Jump to content

Wie geht ihr mit Trennungen um, reicht die Ablenkung hier?


Empfohlener Beitrag

milkandtoast
Geschrieben

CHICHIBELLA...kann ich nur zustimmen. Erst das alte verarbeiten, denn nur dann hab ich den Kopf und das Herz frei für etwas neues.

Link zum Beitrag
nevermind1985
Geschrieben

M.E.n. reicht Ablenkung nie, um über eine Trennung hinweg zu kommen (vorausgesetzt, man wurde verlassen). Da gibt es meist noch viel aufzuarbeiten, bevor man sich auf was Neues einlassen kann.

Link zum Beitrag
Snickers-1893
Geschrieben

Nach ner Trennung hier,Ich würde das nicht können.Zumal vieles hier oberflächlich ist.Nach einer Trennung ist man sensibel und dann ist das hier nicht der richtige Ort um abzuschließen mit Gefühlen,die hier manch einer nur im Erdgeschoss hat.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Von Trennungen sollte man sich nicht ablenken. Es gibt Dinge im Leben, die muss man einfach aushalten und durchleben. Trennungen und die damit verbundenen Gefühle gehören zwingend dazu. Wer sich da ablenkt, versucht "wegzulaufen"; so funktioniert das Spiel aber leider Gottes nicht.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn du Ablenkung brauchst würde ich eher Hobbies/Arbeit vorschlagen, dennoch aber die alte Beziehung verarbeiten, denn sonst stolpert man in die nächste instabile Beziehung 👍🏻

Link zum Beitrag
Geschrieben

"Ablenken" ist ja vermutlich nur ein Synonym für "Verdrängen". Und ob Dir Verdrängen hilft - gerade, wenn Du noch unter der Trennung leidest - wage ich zu bezweifeln. Und dann würdest Du mit einem Treffen weder Dir noch der Frau, mit der Du Dich triffst, einen Gefallen tun. Alles Gute Dir....

Link zum Beitrag
Geschrieben

Na sicher nicht der richtige weg.würde an deiner Stelle erst Mal allein klar kommen und etwas Zeit nehmen.trennung ist immer unschön und erst Mal musst du wieder klar denken und dich neu ordnen.und dann klappt das auch hier besser.lg

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich weiß ja nicht wie alt Du bist, aber du hast sicherlich schon die eine oder andere trennung gehabt und solltest wissen, wie du damit umgehst. Andere können da schlecht helfen, denn jeder ist da anders.
Aber nun wissen alle das du getrennt bist und leidest. Für was Neues, egal un welcher Form, keine guten Voraussetzungen

Link zum Beitrag
Geschrieben

Bevor ich mich auf einer "seriösen" Datingplattform angemeldet habe, musst ich das Ganze erst verarbeiten, mich fragen, was will ich, wie soll mein weiteres Leben aussehen, was tut MIR gut. Flüchtige Sexdates zur Ablenkung, kam und kommt für mich nicht in frage.

Link zum Beitrag
Herr_Abstrakt
Geschrieben

Ich bin 1x die Woche beim Psychodoktor.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Das hier funktioniert in den seltensten Fällen, und dann müsstest du vermutlich sehr anspruchslos sein. Ablenkung findet Mann hier meistens eher nur zum Texten oder Lachen. ;)
Normalerweise ziehe ich mich nach einer Trennung erstmal zurück und beschäftige mich mit mir, geh in den Schmerz rein und mit entsprechender Musik und Tanz hindurch, vielleicht schreibe ich auch Gedichte dazu. Das kann alles Wochen, Monate oder noch länger dauern, bis dann auch irgendwann genug ist und sich das Leben langsam wieder normalisieren will.

Link zum Beitrag
Marlot-1273
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Tankara:

Mir geht's auch so mit der Ablenkung, aber auf neue Treffen habe ich keine wirkliche Lust und auch nicht die Zeit.. Da 3 von 4 Kindern noch bei mir leben ist die Flexibilität und Lust relativ.. Neue Menschen kennenlernen zum quatschen (schreiben) ja.. Verarbeiten muss ich auch sehr viel und da hat glaube ich was neues keinen Platz

In Deinem Profil steht aber das Du nach einer Beziehung suchst! 🤔🤔🤔

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nach meiner Trennung hatte ich erst mal ein Jahr so gar keine Lust auf Frauen ^^ ich hatte nicht den Drang mich ablenken zu wollen oder zu müssen.
Das erste Date nach der Trennung hat sich dann aber richtig gut angefühlt. Seit der Trennung weiß ich nun mehr denn je, was ich möchte.
.
Willst du dich ablenken, sei aber bitte so aufrichtig und sag es deinen Ablunkgen. Ich glaube nämlich, dass aktuell viele mit dem Lockdown zu knabbern habe... Bei mir schlägt es nun langsam auch durch...
Gruß Julian

Link zum Beitrag
Strumpfhosenlover
Geschrieben

Eine Trennung musst Du im Kopf verarbeiten,mit Sex wird Dir das leider nicht gelingen. Ist höchstens mal eine nette Abwechslung für Dich, aber es wird Dir beim verarbeiten nicht helfen. Kopf hoch und LG

Link zum Beitrag
DubrauchstvielZeit
Geschrieben

Ob ein Treffen zur Ablenkung funktioniert finde ich persönlich sehr fraglich. Ich stell es mir sogar schwierig vor sich überhaupt auf jemanden einzulassen, solange man noch eine Andere die ganze Zeit im Kopf hat.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Kauf Dir ein Ticket nach Thailand. Mach ein paar Wochen Urlaub, lasse Dich verwöhnen und fick Dir dort den Verstand raus. Danach geht es Dir viel besser. Have fun!

Link zum Beitrag
El_Duderino79
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb nevermind1985:

Da gibt es meist noch viel aufzuarbeiten, bevor man sich auf was Neues einlassen kann.

Ich hab mich, zwar ursprünglich nicht hier sondern bei einem vergleichbaren Mitbewerber, auch angemeldet nach dem meine Ehe gescheitert ist. Eben genau weil ich nichts ernstes neues anfangen wollte sondern nach Ablenkung gesucht habe. Dann hab ich mich etwas ausgetobt, was durchaus sehr gut funktioniert hat. Wo wenn nicht hier findet man etwas Ablenkung und Spaß wenn man den Kopf definitiv nicht frei hat für etwas Neues? 
 

lass dich nicht abhalten von den Aussagen hier würden sich Menschen nicht real treffen, das stimmt definitiv nicht und ich habe mit solcher „Ablenkung“ auch ganz gute Erfahrungen gemacht. Wobei ich auch immer offen dazu gestanden bin was ich hier suche, mit ehrlichen Ansagen kommt man auch hier zur sehr schönen und interessanten Treffen.

Link zum Beitrag
MissMopsi681
Geschrieben

Man sollte erst mit dem alten abschließen, bevor man etwas neues beginnt

Link zum Beitrag
Geschrieben

Das habe ich, danke für die Antworten. Ich hoffe komme bald mal zu einem Treffen werde hier nur ignoriert 😂 naja anderes Thema. Wünsche euch was (:

Link zum Beitrag
Geschrieben

Klar, man verfällt dann schnell in die Annahme es erst mal "krachen lassen" zu müssen...oder was nachholen zu müssen. Kann funktionieren, aber nicht lange, nicht so lange du nicht mit dem Beziehungsende abgeschlossen hast, es holt dich immer wieder ein. Bekomme erst den Kopf frei, dann fällt dir alles weitere viel leichter.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...