Jump to content

Hart nach dem "Kommen"

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi,
diese Frage ist ernst gemeint und von daher auch nur ernst beantwortet werden.
Es gibt ja manche Männer, die nach ihrem Orgasmus weitermachen können.
Wie bekommen die das hin, also wie hält die Erektion danach?

Für ernst gemeinte Antworten bedanken wir uns schon mal.

LG


Geschrieben

Mit Viagra vielleicht oder guten Genen....

übrigens ist der titel recht unverständlich. Der Sinn erschließt sich erst nach Lesen des Postings. Ich dachte, da will jemand zu einem harten Nachmittag kommen... die vielgeschmähte Rechtschreibung ist doch manchmal für etwas gut.


Geschrieben

Ich kann logischer Weise nur für mich sprechen... und da sagen mir meine Erlebnisswerte, dass es auf den Grad der Geilheit ankommt. Je intensiver das Spiel der Lust, desto heftiger zum einen der sich entladende Druck und desto länger zum anderen die Möglichkeit einer oder mehrerer Fortsetzungen. Manch ein Mann greift wohl auch gerne zu technischen Hilfmitteln wie irgendwelchen "Cockringen" die den Rückfluss von Blut aus dem Schniepel ins Hirn vermeiden sollen, aber derlei Spielereien sind nix für mich - ich höre da lieber auf meinen Körper und passe meinen Aktionsradius den vorgegebenen Möglichkeiten an: Steht er noch, könnte man es eventuell ausnutzen und wenn nicht: Dann eben nicht. Obgleich Sex und die vielen Spielarten auch ohne Erektion eine Menge Spaß machen kann...


frauSCHULZE
Geschrieben

..ich denke bei manchen wenigen männern is das einfach so

..was ich auch sehr angenehm fand


..aber warum, wieso, weshalb..


Leckerbaer6
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist erstmal ein Problem des Älter werdens, da ja bekanntlicherweise der Körper abbaut. Je jünger der Mann, desto eher und öfter kann er, auch mehrere male, hintereinander. Bis zum 30ten war das in meinem Fall kein Problem; wird ja auch als "Karnickelsex" bezeichnet.
**edit by mod**


bearbeitet von linguafabulosa
**Keine Verharmlosung verschreibungspflichtiger Medikamente**
frauSCHULZE
Geschrieben

..glaub nich daß das mit dem alter zusammen "hängt"


linguafabulosa
Geschrieben

Darf ich euch daran erinnern, dass verschreibungspflichtige Medikamente im Forum nicht verharmlost werden?

Es gibt einen Thread, der sich mit den therapeutischen Möglichkeiten von Viagra, Cialis und ähnlichen Medikamenten befasst. Wer darüber diskutieren will, tut dies bitte dort.

Alle mit Tipps ohne medikamentöse Hilfe sind herzlich aufgefordert, sich rege zu beteiligen.

Danke

Lingua - Team poppen.de


jeano2
Geschrieben

Ich kann logischer Weise nur für mich sprechen... und da sagen mir meine Erlebnisswerte, dass es auf den Grad der Geilheit ankommt. Je intensiver das Spiel der Lust, desto heftiger zum einen der sich entladende Druck und desto länger zum anderen die Möglichkeit einer oder mehrerer Fortsetzungen. ...

so iss es. was soll man sich denn auch da noch zusätzlich aus den fingern saugen?

mir ist das auch schon "passiert" und es war halt so das nach dem ersten mal noch richtig viel lust für die frau da war. also weiter gehts.


bangbangladash
Geschrieben

Chemie und andere Hilfsmittel sind shice.
Ich mache es wie Blanche: Schwarze Dessous und Wodka!

Nee, mal im Ernst: Wer wirklich richtig geil ist, der „zeigt“ das so oder so...


Geschrieben

also, bei mir hilft das kopfkino noch am besten


Geschrieben

Keine Ahnung warum es mitunter so ist. Vielleicht Jahrelanges Solotraining?


Geschrieben

Kann man sowas trainieren?

Die Lickle


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Ich meine, dass es von verschiedenen Faktoren abhängig sein kann, wie da wäre Veranlagung, Art des Penisses, Training, Geilheit, Kopfkino, Umwelt, Partnerin, Wohlbefinden und und und.


Geschrieben

Nach meinen erfahrungen, kann ich das nicht einschätzen vorher!
Liegt es an der frau oder an mir, ist mir dies unmöglich zu beantworten!
Wenn schon mal dies passiert u. war schon paar mal, ist herrlich, kann dann schon mal länger dauern der ritt, die errektion steigt auf höchste, ist meist für die partnerin unangenehm so lange zu ficken.
Um grunde genommen, ists mir lieber nach dem kommen neu aufzubauen, mal eine zärtliche umarmung, klappts wieder ist recht, wenn nein, sind ja noch viele tage sich zu verwöhnen!


exxzessiv
Geschrieben

geilheit, geilheit, geilheit!


Geschrieben

Ich kann mich dann wohl zu den "Glücklichen" zählen, deren Schwanz (kontinuierliche Stimulation vorausgesetzt) auch nach dem Orgasmus stehen bleibt. Er verliert zwar etwas an Härte, aber wenn ich zu früh dran war, kann "frau" so auch noch auf ihre Kosten kommen

Man muss jedoch vorsichtig sein, wenn mit einem Kondom verhütet wird, damit es auch ja da bleibt, wo es hingehört! Gefährlich wird es manchmal auch, wenn sie oben ist und etwas zu wild reitet ... autsch!

Da nach dem Orgasmus natürlich auch die Lustkurve abfällt, ist es der Partnerin aber unter Umständen lieber, die paar Minuten bis zur nächsten Errektion zu überbrücken und den Sex wieder mit gesteigerter Lust fortzusetzen.

Warum mir dies gelingt, kann ich leider nicht beantworten. Ich weiß nur, dass ich es nicht gezielt trainiert habe und es auch schon immer so war.


Geschrieben

Vom Grundsatz her würde es meinem Freund auch gelingen *lach* ... ich habe ihn mal drauf angesprochen, ob er theoretisch weitermachen könnte aber er meinte, dass es eine Qual wäre, nach dem Orgasmus weiterzumachen, weil eine Art Überreizung da ist, bzw. es nicht mehr wirklich Freude macht.

Von daher also lieber mit nem "richtigen" Ständer nach einer Pause weitermachen, als mit "Restbeständen" .


Geschrieben

es ist ne frage der geilheit und der animation in der situation.??
Ich kann vorher nicht sagen ob es weitergeht nach dem kommen,oder ob ich überhaubt komme?
wenn eine geile Bang Stimmung ist wo ringsum alles poppt, und mich diese stimmung gepakt hat kann ich poppen,kommen gummi,partnerin wechseln weiter poppen. in der situation stoß ich eher an die grenzen meiner atemleistung,als der erektiven!!!!!

Aber wie schon gesagt die leute auf der matte müssen alle hypergeil,sympatisch und anschauenswert sein, und wenn schnorer,schwafler,komentatoren und stinker rumlumern gehts eben nicht.!


der_Rosi
Geschrieben

bei mir ist das mit welcher Frau ich zu gange bin!
die geilheit ist tausendmal besser als irgend ein scheiß mittel


Geschrieben (bearbeitet)

Vom Grundsatz her würde es meinem Freund auch gelingen *lach* ... ich habe ihn mal drauf angesprochen, ob er theoretisch weitermachen könnte aber er meinte, dass es eine Qual wäre, nach dem Orgasmus weiterzumachen, weil eine Art Überreizung da ist, bzw. es nicht mehr wirklich Freude macht.

.



da hat er recht. ist bei mir nicht anders. habe allerdings die erfahrung gemacht, dass es danach ohne probleme weiter gehen kann. lag allerdings an das geschick einer frauund die zweite runde war wesentlich schöner.


bearbeitet von unsuwe61
Geschrieben

Ich kann Sumseline und Unsuwe nur zustimmen.
Es ist teilweise wirklich heftig und sogar schmerzhaft doch machbar.
Kondome erleichtern die Sache.
Ich habe klar festgestellt je länger der Zeitraum sanfter Stimulation vor dem Akt ist.
Umso leichter fällt es mir.
Irgendwie bleibt der Hydraulikdruck im Maschinenraum dann konstanter.
Auch ist es sehr hilfreich wenn Frau mich in genau diesem Moment nicht unter Druck setzt.
Sondern mir mit Sanftheit entgegen kommt.
Nach einer gewissen überwindungsphase geht es dann besser als zuvor.
Übrigens lässt sich das mehrfach wiederholen und es wird bei jedemmal leichter.
Allerdings wird es dann sehr schwer überhaupt noch zu kommen.
Aber das zählt nicht es geht ja um die Dame.


Katasaster
Geschrieben

Also ... wenn mir meine Partnerin nach dem Orgasmus die Oberschenkel mit ihren Füßen streichelt (Missionarsstellung vorausgesetzt - hat eben auch ihre Vorteile ) und mein Schwanz noch in ihr weilt, verhilft mir das oftmals zu einer schnellen erneuten Erektion. Das ist eben mein "Knöpfchen", andere Männer mögen andere haben. Einfach ausprobieren.


cuddly_witch
Geschrieben

Also ich finde das ziemlich gut, wenn er hart bleibt, ich meine so als Frau


Geschrieben

Is schon recht die Dame noch etwas Salz zum streuen?
Hauptsache ihr bleibt schön feucht gelle.
Und jetzt komm nicht mit dafür müsst ihr schon sorgen.
Wenn Frau sich recht verhält klappts auch mit der härte nechwoar.


×