Jump to content

Lebt ihr eure Fantasien?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo liebe Poppen Gemeinde... Mal eine kleine Frage in die Runde. Geht ihr offen mit euren Fantasien um?  Zum einen hier und zum anderen wenn ihr eure liebe gefunden habt?  Ich selbst spreche vieles an bei meiner Frau. Wir haben auch zusammen swinger Erfahrungen allerdings zu wenig Interesse ihrerseits um ein paar Profil aufrecht zu erhalten. Gehen aber offen mit den kleinen und auch den großen Fantasien um. Haltet ihr beim flirten damit eher zurück oder geht ihr offen raus damit? Welche Erfahrungen hattet ihr schon bzw  derbe Ablehnung?

Ab und an glaube ich sind nicht alle offen. Gerade desto später der abend umso kurioser wird es. Da flirten auch mal Männer mit Männern und haben klar Hetero im Profil stehen. Eine Zurückhaltung der Fantasien oder dann eher ein flirt aus der Kopflosen lust heraus?

Gruß jan 

  • Gefällt mir 4
su_fremdeHaut
Geschrieben

ja was sex betrifft leben wir unseren traum, und wir reden drüber wenn sich einer von uns sich was wünscht, dann über legen wir wie wir es umsetzen können undversuchen es

  • Gefällt mir 3
DickeElfeBln
Geschrieben

1. Nicht bei Hinz und Kunz 

2. Die vorletzte ist verstorben, die letze hasst mich

3. Zurückhaltung bedeutet oft Stil, nicht unbedingt Verklemmtheit 

4. Mit meiner Art keine derbe Ablehnung 

5. Ich werde grundsätzlich nicht mit Frauen flirten

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich besitze keine Phantasien oder sexuelle Träume. Alles was ich "erleben" wollte, habe ich gelebt und daher sind es immer wieder Reprisen. Somit wächst auch kein Druck und keine Erwartungshaltung.

  • Gefällt mir 4
berg40
Geschrieben

Ich halte es so: Wenn wir uns nicht gegenseitig unsere Wünsche und Phantasien mitteilen, wie sollen solche dann in Erfüllung gehen? Also raus mit der Sprache, das zeigt auch das Vertrauen dem Sexualpartner gegenüber.

  • Gefällt mir 2
wahnsinns-beute
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Arcadius:

Ich besitze keine Phantasien oder sexuelle Träume. Alles was ich "erleben" wollte, habe ich gelebt und daher sind es immer wieder Reprisen. Somit wächst auch kein Druck und keine Erwartungshaltung.

ja....so ist es bei mir auch... die Zeit des Ausprobierens ist 25 Jahre her.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Zum Glück gibt es immer wieder neue Trends im sexuellen Bereich und jeder kann sich frei entfalten. Solange man sich bei der Suche nach einem passenden Gegenüber nicht zu scharfkantig verhält.

  • Gefällt mir 4
gaymaleTS
Geschrieben

Ich versuche nach und nach meinem Fantasien umzusetzen, wenn ich den Richtigen dafür habe

  • Gefällt mir 4
Jhonny2
Geschrieben

so kurz und knapp...nein...

wahnsinns-beute
Geschrieben

Ich habe auch schon Dinge getan, die jenseits meiner imaginären Wunschliste waren.....mit dem/der Richtigen ist eben alles möglich....

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

das geht nur in einer intakten beziehung mit viel vertrauen ! beim ersten date das thema zu bringen ist eher kontraproduktiv weil eher verschreckend !

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Gebundene Männer könnten gleich mal mit gutem Beispiel voran gehen und nicht andere befragen, sondern erzählen, wie sie selbst ihre gestellte Frage in der Beziehung händeln oder fg

  • Gefällt mir 1
netteEr71
Geschrieben

ja ich lebe meine Träume und Fantasien aus, aber dazu muss man den/die 

richtigen Partner/Partnerin haben😜😜😜

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb oOTiffanyOo:

Gebundene Männer könnten gleich mal mit gutem Beispiel voran gehen und nicht andere befragen, sondern erzählen, wie sie selbst ihre gestellte Frage in der Beziehung händeln oder fg

Interessanter Einwand. Aber vermutlich genauso, wie gebundene Frauen....:smiley:

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich bin auch ziemlich offen allerdings sage ich nicht. Gleich alles, spreche das aber auch ddann an wenn es soweit kommt

Jakob-bln
Geschrieben

Wäre schon zufrieden wenn ich eine fantasie erfülle könnte.. Undzwar eine versaute aber treue und humorvolle Freundin zu finden.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Fantasien sind da um ausgelebt zu werden. Wenn es auf Gegenseitigkeit beruht, dann los geht's:) Wenn nicht, dann muss man drüber sprechen. Sprechen hilft meistens. Egal bei was.

YoshiFtM
Geschrieben
vor 56 Minuten, schrieb Stiefelkätzchen:

Wenn mich einer schon in der ersten Nachricht nach meinen Fantasien fragt, war das dann auch seine letzte Nachricht.

*Was magst du so alles beim Sex* ist die bloedeste Nachricht, die man je  kriegen kann.

Ich habe Fantasien und ich rede auch darueber, wenn die Chemie zwischen dem gegenueber und mir passt.

Ausleben geht im Moment schlecht, obwohl es nichts Aussergewoehnliches ist.

Allerdings dazu braeuchte ich jemanden der mit macht.

Geschrieben

Man merkt doch beim schreiben schon, in welche Richtung das ganze geht. Nur spricht man keine Fantasie an, wird es wohl immer eine bleiben

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich träumt ich wär ein Ameisenbär der auf einem riesigen Backblech durch den Weltraum fliegt...

Geschrieben

Das findet man raus beim Schreiben und ehrlich gesagt alles ja denn läuft das aber geklärt werden muss es denn sonst macht es null fun !

  • Gefällt mir 3
×