Jump to content

HIV Test oder andere


HerzensstadtBerlin

Empfohlener Beitrag

GentlemanGhost89
Geschrieben (bearbeitet)

Geht das auch nicht mein Blutspenden? Da wird doch ein großes Blutbild gemacht und wenn man was findet wird man informiert

Habe noch mal nachgesehen 

„Jede Blutspende wird im Labor auf bestimmte Krankheitserreger untersucht. Die Blutspende wird zum Beispiel auf eine Infektion mit HIV, Syphillis oder Hepatitis getestet. Das gibt sowohl Sicherheit für Spenderinnen und Spender als auch für die Empfängerinnen und Empfänger.“

Blutspende.jpg

bearbeitet von GentlemanGhost89
SteffifürPeter
Geschrieben

besprechen, vertrauen. wenn beide einverstanden, gummi. sind ja nicht nur gegen hiv

SweetLauri
Geschrieben

Ich hatte bisher zwei Langzeitbeziehungen und verhüte schon seit 17 Jahren mit Kondom. Außer natürlich bei der Zeugung meiner Kinder. Bei beiden Schwangerschaften wurde ein HIV-Test automatisch durchgeführt und war jeweils negativ. Zumindest steht es im Mutterpass so drin. Da ich selbst keinen ungeschützten Verkehr hatte würde ich keinen Sinn darin sehen noch einen Test zu machen, aber wenn er das möchte, würde ich es tun. Aber das ist Zukunftsmusik für eine weitere Beziehung, da ich sowieso mit Kondom verhüte.

Geschrieben

Gemeinsam testen...

Romantiker197916
Geschrieben

Wenn mein oder meine Zukünftige von mir möchte, das ich ein HIV Test mache, so werde ich es machen. Aber als Jungfrau, was Sex angeht, werde ich wohl einen negativen erhalten.

Member-HL
Geschrieben

Einen test machen ist immer gut! Der kostet bei den Gesundheitsamt für AOK kunden meistens nichts!

Geschrieben

In einer Beziehung sind die Tests nicht so wichtig....denke ich...wenn kein Vertrauen da ist....Sorry dann taugt die Beziehung nicht's....bei ons und Abenteuern ist natürlich der Schutz sehr wichtig....das sollte selbstverständlich sein...Gesundheit ist das höchste Gut das wir haben....und wegen Aids Test...ich gehe regelmäßig zum Blutspenden....erstens tut man was gutes und zweitens ist es eine gute Kontrolle....lg

Romantiker197916
Geschrieben

Aber da ich weiterhin single bleibe, weil mich ja irgendwie keiner oder keine will, mache ich mir dazu noch keine gedanken

Geschrieben

Ich werde berufsbedingt regelmäßig getestet. ONS kommen für mich nicht in Frage. Bei meiner letzten Affäre habe ich ihm vertraut, dass er gesund ist.

Masseur2013
Geschrieben

Da ich Blutspender bin bin ich alle 6-8 Wochen auf meinem aktuellen Stand was mein Blut , Körper etc. Angeht....., wenn ich meiner Partnerin vertraue und merke das sie auch ehrlich etc. Ist , dann ist klar ein schönes es ohne Kondom zu machen...., gerade wenn man in extase ist und es einfach schön treibt......, könnt weiter ausholen..... aber keine Lust jetzt groß zu schreiben

DerLustvolle22
Geschrieben

Nötig den ich nutze trotzdem welche den außerhalb einer Beziehung verzichte ich nicht darauf nur in einer Beziehung und das erst nach langer Zeit. Und auch nur wen es nur mich und die Frau gibt kein 3er Offene Beziehung oder sonst was. Wen mein Gegenüber aber den Est möchte miss sie ihn auch Bezahlen Dan nach ich einen aber trotzdem nutze ich Gummi weiter für eine Zeit.

Devilscrow78
Geschrieben

Ist bei mir ähnlich, mein Arzt macht aufgrund meiner gesundheitlichen Probleme auch alle 6 Monate ein großes Blutbild, auch da werden diese Krankheiten mit ausgeschlossen. Aber wenn man öfters mal ein ons hat, nie ohne Schutz.

tigerlein85
Geschrieben

Grundsätzlich versuche ich mich regelmäßig auf Geschlechtskrankheiten untersuchen/testen zu lassen. Neben HIV gibt es ja noch zahlreiche andere Tests die man in diesem Zuge mitmachen sollte. Manche Krankheiten lassen sich ja auch trotz Verhütung übertragen. Das vergessen leider viele. Zudem sollte man sich als Frau generell regelmäßig auch auf HPV testen lassen.
Kommt ein potenzieller Partner (Beziehung, exklusive Freundschaft+) ins Spiel erwarte ich das auch von diesem. In der Regel wird es dann gemeinsam gemacht.

RudiRammstein
Geschrieben

Ich kann den Exacto-Schnelltest für zuhause empfehlen, den gibt es auch in der Kombi-Packung für Paare :-) Dauert nur 15 Min. Es gibt auch weitere Selbsttests, findet man auf den Seiten der Aidshilfe.
Alternativ kann man auch zusammen zum Gesundheitsamt, habe ich auch schon gemacht, ist anonym und kostenlos, dauert aber ein paar Tage, bis das Ergebnis da ist.
Den Hausrazt gibt es natürlich auch noch, ist dann natürlich nicht anonym.
Ich bevorzuge die anonymen Methoden, wenn das Ergebnis positiv sein sollte, dann ist es nicht in den Akten des Arztes und man kann noch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen ;-)

silverstripe_joy
Geschrieben

Ich bin Blutplasmaspender . Da wird jede Spende auf alle gängigen Krankheiten bzw. Geschlechtskrankheiten getestet bevor es "eingefroren" und weiter verwendet wird . Dennoch gibt es Sex nur mit Kondom , einen Pilz oder ähnliches erfährt man durch den Test nicht

Geschrieben

Ich finde es super wenn du/ ihr euch regelmäßig testen lasst. Das kann zwar eine Übertragung nicht ausschließen aber minimieren. Das es selbsttest gibt wusste ich bis eben nicht. Aber danke. Habe ich wieder was dazugelernt.

×
×
  • Neu erstellen...