Jump to content

verhütung- wie selbstverständlich für euch?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

hallo leute,

ich wollte mal nachfragen, wie selbstverständlich für euch verhütung mit kondom ist, da ich immer wieder auf herren treffe, die ohne wollen, egal ob franz. oder verkehr...

ich ziehe gerade bei ständig wechslenden sexualpartnern den verkehr mit vor.

wieseht ihr das?


chrgb
Geschrieben

Also ich sehe das genauso, wie du, denn das Risiko, zu schweer zu erkranken ist sonst leider viel zu hoch! Auch wenns ohne schöner wär!

Gefällt dir doch ohne auch besser, oder Sarina_Tiara??


Geschrieben

@chrgb: ja, das sehe ich auch so.

ich frage mich, wer will schon krank werden? und da finde ich es leichtsinnig, wenn mann und frau nicht drüber nachdenken, denn kein geld der welt kann meine gesundheit zurückbringen, wenn sie zerstört ist...


Schlüppadieb
Geschrieben

gehts um Verhütung oder um Kondome ?


Feuer007
Geschrieben

Ich würde das Benutzen von Kondomen nicht nur auf Verhütung beschränken, sondern auch auf Gesundheitsvorsorge ausweiten wollen.

Ich kann mich allerdings an den Biologie-Unterricht meiner sehr aufgeschlossenen und modernen Lehrerin erinnern, in dem diverse Verhütungsmethoden miteinander verglichen worden sind. Demnach bieten aufgrund unsachgemäßer Handhabung, Pannen und regelmäßiger Materialfehler Kondome einen statistischen Schutz von gut 80%.

Wer sich also allein darauf verlässt, gibt sich einer eher trügerischen Sicherheit hin.
Andererseits ist die sicherste Methode, einfach nicht zu poppen, auch nicht gerade erstrebenswert.


Geschrieben

Also bei wechselnden Partner klar mit der Lümmeltüte. Aber oral ist ohne schon schöner.


Fimia
Geschrieben

Ohne Kondom bei wechselden Sexualpartnern ist nicht. Wer das nicht einsieht, dem wird die Tür gezeigt. So einfach ist das. In der heutigen Zeit sollte die Gesundheit an erster Stelle stehen.


Telefongeliebte
Geschrieben

Zur Verhütung von Krankheiten: Gummi
Zur Verhütung an sich aber unbedingt noch eine ergänzende Methode.


Geschrieben

kurzes gastspiel aus der nachbarschaft ?!

auch wenn das thema schon häufigst durchgekaut wurde und eh nur die posten, die "eigentlich" darauf bestehen gebe auch ich meinen senf dazu mal ab... ?

irgend jemand erzählte mir mal, dass die user unter uns, die es extra im profil angeben am wenigsten darauf stehen ...,

was da wohl dran ist... ?!


MiniMe86
Geschrieben

Dann melde ich mich auch mal zu Wort:
Ich bin auch für Kondome, ohne wenn und aber. Auch bei einer einzigen festen Partnerin.
Zu dem Aspekt des Schutzes vor Krankheiten kommt noch hinzu, dass ich mit meiner Partnerin selbst bestimmen will, wann wir Kinder bekommen. Kinder sind was schönes, aber im Moment möchte ich einfach noch keine haben (mal davon abgesehen, dass das als Single auch etwas schwer werden dürfte :rolleyes

Gruß,
MiniMe86


Geschrieben

natürlich mit,bei wechselnen partnern !!!
allerdings bezweifel ich,das hir alle richtig aufgeklärt sind !
es steht zb.in manchen profilen:"schlucke alles,gv aber nur safer,wegen der gesundheit."
oder zb.:"lasse mir gerne in den mund spritzen,aber gv nur safer.ich will ja nicht krank werden."
von diesen sprüchen kann man hier so einige lesen.
glauben die denn alle,das man die krankheitserreger herausschmecken und ausspucken kann ?????
da fass ich mir an den kopf und sprech : kürbis gedeihe.


TheCuriosity
Geschrieben



Ich halte es für so selbstverständlich das man eigentlich nicht darüber reden muss!


gehts um Verhütung oder um Kondome ?



Prickelchen... Man kann außer Schwangerschaften auch Krankheiten verhüten



Schlüppadieb
Geschrieben



Danke Curi für den Schlag auf den Hinterkopf, ich hab die Frage zugegeben in einem anderen Zusammenhang verstanden


Gast123456
Geschrieben

Guten Morgen,

es sollte doch wohl selbstverständlich sein, mit Gummi.

Aber ich bin auch schon auf Damen getroffen, die meinten, mit Gummi spüren sie nichts und die wollten auf Teufel komm raus ohne......also auch das gibt es.

Die Damen mußten dann gehen.......ohne Sex.......

MFG Gast


search39
Geschrieben



ich ziehe gerade bei ständig wechslenden sexualpartnern den verkehr mit vor.

wieseht ihr das?




genauso...die typen, die sex ohne wollen, solltest du in den wind schießen...


Geschrieben

ist alles so leicht gesagt und trotzdem lässt mann den Gummi manchmal weg bei GV,und danch macht man sich in KOP


Pumakaetzchen
Geschrieben

Zur Verhütung von Krankheiten in jeden Fall nur mit. Als Schwangerschaftsverhütung würde ich mich allein auf Kondome nicht verlassen.


Geschrieben

Da ich meinen festen Partner habe, verhüten wir gar nicht, aber früher habe ich bei Treffen nur mit Gummi gemacht, oral aber ohne.


Geschrieben

Entweder Gummi, oder die Hose bleibt an.

(Letzteres nennt man Petting, und als Teenager war das so ziemlich das aufregendste, was es gab :cool


Geschrieben

Ich muss ehrlich sagen, es ist definitiv auf die Krankeiten bezogen. Zur Schwangeschaftsverhütung gehört logischerweise noch ne 2. Methode.

Ich wollte wissen, wie ihr das seht, wenn jemand meint, ohne Gummi würde ja nichts passieren...

Was ich noch echt traurig finde, ist, dass sehr viele meinen, coitus interruptus würde zur Übertragung von AIDS ausreichen würde... oder wie viele gegen Latex allergisch sein sollen, ihrer Aussage nach....

Klar, zugegeben, ohne Gummi ist das Gefühl intensiver, aber ich will ja nicht krank werden...

Kein Geld der Welt gibt mir meine Gesundheit zurück!!!


Geschrieben (bearbeitet)


Was ich noch echt traurig finde, ist, dass sehr viele meinen, coitus interruptus würde zur Übertragung von AIDS ausreichen würde... oder wie viele gegen Latex allergisch sein sollen, ihrer Aussage nach....



irgenwie scheinst du dich selbst zu widersprechen... und mir gegenüber hinterläßt du nicht gerade den hellsten eindruck denn;

es gibt einige krankheiten, wo die geringste menge "körperflüssigkeit" eine übertragung garantiert die ebenfalls alles andere als lustig sind und ebenfalls einen tödlichen ausgang haben können... , da macht eine unterbrechung keinen unterschied

und wenn dir jemand schreibt, dass er/sie ohne will weil `ne allergier oder sonst was vorliegt, ist es doch nicht dein problem.... !


bearbeitet von bimeer
Migster83
Geschrieben (bearbeitet)

Sind aber nicht nur Kerle so.
Hatte mal was mit 'ner Frau, die mir danach erzählt hat, wie sehr sie Kondome hasst, ich mit dem Gummi aber so schnell war, dass ja keine Zeit mehr zum Diskutieren blieb.
Sie meint der Schwanz fühlt sich dann nicht echt an. Als würde er nicht zu dem Kerl gehören...

Ich find die Dinger auch nicht toll. Ohne ist das Gefühl einfach intensiver, aber bei wechselnden oder neuen Partnern ist es für mich schon selbstverständlich.


bearbeitet von Migster83
eichkater_38
Geschrieben

Also ich finde ohne geht gar nicht.
Erstens möchte ich gesund bleiben und zweitens habe ich schon Kinder. Sicherlich ist es ohne schöner aber wenn "Mann" öfter spaß haben möchte gehört das Gummi einfach dazu.


Geschrieben

Bei meinen Partner ist es nicht nötig.Mal abgesehen davon das die Dinger immer schlecht raufzubekommen sind auf seinen "kleinen" Freund bin ich sterilisiert.Sollte sich mal was ergebn sind Gummis natürlich ein absolutes Muss.Das ist wie eine Sperre im Kopf für mich.Geht garnicht anders.


Geschrieben

Da ich nicht anders verhüte mit anderen Männern nur mit Gummi (jedoch is mir eine doppel-verhütung lieber also Pille und Gummi)...nur da ich seit 7 Monaten nur Sex hab mit einem Mann..lächel..AO


×