieren zu können, wenn es weh tun sollte (und damit nebenbei Deinen Partner visuelle Hitze verschaffst).
Unvermeidlich ist dabei die Verwendung eines geeigneten Gleitmittels, da eine ausreichend natürliche Feuchte in dem Bereich nicht gegeben ist; das führt auch meist zu unangenehmen Empfindungen.
Erst wenn Du Dich (und hoffentlich auch Dein Partner) so scharf gemacht hast, dass Du beinahe nichts anderes mehr möchtest, als ihn zu spüren, sollte er es geduldig und sensibel versuchen (und wieder ausreichend Gleitmittel nicht vergessen).

Habt beide Geduld, und probiert (vorsichtig) aus, dann werdet ihr noch viel Spaß haben ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Um mal vorsichtig was dazu zu sagen.

Man braucht Zeit, der Mann Einfühlungsvermögen, verträgliches Oil und gel.
Und eine entspannte Haltung, zb wie auf deinem Profil Bild.
Die ersten male kann es ungewohnt und eventuell leicht unangenehm sein. Zb das Gefühl aufs Töpfchen zu müssen.
Er muss wissen und akzeptieren jederzeit abbrechen zu müssen wenn es für Dich nicht geht, und wenn Du weißt das er damit kein Problem hat, kannst Du eventuell auch entspannter an diese Situation rangehen.
Ein vorspiel könnte auch hilfreich sein, Küssen, Lecken und Massieren. Oder mit den Fingern anfangen bevor er gleich mit seinem besten...


LG


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blondie_69
Geschrieben

Für das erste Mal hatte ich einen echten Könner am Start. Selbst am nächsten Morgen hatte
praktisch keinerlei Schmerzen.
Seitdem Anal gerne ,ist ein echter Hochgenuss, aber nur mit echten Könnern.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Stefan-19651
Geschrieben

Ich meine Frau mit Plugs daran gewöhnt. Sie hat sie tagsüber immer mal getragen. Wir haben klein angefangen und dann die Größe immer wieder gesteigert. Man sollte nichts überstürzen.
So hat sie sich daran gewöhnt, dass etwas von hinten in sie eindringt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
diesanne
Geschrieben

Mein Kopf hat mir auch immer gesagt...entspannen, entspannen...das hat auch recht gut geklappt, bis der Schwanz etwas tiefer kam. Dann war zack eine art Sperre da. Atmen, entspannen und total geil sein, irgendwie ging das nicht.

Dann habe ich hier im Forum mal einen Beitrag von einem Mann gelesen, er meinte....den Schließmuskel total entspannen bis die Schwanzspitze eingedrungen ist, dann den Muskel feste zusammenkneifen. Hört sich kontraproduktiv an, aber es funktioniert :-) völlig problemlos.

Ein gutes Gleitmittel ist natürlich wichtig.
Totale Entspannung fällt mir persönlich viel leichter wenn ich vorher eine Darmspülung gemacht habe.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die einfachste Möglichkeit; lasst es einfach.
Wenn doch? Dann etwas vorbereiten.
Erst mal ganz einfach in die Muschi. Dabei hinten streicheln, mit einem Finger ein bisschen in die Hintertür.

Dann einiges an Gleitmittel in die Hintertür geben. Mit einem Plug das Arschloch etwas weiten. Mit einem DÜNNNEN Dildo und oder mit einem DÜNNEN Vibrator weitermachen. Auch dabei noch wieder Gleitmittel nachgeben.

DANN erst mit dem Schniedelwutz. Der übrigens nicht zu dick sein sollte.

Wenn es nicht geht, einfach lassen.

ALLES mit viel Geduld. Es soll doch Freude machen!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


....Totale Entspannung fällt mir persönlich viel leichter wenn ich vorher eine Darmspülung gemacht habe.



das stimmt, das ist für viele ein wichtiger Punkt. Was ist wenn etwas unangenehmes passiert. ..
Meine Erfahrung ist, das beim ersten mal reinigen etwas Unbehagen dabei ist.
Am einfachsten ist es wenn man etwas kleines zur Hand gibt.
Ein Nasen Spüler aus der Baby Abteilung aus der Drogerie.
Kam bis jetzt immer witzig und sinnvoll an.
Der ist klein und schreckt nicht ab, so wie die Dinger ausm sex shop oder der Duschschlauch.
Zwei dreimal und für den normalen Popo sex ausreichend.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe total Lust anal verkrampfe mich aber immer und habe beim einführen Schmerzen ...



Dann lass es doch einfach bleiben ... ist scheinbar nicht dein Ding und das ist doch auch nicht schlimm ...
Ich kann diesen Krampf immer alles mitmachen zu müssen echt nicht nachvollziehen ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Dann lass es doch einfach bleiben ... ist scheinbar nicht dein Ding und das ist doch auch nicht schlimm ...
Ich kann diesen Krampf immer alles mitmachen zu müssen echt nicht nachvollziehen ...


Göönau so sehe ich das auch


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
gucktnurmalso
Geschrieben

Erst normal rum poppen und dabei macht er dich hinten rum zuerst mit Fingern geil und dann klappts irgendwann


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
suzuki1000
Geschrieben

haben es schon öfters anal gemacht und es törnt mich richtig an. Mit dildos oder seinem Finger Hammer , bei seinem Schwanz hab ich leider Schmerzen bzw.ich verspüre ein brennen . Wenn es denn klappt ist es der Hammer


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe total Lust anal verkrampfe mich aber immer und habe beim einführen Schmerzen . Manchmal muss ich dann leider abbrechen . Wer kennt das Problem und wie kann ich das in den Griff kriegen




Das Hilfsmittel heißt Zeit und Ruhe.
Mann sollte dies Thema immer mit Ruhe und Bedacht angehen.
Mann sollte Sie auf das was kommt vorbereiten. Dazu ein wenig das Poloch lecken, die Zungenspitze hineinbohren, es geschmeidig machen, dann mit einem Finger beginnen und das dunkle Löchlein öffnen und bereit machen. Dann einen zweiten Finger dazu nehmen und sie auch etwas mit den Fingern ficken.
Das alles mit viel gutem Gleitmittel und wenn das Poloch geweitet ist, dann kann man seinen Schwanz ansetzen und langsam geschmeidig einfahren. Sie sich an die Fülle gewöhnen lassen, langsam raus, rein.... ficken....

Man sollte die Spielzeuge nicht kaputt machen, sondern vorsichtig mit ihnen umgehen....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn Mann die Rosette behutsam genug vorbereitet und sich Zeit dabei lässt, kann oft sogar auf Gleitmittel verzichtet werden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

der Schlüssel liegt nicht in irgendwelchen Hilfsmittel ;-)

zu aller erst und am wichtigsten ist Vertrauen, dann muss der Mann sehr einfühlsam sein, das heißt auf jede Reaktion achten, und ganz wichtig ist es langsam anzugehen... Es brauch einfach Zeit bis er drin ist, das geht nicht so wie vorne... ich brauche bei meiner Frau nicht mal Gleitcreme, ihr Saft reicht völlig aus;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
easygoing_Uschi
Geschrieben

 

Am 4.7.2015 at 03:51, schrieb suzuki1000:

Gibt es Vieleicht Hilfsmittel ?

Versuche es doch mal mit einem Analspray. Das soll für einen entspannten Anus sorgen.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
lkwopa
Geschrieben

Gut gespuehlt geil tief lecken und wenn er drin ist to zudruecken dann ist der weg frei.sollte es nicht gehen einfach auf bauch legen gestreckt u beine zusammen dann klappt es immer.kein geel dein schleim reicht u ist gesund u leckbar


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlapmaul
Geschrieben

reine Übungssache, so manche Rosette st etwas kleiner wie der Dildo oder Schwanz, warme Spülungen, gschmeidiges Öl oder auch etwas Vaseline, helfen da sehr. Blos nicht Gewalt, dann tutes weh und gibt Risse im Gewebe, kleiner dildo und langsam den Durchmesser steieger dannmach auch Analssex spass


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nixen-Fee
Geschrieben

Es gibt einen ganz einfachen Trick. Habe vor dem Analverkehr einen orgasmus. Das entkrampft die Muskulatur und das Eindringen des Penisees oder vibator ist hinterher sehr viel Einfacher und leichter. Spreche da aus Erfahrung


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
jennyloveee
Geschrieben

Das Wichtigste ist, dass du die volle Kontrolle hast. Es ist nunmal so, die Männer noch so einfühlsam vorgehen wollen. Wenn sich ein heißer Po vor ihnen präsentiert, sind sie im entscheidenden Moment des Eindringes oft den Tick zu schnell.
Vereinbart vorher, dass er sich die ersten 10 Min. keinen Milimeter bewegen darf und du den Anfang in der Reiterposition bzw. hockend absolvierst. Einmal eingeritten lohnt es sich für beide umso mehr..


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn die Frau öfter Anal-Sex hat, ändert sich das mit den schmerzen oder sollte man da immer erst sehr langsam anfangen so das sich Ihr po entspannt? Also ein langes Vorspiel für po sex quasi, in dem der Anus zuerst leicht mit den fingern und mit viel Gleidgel gedehnt wird oder eine Po Massage mit viel öl....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
MOD-Harold
Geschrieben

Hallo,

zur Info: es gibt wenige Tabuthemen bei Poppen.de
Das Anpreisungen, das Propagieren von Drogen und Rauschmitteln ist definitiv ein Tabuthema.

siehe Forenregeln


Die entsprechenden postings wurden entfernt.

LG
MOD-Harold, team poppen.de

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×