Jump to content
liebesehepaar37

was solen wir nur machen

Empfohlener Beitrag

liebesehepaar37
Geschrieben

hallo liebe mitglieder von poppen, wir haben da ein problem, wir denken wir haben endlich ein paar gefunden mit denen wir schöne stunden sei es im bett oder auch so verbringen möchten, das gute an der sache ist sie sind mehr oder weniger nachbarn von uns, jeden tag fahren wir bei ihnen daheim vorbei, jeden tag könnten wir ihnen persönlich hallo sagen, nur haben wir angst, sie wohnen so nah und sind uns doch so fern, sie wissen von uns wir schreiben uns öfter, sie haben uns schon zum kaffee eingeladen, wir wissen nur nicht ist es so ideal ein paar aus der nachbarschaft(3km) zu nehmen, vorallem wissen bzw kennen unsere verwandten das paar, nicht als das was sie sind, nur von normalen begegnungen, was ist wenn sie wissen das sie sex suchen, und schlimmer noch wenn sie wissen das wir uns mit ihnen treffen?es würden fragen auftreten, wie kommt ihr zu denen? woher kennt ihr sie, garnicht daran zu denken wenn sie das andere paar bei uns zu hause sehen würden. wir wollen ja das paar weil wir glauben sie sind das was wir lange suchten, nur wir traun uns nicht, was sollen wir machen?


Geschrieben

Hallo Ihr Lieben,
wo ist das Problem Ihr schreibt euch schon und Ihr wist über eure Neigungen bescheid,
was ändert sich wenn Ihr auch Körperlich zu euch findet?? nichts und wenn es mal nicht mehr klappen sollte mit euch dann haben beide das gleiche gefühl das was raus kommen kann, keiner würde darüber reden. Also rann an die tasten und go.

Viel spass euch.


Geschrieben

Hallo folgt doch eurem Herzen und wenn ihr alle es wollt ist doch egal, was irgendwer anders davon hält oder etwa nicht. Entweder man steht zu dem was man macht oder man lässt es sein, so sehen wir das zumindestens. Wie sehen es denn die anderen? habt ihr euch mal ernsthaft mit den Beiden drüber unterhalten? Ihr werdet schon gemeinsam auf einen Nenner kommen und glücklich werden. lg von den Hüttenstädtern


Hans1955
Geschrieben

[ha]Hallo miteinander,da ich hier keine Suche feststellen kann,verschiebe ich Euch mal in einem Diskussionsbereich.
Schönen Abend noch
Hans vom poppen.de Team[/ha]


Geschrieben

Ähm...wem interessiert es denn was andere Leute eventuell sagen können? Im Endeffekt seit ihr doch nur 4,die genau wissen was hinter verschlossener Tür passiert?

wo is also das problem?

die Lickle


0815Erwin
Geschrieben

es würden fragen auftreten, wie kommt ihr zu denen? woher kennt ihr sie, garnicht daran zu denken wenn sie das andere paar bei uns zu hause sehen würden.


@TE: Gerade weil sie aus der Nähe sind, lassen sich eher Geschichten abstimmen, woher ihr euch kennt. Ob das andere Pärchen offen mit ihrer Freizeitgestaltung umgeht, bzw. dieses anderen mitteilt, müßt ihr dieses selber fragen.


aktive100
Geschrieben

Es kommt drauf an was ihr sucht.
Sex oder mehr?

Wie ihr schon schreibt; ein paar Stunden.

Ein paar Stunden gegen den Rest der Zeit.
Wir würden es nicht mehr tun bezw. haben wir die Regeln für unser Swinger dasein so gestellt das wir nur Sex wollen und nicht mehr.

Meistens können die Herren der Paare nicht die Regeln einhalten und da sind ein paar km mehr am besten 80 - 100 km sicherlich gut.
Nichts ist für die Ewigkeit.
Es kommt auch auf den Ort an. In Berlin sicher kein Problem, auf dem Lande könnte das der Horror pur sein.

Gefühle und Realität und Zukunft, das solltet ihr für euch abwägen. Letzendlich geht es nur um ein paar Stunden.........


Geschrieben

Hallöchen,

interessante Frage, muß ich gestehen.

Also ich sag mal wie es mir dabei gehen würde.

Erstmal ist die räumliche Nähe doch sehr praktisch. Ihr könnt euch ja überall kennengelernt haben und verbringt ab und zu Freizeit miteinander..na und?

Mir würde das sogar sehr gefallen, wenn sich die Sozialisation des befreundeten Paares mit meinem decken würden und fände das sogar eher ein Kick.

Ich fände es unheimlich prickelnd, wenn man sich unter anderen Leuten dann begegnet und nur ihr vier wisst von euch und eurem Treiben. Das macht doch Spaß!!!!
Ich stelle es mir sogar witzig vor....versteckte Andeutungen, die nur ihr versteht, hintergründige Bemerkungen, Berührungen in der Öffentlichkeit...was ein Gag.
Ich glaube ich hätte da immer was zu lachen.

Ebenso schweißt doch so etwas zusammen, bewirkt mehr Nähe, Erotik, Spannung und darum geht es doch wohl, denk ich mal.

Ansonsten immer positiv sehen, immer locker bleiben, sich nicht mehr verrückt machen, als die anderen es sich wünschen würden. Keine Angst vor Spiesser, denn die haben mehr Angst vor euch als umgekehrt.

Ich hoffe eure Bedenken mal eine andere Richtung gegeben zu haben. Würde mich freuen.

btw...ein guter Freund von mir betreibt so was bis zum Exzess, da kann man was lernen.
Ist schon lustig, wenn man dann bei ihm zuhause zum Essen eingeladen ist und genau weiß, was er so treibt.....was´Spaß wir schon hatten, als wir mit Leuten unterwegs waren...einfach herrlich dieses Spiel.

S., der sichtlich amüsiert wäre und dabei nen diebischen Spaß hätte


aktive100
Geschrieben

Wenn man so weiß was der Freund so treibt. Da fängt das Problem schon an. Diskretion.

Wenn man nur an Sex denkt, dann ist das Leben sehr einseitig.

Und das ist dass was uns an vielen Swingern stört,..... nur ficken, ficken, ficken, ficken....

es gibt kein anderes Thema mehr. Uns genügt es einige Stunden im Monat.....

Wie es schon in unserem Profil steht: Ab und an. und auch mal Pausen.

Es gibt wichtigeres und der Kick sollte erhalten bleiben.

Macht es und ihr werdet selbst erleben wie es sein kann.

Schlimm ist wenn bei jedem Treffen verbindlich Sex stattfinden muß.


Geschrieben



Ich fände es unheimlich prickelnd, wenn man sich unter anderen Leuten dann begegnet und nur ihr vier wisst von euch und eurem Treiben. Das macht doch Spaß!!!!
Ich stelle es mir sogar witzig vor....versteckte Andeutungen, die nur ihr versteht, hintergründige Bemerkungen, Berührungen in der Öffentlichkeit...was ein Gag.
Ich glaube ich hätte da immer was zu lachen.

Ebenso schweißt doch so etwas zusammen, bewirkt mehr Nähe, Erotik, Spannung und darum geht es doch wohl, denk ich mal.
S., der sichtlich amüsiert wäre und dabei nen diebischen Spaß hätte



und wie lange hält der Spaß an?

Das geht gut solange sich alle verstehen und dann ?Klar es geht eine Weile gut,aber wie lange,man sollte niemals die Schwatzhaftigkeit von Enttäuschten von was auch immer unterschätzen.
Wenn das Paar aus der Nähe ist,kann man sich später kaum aus dem Weg gehen.
Trefft ihr Euch allerdings zufällig mal in einem Swingerclub sieht die Situation schon anders aus.


Susi


Geschrieben

Hallo
wir wünschten wir hätten euer "Problem"

Wir können euch nur raten: Folgt eurem Herzen nur macht nicht den Fehler und redet draussen über eure Gefühle.
Dann sollte es kein Problem mehr geben


aktive100
Geschrieben

das ist es eben. Die Gefühle.

Solche Gespräche kosten schnell die eigene Partnerschaft, weil der neue andere ja soooo gut zuhört.

Ein Spiel mit dem feuer.


Geschrieben

wir hatten schon viele jahre lang sex mit guten freunden nur ein paar hundert meter von unserer wohnung weg. es sind doch erwachsene menschen und die anderen geht es gar nichts an was ihr im bett gemeinsam macht....es sei denn sie wollen mitspielen.
ihr könnt euch doch von der kirmes, aus der disco. beim sport, im urlaub, beim hobby oder in der kirche kennen gelernt haben .
wir sehen da kein problem


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Wenn ich eure Probleme hätte, wäre ich einer der glücklichsten Menschen der Erde.

Ihr habt ein Kopfkino der Extraklasse. Immer nur wenn und aber, was könnte passieren und wie reagieren die Nachbarn.
Ihr habt gesucht und gefunden, und das auch noch in der nahen Umgebung. Viele wäre froh darüber.
Was geht es anderen Leuten an, woher ihr wen kennt?
Seit ihr denn sicher, dass ihr danach gefragt werden?
Und wenn doch, dann kennt ihr sie eben und damit ist gut. Ihr habt gar keine Rechenschaft ab zu legen!!
Oh Gott (nein, es wird nicht religiös), ihr bekommt Besuch. Was sollen die Nachbarn denken?
Lasst die doch denken, was sie wollen. Machen die ohnehin.
Sollten die wirklich fragen, was ich nicht vermute, dann würde ich fragen, ob sie auch alles gut beobachtet haben.

Lebt euer Leben, so wie ihr es für richtig haltet, und nicht das der Verwandtschaft oder Nachbarschaft.


aktive100
Geschrieben

Ich hoffe liebe Te"s das ihr die Erfahrenen User hier in diesem Thread ernsthafter mit in eure Waagschale werft, als die großspurigen "kann doch alles egal sein" oder " Kopfkino" User!!

Susi hat Erfahrung, wir auch. Andere durch Glück nur possitives, aber die Herren?????
Kopfschüttel.......

Gefühle ihren Lauf lassen..... beim swingen. Kopfschüttel.


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Ich empfinde es als sehr oberflächlich und pauschalierend zu behaupten, dass alle, die einer anderen Meinung sind, keine Ahnung haben.

Es wurde eine Frage gestellt und Antworten geliefert.
Aus diesen Antworten kann der TE sich das für ihn passende aussuchen, ohne einer Beeinflussung ausgesetzt zu werden.
So sollte es zumindest in einem Forum sein.


Geschrieben

@ aktive100

kann schon sein, daß du mit zu viel Nähe mehr Erfahrung hast wie ich. Sicherlich steckt man da nie richtig drin wie andere Leute mit Diskretion umgehen und kann auch nachvollziehen, da´durchaus äregrliche Dinge entstehen können(..enttäuschte Swinger , zwanghaft Sex bei treffen ..so wie du dich ausdrückst).

Ich habe hier so etwas wie ein Spiel mit dem Feuer beschrieben. Es sollte selbstverständlich sein, daß hierzu auch Respekt hinsichtlich der Grenzen des anderen, wie auch Umgangsformen und die gehörige Portion Diskretion dazugehören.

Ohne dies kann es keine Freude bringen.

Mir ist auch bewusst, daß dies keine Selbstverständlichkeiten sind...in meinem persönlichen Umfeld ist dies allerdings schon der Fall!

S., der sich aber wohlweislich Gedanken über deine Postings macht


aktive100
Geschrieben

Der Spaß kommt von alleine, aber die wahren Hindergründe (Probleme) können nur durch Erfahrung erlebt werden.

Susiund. haben da ja was zu geschrieben.
Ja und der andere Schreibt ja nur was anderes um mir einen..........

Deshalb; Überlegt es euch liebe Tes.

Robin Hood. lach.


Geschrieben

Habt ihr euch vor eurer Heirat auch Stimmen eingeholt ob das mal so richtig ist?

Ich find solche Fragen lächerlich!


sleeping_beasty
Geschrieben

Da Ihr Euch schon persoenlich kennt, sprecht die beiden doch einfach mal daraufhin an.
Und wenn Ihr Euch was laengerfristiges vorstellen koenntet, probiert es ruhig. Wenn Ihr beide die Zwei aber eher "nur ok" findet, lasst es lieber. Falls Ihr dafuer entscheidet, stellt sicher, dass nie Fotos gemacht werden. Wenn Ihr so nahe seid, koennten die sonst leicht in falsche Haende geraten.


xxTashaxx
Geschrieben

Die Threaderöffner schrieben:

das gute an der sache ist sie sind mehr oder weniger nachbarn von uns, jeden tag fahren wir bei ihnen daheim vorbei, jeden tag könnten wir ihnen persönlich hallo sagen, nur haben wir angst, sie wohnen so nah und sind uns doch so fern, sie wissen von uns wir schreiben uns öfter, sie haben uns schon zum kaffee eingeladen, wir wissen nur nicht ist es so ideal ein paar aus der nachbarschaft(3km) zu nehmen,



Sind das Altruppiner oder Neuruppiner? Nur so ne Frage, wegen der Entfernung und so ...

Mensch, Ihr und die zwei suchen das Gleiche! Die beiden machen sich im Moment vielleicht die gleichen Gedanken, wie Ihr beiden.....
Ihr habt Euch nichts vorzuwerfen!

L. G. Tasha


Geschrieben

Was ist denn eigentlich das Problem??
Habt ihr Angst, sie könnten bei euren Verwandten irgendetwas ausplaudern?

Und selbst wenn eure Verwandtschaft weis, das sie swingen, heißt das nicht, dass sie nicht auch "normale" Freunde haben können?

Ist es euch peinlich das ihr swingt?

Verstehe das Problem derzeit noch nicht so ganz richtig


sleeping_beasty
Geschrieben

Ich denke mal, die Lieben sind sich noch nicht 100% sicher, ob sie ueberhaupt swingen moechten - was wenn sich herausstellt, dass es nicht passt...? Wird dann ueberall rumerzaehlt, was die Lieben so in ihrer Freizeit tun? Und sich ueber ihre Anfaengerhaftigkeit lustig gemacht. Die muessen ueber eine Hemmschwelle, um das ueberhaupt mal zu probieren - was wenn sich herausstellt, dass es nicht passt...?

Ist aber wohl nicht so wild, das andere Paar wird wohl aehnliche Bedenken haben, die Wahrscheinlichkeit, dass im Bekanntenkreis geplaudert wird, ist daher relativ gering - schliesslich wussten die Verwandten das ja auch nicht...

Liebesehepaar, sprecht es an - das hilft am Besten.
Und dann verlasst Euch auf Euer Bauchgefuehl: wenn das sagt, die beiden scheinen keine Plaudertaschen zu sein, dann habt einfach Spass zusammen.


Geschrieben

also wer sich gedanken macht was wohl die nachbarn sagen ... ist schon hier falsch .. denn jeder user/userin könnte schon ein nachbar sein .
steht einfach zu dem was ihr tut und denkt dran die leute die reden sind die dies heimlich tun bzw neidig auf euer liebesleben sind ... also geniesst euer hobby .. da klappts auch mit den nachbarn :-)


frascho
Geschrieben

Hallo liebesehepaar,

ich kann Euch nur dringend davon abraten, ein Paar in so naher Nachbarschaft zu wählen, denn wenn sich irgendwann mal die Interessen gegensätzlich entwickeln ( und das ist leider manchmal schneller der Fall als man es sich jemals vorstellen könnte ), ist schnell ein Nachbarschaftskrieg, eine Schmutzkampagne oder schlimmeres entbrannt.

Noch dazu sind die hier schon geäußerten Bedenken der Eifersucht nicht von der Hand zu wischen. Das ist ein ernstzunehmendes Problem. Frau 1 trifft Mann 2 tatsächlich zufällig an der Tankstelle, was Frau 2 sieht - und sich Gedanken macht. Worüber haben die beiden geredet, treffen sie sich womöglich hinter meinem Rücken, wo kommen die denn jetzt her....???? Und schon ist ein Mißtraue gesät, der Unfrieden stiftet.

Ich möchte NICHTS und NIEMANDEN so nahe in unser Leben lassen, daß er uns schaden könnte und das ist am einfachsten zu bewerkstelligen, wenn man für die schönste Nebensache der Welt lieber ein paar Kilometer weiter fährt ( an anderer Stelle war die Rede von 80 bis 100km und in ganz dünn besiedelten Gebieten wie unser Mecklenburg-Vorpommern würde ich das sogar noch auf 150 bis 2oo erhöhen), viel Spaß hat, aber keinen direkten Einblick in das eigene Leben gewährt. Es gibt so schöne Hotels, Pensionen und Ferienwohnungsanlagen, die warten alle auf Gäste, die bei Ihnen übernachten wollen, da muß man doch nun wirklich niemanden zu Hause in seine privatesten Gemächer schauen lassen und somit auch der üblen Nachrede ( Kontoauszüge, Besitztümer.....) nicht Tür und Tor öffnen.

Sicher ist es Euch auch schon mal passiert, daß eine langjährige Freundschaft zerbrach und hinterher ein ganz fades Gefühl zurückblieb, mit der Erkenntnis, daß man zumindest diese Seite seines Freundes/ seiner Freundin überhaupt noch nicht kannte, obwohl man sich doch ganz sicher war, daß man alles von und über seine Freundin/ seinen Kumpel weiß.


Auch wenn es anfangs schade erscheinen mag, gerade weil ihr viele Gemeinsamkeiten entdecken konntet - es findet sich ein paar, welches in angemessener Entfernung wohnt und zu Euch passen wird - da bin ich sicher.

Wünsche Euch viel Glück und vor allem viel Spaß

Frau Frascho


×