Jump to content
JungesGemüse97

Der erste Schritt

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Weil du ein Mann bist ... Ich würde dich auch zum Kaffee einladen wäre dann aber der erste und letzte ... Vielleicht aber auch nur weil ich von Männern der alten Schule viel halte ...

  • Gefällt mir 3
lilaKaffeetasse
Geschrieben

Ich warte nicht, das ich eingeladen werde. Mir mir jemand gefällt, Frage ich schon selbst.

Mein Leben ist zu kurz, um auf unerfüllte Situation zu warten.

  • Gefällt mir 4
MrsGrinch
Geschrieben

Kommt drauf an wie heiß der Kerl ist. Wobei ich die Schiene mit den Geschenken absolut abtörnend finde.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ehrlich? Dieses die Frau soll doch mal Gerede ist Quatsch, denn das funktioniert am Ende nur wenn die Frau Dir wirklich gefällt. Und selbst dann, ist der Mann immer noch ein Mann. Er wird sich im ersten Moment geschmeichelt fühlen, am Ende aber doch der Kick der Eroberung fehlen. Man glaubt Dank vermeintlicher Emanzipation, dass das heute doch ganz anders funktionieren muss und kann. Tut es aber nicht - der Jagdtrieb schlummert tiefer als man denkt. ;) ...

  • Gefällt mir 4
OneNo
Geschrieben

Wer hat eigentlich die Mär in die Welt gesetzt, daß Frauen nicht den ersten Schritt machen würden?

Ich wurde in meinem Leben oft genug von Frauen angesprochen - meine erste Freundin zählt hierbei dazu (und in dem damaligen Alter wurde das Wort Emanzipation in solchen Zusammenhängen noch nicht inflationär gebraucht). Dasselbe gilt für hier: Frauen auf dieser Seite schreiben ebenfalls Männer an. Warum auch nicht? Wenn etwas interessant erscheint (Spielzeug, exotisches Essen, ein anderer Mensch), möchten wir doch gern versuchen, es zu bekommen.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Geschenke? Du willst also Frauen erobern, die käuflich sind? Coole Sache! Jetzt wird mir auch klar, warum die Frauen bei dir anscheinend nie den ersten Schritt machen. 🙋

  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Tyree81:

Geschenke? Du willst also Frauen erobern, die käuflich sind? Coole Sache! Jetzt wird mir auch klar, warum die Frauen bei dir anscheinend nie den ersten Schritt machen. 🙋

Das macht er doch nur, mit den Geschenken, wenns gefunkt hat

MissSerioes
Geschrieben (bearbeitet)

Ich halte mich für sehr emanzipiert....und mache selbst...!

Was ich nicht mag....sind Geschenke annehmen nach dem kennen lernen

oder Männer die sich an einen anhängen....

Du sagst kämpfen?...Warum?

Wenn die Chemie stimmt....läuft es von allein....kämpfen muss ich  erst wenn es kippt!

Vielleicht mal deine Grundeinstellung überdenken!!

aber Frauen gehen gern den ersten Schritt...2017!!

bearbeitet von MissSerioes
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb JungesGemüse97:

Ich bin eigentlich ein Mensch alter Schule, ( auch außerhalb dieser Seite )wenn mir eine Frau gefällt und es zwischen uns funkt kämpfe ich um sie und mach ihr Geschenke . Tu alles was dazu gehört. Doch jetzt als Single stell ich mir die fragen warum müssen Männer meistens den ersten Schritt machen? 

Weil das so ein verkackt altes Rollenbild ist, das hoffentlich endlich mal ausstirbt.

Ich habe beispielsweise überhaupt nicht die geringste Ambition irgendeinen ersten Schritt zu machen, auf 'ne Frau zuzugehen oder, um HImmels Willen, gar zu "kämpfen".

Nö. Im Gegenteil: Aus meiner Sicht der Dinge, müssen sich Frauen (eigentlich alle Menschen grundsätzlich, unabhängig von ihrem Geschlecht) erstmal selbst interessant genug machen, damit ich überhaupt auf sie aufmerksam werde. Ich verschwende meine Zeit nicht mit uninteressanten Menschen. Insofern darf Frau sich gern selbst die Mühe geben, zu beweisen, dass sie es Wert ist, meine Aufmerksamkeit eine Zeit lang in Anspruch zu nehmen. Ansonsten bin ich mir selbst nämlich auch Gesellschaft genug. :D 

  • Gefällt mir 3
xTopperHarleyx
Geschrieben

Wenn dich eine Frau interessant findet wird sie auch den ersten Schritt machen, so sind jedenfalls meine Erfahrungen. Das nur Männer den ersten Schritt machen ist Blödsinn.

  • Gefällt mir 5
Quicksafe
Geschrieben

Frauen ergreifen auch die Initiative, nur nicht so plump wie Männer. Wenn der Mann seine "Antennen" richtig abgestimmt hat merkt er es sogar. 😊

 

  • Gefällt mir 3
darkmother
Geschrieben

Es gibt durchaus Frauen, die einen Mann ansprechen und den ersten schritt machen, wenn er ihr gefällt....Vielleicht war bei dir einfach nur noch keine dabei ?

Ich kämpfe aber nicht. Entweder alles läuft, wie es laufen soll oder es hat keinen Sinn.

Und von Geschenken halte ich garnichts....ich bin doch nicht käuflich

  • Gefällt mir 4
supermasseurHH
Geschrieben

Tja der erste Schritt - da sind die Frauen noch wie im Mittelalter - nix von Emanzipation und so ...

Nitrobär
Geschrieben

Ich kann aus meinem " Erfahrungsschatz " die Vermutung ableiten ,

das Frauen wenn sie ernsthaft interessiert sind durchaus auch selber aktiv werden , 

aber das Angraben um´s überhaupt zu testen immer eher das " Jungsding " ist ,

ausser bei Junggesellinnenabschieden , Kegeltouren usw. ;)

Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb supermasseurHH:

Tja der erste Schritt - da sind die Frauen noch wie im Mittelalter - nix von Emanzipation und so ...

So ein Quatsch....Deine Ansichten sind aus dem Mittelalter!

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Meine Frau hat mich gefunden. In einem online dating Portal. Sie hat den ersten Schritt gemacht und ich bin seit 10 Jahren ein glücklicher Mann. Sie fand halt meine Fotos (Textil) und meinen Profiltext passend.

DerLustvolle22
Geschrieben

Kenn das auch nur das der Mann den ersten Schritt macht zumindest war es bei mir so immer. Wäre mal Interessant zu wissen wie die Frau das so ist was sie schreibt usw. Ich hoffe das passiert mir mal.

cuddly_witch
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Quicksafe:

Frauen ergreifen auch die Initiative, nur nicht so plump wie Männer. Wenn der Mann seine "Antennen" richtig abgestimmt hat merkt er es sogar. 😊

 

Das stimmt. Ich ergreife auch hier und da die Initiative aber wahrscheinlich nicht so offensiv und offensichtlich wie "er", sondern wie "sie". :)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Also ich kann auch nur bestätigen, dass die "Warum muss der Mann immer den ersten Schritt machen?"-Story nur ein Märchen ist. Natürlich sprechen auch Frauen die Männer an, egal ob hier oder real. Das bedeutet aber eben nicht, dass du deswegen total passiv sein musst. Wenn dir eine Frau gefällt mach den ersten Schritt. Nur weil die Frau theoretisch auch dich ansprechen könnte, solltest du nicht darauf warten. Und ich habe auch den Verdacht, dass man es zumindest subtil erkennen kann, wenn der Mann eine Ausstrahlung hat die sagt: "Sprich mich bitte an..." Das kann schnell auch verzweifelt wirken.

Wenn es passiert - und das tut es - ist das sehr schön. Aber wenn nicht, muss man auch nicht bis zum Sankt Nimmerleinstag darauf warten.

Geschrieben

Weil Männer gieriger sind als Frauen... Wenn Frauen mal die iniative ergreifen dann doch sehr gezielt. Ich persönlich finde das angebaggert werden eher nervig. Aber stelle dir mal vor die Männer würden nicht die iniative ergreifen.

Geschrieben

Die Männer, die so ganz genau wissen, dass Frauen niiiie niee niemals den ersten Schritt machen, sind halt die, an denen die Frauen kein Interesse haben. So erklärt sich das.

Ich hab in meinem Leben schon desöfteren den ersten Schritt gemacht. Bei ausgesuchten Männern eben. Und nicht bei solchen, die meinen, Emanzipation heißt, dass Frauen wahllos alles anquatschen müssen :crazy:

  • Gefällt mir 3
Knutschegern
Geschrieben

Hätte ich den ersten Schritt nicht gemacht, wäre ich heute nicht verheiratet. Wenn ich so überlege, habe ich bei allen Beziehungen, die länger dauerten oder noch andauern, den ersten Schritt gemacht - ganz gezielt, weil er/sie eben das Objekt meiner Begierde war.

Wer das als Mann nie erlebt, sollte das nicht unbedingt auf fehlende Emanzipation schieben.

  • Gefällt mir 3
×