Jump to content

Wir lieben Wifesharing. Wer noch? und wie?


hotcouple6

Empfohlener Beitrag

Tantramann1959
Geschrieben

Schon die Angabe ca. 1-1,5 Jahre ist ja fast die schlechteste Schätzung, die ich je gelesen habe.

Alle paar Monate. Also 2x oder 3x?

Keine Ideen mehr? Hm, ist nicht so pralle.

Na gut, meine Erfahrungen waren sehr schön. Es kommt natürlich auf die individuellen Wünsche an, die man vorher und immer wieder kommunizieren sollte. Dann klappt es auch zu dritt. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wifesharing 🤔
Würde ich für mich so definieren,
dass ein Mann seine Ehefrau mit einem anderen Mann „teilt“! Die Frau auch mit dem anderen Mann eine Alltag hat wie z.B. Sport,spazieren gehen,zusammen Essen und nicht nur Sex!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Uns gefällt es und wir praktizieren es so, dass wir teilen. Wie der Denglischkauderwelschname schon sagt.

Link zum Beitrag
Genießerbi
Geschrieben

Hallo ,Ja ich hab leider eine Frau die würde nieee.

ich hatte schon öfter das Glück ja es ist für mich in Ordnung,es ist irre der Mann darf gerne mitmachen und alles ohne irgendwelche Machosachen geil .

das schönste ist es die Frau richtig zu befriedigen,dann war es für mich schon super. Und wenn nur ein Zuschauer gewünscht ist.

aber selten sehr selten zu treffen diese Paare.

grußThomas

Link zum Beitrag
thomasfrech
Geschrieben

Ich störe mich am Begriff. Warum nicht Partnersharing? Als wäre die Frau eine Ware, die man weiterreicht. Was ist mit dem Mann???

Link zum Beitrag
Geschrieben

Da sieht man Mal wieder, wie ein solches Thema ernst genommen wird. 80% sinnfreie Bemerkungen und Kommentare. Ich denke hier sollten einige ihre Beiträge fairerweise selber löschen. Da kann man sich nur fremdschämen.

 

Hier für die etwas intelligenteren nochmal unser Anliegen, aber vorher lesen, überlegen und dann erst kommentieren oder anmerken:

Wir stehen total auf "Wifesharing". Wir praktizieren es seit ca. 1-1,5 Jahren, alle paar Monate. Wie sind eure Erfahrungen? Welche Erfahrungen habt ihr denn bisher machen können. Vorab, uns interessiert nicht ob ihr es nicht praktiziert oder ob es euch nicht gefällt, sondern wie euch diese Spielart gefällt und wir ihr diese praktiziert. Vielleicht gefällt uns ja das ein oder andere selber und setzen es selber mal um.

Link zum Beitrag
Vuuchtländer
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb freiwild4u:

Ich liebe wifesharing, mein Partner sieht es unheimlich gerne, wenn ich von möglichst vielen Männern benutzt werde und ich von einem Orgasmus zum anderen "fliege". Leider ist es bis zu unserer Impfung nicht möglich dies auszuleben

Es muss ja nicht immer alles sofort sein. ;)

Link zum Beitrag
Steffen47_87561
Geschrieben
Am 18.4.2021 at 10:34, schrieb tadaba:

Wir würden es gerne mal umsetzen. Aber die Kontakte die uns gefallen verlaufen sich meistens...

Da der Begriff sharing hier ja jeder auslegt wie er möchte, sollten die Beteiligten das vorher genau kommunizieren. 

Wenn ihr einen schlichten dreier sucht dann ist das ok. Ist aber in meinen Augen kein sharing. 

Bei Interesse PN

Gruß Steffen. 

Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 17.4.2021 at 17:54, schrieb hotcouple6:

Da sieht man Mal wieder, wie ein solches Thema ernst genommen wird. 80% sinnfreie Bemerkungen und Kommentare. Ich denke hier sollten einige ihre Beiträge fairerweise selber löschen. Da kann man sich nur fremdschämen.

 

 

Willkommen im Kindergarten der Fantasie-Erotiker

Vollkommen normal hier.

 

Link zum Beitrag
Vuuchtländer
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Paar576:

Also wir mögen es auch. Aber nur Sex und keine Freizeitaktivitäten. 

Folglich Wifesharing nur während der Arbeitszeit. ;)

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wir stehen beide total auf Wifesharing. Es ist immer wieder ein ganz besonders geiles und tolles Erlebnis.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich finde es geil, wenn ein anderer Mann, eine Frau oder ein Paar meine Partnerin verwöhnt! Das macht mich richtig an und nachher ist der Sex um so wilder!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Naja ich kann hierzu folgende Erfahrung beitragen:

Es war Wochenende, ein langer Arbeitstag endete und ich in die Disco  Dort angekommen traf ich ein bekanntes Pärchen! Alexa und mein Schulfreund Daniel! Danile und ich kennen uns seit Ewigkeiten.

Alexa ist 165 cm, iIhre Brüste C-Körbchen und sie hat eine kurvigere Figur, blonde Haare und einen Prachthintern! Daniel ist muskulös ebenfalls ein wenig älter! Wir setzten und gemeinsam an einen Tisch und unterhielten uns. Alexa  standen nach einer Zeit auf, um zur Toilette zu gehen. Daniel nutzte die Gelegenheit und rückte näher zu mir. Ich merkte, dass er schon ein wenig angetrunken war! Er fragte mich, auf was ich eigentlich sexuell stehe, ich war entsetzt, da ich ihn seit  gefühlt einem 3 Jahren nicht mehr gesehen habe! Irgendwie hat es mich schon erregt, darüber mit jemanden zu reden.  Gespant frage ich nach Alexa..Sie liebt es zu blasen, sie kriegt den Mund nicht voll! Sie lässt sich gerne ins Gesicht Spritzen und Dreier liebt sie! Wie dreier frage ich? Einen weiteren Schwanz oder eine weitere Fotze! Habt ihr so was schon mal gemacht? Ja schon dreimal erwiderte Daniel! Mit einem schwarzen Kollegen und zwei Freundinnen von Ihr! Ich war wie weggetreten! Ich hatte auch schon mal die eine oder andere Fantasie sagte ich ihm, aber …! ABER, wiederholte er! Ich kenne das, die ersten mit dem man diesen Versuch starten sollte, sind beste Freunde. Leute, denen man vertraut, flüsterte er mir zu!

Alexa kam gerade aus der Toilette heraus! Ich sah Alexa auch ganz anders an! Ihre Brüste wirkten so groß und ihr Arsch war einfach perfekt! Daniel und ich guckten uns gleichzeitig an! Ein komisches Gefühl bahnte sich an, ich spielte mit dem Gedanken: “ Was wäre wenn …? I Immer mehr merkte ich, dass mich dieser Gedanke geil machte! Die Musik wurde immer lauter und es wurde heißer und enger in der Disco! Alexa war schon sehr gut angeheitert, ja fast schon betrunken!

Wir entschlossen uns zu gehen! Da Daniel und Alexa von außerhalb kamen, habe ich sie zu mir eingeladen, um die Nacht dort zu verbringen! Zuhause angekommen besetzte zuerst die Dame das Bad, Daniel und ich machten es uns in der Küche gemütlich! Direkt begannen wir unser Gespräch dort, wo wir unterbrochen wurden! Ich fing wie aus der Pistole geschossen an „ich würde deine Frau auf alle Fälle ficken“. Er grinste, wie wäre es mit heute Nacht! Das war plötzlich und wie sollte ich das ansprechen, wie sollte es laufen? Daniel zwinkerte mir zu und sagte: “ Lass mich mal machen“! Nach fast 30 Minuten kam die Alexa und wir saßen uns auf unserer großen Couch im Wohnzimmer! Wir quatschten über alles Mögliche und ich fragte mich, wann er und wie er es denn ansprechen würde!

Irgendwann lagen wir alle ziemlich nahe beieinander Alexa, lag zwischen mir und Daniel! Ich bemerkte, dass sie kein BH an hatte und man leicht ihre Brustwarzen sehen konnte unter dem weißen Top! Sie schien müde zu sein und irgendwann nickte sie ein! Aus den Augenwinkeln, bemerkte ich, wie Daniel sich immer näher an seine Frau lehnte und die Decke leicht runterzog bis zu ihren Brüsten! Er schaute mich an und fragte: „Ich fange ich an". Kaum hatte ich das ausgesprochen, hatte er ihre linke Brust vorsichtig aus dem Top nach oben hin rausgezogen und fing an sie zu streicheln und zu küssen! Sie stöhnte ganz leicht! Sie war schon angetrunken! Er küsste ihren Hals und holte behutsam ihre zweite Brust bis zu den Brustwarzen heraus! Er befeuchtete sie und drehte sie zart, beide gleichzeitig.

Ich spürte, wie es unter der Decke immer wärmer wurde, Daniel bemerkte das auch, er zog die Decke noch weiter runter, ich war machtlos, richtig erregt! Sie lag nun mit offener Brust zwischen uns! Er hatte ihre Brüste angefeuchtet! Als Daniel die Decke komplett wegzog, zog er ganz leicht die Hose herunter, um zu sehen, was sie darunter trägt, einen Rosa Tanga schrie er auf! Er zog ihr die Hose bis zu den Knien aus, während er sie überall küsste! Meine Frau wurde immer unruhiger. Da lag sie nun so gut wie nackt! Nun wollte Daniel es wissen, schauen wir mal, was wir unterm Höschen haben! Er zog es leicht zur Seite. Ich und er trauten unseren Augen nicht, sie war kahlrasiert!

Sie öffnete leicht ihre Augen und erschreckte ganz plötzlich als sie sah, was gerade geschah! Sie bedeckte ihre Brüste und zog die Hose hoch! Was ist hier los, sagte sie ängstlich!? Ich fand kein Wort. Daniel sagte spontan wir wollen dich, ich habe deine Brüste geleckt und deine Muschi gesehen. Sie starrte mich an, und fragte, ob es, das ist, was ich will. Ich sagte: „Nur wenn du willst“!  Es war mucksmäuschenstill, ich hielt die Hand an meinem Schwanz und rieb daran, Daniel Tat das gleiche. Wir legten uns ein Stück zurück! Sie und Alexa küssten sich und fassten sich überall an.

Erregt fühlte sie und küsste sie! Daniel zog sein Oberteil aus, er war sehr muskulös ich bemerkte. Da lag seine Frau nur mit den Höschen triefend nass und geil! Ihre rosa Schamlippen und ihren kleinen Kitzler, sie war sehr nass. Es floss alles runter, ihr Höschen war vollgesaut! Daniel leckte ihren Saft gierig!  Nach ein paar Minuten des Leckens und Stöhnens bat seine Frau in ganz leisen Ton um seinen Schwanz!

Wir hörten es nicht beim ersten Mal, sie bat ein zweites Mal, ein bisschen lauter aber immer noch beschämt, kann ich bitte EINEN Schwanz haben. Ich guckte Daniel an, ich vermutete, dass sie seinen meinte! 

Daniel stand auf und ging in Richtung seiner Frau und fragte sie: „Willst du einen Schwanz“? Sie wurde ganz rot und war beschämt, sie antwortete ganz leise“ ja, bitte“! Er ließ es sich nicht zweimal sagen und zog zuerst seine Hose aus. Ich sah schon durch den Abdruck der Boxershort, dass er einen sehr großen und vor allem dicken Schwanz hatte! Grasser Schwanz, er war bestimmt 25 cm lang und nicht weniger als 5 cm dick. Die Eichel war gigantisch und der Penis war sehr gerade geformt!

Er ging ganz nah an ihren Mund und bat sie seinen Schwanzkopf zu lecken und daran zu spielen! Ich war so erregt, Sie mit diesem Riesenschwanz in ihren Händen und von Alexa leckend auf der Couch! Sie küsste die Eichel, die fasst so groß, wie ihre Faust war! Sie spielte mit der Zunge an der Eichel und zog mit der anderen Hand die Vorhaut runter!

Er drückte ihr die Eichel in den Mund, die mit viel Mühe passte, sie stöhnte laut mit dem Schwanz im Mund.  Daniel steckte seinen Schwanz immer tiefer in den Mund seiner Frau, diese lutschte und schlürfte, und schaute mich dabei an! Daniel zwinkerte mir. Ich war geschockt, er benutzt meinen Trick. Sie schaute mich mit ihren Rehaugen an, während sie den fetten Schwanz blies!  Seine Frau stöhne laut auf, konnte aber nicht laut schreien, da der Schwanz ihren Mund komplett füllte! Gefällt dir das du Fotze, fragte er sie! Sie sah ihn mit ihren Rehäuglein stöhnend und wimmernd an und nickte nur! Stoßend und blasend lag sie da, mit offenen Beinen! Ich spielte an meinem Schwanz! 

Nach einer Weile nahm Daniel Sie und befahl ihr sich vor ihm hinzuhocken! Ich schaute zu und wusste nicht, was als Nächstes kommt. Ich hielt ihr meinen Schwanz hin und sagte: Blas so gut du kannst, besser als du es bei deinem Mann getan hast! Gib dir Mühe, je besser du es machst, desto besser ficke ich dich gleich! Sie fing zuerst an, an meine Eichel zu lecken, diese schwoll richtig an. Dann leckte sie seiner Eier abwechselnd!

Sie machte es unheimlich gut! Sie genoss es, einen großen fetten Schwanz zu blasen. Sie sagte fortwährend „wie groß und dick er ist“! Er packte sie von den Haaren und zerrte sie in meine Richtung! „Blas ihm einen, genau so wie mir“! Sie beugte sich vor mich und nahm meinen Schwanz in den Mund. Daniel tauchte mit seinem steifen Schwanz hinter meiner Frau auf, „jetzt stopfen wir deine 2 Löcher gleichzeitig“! Sie guckte mir in die Augen, während mein Schwanz in Ihrem Mund war und Daniel langsam seinen Megaschwanz in ihre Muschi einführte!

 Sie war wie in Trance, Daniel stoßte nun kräftig zu und hatte sie an der Hüfte gepackt, sie schrie „oh Gott“! In Ihrem Gesicht sah ich Lust und Schmerz, sie wimmerte! Ich leckte ihre Brüste, Sie konnte meinen Schwanz vor lauter Geilheit nicht in den Mund nehmen! Sie stöhnte sehr laut, Daniel nahm sie richtig Hart durch. Er klatschte Ihr auf den Hintern und sagte Ihr „deine Fotze ist noch ganz jungfräulich, gerade mal die hälfte ist drin und du schreist wie beim ersten Mal“! Er drückte ihr den Rest rein und stopfte sie nun endgültig! Sie hörte nicht mehr auf zu keuchen und zu stöhnen, sie hatte aufgehört mir einen zu blasen. Sie konnte einfach nicht mehr. Daniel befahl ihr meinen Schwanz zu blasen, sonst würde er sie nicht mehr weiterficken, sie hörte dies und machte sofort weiter!

Er stoßte sie richtig kräftig und lange, sie schaute mich an und wimmerte „das ist so geil Schatz, der ist so groß, ich kann nicht mehr“! Daniel stoppte und drehte sie um, damit ich sie weiterficken konnte, er legte sich hin und nahm ihren Kopf zwischen seine Beine! Ich fickte sie nun und ihr Mund war gefüllt mit seinem Schwanz. Daniel packte sie an den Haaren und bestimmte den Blas Rhythmus!  Er stopfte sie wieder und nahm ihn abwechselnd wieder raus, um mir ihre Muschi zu zeigen! Sie wurde immer offener und nasser! Immer wieder sagte er mir, „ich habe sie dir geöffnet“! Jetzt wiill sie mehr Schwänze haben und zwar unbedingt deinen“. Ich hörte kein Nein nur ein lautes aufstöhnen und nicken mit dem Kopf. Er legte sie auf den Rücken, Daniel leckte ihre Brustwarzen, während ich sie hart fickte, sie kam insgesamt 5-mal!

Sie schrie laut auf, jedes Mal wenn sie kam. Ich fickte sie immer härter und Daniel setzte sich ab und zu auf das Gesicht seiner Frau und hielt ihre Beine fest! Seine Frau lag wehrlos da. Sie konnte nicht mehr, sie flehte mich an, endlich zu kommen. Nachdem ich sie nun liegend ca 15 Minuten mit meinem Schwanz bearbeitet hatte, holte ich ihn plötzlich raus und schoss meine Ladung direkt auf die Titten seiner Frau und traf auch ihr Gesicht ein wenig! Es war eine riesige Ladung. Seine Frau nahm die Augenbinde ab und küsste Daniel. Daniel rieb die Titten seiner Frau mit dem Sperma ein! Er kam hinzu und spritzte Alexa ins Gesicht! Seine Frau konnte 2 Tage nicht richtig gehen, da ihre Muschi so heftig von mir bearbeitet worden war! Sie sagte: „Ich spüre dich immer noch. Es war fast so, als wäre er noch 2 Tage in mir drin gewesen“!

Leider beruflich weggezogen die 2 aber nach diesem Abend hatten wir uns regelmäßig getroffen...

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
  • Neu erstellen...