Jump to content

Real Doll vs Frau?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wer hat Erfahrung mit Real Dolls oder kleineren Sexpuppen, die lebensecht aussehen?

Würde mich sehr interessieren, wie sich das anfühlt und ob es einen echten Menschen ersetzen könnte?!
Es soll hier in Berlin sogar ein Laufhaus geben, kenne ich nur von Japan.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden, schrieb sascha_m_berlin:

Würde mich sehr interessieren, wie sich das anfühlt und ob es einen echten Menschen ersetzen könnte?!

Eine Puppe einen Menschen ersetzen? Ach du meine Güte, was für eine Frage!

 

Vorteil zu einer Frau... Sie redet nicht, sie widerspricht nicht, sie ist allzeit bereit, du kannst alles was du willst mit ihr machen....

bearbeitet von Vicky-
Geschrieben
Da käme ich mir irgendwie komisch vor ,wenn ich auf was leblosen rum mache nee nicht meins
Baer_Berlin
Geschrieben
Also ein Doll-Haus kenne ich in Berlin nicht und meine persönliche Meinung zu Realdolle, ich käme mir vor als wenn ich eine Leiche ficken würde, also das wäre überhaupt nicht mein Ding, sorry.
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb LovelyMaria-68:

Wir werden alle sterben 🙈😂😂👸👸🙈😎🤖👽🤦‍♀️

Nein! Du nicht, ich nicht und zum Glück viele andere auch nicht. 

mariaFundtop
Geschrieben
Na ja....das ist dann für all die die nicht mehr kommunikationsfähig sind...und nichts mehr an Energie investieren wollen..... nicht einmal bei einer echten Prostituierten....
Aber nur zu.... letztlich ist es masturbieren mit einem Hilfsmittel. Also Sex mit sich selbst
LovelyMaria-68
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Vicky-:

Nein! Du nicht, ich nicht und zum Glück viele andere auch nicht. 

Revolution gegen die "Sexpuppen und Co."..

Ich bin dabei 👍😉

Solche Artikel (Text) machen mir Angst..

Wenn einige sich immer mehr in der Virtuelle Welt, und Kunststoff Industrie verlieren..

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb LovelyMaria-68:

Revolution gegen die "Sexpuppen und Co."..

Ich bin dabei 👍😉

Solche Artikel (Text) machen mir Angst..

Wenn einige sich immer mehr in der Virtuelle Welt, und Kunststoff Industrie verlieren..

Was ich hier im Forum teilweise lese, macht mir auch Angst. Zum Glück muss ich mit diesen Menschen keinen Kontakt haben, kann sie mir aussuchen.

Sweetpoison5000
Geschrieben
Das ist wie Sex mit einen toten Gegenstand halt ist .. wer drauf steht okay
.. ich unterhalte mich gerne mit meinen Sexpartner und brauche Gefühle von seiner Seite.. sonst kann ich das nicht...
PeterHH1961
Geschrieben

Moin, ich lege Wert auf menschliche Haut, das Spüren und Fühlen der Partnerin, ihrer Reaktionen, natürliche Laute, Gerüche, Sinneseindrücke, Kommunikation, kurzum - eine Partnerin aus Fleisch und Blut. Für diesen ganzen virtuellen Sche… habe ich nichts übrig, nur real ist wirklich echt, und wenn ich der Letzte bin der das Echte geniessen will, so etwas kommt mir nicht ins Haus😊.

 

Geschrieben
Stell dir die Frage noch mal: sind Puppen ein wirklicher Ersatz für Menschen?
Norbert1111980
Geschrieben
Erfahrungen habe darüber keine sorry. Aber wie soll ein Stück Kunststoff ein Menschen ersetzen? Klar sind sie gut gemacht aber es sind immer noch Puppen. Ich habe als Kind schon nicht mit puppen gespielt und jetzt auch nicht. Es gibt doch nichts schöneres als eine echte Frau! Aber wer sein Ding gerne in Plastik steckt für den ist es sicher das größte. Da bleibe ich lieber bei einem heißen Körper der sich mit mir im Rhythmus bewegt der feucht wird der es dir auch zeigt das dass jetzt sehr geil ist was du da machst. Den du schmecken und riechen kannst und hören kannst der dir ins Ohr flüstert "oh jaaaa fick mich". 🤷‍♂️ Aber wer lieber Plastik hat soll er doch machen 🤭
Geschrieben
Versuch' mal in Shops diese Pröbchen anzufassen von Cyberskin- und Realskin- Materialien, da kann man sich fast bißchen erschrecken wie weit die Wissenschaft ist.
Persönlich empfehle ich Dir, bei allen Mühen die es einem Mann machen kann ein Mädchen kennenzulernen, die echte Variante schon alleine wegen der Interaktion vorzuziehen...
Geschrieben
Ich hatte eine Fernbeziehung, aber doch meine Bedürfnisse. Einerseits wollte ich nicht in ein Bordell und auch sonst nichts ausserhalb der Beziehung machen. Ich habe mir anno dazumals so ein Produkt geleistet. Für mich war es so, dass das Gefühl mit genügend Gleitmittel ähnlich war. Jedoch fehlte mir die Interaktion einer zweiten Person, also landete das Ding irgendwann im Müll. Auf Deine Frage: Es kann sich ähnlich echt anfühlen, jedoch ist es ganz klar, dass Du die "Hauptarbeit" erledigst. Je nachdem, was Du genau erreichen willst, reicht dir allenfalls eine Puppe.
DrallesPrachtweib196
Geschrieben
Wie man darauf kommt, eine Puppe, Roboter, etc… könnte einen Menschen 1:1 ersetzen, ist mir ein Rätsel. Insbesondere wenn es dabei um Gefühle und Emotionen geht.
Etwas nicht Lebendiges kann nicht lebendig sein oder sich so anfühlen
DrallesPrachtweib196
Geschrieben
…ein Ersatz ist und bleibt ein Ersatz und dann gibt’s da eben ne Bandbreite von gutem und weniger gutem Ersatz
Geschrieben
Vor 1 Stunde, schrieb Vicky-:

Eine Puppe einen Menschen ersetzen? Ach du meine Güte, was für eine Frage!

 

Vorteil zu einer Frau... Sie redet nicht, sie widerspricht nicht, sie ist allzeit bereit, du kannst alles was du willst mit ihr machen....

„Sie redet nicht“ ist schon mehr als genug für die Entscheidung 😁. Aber warte, die nächste Generation kann auch Migräne.

DrallesPrachtweib196
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Elbur:

„Sie redet nicht“ ist schon mehr als genug für die Entscheidung 😁. Aber warte, die nächste Generation kann auch Migräne.

Bei Migräne entspannt mich Sex total 

  • Moderator
Pop-MOD-Uyen
Geschrieben

Realdoll als "Ersatz"? mh, man sollte das Wort "ersetzen" vielleicht nicht ganz so wörtlich nehmen und es als "vertreten" sehen.

Wenn jemand eine Fernbeziehung hat und nicht "fremdbumsen" will, denn ist es doch eine mögliche Alternative, wenn eine Realdoll die abwesende Partnerin "vertritt".

Ebenso gibt es Menschen, die aus diversen Gründen keine/n menschenliche/n Partner/in  haben wollen oder können.

Ein wenig muss ich gerade an den Begriff "Objektsexualität" denken. Es gibt tatsächlich Menschen, die eine objektophile Neigung haben und daher lieber  eine Realdoll oder ein anderes "Objekt" in den Arm nehmen.

Die Entwicklung geht ja mittlerweile so weit, dass Realdolls androidähnlich (Sexroboter) aufgebaut sind und sehr wohl reagieren können, auch wenn die Reaktionen nur programmiert sind.

Auch wenn es Menschen gibt, die keine Person an ihrer Seite haben möchten, aussterben wird die Menschheit deswegen  nicht.

Das Leben ist bunt, mit Toleranz wird es bunter..

Viel Spass, bei was auch immer.

LG Uyen

Geschrieben
Vor 28 Minuten , schrieb Elbur:

„Sie redet nicht“ ist schon mehr als genug für die Entscheidung 😁. Aber warte, die nächste Generation kann auch Migräne.

Fehlinfo, muß ich nichtmals googeln für. Neuere Generationen 'sprechen' und bewegen teilweise sogar den Kopf hin und her... klingt komisch,is aber so... ;o)

×
×
  • Neu erstellen...