Jump to content
Himmelkronpaar

Außenbereich im Swingerclub?

Empfohlener Beitrag

Himmelkronpaar
Geschrieben

Hallo liebe Mitschwinger!

 

Heute haben wir einen Frage an euch, die uns beim Stöbern durch verschiedene Swingerclubs so gekommen ist.

 

 

Muss euer Swingerclub einen Außenbereich besitzen?

 

Die meisten Clubs haben ja keinen, oder wenn dann nur z. B. einen Raucherbalkon.

Demnächst eröffnet wohl ein Club bei uns in der Nähe, der einen Outdoorbereich besitzen soll. Wir persönlich sind jetzt nicht so unbedingt der Fan von Outdoorsex, und im Club neben aufdringlichen Männern auch noch Stechmücken und Co abzuwehren macht die Aussicht auch nicht wirklich viel spannender.

Sicherlich ist bei dem "normalen" Outdoorsex der Kick bei vielen auch mit dahinter erwischt bzw. heimlich bespannt zu werden. Jedoch fällt das ja im Club dann auch wieder weg, denn da ist ja eh immer jemand zum sehen/zeigen da.

Die Nutzbarkeit ist zusätzlich auch noch extrem eingeschränkt Dank Wetter und Jahreszeit.

Wir hatten schon Stimmen gehört die meinten ein Club wäre ganz ganz ganz toll, aber sie können leider nicht mehr kommen, weil der Outdoorbereich fehlte. Macht ihr es auch an solche Sachen fest, ob ein Club besucht wird, oder nicht?

 

LG aus Oberfanken

Andernach69
Geschrieben

eine liege wiese wo mann und oder frau herum tollen kann wäre schön. wo man beim poppen sich sonnen kann. dieser club würde sich von der masse abheben. aber bei den unsicheren wetter verhältnisse bei uns hier ???

Geschrieben

Heute gibt es Swingerclubs und bordelle früher im alten Rom gab es viele Lusthäuser und Freudenhäuser... der einzigste unterschied ist das Lusthäuser privat waren und dort gefickt und gegessen wurde immer und überall und das kostete nix und waren große treffen von sexhungrige paare und singles. Schade das es sowas nur noch sehr selten gibt. Sowas würde ich gerne wieder ins leben rufen. Praktisch ein Swingerclub der nchts kostet.

tom-aus-nuernberg
Geschrieben

Gegen einen kleinen Pool und ein paar Sonnenliegen ist doch nichts einzuwänden, vor allem, wenn die Möglichkeiten sich ein paar Streifen wegzubräunen ansonsten eher begrenzt sind.

 

Das muss ja nicht bedeuten, dass niemand einen Schatten auf meine blassen Stellen werfen darf....

Geschrieben

Einen guten Tag😊 also als Outdoor-Bereich in einem Swingerclub zähle ich eher nur die Möglichkeit zur Benutzung z.b. eines Whirlpools. Eine Möglichkeit sich kennenzulernen, zu rauchen, einen Drink zu sich zu nehmen. Um das Eis zu brechen, Sympathie aufzubauen. Eine Spielwiese außerhalb des Clubs finde ich aus den von euch schon angesprochenen Gründen eher für unzweckmäßig. Drinnen geht die Post ab und draußen sollte eine neutrale Zone herrschen. Das ist meine persönliche Meinung dazu und da spreche ich aus Erfahrung 😊 Grüße zurück aus Brandenburg

Himmelkronpaar
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb LOBO1981:

Heute gibt es Swingerclubs und bordelle früher im alten Rom gab es viele Lusthäuser und Freudenhäuser... der einzigste unterschied ist das Lusthäuser privat waren und dort gefickt und gegessen wurde immer und überall und das kostete nix und waren große treffen von sexhungrige paare und singles. Schade das es sowas nur noch sehr selten gibt. Sowas würde ich gerne wieder ins leben rufen. Praktisch ein Swingerclub der nchts kostet.

Ah ja, und was hat das bitte mit dem Thema zu tun?

Dann wünschen wir dir viel Glück bei der Suche bzw. deinem Traum zu verwirklichen und einen kostenlosen Club aufzumachen.

Bitte, jetzt zurück zum Thema.

 

 

pantherpilz
Geschrieben

" ... ein Swingerclub der nchts kostet ..." träum weiter. Da war ja selbst die DDR näher dran. An jedem See gab es da einen FKK - Bereich.

Geschrieben

muss nicht sein ist aber ein großér grund dorthin zugehen, der mit außenbereich gewinnt eben :)

Jonnypdm66
Geschrieben

Naja, Kommt drauf an wie der Außenbereich gestaltet ist und wofür ausgelegt. Ein gepflegter, von Spannern nicht einsehbarer Bereich, kann sehr schön sein, solange die Anlage nicht von Hochhäusern oder ähnlichen hohen Gebäuden umbaut ist. An einem See gelegen, selbst wenn dieser künstlich angelegt wurde, oder in ruhiger Lage ohne Mücken, Bremsen und sonstigen Krabbel-, Stech- und Beissgetier mag das sehr schön und sogar einladend zum Freiluftsex sein. Gute Saunalandschaften sind derart gestaltet. Allerdings hab ich auch schon die ein oder andere Saunalandschaft erlebt die von hohen Wohnhäusern umringt war aus deren Fenstern dann die SpannerInnen der Nationen guckten erlebt..

Anonymous811
Geschrieben

In einen Swingerclub gehen wo man nicht spannen kann? Dein ernst?

Gucciaf2712
Geschrieben

Dann fahrt mal ins Life nach Gescher,die haben einen Traum Aussenbereich

Geschrieben

Wo soll denn der neue Club eröffnen und wann ungefähr? Vielen Dank für nähere Info... vielleicht sieht man sich ja dort mal wenn ich mit meiner Freundin dort bin.

Himmelkronpaar
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb DonDom69:

Wo soll denn der neue Club eröffnen und wann ungefähr? Vielen Dank für nähere Info... vielleicht sieht man sich ja dort mal wenn ich mit meiner Freundin dort bin.

PN

Bengel92318
Geschrieben

Hallo , Ihr beiden. Zunächst frage ich mich, weshalb ihr so von euch bezeichnete "Mitswinger" begrüßt ? De facto und laut Definition seid ihr keine Swinger. Das erschließt sich aus dem Lesen eures Profils. Naja, und auch aus dem Lesen eures Threads...Gerne möchte ich aber auf eure Frage antworten. Ich selbst bevorzuge Clubs mit einem weitläufigen Außenbereich, so sich denn dort Saunen und ein Pool befinden. Das Problem mit den Stechmücken kann ich zwar nicht ganz nachvollziehen und auch eure Sorgen mit "aufdringlichen" Männern nicht , jedoch empfinde ich es als sehr angenehm im Sommer die Möglichkeit zu haben, mich an der Luft bewegen zu können. LG

JuMa2013
Geschrieben

Also bei solch einem schönen Wetter gefällt uns ein Outdoorbereich schon besser als die stickigen zimmer ;)

Geschrieben

Gerade im Sommer würde ich einen Club mit Außenbereich immer vorziehen, was gibt es schöneres, als an einem lauen Sommerabend draußen zu sitzen, zu plaudern, einen drink genießen und sich dabei kennen lernen.

Außerdem bieten viele Clubs auch an im Sommer für die Gäste zu grillen.

Geschrieben

Es gibt doch nichts schöneres als ein outdoor bereich im club , mit Pool , Poolbar , Liegen und Spielweisen ... es ist immer ein kleiner Urlaub. Vorallem bei diesem Wetter 😃😃

Geschrieben

in der Nähe von Hannover gibts den Swingerpark Extra 3... die haben nen Outdoorbereich.... is der Hammer.... und hey Spanner und Mücken... erstere gibts sowieso in jedem Club und zweiteres.... hey... irgendwas is doch immer :-D

Geschrieben

Mit Pool ok aber der lohnt sich in Oberfranken nun nicht wirklich

Himmelkronpaar
Geschrieben
vor 57 Minuten, schrieb Bengel92318:

Hallo , Ihr beiden. Zunächst frage ich mich, weshalb ihr so von euch bezeichnete "Mitswinger" begrüßt ? De facto und laut Definition seid ihr keine Swinger. Das erschließt sich aus dem Lesen eures Profils. Naja, und auch aus dem Lesen eures Threads...Gerne möchte ich aber auf eure Frage antworten. Ich selbst bevorzuge Clubs mit einem weitläufigen Außenbereich, so sich denn dort Saunen und ein Pool befinden. Das Problem mit den Stechmücken kann ich zwar nicht ganz nachvollziehen und auch eure Sorgen mit "aufdringlichen" Männern nicht , jedoch empfinde ich es als sehr angenehm im Sommer die Möglichkeit zu haben, mich an der Luft bewegen zu können. LG

Nur weil wir nicht alle Männer über unsere Dame drüber rutschen lassen, sind wir also keine Swinger?

Bitte sorg dann doch dafür unsere gezahlten Eintrittsgelder bei diversen Clubs wieder einzufordern. Waren wohl nur zum Kaffeetrinken dort gewesen! *vornkopfklatsch*

Ach ja, kleiner Tipp, man ist auch ohne Partnertausch bzw. Rudelfi... ein Swinger.

Trotzdem Danke für deine Meinung zum Thema.

Geschrieben

Also bei mir in relativer Nähe, befindet sich die Oase in Rödermark/ Urberach. Die sollen wirklich ne tolle Aussenanlage haben. Mit Pool und anderen Sachen. Ich war da selbst leider noch nicht. Aber es handelt sich dabei um nen reinen Pärchenclub. Somit entfallen die "wichsvorlagensucher"... Allerdings ist der Spaß nicht ganz billig, weil ja die umsatzbringenden Solomänner nicht an Bord sind. Checkt das am Besten selbst mal aus, auf deren Webseite.

Geschrieben

Himmelkronpaar: Es ist einfach so schade, dass sich Leute wie Ihr als "tolerant" betiteln und dann für einzelnde "swingende" Männer eher vermutlich den Begriff "Zecke" bevorzugen. Im Sinne der deutschen Sprache handelt es sich bei dem alleine "swingenden" Mann tatsächlich ebenfalls um einen "Swinger", wenn auch nicht um ein "Swinger-Paar". Denn er hat Sex mit, zum Teil mehreren, anderen Partnern, als seinem ursprünglich eigenem Partner. Er handelt nicht monogam und somit auch als Einzelperson defintiv als "Swinger" zu betiteln. Wollte dies nur einmal klar verdeutlichen und evtl. Euren Horizont erweitern und Euch zu etwas "freierem und toleranten Gedankentum" verhelfen.

Himmelkronpaar
Geschrieben

Setzen 6 fickfreund93, Themaverfehlung!

Abgesehen davon, ja wir suchen HIER keine Männer (jeder hat seine Vorlieben). Nette Herren sind im Club kein Feindbild für uns. Leider sind aber genügend Männer der Meinung eine Frau muss mit allen anderen Sex haben.

Wir haben niemand betitelt und wir bezichtigen niemand als Zecke! Nur von lästigen Männern geschrieben. Und ja, wir haben genug Erfahungen mit nervenden Kerlen gesammelt. Genau wie wir genug Männer kennenlernen durften, die auch ein NEIN verstanden hatten und uns einen schönen Abend noch wünschten genau wie wir ihnen.

Jeder hat seine Vorlieben, Interessen usw. Leider hat aber nicht jeder die gleichen Interessen wie der andere. Wobei das auch ganz gut ist. Deshalb sollte ein Mann von Welt wie du uns auch verstehen und zurück zum Thema kommen. Zu dem du leider nichts passendes beigetragen hast.

 

seltenrasiert
Geschrieben

wir wollen erst gar keinen club von innen kennen lehrnen. da sind doch ezh nur "revolverhelden" unterwegs die glauben alles der reihe nach flach legen zu müßen. emotionslose rammler, die sich anschließend a,m liebsten "ne kerbe in den cold" ritezn würden. wir haben bei privattrefrfen mit solchen clugängern NUR schlechte erfahrungen gemacht. er hat bestimmt und sich nach eigenem gusto rausgenommen. sie hatte sich

Dick1455
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Himmelkronpaar:

Ach ja, kleiner Tipp, man ist auch ohne Partnertausch bzw. Rudelfi... ein Swinger.

 

Nicht jeder der meint nur weil er in einen Swingerclub geht ist ein Swinger !

 

Swingen kommt von schwingen von einem Partner zum anderen ! ;-)

Also bitte nicht böse sein - aber Swinger seid ihr beileibe nicht.

×