Jump to content

Eher eine Frage an die Herrenwelt?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,

ich hätte da mal eine Frage an euch, speziell an die Herren der Schöpfung!

Annahme: Ihr wollt Sex haben, eine Affäre, seid vielleicht sogar in einer festen Beziehung... Wie weit kann das gehen? Und wie läuft das bei Euch in der Regel ab? ONS und nie wieder sehen? Oder lieber eine Dauer-Affäre? Zwischendurch auch mal Kontakt, sprich telefonieren oder ähnliches?

Ich erlebe gerade eine wundervolle Affäre, die schon fast zu schön abläuft. Er gibt sich große Mühe in jegliche Richtung, strahlt mich an, als gäbe es nur mich, ich übernachte bei ihm und man schläft anschließend engumschlungen ein.... Ist das Normal? Ich laufe Gefahr, da mehr hinein zuinterpretieren ... Bitte holt mich wieder auf den Boden der Tatsachen!!!!

Danke schonmal und viele Grüße!


Geschrieben

Achtung Senftube

Hallo Iamready,

ich persönlich bin kein Freudn von ONS. Ich treffe mich am liebsten erst einmal ohne die Absicht zu poppen, was aber nicht ausschließt, dass es doch zum Sex kommt und bisher waren alle meine Dates hier über p.de keine reinen ONS. Zu der einen oder anderen Dame habe ich auch heute noch Kontakt, wenn auch nicht mehr in sexueller Hinsicht.

Dir wünsche ich, dass es sich so entwickelt, wie Du es gerne hättest, aber es gibt wie bei allen Gefühlsangelegenheiten leider keine Garantie... genieße also so lange es zu genießen ist und wenn beide zu mehr bereit sind, dann wird das geschehen, was eben geschehen muss...

So viel Senf von mir dazu
habe fertig
Guido


Geschrieben

Hi GPunktM :-) Danke für die Antwort! auf geplante Fickdates stehe ich persönlich auch überhaupt nicht. Wenn dann soll es schon spontan im passenden Moment geschehen....
Aber ist denn wenn man nur Sex sucht (und er sogar in festen Händen ist, *schähmzutode) soviel Zärtlichkeit, Romantik etc... normal? Beim letzten Mal hat er eine Matratze auf die Terasse gelegt, Kerzen angemacht, vom Sternenhimmel geschwärmt, sich was sehr nettes angezogen..... Sich halt so viel Mühe gegeben....

Ich weiss nicht wie es sich entwickeln soll.... Ich denke es soll so locker und unkompliziert bleiben wie es bisher war, denn im Bett ist es tatsächlich der Hammer mit ihm! Ich bin kurz davor ihm zu sagen, er soll nicht zu viele schöne Dinge machen und mir damit vielleicht noch den Kopf verdrehen! Obwohl ich auf der anderen Seite diese ganzen Dinge neben dem sex sehr genieße!!! Aber im Moment habe ich das Gefühl sie lassen Mißverständnisse entstehen! Hilfe..... :-D


carlo958
Geschrieben

Verlieb dich ruhig in ihn! Bist Du ja eh schon, oder?. Musst aber damit rechnen, wenn es erwidert wird, dann bist Du die nächste, der er Hörner aufsetzt! Sorry, so sind sie nu mal die Männer! Jäger und Sammler! Und wenn sie was gefunden haben, schauen sie es ganz lieb an und erfreuen sich auch kurz daran, um es anschliessend doch in die Ecke zu legen.


Geschrieben

LOL, eine "Beschwerde" weil man(n) es zu gut macht, auch mal was neues (:

Aber ernsthaft: das ist schwer zu sagen, denn trotz haeufiger Pauschalisierungen, kommt es auf den Typ bzw. dessen Charakter an.

Klar kann es sein, dass da auf seiner Seite sich mehr entwickelt, aber vielleicht gehoert es bei ihm auch dazu, dass es nicht um den reinen Akt sondern das ganze Drumherum geht.
(Und dass ihm das ansonsten zu kurz kommt?)

vielleicht....auch wenn sowas wohl leider allzu oft viel Atmosphaere kaputt macht...

Reden??

(:


_tobias_
Geschrieben

würd dich ja gerne auf den boden der tatsachen zurückholen, kann ich aber nicht. gestern hab ich meine affäre abserviert, weil eben aus deinem genannten grund. sie hat sich verliebt. ich zwar auch, aber ich geb sowas nie zu :-/.....

besser weg davon, bevors was ernstes wird. es sei denn, du willst das.


Geschrieben

Hallo Zusammen,
Wie schon mal in einem anderen Thread erwähnt, man kann die Gefühle nicht steuern. Je mehr man gefallenan der Situation findet, bzw. auf einer Wellenlänge mit dem gegenüber ist, umso schlimmer wird dieses empfinden (nach mehr zu verlangen). Von meiner Person aus ausgegangen, verrate ich so viel, eine Affäre ist ein spiel und zwar ein sehr gefährliches, denn der sich in diesem spiel verliebt hat verloren. Ich hoffe, dass du deine Gefühle so weit unter Kontrolle hast das du in diesem spiel die Gewinnerin bist am Ende. Ich würde mal sagen genieße die Situation solange es geht, und wünsche dir viel Spaß dabei ohne schrecken am ende.


[OFF TOPIC] hat aber lange gedauert eh du mein profil besuchst @IamReady [/OFF TOPIC]


Geschrieben

Also - das Ideal für mich (wenn es keine feste, "richtige" Beziehung ist) wäre eine Art sexuelle Dauerfreundschaft, mit der man auch mal was anderes unternehmen kann.
Und zwar aus folgendem Grunde. Ich bin der Meinung, daß der Sex von Mal zu Mal besser wird, weil man mehr über den anderen weiß.
Und wenn sich aus einer sexuellen Dauerfreundschaft eine richtige Beziehung entwickelt... warum denn nicht?


Geschrieben

aus eigener erfahrung ...

geniesse was du hast!

wenn es wirklich so schön ist, wird es auch so bleiben, denn ihr zwei schafft euch da eine tolle alternative zur realität und zum alltäglichen

wenn du allerdings versuchst diese alternative in den alltag zu holen wird es mit hoher wahrscheinlichkeit scheitern


Geschrieben

@Iamready
Erst einmal Grüße in meine alte Studienstadt Oche.
Hatte auch schon einmal versucht dir eine PN zu schicken ... aber der Filter ...

Zu deiner Fragestellung:
Ich kenne das auch, nur und das Ende war letzlich leider nicht das, was ich mir erträumt hatte.
Ich lief einer Frau, die einige Straßen weiter wollte über den Weg und sie entsprach total meiner Vorstellung von Traumfrau ... ein netter Blick, ein Gruß und es wurde gleich freudig erwidert und man war im Gespräch, fand schnell Gefallen aneinander und schon war es passiert: Sie verheiratet und 13 Jahre jünger, ich seit einigen Monaten getrennt lebend hatten eine wunderbare Affaire, die mehr zu werden versprach.
Wir verstanden uns prächtig auf allen Ebenen und sie war fast nur noch bei mir. Meine Kinder waren ebenso vernarrt in sie, wie ich.
Nach einiger Zeit wussten auch ihre Tochter und ihr Mann davon. Mit der Tochter verstand ich mich auch bestens und ihr Mann tolerierte es mehr oder weniger Zähneknirschend (die Ehe war eh seit langem quasi kaputt), Sie bekam von mir all das, was ihr Mann ihr nicht gab und bald sprach sie davon, ganz zu mir ziehen zu wollen ... aber sie konnte und konnte sich nicht wirklich zu dem Schritt durchringen.
Aber ich war nach wie vor guter Hoffnung, dass sich doch noch Alles zum Guten wenden würde für mich ... wir waren ja schließlich schon 1,5 Jahre liiert und schließlich liebte ich sie über Alles ... bis zu dem Tag, der mir den größten Schock versetzte und meinen Traum zerstörte:
Wieder einmal kam sie , als ich Feierabend hatte, zu mir und stand vor mir, strahlte mich an ... bis sie meinen Blick bemerkte, der auf einen verräterischen Fleck in ihrer schwarzen Hose gerichtet war ... sie schaute an sich hinab und dann kamen die Worte, die alles wie eine Seifenblase zerplatzen ließen:
"Au Scheisse, ein Spermafleck! ... Naja, man lebt halt nur einmal. Glaubst du denn du bist der Einzige, bei dem ich mir hole, was ich bei meinem Mann nicht bekomme?"

Das war es dann für mich. Das böse Erwachen. Das ist jetzt über 3 Jahre her und, nebenbei bemerkt, sie ist immer noch mit ihrem Mann zusammen ....

Ich wünsche es dir jedenfalls von Herzen, Iamready, dass du nicht solch ein böses Erwachen erleben musst. Aber sicher kann man halt nie sein ...

In diesem Sinne, Alles Gute für dich, aber sieh genau hin, sei nicht durch deine Gefühle geblendet .. es ist vielleicht nicht alles Gold was glänzt!

LG Lecki


Geschrieben

Verlieb dich ruhig in ihn! Bist Du ja eh schon, oder?



Nein Carlo, verliebt bin ich noch nicht! So schnell geht das bei mir auch nicht mehr! Und in einem anderen Thread habe ich auch schon gesagt, wie gefährlich es sein kann, bzw. wie schnell es passieren kann, dass man guten sex mit Verliebt sein verwechselt... Ich bin aber froh hier darüber reden zu können, damit ich reflektiere was ich tue, und um die Situation im Griff zu behalten!

LOL, eine "Beschwerde" weil man(n) es zu gut macht, auch mal was neues (:

vielleicht....auch wenn sowas wohl leider allzu oft viel Atmosphaere kaputt macht...

Reden??

(:



@RolligeRatte: eigentlich will ich mich ganz und gar nicht beschweren! Ich sage ja, es war ein Traum!! Es war wunderschön und geil, was will man mehr?
Und nein, mit ihm werde ich nicht reden! Denn wenn ich ehrlich zu mir selber bin weiss ich was Sache ist, denke ich.....

würd dich ja gerne auf den boden der tatsachen zurückholen, kann ich aber nicht. gestern hab ich meine affäre abserviert, weil eben aus deinem genannten grund. sie hat sich verliebt. ich zwar auch, aber ich geb sowas nie zu :-/.....

besser weg davon, bevors was ernstes wird. es sei denn, du willst das.



@Tobias! Warum hast Du sie trotz Deiner Verliebtheit abserviert???????????????

Und nein, ich will noch nicht weg davon, denn noch habe ich alles im Griff und es tut mir sehr gut! Ich habe nur so eine Art der Affäre noch nicht erlebt, und wollte mal andere Meinungen hören...

Hallo Zusammen,
Wie schon mal in einem anderen Thread erwähnt, man kann die Gefühle nicht steuern.
[OFF TOPIC] hat aber lange gedauert eh du mein profil besuchst @IamReady [/OFF TOPIC]



@Matrix: Doch man kann Gefühle steuern, aber nur bis zu einem gewissen Grad... Sobald ich merke, dass ich sie nicht mehr steuern kann, werde ich die Reissleine ziehen, versprochen! Ich werde berichten :-)
Ach und ja, ich habe Dein Profil angesehen als ich Dich hier im Forum gesehen habe! Hier treibe ich mich rum :-D PN*s kann man sich bei mir fast sparen!

Ich bin der Meinung, daß der Sex von Mal zu Mal besser wird, weil man mehr über den anderen weiß.



@BremERSpass: ja, so sehe ich das grundsätzlich auch!!! Bei ihm und mir war es aber auch von Anfang an der Mega-Hammer :-DDD Wenn das NOCH besser wird, dann kriegt mich keiner mehr aus seinem Bett raus :-)


wenn es wirklich so schön ist, wird es auch so bleiben, denn ihr zwei schafft euch da eine tolle alternative zur realität und zum alltäglichen

wenn du allerdings versuchst diese alternative in den alltag zu holen wird es mit hoher wahrscheinlichkeit scheitern



WOW...... Frank, das merke ich mir, ich glaube das bringt es auf den Punkt.... Und ich hoffe, dass es bei der Alternative zum Alltag bleibt!!!


@Iamready
Erst einmal Grüße in meine alte Studienstadt Oche.
Hatte auch schon einmal versucht dir eine PN zu schicken ... aber der Filter ...



Ich wusste gar nicht, dass ich da irgendwas eingestellt habe...... Hmmmm muss ich mal nachsehen! Sorry!

Und meine Herren, Deine Erfahrung klingt ja grausam... Das bestätigt ja das Vorurteil von der Affäre mit einem Fremdgänger, der Dich später genauso betrügen wird... Das tut mir ehrlich leid :-( Hart ist finde ich als Mutter, dass Deine ex-Freundin auch in den Alltag mit Deinen Kindern involviert wurde, die Kinder sie also auch ins Herz geschlossen haben... Oh je.. Tut mir wirklich sehr leid! Als ich den Anfang Deiner Schilderung gelesen habe, habe ich mich auf Euer Happy End gefreut! Kopf hoch!!! und lieben Gruß aus Aachen :-)


griselda
Geschrieben

Hey Iamready,

kennst Du das nicht, wenn man in einer Beziehung ist, aber die Verliebtheit vorbei ist? Aber ist es nicht toll, wenn man Verliebtheit erlebt, selbst, wenn man sie nur projeziert? Denn auch das wäre ja eine Möglichkeit, das Kribbeln wollen, wohl wissend, dass sich daraus keine Verpflichtung entwickelt und eben darum so sorglos und glücklich sein?


Geschrieben

Genießen und nichts interpretieren. Auf den Boden der Tatsachen wirst Du noch früh genug zurückgeholt.
Lebe jeden Tag als wenn es der letze währe.

Als "älterer" Mann glaube ich zu wissen über was ich rede.


NB


Geschrieben

@Griselda
Ja, ich gebe Dir Recht! Verliebtsein ist etwas wundervolles, das man regelrecht braucht! "Selbst wenn man sie nur projeziert", damit meinst Du wahrscheinlich was ich damit sagen wollte, dass man auch wunderschöne Momente, Blicke und Gefühle mit Verliebtheit verwechseln kann... Man ist nicht verliebt, aber es fühlt sich nicht weniger schön an. Man rattert nicht in die nächste Beziehung, sondern genießt das Unbeschwerte des Moments ohne jegliche Verpflichtungen.....


Geschrieben

@IamReady:

Ich danke dir für deine aufschlußreichen Zeilen hier:

Nun weiß ich wenigstens was los ist ...
Und ich Idiot bin noch so blöd und nehm dir die Scheiße mit dem Lernen für die Uni-Klausur ab. Wie sagtest du doch noch: Ich möchte jemanden, den ich mag, nicht zwischen Tür und Angel schreiben ... (sinnbildlich wiedergegeben, da ich keine PNs öffentlich poste)

Schade, und ich war noch so blöd, und hab das geglaubt, und habe regelmässig voller Erwartung in mein Postfach geschaut ...

Aber offenbar, scheinen Characterschweine, denen die eigene Frau nicht reicht, mehr Attraktivität auszustrahlen, als Männer, denen Treue und Zuneigung noch gewisse Werte darstellen ...


Geschrieben

@IamReady:

Ich danke dir für deine aufschlußreichen Zeilen hier:

Nun weiß ich wenigstens was los ist ...
Und ich Idiot bin noch so blöd und nehm dir die Scheiße mit dem Lernen für die Uni-Klausur ab.



Entweder hier fehlen nen paar Smileys, oder wir sind live drin inner poppen.de-soap...cool und das mitten inner Woche


Geschrieben (bearbeitet)

Genießen und nichts interpretieren. Auf den Boden der Tatsachen wirst Du noch früh genug zurückgeholt.
Lebe jeden Tag als wenn es der letze währe.
NB


Jeden Tag genießen als sei es der letzte, das versuche ich meistens zu beherzigen, schaffe es aber leider nicht immer! Ich glaube manchmal leidet man auch mal ganz gerne.... Ich kann den Moment sehr gut genießen! Das Interpretieren und Grübeln kommt meistens erst nachher, beim nochmal alles revue passieren lassen... Ich befürchte aber, dass ich das nie abschalten kann, denn das gehört einfach zu mir. So sehr ich mich auch fallenlassen kann, so kopflastig kann ich auch sein.

@IamReady:

Ich danke dir für deine aufschlußreichen Zeilen hier:

Nun weiß ich wenigstens was los ist ...
Und ich Idiot bin noch so blöd und nehm dir die Scheiße mit dem Lernen für die Uni-Klausur ab. Wie sagtest du doch noch: Ich möchte jemanden, den ich mag, nicht zwischen Tür und Angel schreiben ... (sinnbildlich wiedergegeben, da ich keine PNs öffentlich poste)

Schade, und ich war noch so blöd, und hab das geglaubt, und habe regelmässig voller Erwartung in mein Postfach geschaut ...

Aber offenbar, scheinen Characterschweine, denen die eigene Frau nicht reicht, mehr Attraktivität auszustrahlen, als Männer, denen Treue und Zuneigung noch gewisse Werte darstellen ...


Was soll denn das jetzt :-) Stellt meine coming out, dass ich eine Affäre habe in Frage, dass ich sechs Wochen Lernen hinter mir habe? :-) Bitte, bitte nicht so....

Entweder hier fehlen nen paar Smileys, oder wir sind live drin inner poppen.de-soap...cool und das mitten inner Woche


Da ist der Master auch wieder wach :-D Guck guck :-)


bearbeitet von LED
User Hilfe
Geschrieben (bearbeitet)

Entweder hier fehlen nen paar Smileys, oder wir sind live drin inner poppen.de-soap...cool und das mitten inner Woche


Oida, ich könnte dir noch ganz andere Geschichten erzählen, aber das hat nichts mit dieser Seite zu tun, man lernt ja hin und wieder auch noch wo anders nette Mädels kennen.
Nur soviel: Von Karlsruher Mädels kann ich nur abraten ...

Was soll denn das jetzt :-) Stellt meine coming out, dass ich eine Affäre habe in Frage, dass ich sechs Wochen Lernen hinter mir habe? :-) Bitte, bitte nicht so....


Nein, tut es nicht. Aber dann sag sei einfach so ehrlich und sag mir, dass du kein Interesse mehr an mir hast, und dann ist die Sache durch, aber kündige keine Mails an, auf die ich bis heute warte ...


bearbeitet von LED
User Hilfe
Geschrieben


Nur soviel: Von Karlsruher Mädels kann ich nur abraten ...



Ich bilde mir da lieber meine eigene Meinung ...

nüx für ungut..der_master

Nachtrag:
Öhmm..OWL....ich meine nur mal so jetzt..ich finde es imma interessant, wenn so zwischenmenschliche Unfälle hier gepostet werden...iss besser als ne Telenovella...aba ins Forum gehört es eigentlich nicht, oder?


Geschrieben (bearbeitet)

Hey Ihr ruiniert das Thema :-D

@Master, was sagst Du denn dazu? Hm?

Nein, tut es nicht. Aber dann sag sei einfach so ehrlich und sag mir, dass du kein Interesse mehr an mir hast, und dann ist die Sache durch, aber kündige keine Mails an, auf die ich bis heute warte ...


Ich höre Manjana schon: "Könntet Ihr das über PN klären, bitte"


bearbeitet von LED
User Hilfe
Geschrieben



@Master, was sagst Du denn dazu? Hm?



Habsch doch schon getextet...nuja..solange ihr beide euch nicht beleidigt wird auch kein MOD hier eingreifen *mal denk*


Geschrieben

Das meinte ich nicht!!!! Was Du zum Thema des Threads meinst :-D grrrr........ :-D


Geschrieben

Iamready,

hmmm...logisch betrachtet stimme ich der Mehrheit hier zu:

Koste es aus, solange es ok ist...

Emotionell betrachtet (bin nu mal ein Krebstierchen):

Folge Deinen Emotionen und wenn sie gross genug sind versuche etwas aufzubauen..was evtl eine Beziehung sein könnte....

der_master


Geschrieben

@ Master... Ich bin auch eher der emotionale Typ, aber ich glaube in dem Fall falle ich damit auf die Schna.... Ich glaube, ich koste es aus solange es ok ist.....


Geschrieben

Solltest du auf die Schnauze fallen, dann sei es dir gegönnt ...
Warum ?
Ganz einfach: Ihr Frauen seid so dumm und fallt immer wieder auf solche Lackaffen rein ...


×