Jump to content

Stundenhotels, ja oder nein?


Steyn

Empfohlener Beitrag

supermasseurHH
Geschrieben

Sexy nicht, aber durchaus machbar. Allerdings treffe ich mich, wenn schon, dann in meiner Wohnung.

Geschrieben

Ein Stundenhotel ist eine diskrete und unkomplizierte Lösung. Hatte leider bisher nicht die Gelegenheit dazu.

Geschrieben

Stundenhotel ist Super unkompliziert und anonym

Zärtlicher0903
Geschrieben

Warum nicht, solange es sauber ist!

mariaFundtop
Geschrieben

Es kommt aufs Niveau an...wenn das einigermaßen in Ordnung ist...warum nicht.

Geschrieben

Es ist praktisch und zweckmäßig...was will man mehr.

DerLustvolle22
Geschrieben

Ich suchte mir nur Frauen die zu mir kommen oder ich zu ihr kann. Die Gründe warum das nicht geht sind mir egal diese Frauen sind dan einfach nix für mich. Hab dan immer den Gedanken das sie was verheimlicht oder vergeben ist auch wen das nicht unbedingt der Fall sein muss.

Geschrieben

Da war ich noch nie. Hab ich keine Vorstellung von.

Gelöschtes_Profil
Geschrieben

Solch Zimmer finde ich total praktisch

Mauseline240581
Geschrieben

In meiner Stadt gibt es eine Frau, die zwei Stundenzimmer vermietet.
Sie reinigt die Zimmer nach jedem Gast gründlich.
Die Zimmer sind nicht nur sauber, sondern zudem schön eingerichtet: Großes Bild an der Wand, schöne Gardinen, flauschiger Teppich.

.
Und die Preise sind auch angemessen.

diskreterfreund
Geschrieben

Wo findet man denn im "Tiefen Westen Deutschland" Stundenhotels??!!

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb DerLustvolle22:

Ich suchte mir nur Frauen die zu mir kommen oder ich zu ihr kann. Die Gründe warum das nicht geht sind mir egal diese Frauen sind dan einfach nix für mich. Hab dan immer den Gedanken das sie was verheimlicht oder vergeben ist auch wen das nicht unbedingt der Fall sein muss.

Ich schätze dass es auch daran liegen könnte, dass sich nicht jeder komfortabel damit fühlt einen Fremden in die eigenen 4 Wände einzuladen. 

Geschrieben

Für mich haben diese Stundenhotels...irgendwie so einen " Ficki Ficki Charme"....und so etwas geht für mich selbst gar nicht....dann lieber ein gemütliches...normales Hotel....😇

Geschrieben

Was soll die Etikette, es tut doch auch ein normales Bahnhofsklo.

Geschrieben

Wenn schon Hotel die einzige Alternative darstellt, dann aber doch bitte ein ordentliches Doppelzimmer und minimum 3 Sterne. Ob man dann tatsächlich die Nacht einzeln, zusammen oder überhaupt dort verbringt, ist ja noch eine andere Sache.
Für tagsüber habe ich ein paar gute Erfahrungen mit Hotel Office Angeboten gemacht, vor allem, wenn beide genug Zeit mitbringen, die Vorzüge des oft inkludierten Frühstück und Mittagessen zu nutzen.
Ich sehe einen solchen Hotelbesuch aber eher unter dem reizvoll prickelnden Aspekt der anderen Umgebung und würde es als notwendiges Übel nicht dauerhaft in Kauf nehmen.

Venom-Rattlesnake888
Geschrieben

Nein....🤷‍♂️

Geschrieben

In ein normales Hotel,wenn es denn offen ist.

Geschrieben

Stundenhotel? Ist ja wie im Puff, nur das man die Frau gleich mitbringt und trotzdem bezahlen muß. Nein Danke.

DerLustvolle22
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Ericyoooo:

Ich schätze dass es auch daran liegen könnte, dass sich nicht jeder komfortabel damit fühlt einen Fremden in die eigenen 4 Wände einzuladen. 

Ja ist ja auch ok muss sie auch nicht ihre Wohnung ihre Regeln.

 

Eine Frau die damit aber Probleme hat oder damit zu mir zu kommen möchte ich nicht.

Genau das ist ja das schöne jeder darf selbst entscheiden was wo wie 

Geschrieben

Der nächste Sommer kommt bestimmt... da kann man sich auch beim Picknick treffen 😉

Tantramann1959
Geschrieben

Es gibt sicher 1000 gute Gründe Stundenhotels zu nutzen. Für mich habe ich noch keinen einzigen Grund gefunden. In meinen "wilden" Zeiten hatten selbst Affären immer die Zeit und die Möglichkeit, wenigstens über Nacht zu bleiben, wenn man sich mal auf halber Strecke traf oder so. 

×
×
  • Neu erstellen...