Jump to content
stringbodyboy

Spanking - Lustgewinn oder Strafe?

Empfohlener Beitrag

stringbodyboy
Geschrieben

Wie steht ihr zum Thema spanking ja oder nein und wenn ja womit?

Lustgewinn oder Strafe?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Einfach geil

  • Gefällt mir 1
lustvollplz8
Geschrieben

Davon kann ich gar nicht genug bekommen. Erst ist es schmerzhaft, bis sich ein Gefühl der Lust und des wohlfühlens einstellt. Die Striemen und blauen Flecken danach gehören einfach dazu und befriedigen auch noch Tage später.

  • Gefällt mir 4
Keziah69
Geschrieben

Simple Antwort auf deine Fragen ja, ja , ja und ja *lach* Aber nun mal ernsthaft, es ist wirklich immer Situationsabhängig. Lassen wir mal das Thema BDSM links liegen, das ist eh ein Feld für sich. Das bekannteste ist ja der Klaps auf den Po beim Doggy, der Sinn ist dabei ja Luststeigerung idem man durch den kurzen Schmerz die Frau ein bisschen "runter holt" damit sie für den Orgasmus wieder Fahrt aufnehmen kann, das erzeigt eine kurze Welle und das empfinden viele Frauen als ungeheuer antörnend. An Stäke udn Frequenz beim Sex muss man sich vorsichtig rantasten und ja es gibt auch die da bewirkt es das Gegenteil. Beim "normalen Sex" ist immer die Hand ausreichend, man kann auch Hilfsmittel zur Hand nehmen, aber vorsichtig, denn der Schmerzeffekt vervielfacht sich sehr schnell durch Hilfsmittel. Dann sollte man sich wirklich bewusst sein, was einem Spaß macht, das kriegt man auch nur durch ausprobieren hin. Ich kannte mal eine der musste ich mir der flachen HAnd auf die Brüste schlagen, während sie ritt, eine andere brauchte eine Art Rollenspiel. Sie hat mich so gekniffen und geknufft beim Sex bis ich "endlich" eine Ohrfeige verpasst habe und dann ging die ab wie ein Zäpfchen. Das ist zwar schon extrem, aber auch hier gilt : Es gibt nichts, was es nicht gibt. FAzit: Einfach ohne Druck und mit Geduld und Vorsicht ausprobieren, man wundert sich oft über sich selbst, was nun doch alles Spaß macht ;-)

  • Gefällt mir 3
Freshprinz987
Geschrieben

Is ok , muss aber nicht übertreiben

Latexpaerchen
Geschrieben

Können uns nicht erklären, wie man dabei Lust empfinden kann? Schmerzen sind immer ungeil.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

es gibt einen süßen Schmerz,der ist geil

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ja ist schön...

  • Gefällt mir 4
Subausbildung
Geschrieben

Beides, aber nicht immer.

  • Gefällt mir 2
Nitrobär
Geschrieben

Meist zum Lustgewinn und in Handarbeit , aber wenn nötig und gewollt  auch als Strafe mit Hilfsmitteln ,

die ich allerdings erst mal bei mir anteste um ein Gefühl dafür zu bekommen .

Hilfsmittel haben den klaren Vorfeldvorteil allein durch ihre sichtbare Anwesenheit 

  • Gefällt mir 3
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Es kommt darauf an, in welchen Kontext. Ein Masochist wird sich freuen, für ihn ist es sicher Lustgewinn. Für jemand, der D/S lebt, kaum masochistisch ist, ist es eher eine Strafe.

  • Gefällt mir 4
Jonnypdm66
Geschrieben

Hä? Den zweiten Teil der Frage versteh ich nicht. Der die geschlagene zieht ihren Lustgewinn daraus. Strafe ist das nie wirklich es sei denn es wird außerhalb des Sexspiels durchgeführt.

BerlinerMaedchen
Geschrieben

Sorry,das stimmt so nicht ganz. Es gibt eben auch Typen,die aus Spanking keinerlei Lust ziehen,sondern es als Strafe sehen. 

Geschrieben

Spank me! Fist me! Harder. 🙋

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Spanking ist genial.....absoluter Lustgewinn

  • Gefällt mir 5
Lebenslustig78
Geschrieben

schon die frage ist strafe wert ...zum lustgewinn..... ;-)

Shakeera
Geschrieben

Lustgewinn...je mehr ich erhalte, umso geiler und nasser werde ich. Dabei nicht nur Hand. Gerne auch Hilfsmittel.:-)

  • Gefällt mir 3
bdsm-plz30890
Geschrieben

Spanking mit Hand, Ledergürtel, Teppichklopfer ..., gehört einfach dazu ...

zuechtigung.jpg

  • Gefällt mir 3
1mauerbluemchen
Geschrieben

Mein Herr ist vor knapp zwei Stunden mit mir im Auto unterwegs gewesen, um etwas zu erledigen. Auf der Rückfahrt hielt er plötzlich im Wald, ich musste aussteigen, wir sind etwas tiefer ins Unterholz, ich musste mich ausziehen und bekam dann das Paddel zu spüren. (Während ich hier sitze, genieße ich immer noch, wenn ihr versteht ;))

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Bis zu einem gewissen (Schmerz)punkt einfach geil. Wird der Punkt überschritten, ist es nur noch Schmerz, z.B. als Bestrafung. Das gehört aber dazu und ist im Endeffekt auch nicht ungeil, solange es keine bleibenden Verletzungen gibt.

  • Gefällt mir 1
1mauerbluemchen
Geschrieben
Am ‎19‎.‎11‎.‎2016 at 13:06, schrieb Nitrobär:

Meist zum Lustgewinn und in Handarbeit , aber wenn nötig und gewollt  auch als Strafe mit Hilfsmitteln ,

die ich allerdings erst mal bei mir anteste um ein Gefühl dafür zu bekommen .

Hilfsmittel haben den klaren Vorfeldvorteil allein durch ihre sichtbare Anwesenheit 

...besonders, wenn Sub sie bereitlegen (oder in die spezielle Ausflugstasche packen) muss...

  • Gefällt mir 1
×