Jump to content

Was ist der Lustgewinn bei einem Cuckold Ehemann?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Vieleicht macht es ihn glücklich zu sehen wie seine Frau befriedigt wird und wirklich befriedigt.

Link zum Beitrag
Magic_SexAppeal
Geschrieben

Das würde ich auch zu gern nachvollziehen mögen. 🙏🏻💫🧚🏻‍♂️

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich denke die Erniedrigung macht den Lustgewinn aus.
Ich sehe auch gern zu, aber beteilige mich dann auch

Link zum Beitrag
Bullterrier
Geschrieben

Das ist eine Form von Unterwürfigkeit erstmal erregtes die Wände zu sehen wie die Frau von den anderen genommen wird. Cuckis dürfen selber meistens dann nicht ran und das Ablecken gibt den dann den Kick

Link zum Beitrag
Geschrieben

..eine Art sexueller Lust , die dir fremd ist , und die du schon mit deiner Wortwahl in Frage stellst.....

Link zum Beitrag
Geschrieben

Mach Dir darüber keine Gedanken. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

Link zum Beitrag
grenzgaengerBN
Geschrieben

Das kann ja durchaus noch weitergehen: Der echte c3 muss ja ggf. auch dem Bull zur Verfügung stehen - Schwanz steif blasen, sich ggf. auch Analsex nehmen lassen, nach dem Sex mit dem Mund säubern u.a. 

Ich denke, bei all den Dingen zählt u.a. auch eine homoerotische Komponente mit: Dem Ehemann wird zum einen eine Sexualität aufgezwungen, die dieser (als hetero) absolut nicht will. Und zum anderen wird die Befriedigung der eigene Sexualität beispielsweise mittels Peniskäfig und der Androhung von körperlichen Strafen durch die Ehefrau und den Bull unterdrückt. Das hat viel mit absoluter Macht und ultimativer Demütigung zu tun. Leiden, damit es den anderen beiden gut geht ...

Link zum Beitrag
Zombiegurke
Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb Maria2466:

Muss er sie auslecken?

Zwingend erforderlich, ja.

Link zum Beitrag
Magic_SexAppeal
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Bullterrier:

Das ist eine Form von Unterwürfigkeit erstmal erregtes die Wände zu sehen wie die Frau von den anderen genommen wird. Cuckis dürfen selber meistens dann nicht ran und das Ablecken gibt den dann den Kick

Also, ist es eine Form von Masochismus..? 🤔💬

Link zum Beitrag
Geschrieben

i don´t know - so what...... jeder , wie er/sie mag....

Link zum Beitrag
Stangenfieber
Geschrieben
Vor 6 Minuten , schrieb Hagalaz:

Die Art und Weise, wie Du das fragst, legt nicht den Schluss nahe, dass Du es tatsächlich verstehen willst, Du verurteilst es nur. Meine Spielart wäre es nicht, trotzdem gibt es der Frau Möglichkeit mit anderen Partnern zu verkehren und ihm Lustgewinn nicht zu können. Wenn sich die Richtigen dafür finden, so what.

Ja die Frage des TE zielt aber nicht auf den Lustgewinn der Frau ab, der ist ja mehr als offensichtlich-, sondern auf die Frage nach dem Lustgewinn für ihn.
Diese Frage stelle ich mir auch öfter wenn das hier thematisiert wird und damit einhergehend ebenfalls die Frage warum das als so was "Selbstverständliches" angesehen wird, es aber vergleichsweise "nie" andersherum vorkommt?
Ich finde da wirft ein ganz seltsames Bild auf die Themen Emanzipation und Gleichberechtigung und eben auch auf Frauen und wie sie sich geben.

Link zum Beitrag
DerLustvolle22
Geschrieben

Warscheinlich genau das was du beschreibst auf ein richtiges Ergebniss wirst du nicht kommen da du viele verschiedene Antworten bekommst

Link zum Beitrag
Geschrieben

Damit habe ich keine Erfahrung und möchte ich auch nicht machen. Aber jeder so, wie er mag.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Zombiegurke:

Zwingend erforderlich, ja.

Danke 

Link zum Beitrag
Geschrieben
Vor 6 Minuten , schrieb Stangenfieber:

Ja die Frage des TE zielt aber nicht auf den Lustgewinn der Frau ab, der ist ja mehr als offensichtlich-, sondern auf die Frage nach dem Lustgewinn für ihn.
Diese Frage stelle ich mir auch öfter wenn das hier thematisiert wird und damit einhergehend ebenfalls die Frage warum das als so was "Selbstverständliches" angesehen wird, es aber vergleichsweise "nie" andersherum vorkommt?
Ich finde da wirft ein ganz seltsames Bild auf die Themen Emanzipation und Gleichberechtigung und eben auch auf Frauen und wie sie sich geben.

Durchaus berechtigter Einwand, allerdings geht die Initiative in dem Fall eigentlich vom Mann aus, auch wenn es nicht so scheint. Ich hatte die Debatte mal mit so einem Herren und für mich wäre es nicht gewesen mich quasi dauerhaft fremd beschlafen lassen zu müssen.

Link zum Beitrag
Firefighter-1977
Geschrieben

Ich persönlich kann es nicht verstehen,was daran geil sein soll.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...