Jump to content

Intimrasur, wie mach ich es richtig?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo liebe Gemeinde,
wie stell ich es an, daß ich nicht am zweiten Tag nach der Rasur mit kleinen Pickeln kämpfen muß? Die sind ja nun wirklich nicht erotisch!
Das pudern nach der Rasur hilft mir nicht wirklich.
Wie rasiert und pflegt Ihr Euch?
lg mikifoot


Geschrieben

Bei mir ist es ähnlich gewesen, solange ich nass rasierte. Mit einem Trockenrasierer hat sich das Problem erledigt. Soll aber ein halbwegs guter und ein abwaschbarer sein. Ich habe mir einen Mittelklasse-Braun nur für Intimrasur zugelegt (ist auch zum Trimmen gut).

Und trocken hat noch einen Vorteil: Die Haarspitzen kratzen VIEL weniger als nach einer Nassrasur. Auch wenn nass etwas gründlicher scheint, so sind trocken die Spitzen irgendwie stumpfer.


Geschrieben

Ich nehme Haarentfernungscreme, ist schön gründlich und dann regelmäßig mit Babycreme eincremen. Bei mir klappt das prima

Gruß Olaf


bangbangladash
Geschrieben

Ich benutze vor dem Posten einfach mal die Suche - denn es gibt schon sehr viele Threads zu diesem Thema, was nun auch x-mal durchgekaut wurde - anstatt schon wieder einen solchen zu eröffnen.


SMPaarLG
Geschrieben

einfach unter der dusche, täglich mit duschgel. mehr nicht. alles andere macht pickel.


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Duschgel, täglich unter der Dusche benutzt, entfernt Haare?
Gut denkbar. Habe wenig Haare auf dem Kopf und keine Pickel. Daher also.


CasHannover
Geschrieben

Ich probiere nachher mal mein Nivea for Men Balsam aus, so wie es in den ganzen anderen Threads mit diesem Thema stehen tun tut.

Und ihr wisst ja...nachm Duschen gibt's wieder Bau Schicke Wuah Wuah


Geschrieben

Hi !
Ich bin nicht rasiert u. fühl mich wohl ...


CasHannover
Geschrieben

Das ist dein gutes Recht


Geschrieben

@CasHannover... das hilft wirklich, solange es das ohne Alk und Parfum iss... habe es auch ausprobiert nachdem mir mein Gyn den Tip gegeben hat


Geschrieben

BOOOW cHICKE WUAH WUAAAHHHHH STICHIE *RRRRRRRRR*

Btw komm ich grad aus der Dusche, bin frisch rasiert:
Achseln: Nur mit Wasser
Beine: Mit Rasiergel
Intimbereich: Mipm Duschgel

Sonst noch was ?!


Geschrieben

Wenn man regelmässig rasiert, dann sollte es auch mit den Pickeln aufhören .
Ist jedenfalls meine Erfahrung .

Beim Aftershave oder Creme sollte man dann drauf achten, dass es ohne Alk und unparfümiert ist, wie Woblinerin schon schrieb.
Sonst brennts gewaltig .

Ich hoff, der Tip kam nocht rechtzeitig für Cas


Geschrieben

Ich versteh den ganzen Auftrieb nicht - ich nehme meinen Elektrorasierer.

Da ich allerdings Brust und Bauchhaare habe ( nicht zu viel, nicht zu wenig) bin allerdings in der komfortablen Position meine edlen Teile nicht täglich auf dem Qualitätsebene eines frisch gewaschenenen Babypopos halten zu müssen.

Eine Schneise in der Breite einer Gletscherzunge über dem Gemächt sähe auch gar zu dämlich aus...

Da Haare, auch Intimhaare, sofern gewaschen, ja per se nichts Widerliches, sondern eher etwas Natürliches sind, nehme ich mir auch die Freiheit nicht jeden Tag da unten rumzufuhrwerken, wie eine Krankenschwester, die eine Blinddarm-Op vorbereitet.

Schließlich sieht mein Berufsbild ja nicht vor, dass ich meinen Dödel auf dem Schreibtisch präsentieren muss. Zudem ist es mir durchaus erlaubt und im Sinne einer gewissen Seriösität auch angeraten, Hosen zu tragen, wenn ich im Verkauf bin.

Hinzu kommt, dass ich nicht jeden Tag mit plötzlich aufkeimenden Beischlafchancen konfrontiert werde, die eine Permanentverstümmelung, welche zu Pickeln, Abszessen und Furunkeln führen kann, erforderlich machen.

So bin ich immer sauber und "kurz" genug, dass keine Erstickungsgefahr droht, wenn mir eine unerwartete Fellatio (kommt doch sowieso von Fell, oder?) ins Haus steht...

Und auf besondere Gelegenheiten bereite ich mich auch besonders vor...

Nur vor dem Langhaarschneider sollte man Respekt haben...

P.S. wer seinen ganzen Körper rasiert, weil er einen Teil desselben, nämlich seine Haare eklig findet, und kein Leistungsschwimmer ist, kann sich durch einen Besuch beim Psychologen von den quälenden Identitätsproblemen in bezug auf sein Männlichkeitsideal befreien lassen.

Die fünf Therapiestunden haben manche in Nullkommanix wieder raus...


lonesome50
Geschrieben

Eine Lötlampe hinterläßt zumindest keine kleinen Pickel und die Haare sind auch weg.


Geschrieben

Schamhaare immer mit Heiss-Wachspflaster


Geschrieben

einfach unter der dusche, täglich mit duschgel. mehr nicht. alles andere macht pickel.



Wat sollen das für nen Duschgel sein?

Geht ihr mit Domestos duschen?

der_master


dirk26berlin
Geschrieben

Er meinte damit wohl, dass er keinen Rasierschaum benötigt und stattdessen einfach den gut mit Duschgel eingeseiften Sack rasiert. So klappt's bei mir auch.


Geschrieben

Ich benutze vor dem Posten einfach mal die Suche - denn es gibt schon sehr viele Threads zu diesem Thema, was nun auch x-mal durchgekaut wurde - anstatt schon wieder einen solchen zu eröffnen.



Ja, ja ... wozu auch mal nach NEUEN Erkenntnissen forschen, wenn doch irgendwas veraltetes irgendwo im Keller schlummert
Deinem "Tipp" nach hätten die Dinosaurier niemals das Autofahren gelernt


Geschrieben

Zum Thema:

@master
Mit Domestos duschen hat nichts gebracht .. ok, aber alles ist absolut keimfrei

Trockenrasieren klappt gut ... und gegen Pickelchen hilft ein gutes alkoholhaltiges Rasierwasser! Ist zwar hart .. aber was tut man nicht alles für die Frauenwelt *autsch*


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Ob nun eine Trocken- oder Nassrasur ist Ansichtssache.
Ob nun mit einem Duschgel einseifen oder ein Rasierschaum benutzen, klappt beides.
Ich persönlich bevorzuge eine Nassrasur mit einem guten Rasierapparat. Kein billiges Einweggerät.
Alkoholhaltiges Rasierwasser gegen Pickel muß nicht sein. Es brennt unnütz und der Alkohol belastet die Haut mehr als daß gepflegt wird. Zur Pflege benutze ich ein alkoholfreies After Shave Balsam mit Aloe Vera und Vitaminkomplexen.
Der beste Schutz gegen Pickel ist immer noch, nicht gegen den "Strich" zu rasieren. Zudem gewöhnt sich die Haut an die Rasur und die Pickel werden weniger oder bleiben ganz aus.

Bei sehr starkem Bewuchs hilft nur noch


CasHannover
Geschrieben

Mein Erlebnisbericht


So schaute ich auf meinen Schnippi und denke so "Na der müsste auch mal wieder mit einer Glatze rumlaufen"

Hatte die letzten Tage nicht so die Möglichkeiten aus ihm 'nen Unterleibsbuddha zu basteln.

Nun gut...so stutzte ich die Haare zuerst mit dem ausklappbaren Trimmer an meinen Rasierer. Danach stellte ich mich mit meinem Knackepöter unter die Dusche, und schmierte mir die zu bearbeitenden Stellen mit Duschgel ein (diesmal war es Duschdas - Bin aber auch froh, wenn das endlich alle ist)

Mit einem neuen Nassrasierer vom Penny Markt strich ich vorsichtig über die nackt zu machenden Stellen. Beie Klöten habe ich wie so oft etwas Probleme gehabt...man kann die Haut straff ziehen wie man will, aber sie flutscht eine immer aus der Hand

Datt nächste mal nehm ich'n Hilfsmittel. Heisst doch Würstchenzange, oder nicht ?!

Die ganze Zeit über hielt ich den Duschstrahl über meinen In-Team Bereich.

Ich rasierte meist nur in eine Richtung (von oben nach unten)...das nächste mal probier ichs aber von allen Seiten, damit alles knackeglatt wird

Rasur fertig...also alles abbrausen. Hinterher dann abgetrocknet (Wollt ihr noch wissen welche Farbe mein Handtuch hatte ? ). Keine Ahnung ob mein Nivea After Shave Balsam parfümiert ist oder nicht. Riechen tut's jedenfalls nicht schlecht und ich klatschte das mal drauf.

Und: Beim traditionellen Onanieren heute früh war es eine Wonne auf die rasierte Lustebene zu schauen

Kein Jucken...keine Pickel...Man, ich werde beim wichsen jetzt nur noch an mich denken....


Geschrieben

Mein Erlebnisbericht


So schaute ich auf meinen Mumu und denke so "Na die müsste auch mal wieder mit einer Glatze rumlaufen"

Hatte die letzten Tage nicht so die Möglichkeiten aus ihr 'ne babyhautweiche, glatte Süße zu basteln.

Nun gut...so stellte ich mich mit meinem Knackepöter unter die Dusche, und schmierte mir die zu bearbeitenden Stellen mit Duschgel ein (diesmal war es Palmolive Milch & Honig - Ich liebe dat Zeuch)

Mit einem Nassrasierer Marke Gilette Fusion strich ich vorsichtig über die nackt zu machenden Stellen. Beie Lippen habe ich wie so oft etwas Probleme gehabt...man kann die Haut straff ziehen wie man will, aber sie flutscht eine immer aus der Hand...

Die ganze Zeit über hielt ich den Duschstrahl über meinen In-Team Bereich.

Ich rasierte von allen Seiten, damit alles knackeglatt wird

Rasur fertig...also alles abbrausen. Hinterher dann abgetrocknet (Wollt ihr noch wissen welche Farbe mein Handtuch hatte ? ). Keine Ahnung ob meine Penaten Baby Body Lotion parfümiert ist oder nicht. Riechen tut's jedenfalls nicht schlecht und ich klatschte das mal drauf.

Und: Beim traditionellen Masturbieren gestern Abend war es eine Wonne auf die rasierte Lustebene zu schauen

Kein Jucken...keine Pickel...Man, ich werde beim Masturbieren jetzt nur noch an mich denken....



CasHannover
Geschrieben

Wenn de mich verarschen willst, dann sach Bescheid


Geschrieben

Never ever =)

Hätt eben nur von mir sein können, also wieso soll ich dat nochma tippen ? machn doch die meisten hier auch mit koppie ähnd päist


×