Jump to content
iolkjhuz

Skalenerstellung (1- 10) Dominant vs Devot

Empfohlener Beitrag

iolkjhuz
Geschrieben

Hallo Ihr lieben,

ich hatte einige Dates in vorangegangener Zeit (nicht nur von der Plattform) und es kommt häufiger vor, dass die Begrifflichkeiten (ich bin Dom o. Ich bin Dev) im Spektrum des "Auslebens von sexuellen Praktiken" nicht immer ganz klar sind/waren. 

Klar ist, dass es auf dem Kontinuum zwischen Blümchensex und SM-Praktiken "X"- Unterkategorien zu geben scheint.

Gerade um die Mitte herum wird es schwierig sein die beiden Seiten klar von einander abzugrenzen. 

Aber ich würde gerne mit euch (aus Sicht des Kontinuums sowohl als auch *Erfahrenen*) versuchen eine Skala zu erstellen, ab wann man denn als Devot- oder Dominant gilt! 

Wie soll/ kann dass funktionieren!?

Ich denke zu erst ist es wichtig, sich der Thematik über die praktische Ausübung (Streicheln, Küssen, Haare ziehen, Po-klatschen etc.) anzunähren.

Bsp. Streicheln (1) Nippelklemmen (10)

Wenn einiges gesammelt wurde, sollte man in einem nächsten Schritt die emotionale Komponente mit einbeziehen (das Gefühlserleben Macht, Erniedrigung etc.)

Bsp. Sinnlichkeit (1) Erniedrigung (8) schmerzen erleben (10)

Ich würde mich zu Beginn -um euch nicht zu beeinflussen- etwas zurück halten mit meinen spezifischen Aussagen, weil ich mir ja schon ein paar mehr Gedanken gemacht habe, wie man sich der Thematik annähren könnte.

Ich würde die Ergebnisse allerdings in gewissen Abständen sammeln und vorstellen (vlt. in einem Fragebogen) und ihr könntet dann wiederrum abstimmen!

Am Ende haben wir (auch wenn es sehr sehr Schwierig wird), eventuell eine Skala in der Mann und Frau sich sowohl physisch als auch psychisch hinsichtlich der Thematik einordnen können).

Ich bin gespannt ob wir hier etwas zu Stande bekommen!

 

Beste Grüße

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Kann nur von mir ausgehen. Vorher drüber gesprochen kam noch nie vor und wo der Eindruck war. Wow sehr starke Erscheinung, war es doch sexuell das entgegengesetzte. Is mir zu kompliziert die Thematisierung um mich damit zu beschäftigen.Hier mal darüber zu lesen ist für mich auf Dauer dann eher gaehn..

Geschrieben

Hilfe und so ne scheise an ostern. Eine Skala. Manchmal Frage Ich mich wirklich ob hier welche einen iq haben der kleiner ist als der eines toastbrots

  • Gefällt mir 1
holtr
Geschrieben

Was soll das Thema , das liegt doch immer an beiden Partnern , wie man sich fühlt und wie man sich gibt . Ich zum Beispiel mag dominantere Frauen (keine Dominas) und hätte lieber die mit einer 10 , aber so eine Skala gibt es nicht und man muss es immer wieder neu erleben und dann wird es auch jedesmal einmalig und schön . Am besten funktioniert es , wenn sich beide Partner einig sind und mir gefällt eben wenn die Partnerin dabei etwas bestimmender ist wobei jeder Partner natürlich seine Vorlieben ausleben kann . Die sollten natürlich bekannt sein .

iolkjhuz
Geschrieben

Werte Heeren Danke für eure Antworten!👍🏻

Auch wenn sie Thematisch etwas an dem vorbei gehen was ich eigentlich versuche zu ergründen.

Aber ob der Thread jetzt Sinnhaftigkeit für euch besitzt oder nicht ist ja vollkommen irrelevant!😉

Deshalb nochmal zum Verständnis für ALLE die MITWIRKEN wollen!😉

Ihr könnt mich unterstützen oder auch nicht!

Aber dann bitte Sinnvoll und Themengerecht!😊

Jedes Thema und jedes Praxisfeld in der Ausübung von Sexualität kann psychisch erfasst werden und genau das ist mein Plan!:) 

Und entweder ihr helft mir etwas dazu beizutragen oder eben nicht!😉

Ps. Es ist mein Arbeitsfeld und Interessenfeld und hat mit privaten Einstellungen nichts zu tun! Ich will auch keine Aufmerksamkeit erregen um mehr Kontakte zu haben ich möchte einfach im Sinne aller dieses Themenfeld besser "fassbar" machen weil es zu viele Unstimmigkeiten gibt und die Begriffe einfach zu Inflationär verwendet werden ohne zu wissen was Sie bedeuten!

Es ist also eine sexualpsychologische FORSCHUNG! Und wo könnte man Sie besser anbringen als hier? Richtig voerst Nirgends!:) 

Also Köpfchen an und versuchen zuzuordnen oder einfach überlesen!👍🏻

 

 

Molly13
Geschrieben

So etwas gibt es schon Google mal smappytest da kannst deine Neigung rausfinden viel Spass

iolkjhuz
Geschrieben

Ob und was dabei rauskommt!

Werden wir sehen! Wenn nichts rauskommt auch Okay!😂😂😂

Knutschegern
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb mellyrose:

 Vieles empfindet man auch je nach Gegenüber auch immer anders..... 

Ganz genau ;)

In meiner D/s-Beziehung sind die Rollen klar verteilt und wir wissen, wo wir uns da einordnen. Bei jeder anderen Begegnung außerhalb dieser Beziehung ist es mir gar nicht möglich, mich fest irgendwo einzuordnen. Jedes Gegenüber weckt andere Gelüste.

Und wie @Molly13 schon schrieb - so einen Neigungstest gibt es bereits...

  • Gefällt mir 1
iolkjhuz
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Molly13:

So etwas gibt es schon Google mal smappytest da kannst deine Neigung rausfinden viel Spass

Es geht nicht um MEINE Neigung!😉

Der Test scheint eine gute Info!:) Danke 

Molly13
Geschrieben

Bittesehr gern geschehen und wie weit die jeweilige Neigung real geht das muss jeder mit dem Partner selber rausfinden aber jeder der SM  praktiziert weiss das 

  • Gefällt mir 1
mellyrose
Geschrieben

Also auch wenn ich mich nicht zu den "Werten Heeren" zähle finde ich meine Antwort auch nicht so am Thema vorbei. Mir wird nur nicht klar, wie ich mich einbringen sollte. Vielleicht passe ich ja auch einfach nur nicht in Deine Schubladen. Aber was bringt es, Du willst etwas greifbar machen, soweit habe ich es verstanden, aber wir haben doch keinen gemeinsamen Ausgangspunkt. Den müsstest Du dann zunächst mal schaffen. Um bei Deinen Beispielen zu bleiben, für Dich ist Streicheln 1 und Nippelklemmen eine 10 als denkbar Härtestes ? Nehmen wir an ich finde Nippelklemmen ehr harmlos also wo soll ich mich einordnen ?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Die Skala ist ja so was von unvollständig. Wo bringe ich atemreduktion Nadeln ns bzw Kaviar unter. Kann es sein dass der Verfasser keine Ahnung hat denn genau in dem Bereich in welchem er fragt ist die bannbreite von "Soft sm " bis extrem hartcore sehr groß

geniesser_devot
Geschrieben

Denk mal an die viele Sachen wie Vernähungen, Tackern, Cutting da ist deine Skala bis 10 aber niedrig, es gibt ja echte maso Leute.

MrPonytail
Geschrieben

zu dem Problem gibt es diverse lustige/ informative Tests im Netz (einfach mal Googlen und zur Not ne PM). Da für mich aber jeder Mensch quasi in seine eigen Schublade darf, sind solche einstufungen, genau wie es Molly13 schon beschrieben hat, wenn überhaupt ein Richtwert. Mit jeder Frau machen verschiedene Sachen verschieden Spass (und das ist auch gut so :) ). Wenn man was wissen sollte, dann was absolute no-gos sind.

iolkjhuz
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb mellyrose:

Also auch wenn ich mich nicht zu den "Werten Heeren" zähle finde ich meine Antwort auch nicht so am Thema vorbei. 

Deine Antwort war noch nicht zu lesen Während ich meine verfasste!😊😉

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Spar Dir die Mühe, lieber TE...denn Deine Skala ist keine Richtlinie.

  • Gefällt mir 3
Devotin9
Geschrieben

Ich bin kein großer Fan vom körperlichen BDSM...Für mich soll alles im Kopf stattfinden, Mind Games sozusagen...Keine Ahnung, wie man das sonst definiert... Sowas kann auch starken Effekt haben...und da es weniger physikalisch ist, wüsste ich nicht, wo man es einordnet...Bei den anderen Sachen wäre es eher leichter... Fazit: BDSM lässt sich schlecht in Worte fassen, jeder empfindet und lebt es anders, es ist ziemlich breit gefächert und die Grenzenlinien und Kategorien sind schwammig . Erst muss man klare Definitionen schaffen können, was niemals möglich sein wird (!), dann erst könnte man mit Skalen arbeiten.

  • Gefällt mir 4
iolkjhuz
Geschrieben

Ihr seit zu alle zu Weit im Detail! 

Es geht nicht darum eine SM-Skale zu erstellen welche Praktik nun den größten und ausgefallensten Schmerz bringt.

Es geht vorerst nur sehr oberflächlich um das Gesamt Kontinuum!😊

Also die Beispiele dienen schon als Richtwert!

Das Nadeln und die Empfindungen von Schmerz in den SM bereich fallen ist doch jedem klar! 

Darum geht es auch nicht!:) 

Es geht um die Skala dazwischen!:) 

un um so mehr Praktiken ich habe umso leichter lässt sich auch ein Fragebogen erstellen!

Also sind nicht alle SM Praktiken relevant sondern eben alle!

Vom Haare ziehen über Analverkehr bis hin zu strapons etc.

Es geht also nocht nicht um Statistische Werte!

Sondern um eine Art Brainstorming mit individueller Einordnung die ich in einem nächsten Schritt zu spezifizieren versuche.

Und falls das so nicht funktioniert recherchiere ich und erstelle einen Fragenbogen mit praktiken selbst der ergänzt werden kann!

MissSerioes
Geschrieben

Als Sub durch läufst du eine Schule...die deines Herren...

Diese Schulen sind so unterschiedlich wie das Wetter..denn auch die Herren sind nie gleich.

Was den einen in die Höhe bringt belächelt der nächste mit einem gähnen...

Sicher BDSM ist das Gerüst aber das Gemäuer wird immer verschieden gebaut!

Genauso ist es mit Begrifflichkeiten...die für Jeden Dom Oder Devote anders dar gestellt wird...

Wir sind alle Individuum fühlen anders leiden anders führen anders und unserer Geilheit ist bei jeden anders zu bewerten!

Du kannst nicht alles in eine Richtlinie setzen...Immer dieses Stigma!

Für den einen sind die Atem Spiele krank pervers obwohl BDSM liebend...für mich sind Atem Spiele der Himmel...!

Warum muss man immer für alles Erklärungen haben..genügt es nicht ...es macht mich geil und zufrieden

Das es bei dem Nächsten nicht so ist...interessiert mich schon gar nicht mehr!

Du kannst hier Ergebnisse sammeln eingliedern aufrechnen...abstimmen...Es wird dir keine Klarheit verschaffen..

Was dir hilft...deine persönliche Sicht auf die Dinge...deine Entscheidungen und das Wissen....Das macht was mit mir...und mit Ihr!

 

Nachtrag..

Das Forum ist eine öffentliche Diskussion....

Wir sind hier nicht am Lehramt!

Dein Thread kommt in dieser Form nicht gut an...Verständlich...

Wer lässt sich gern belehren und zu Antworten verleiten die hier zu einer Einordnung verhelfen soll...Wofür..für Dich?

Von daher keine Erwartungen....Es ist Ostern!!

Mir reichte meine Steuererklärung schon....Hier bei Poppen.de möchte ich Spass!:$

  • Gefällt mir 2
iolkjhuz
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb MissSerioes:

Als Sub durch läufst du eine Schule...die deines Herren...

Diese Schulen sind so unterschiedlich wie das Wetter..denn auch die Herren sind nie gleich.

Was den einen in die Höhe bringt belächelt der nächste mit einem gähnen...

Sicher BDSM ist das Gerüst aber das Gemäuer wird immer verschieden gebaut!

Genauso ist es mit Begrifflichkeiten...die für Jeden Dom Oder Devote anders dar gestellt wird...

Wir sind alle Individuum fühlen anders leiden anders führen anders und unserer Geilheit ist bei jeden anders zu bewerten!

Du kannst nicht alles in eine Richtlinie setzen...Immer dieses Stigma!

Für den einen sind die Atem Spiele krank pervers obwohl BDSM liebend...für mich sind Atem Spiele der Himmel...!

Warum muss man immer für alles Erklärungen haben..genügt es nicht ...es macht mich geil und zufrieden

Das es bei dem Nächsten nicht so ist...interessiert mich schon gar nicht mehr!

Du kannst hier Ergebnisse sammeln eingliedern aufrechnen...abstimmen...Es wird dir keine Klarheit verschaffen..

Was dir hilft...deine persönliche Sicht auf die Dinge...deine Entscheidungen und das Wissen....Das macht was mit mir...und mit Ihr!

 

Nachtrag..

Das Forum ist eine öffentliche Diskussion....

Wir sind hier nicht am Lehramt!

Dein Thread kommt in dieser Form nicht gut an...Verständlich...

Wer lässt sich gern belehren und zu Antworten verleiten die hier zu einer Einordnung verhelfen soll...Wofür..für Dich?

Von daher keine Erwartungen....Es ist Ostern!!

Mir reichte meine Steuererklärung schon....Hier bei Poppen.de möchte ich Spass!:$

Es geht auch nicht um eine Stigmatisierung der Thematik! Das es auch nicht um mich geht erwähne ich dann jetzt zum 4. Mal!😊

Ich setze Dinge wie Individualität natürlich voraus.

Aber was meinst du denn wie man zu Ergebnisse kommt?

Richtig!

In dem versucht wird etwas Fassbar zu machen (gerade für die, die diese Wrfahrungswerte eben noch nicht haben) und wenn es am Ende nicht Fassbar gemacht werden kann ist das eben auch ein Ergebnis!

Wie du in diesem Zusammenhang allerdings in deinem Nachtrag darauf kommst das der Thread nicht gut ankommt ist mir nicht klar! Bisher empfand ich alles als sehr konstruktiv wenn auch nicht objektiv genug aufs Thema bezogen, weil es die meisten wohl eher Interessiert mir zu sagen das es nicht funktioniert.

Aber auch das ist ebenso ein Ergebnis was sich nach 1std. Aber sicherlich nicht bestätigen lässt...

Ich denke mal es wird auch besser sein, dass Brainstorming abzukürzen und einen Fragebogen zu erstellen!:) 

iolkjhuz
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb sylvia_zde:

Sehe dass mit der Skala auch sehr kritisch.

Bei manchen Männern und Frauen erregt es mich gezüchtigt zu werden - bei anderen überhaupt nicht. Als Masochistin müsste es mir aber bei allen gefallen, oder?

Also bin ich dann doch keine Masochistin? Oder nur ne "Klasse 3 Masochistin"? Wow, ich hab gerade ein neues Schimpfwort für die Szene gefunden ;)

 

Sehr interessante Perspektive danke!

  • Gefällt mir 1
MissSerioes
Geschrieben
Gerade eben, schrieb iolkjhuz:

Es geht auch nicht um eine Stigmatisierung der Thematik! Das es auch nicht um mich geht erwähne ich dann jetzt zum 4. Mal!😊

Ich setze Dinge wie Individualität natürlich voraus.

Aber was meinst du denn wie man zu Ergebnisse kommt?

Richtig!

In dem versucht wird etwas Fassbar zu machen (gerade für die, die diese Wrfahrungswerte eben noch nicht haben) und wenn es am Ende nicht Fassbar gemacht werden kann ist das eben auch ein Ergebnis!

Wie du in diesem Zusammenhang allerdings in deinem Nachtrag darauf kommst das der Thread nicht gut ankommt ist mir nicht klar! Bisher empfand ich alles als sehr konstruktiv wenn auch nicht objektiv genug aufs Thema bezogen, weil es die meisten wohl eher Interessiert mir zu sagen das es nicht funktioniert.

Aber auch das ist ebenso ein Ergebnis was sich nach 1std. Aber sicherlich nicht bestätigen lässt...

Ich denke mal es wird auch besser sein, dass Brainstorming abzukürzen und einen Fragebogen zu erstellen!:) 

Fragebogen?

Ja dann mache dein Fragebogen...schmunzel...

weiterhin viel Erfolg!

  • Gefällt mir 2
×