Jump to content

Wer mag darüber reden?


Werwill-7745

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hmm...Betrachten wir es von der biologischen Seite, ist Trennungsschmerz eine Art von Stress. Es werden also Adrenalin, Noradrenalin und Kortisole ausgeschüttet. Erhöhte Körperfunktionen (Atmung, Herzschlag, Verdauung) sind die Folge, sowie eine kurzzeitige Leistungssteigerung. Es folgt dann Niedergeschlagenheit, Schwermut, etc. Also von der Seite keine Laune, sondern evolutionär bedingt.

Von der seelischen Seite ist jeder anders. Darüber reden, reflektieren und frei machen vom Schmerz.

Link zum Beitrag
SteffifürPeter
Geschrieben

maL MEHR; MAL WENIGER, je nachdem ob grad die sonne scheint;-)

Link zum Beitrag
fruitpunch
Geschrieben

Während einer Trennungsphase sich schon auf dem Datingsektor zu bewegen ist für mich völlig deplatziert! Altes richtig verarbeiten, dann auf Neues einlassen. Wir wiederholen, was wir nicht verarbeiten.
Oder gleich richtig und authentisch sagen, dass ich gerade Trennungsphase habe, Ablenkung brauche, und Lust auf Hautkontakt habe. Und das am besten offline! Tausende von hübschen Frauen gibt's da draußen. Und hey, darunter gibt's auch einige, die genau diese Direktheit, weil eben authentisch und ehrlich, anziehend finden. (Vlt. nur für ein paar schöne gemeinsame Momente, aber mehr wollte man ja auch nicht.)
Furchtbar, wenn Mann solche Dinge nicht mehr ohne Internet hinbekommt. Das! ist für mich die "Verweichlichung" des unter anderem schönen männlich sein. 😎
Wenn ich die süße toom Kassiererin vernaschen will, spreche ich sie an. Lächelt und schaut mich eh schon immer so bezaubernd an. Wenn...ich kann, muss aber nicht.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Gibt es die Frage auch in verständlich? 🤔

Link zum Beitrag
thomasfrech
Geschrieben

Ich ahne, was der Schreiber mir hier mitteilen will.... Fragen will.... aber sicher bin ich mir nicht. Ich muss nur an den Hit von Roger Whittaker denken (der schreibt sich anders): Trennung ist eine launische Natur.... oder war das: Trennung ist ein launischer Schmerz? Laune ist die Natur der Trennung? Schmerz ist die Laune der Trennung? Ja, das war es. Tut weh. Ob launisch oder nicht.
Bei der Trennung ist der Schmerz wie eine launische Natur....

Link zum Beitrag
Tantramann1959
Geschrieben

Nach Regen kommt auch Sonnenschein.

Viele stehen sich selbst im Weg, weil sie sich nicht selber kennen.

Mancher trägt einen Rucksack und packt noch alles rein, was er am Wegesrand findet.

Einige gehen wie Sisyphos den Berg hinauf.

Such dir aus, was auf dich zutrifft.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich denke du solltest in die Realität über gehn,hier nach eine verarbeitung deines trennungs schmerzes zu diskutieren,zu hoffen eine lösung zu finden iss der falsche Weg.Eine trennung wird sicher immer mit Wehmut behaftet sein,da must du durch,finde eine lösung,wie du damit zurecht kommst,sich in einer trauer Phase jemanden hingeben f die lust,ist nur der Moment am ende bleibt dein schmerz..Verarbeitung u dann bist du frei,gedankl Wirrwarr verschwindet u somit bist du dann bereit f eine neue Begegnung.

Link zum Beitrag
goodmorning82
Geschrieben

Ja und Nein! Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen!

Link zum Beitrag
Dennis676788
Geschrieben

Das einzige was ich nach einer Trennung schmerzlich vermisst habe war der Sex 😅

Link zum Beitrag
ElPuerro91
Geschrieben

Ich fühle mit dir. Meine ex hat sich vor Monaten von mir getrennt ich hab nie wieder was von ihr gehört. Und es tut immernoch weh und ich vermisse sie aber es wird wieder besser werden eiens Tages.
Dieser Schmerz sitzt tief und ich frage mich jeden Tag ob sie auch an mich denkt aber das tut sie anscheinend ja nicht sonst würde sie sich melden.
Glaub mir wir sind was wert auch ohne unseren ex Partner

Link zum Beitrag
PeterHH1961
Geschrieben

Moin, Weg ist weg, sieh einfach auch das Positive, Du hast Ruhe, Frieden und Freiheit zuhause😊. Suche Dir, wenn Dir langweilig wird, eine neue Partnerin und das Problem ist gelöst.

Link zum Beitrag
Quengelchen
Geschrieben

Ich verstehe die Frage nicht. 🤷‍♀️

Link zum Beitrag
Geschrieben

Die launische Natur ist ja meistens die Frau aber die ist ja nun Gottseidank weg, also solltest du jetzt glücklich sein 😄

Link zum Beitrag
Geschrieben

Eine Trennung ist Schmerzvoll wenn man die Person richtig gern hatte oder geliebt hat aber was hat das mit der launischen Natur zu tun 🤔

Link zum Beitrag
Geschrieben

Der Schmerz ist viel schlimmer jedenfalls in dem Moment aber mit der Natur kann ich das nicht vergleichen eher wie den Boden unter den Füßen verlieren

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn dieser Mensch für einen wichtig war und es kommt darauf an welche Gründe gibt es, dass man sich trennt.
Auf jeden Fall, kann es ne psychische Belastung werden/ sein, es ist keine Laune der Natur, nur die Blödheit des Menschen Empathie zu empfinden.

Link zum Beitrag
DerLustvolle22
Geschrieben

Bei einer Trennung ist Schmerz immer da wen nicht Dan habe ich nicht richtig geliebt. Zumindest empfinde ich so. Das hat aber nicht mit einer Laune der Natur zutun

Link zum Beitrag
Geschrieben

Trennungen werden woh für jeden Schmerzhaft sein. Für Manche stärker, für Andere weniger.

Wie auch jeder Menschen eine Trennung anders verarbeitet.

Wer kurz nach eine Trennung, gleich fröhlicch mit anderen rumpoppen will, danach sucht... der leidet woh nicht so enorm unteer der Trennung.. meine Meinung.

launische Natur? Irgendwie scheint es mir, das du dich  wohl etwas verkehrt ausdrückst.

 

 

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...