Jump to content
Verenadortmund

Analsex

Empfohlener Beitrag

Verenadortmund
Geschrieben

Hi,

hab mich gestern mit einem Typen vergnügt.
Und da ich sehr auf analsex stehe, sollte das auch diesmal zu sex gehören.

Der Typ war so ungefähr mit 20cm bestückt, und es tat saumässig weh.

Kann mir jemand ein vernünftiges gleitmittel empfehlen?

Danke

Verena


Geschrieben

JEDES Gleitmittel sollte seinen Zweck erfüllen.
Wenn du schon welches verwendest, achte natürlich auch darauf, dass es sich mit Kondomen verträgt, also auf Wasserbasis hergestellt ist.

Starglide bietet seit kurzem hervorragende Produkte an. Essbare Flüssigkeiten, die prächtig flutschen

much fun


Geschrieben

In der Aphotehke nach Vaseline fragen ,da du dort nur Vaseline für die Haut bekommst und nicht Industrievaseline die es auch im Handel gibt.

Gut viel davon nehmen und der muß vorsichtig und langsam in dein Hintern nicht schnell und ruckartig,das muß der wohl noch lernen .
Also ich hab immer Vaseline aus nem Plastikdöschen für meine Freundin genommen damals und mit langsamen eindringen hat es ihr dann auch nicht mehr so weh getan,
auf die Technik kommt es an!1

Hoffe ich konnte dir helfen,wenn du noch fragen hast kein Problem


Geschrieben

Vaseline ist kein schlechter Tipp.
Aber mein Vorposter hat wohl den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Frage nach dem wie und wann Eindringen.

Nach meiner Erfahrung funktioniert es meist nach dem ersten Orgasmus der Frau viel besser, da man die anschließende Entspannungsphase nutzen kann.
Öfter hatte ich auch schon beim vaginalen Verkehr einen Finger mit Vaseline präpariert im After, was viele Frauen sehr stimmuliert...
Wenn man dann vorsichtig eindringt, sollte es schmerzfrei gehen!


Geschrieben

Sinnvoll ist es "in Übung zu bleiben"

Das geht zu Anfang mit einem Plug, dann mit Kerzen verschiedener Größe, dann Jelly-Dildos, dann Zucchinis....

Da die Dinger ja allesamt nichtpromiskuitiv eingesetzt werden sollten, kann da direkt ohne was verfahren werden. Als Gleitmittel ist da Nivea am besten....

In Natura eben dann mit Condom und passendem Gleitgel (Tube aus Drogerie für 5 Euzen)..... :-)))


Geschrieben

Wenn es sauweh getan hat, dann war dein Stecher wohl zu hastig oder zu wenig einfühlsam.

Als Gleitmittel kann ich nur Silikonöl empfehlen (Sexshop, dort nachfragen), die wasserbasierten trocknen zu schnell aus, die ölbasierten greifen Kondome an.


Geschrieben

Naja; Siliconöl kann aber auch Allergien hervorrufen.

Auf jeden Fall nur analtaugliche Condome verwenden (Aufschrift extrafeucht) - kosten auch nicht mehr :-)))

Das beste Gleitgel auf Wasserbasis ist ohnehin die eigene Spucke.... Schön dargestellt ist's in Rainer Werner Faßbinders Film Querelle.....


Geschrieben

,,,,vor allem langsam an der sache drann gehen ...und,,,jepp zimlich heiß sein


Geschrieben

Also ich würd Dir dieses Bodyfluid von Fun Factory empfehlen !!

"Bodyfluid eignet sich optimal sowohl für den analen und vaginalen Geschlechtsverkehr als auch für erotische Ganzkörpermassagen.
Dieses Gleitgel auf Silikonbasis ist extrem ergiebig und hat eine hohe Gleitfähigkeit."

Kostet zwar paar Euronen mehr ...aber das isses wert.

und wie Mondhexe1955 schon schrieb......langsam die Sache angehn


CasHannover
Geschrieben

Melkfett oder Spucke !


Jadebuddha
Geschrieben

hallo! (-:
ein vernünftiges gleitmittel hilft nicht viel, wenn wenn man nicht vorsichtig gedehnt hat.deswegen LANGSAM!
meine vorredner kann ich nicht unterstützen was fetthaltige gleitmittel angeht wie vaseline und ölbasierte stoffe und dergleichen.
VASELINE -ganz schlecht!
macht das gummi porös und läßt es platzen und du willst bestimmt kein aids oder hepatitis oder?
gleitgels auf wasserbasis sind relativ schnell wieder unflutschig, aber was die zeit angeht hat jeder eigene vorstellungen.
SPUCKE-noch unflutschiger, aber wenn man es mag, jedem das seine.
das beste sind wirklich SILIKONbasierte gleitmittel.
schon wenig hilft viel, aber je mehr desto besser!
viel spaß und gutes gelingen!*g


forbiddendesire
Geschrieben

Ich denke, dass es auch extrem auf die Stellung bei den "ersten Malen" ankommt. In der Hündchenstellung ist Analsex denkbar ungünstig, zumindest die ersten Male. So meine Erfahrung. Uns ist es immer einfacher gefallen wenn Sie auf mir saß. Das kombiniert in der Badewanne war perfekt.

Wenn dann alles ein bisschen aufgelockert ist, kanns ja im Bettchen weiter gehen


Geschrieben

Naja; von Hinten ist schon richtig.... Von Oben ist's die ersten Male kaum denkbar....

Natürlich nicht im Bett, sondern am besten über einem Stuhl, der verkehrtrum steht (Lehne zum AV-passiven) drübergebeugt, und den Koft auf der Sitzfläche abgestützt; die Hände fest an der Lehne.... In der Stellung geht auch fisten gut, wenn man dazu kein X-Kreuz daheim aufstellen will.... Letzteres kann ja peinliche Fragen beim Besuch (kein Datingbesuch - Ihr versteht) aufwerfen^^^^


Geschrieben

Als nach meiner Erfahrung ist wirklich alles wasserbasierende das beste.
Das von Blausiegel zum Beispiel finde ich echt klasse und ich sag das, weil ich die Erfahrung schon passiv gemacht habe mit dem Zeug.


Geschrieben

da hat je wiedermal ein uraltbeitrag neues leben gewonnen. ob es der erstellerin noch nützt?

ich verstehe den ganzen beitrag nicht. die 20cm beziehen sich ja wohl auf die länge des penis. das problem der schmerzen dürfte aber die dicke sein, weil der schließmuskel ruckartig gedehnt wurde. es sei denn die dame hatte schmerzen am mastdarm übergang zum dickdarm. das sollte natürlich vorher geklärt sein und da hilft auch kein gleitgeel.

oder mal nachlesen was durchmesser, umfang und länge eines körpers sind


Geschrieben

in sexshops gibt es gleitgels in kleinen schwarzen plastikflaschen. habe leider das etikett abgemacht. ist aber wirklich klasse, das zeug. viel spass damit !


Geschrieben

ja nehme doch einfach vaseline ist das beste und verträgt sich mit kondome
gruß erika


Geschrieben

Vaseline verträgt sich nicht mit Kondomen, wenn bisher nichts gerissen ist, hast du Glück gehabt.

Die schwarze Flasche heißt Eros und ist auch in meiner Erfahrung das beste Gleitmittel überhaupt :-)


Auszug von einer Aidsberatungsseite:

"Als Gleitmittel (insbesondere beim Analverkehr reichlich zu verwenden) dürfen bei Latex-Kondomen nur wasserlösliche Produkte verwendet werden (zum Beispiel Femilind oder Soft Glide ).
Öl- und fetthaltige Produkte (wie zum Beispiel Vaseline, Hautcremes oder Lotionen) machen Latex-Kondome spröde und führen zum Zerreißen schon bei geringer Beanspruchung."


Geschrieben

Bei fremden Sexpartnern ist Spucke ein NO GO.

Flutschi Anal und ab in den Kanal ;-)))


HornyAC
Geschrieben

hallo zusammen,

ich kann euch folgende erprobte Vorgehensweise empfehlen, damit Analsex zu einem unvergesslichen Genuß wird.

In der Apotheke bekommt man Dehnungsdildos in Form eines Kegels.
Sie werden meistens bei einem Schließmuskelriss (Fissure) verwendet, um den Anus zu entspannen und dadurch den Riss zu heilen.

So kann der aktive Poficker erst mit dem (eigenen) Speichel (das beste und günstigste Gleitmittel) die "Eingangstür" stark anfeuchten, um danach den "Kegel" reinzuschieben. Er sollte dich damit einige Minuten von zart und langsam bis hart und schnell poppen. Keine Schmerzen und eine sehr angenehme Dehnung.

Nach diesem Vorspiel kommt (fast) jede harte "verpackte" Latte, stark angefeuchtet mit Speichel, ohne Probleme und ohne (größere) Schmerzen rein



Ich wünsche euch viel Spaß dabei


Geschrieben

Vaseline verträgt sich nicht mit Kondomen, wenn bisher nichts gerissen ist, hast du Glück gehabt.

................................

"Als Gleitmittel ....... dürfen bei Latex-Kondomen nur wasserlösliche Produkte verwendet werden .........

Öl- und fetthaltige Produkte (wie zum Beispiel Vaseline, Hautcremes oder Lotionen) machen Latex-Kondome spröde und führen zum Zerreißen schon bei geringer Beanspruchung."




Vorsicht vor dieser Verallgemeinerung, denn auch in der zitierten Stelle steht eindeutig: Latex-Kondome.

Bei PU (Polyurethan) oder SIL (Silikon.Kondomen) sieht die Sache schon wieder ganz anders aus.


Geschrieben

nach einer viertel Stunde bereitet Analsex keine Schmerzen mehr und tut dir dann unerwartet gut..

dass wirst du doch wohl schaffen :/

eine halbe Stunde die Zähne zamkneiffen..ein besseres Gleitmittel weiss ich sonst auch nicht!


maxandra
Geschrieben (bearbeitet)

Hast Du schon mal Apronal Spray benutzt? Easy Anal tut es auch kannst Du günstig bei [sB]*edit by MOD*[/sB] erwerben


bearbeitet von dickmanns69
Fremdlinks sind nach Forenregeln verboten, ggf per PN zukommen lassen
Geschrieben (bearbeitet)

vaseline... ging bei mir immer gut


bearbeitet von fel1x
Geschrieben

nach einer viertel Stunde bereitet Analsex keine Schmerzen mehr und tut dir dann unerwartet gut..eine halbe Stunde die Zähne zamkneiffen..ein besseres Gleitmittel weiss ich sonst auch nicht!



DAs postet bestimmt einer,der bei der Musterung und einem Finger im Hintern am quiken war wie ein kleines Schweinchen..aushalten..Zähne zuammen beissen,wenn ich sowas lese. Knaller..boah..keine Ahnung echt...KEINE AHNUNG..*sauerguck*


×