Jump to content

Die etwas andere Erfahrung...


Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Ich weiß gar nicht ob das jemand liest? Oder gar jemanden Interessiert aber ich dachte mir ich Poste mal eine Geschichte von mir selbst...

Ich war gerade 25 und hatte mich bei einem anderen Portal zum kennenlernen angemeldet. Am Anfang dachte ich mir wofür eigentlich? Doch als ich dann feststellte das ich da mehrere Std Online war dachte ich mir Ok Why Not?! Ich surfte rum kommentierte Profile und lernte neue kennen wie das halt so üblich ist bei solchen Portalen. Da schrieb mich eine Dame an die ganz angetan war von meiner Art mit Worten umzugehen.

Der anfängliche Smalltalk wurde dann auch später fortgeführt. Es war sehr Sympatisch und wir unterhielten uns über all die tägliche Dinge die uns beschäftigten. Das vielleicht komische dadran war allerdings das die Dame 55 Jahre alt war, was mich aber Irgendwie Null störte ganz im Gegenteil es machte mich sehr neugierg. Nach etwa 3-5 Telefonaten und unzähligen Nachrichten kam es dann auch zu einer Verabredung.

Wir trafen uns in einem Cafe nicht weit von Ihr in der Innenstadt. Ich überraschte sie , wie es sich für einen Gentlemen gehört, mit einer Rose (Ich weiß ziemlich Klischee) aber das musste einfach sein. Sie trug ein schönes an die Temperatur angepasstes Kleid und wirkte sehr offen und aber auch etwas Nervös. In den Gesprächen vorher ging es nur ums kennenlernen und keine weiteren absichten, da für sie eine Beziehung zu einem "jüngeren" nicht in Frage kommen würde und ich mir dachte was bzw wie mein Umfeld reagieren würde.

 

Nach etwa 3-4 Std. Wollten wir eine Runde gehen und ich würde sie dann Nachhause bringen.

 

Bevor ich jetzt weiter erzähle würde ich die Dame nun beschreiben:

Sie war ca 170 Groß hatte blondes Schulterlanges Haar, schöne und einladende Grüne Augen und war mehr die Mutti von Nebenan. Sie trug unter dem kleid Dunkele Strümpfe die wie ich feststellte Halterlos waren *g*. Ihre Busen waren wohlgeformt und sie hatte das gewisse etwas, nennen wir es einfach Aura die sie Umgab. Die Männer bzw Menschen um uns herum sahen es nicht doch ich spürte diese "Kraft".

 

Nach einem Kurzem Spaziergang standen wir dann vor Ihrer Eingangstür einer Mehrpartei Wohnung. Ich bettete Innerlich das mich diese Dame, diese Wundervolle Person, mich fragt ob ich noch mit hochkomme! Ich wollte sie nicht fragen obwohl es auf meinen Lippen brannte... Es gab in diesem Momment nur eins was dieses Feuer löschen konnte das waren Ihre Lippen.

 

Nach etwas Stille und dem Standart Satz da wären wir.. dachte ich mir schon: Ok heisst es auf wiedersehen und wir beide gehen unserer Wege.. Doch... das Blatt wendete sich als sie mich fragte wie der Abend nun weiter geht? Ich sagte zu Ihr folgendes:

"Ganz ehrlich du bist eine wundervolle Person, bist eine Dame die mann kaum beschreiben kann..." Kaumm hatte ich das letzte n aus kann ausgesprochen... Küsste sie mich ...!" Ich war sowas von sprachlos nach diesem Kuss das ich mir dachte wow.. was sagst du jetzt aber ich genoss den Momment...Das Feuer von dem Ich sprach loderte nun viel heftiger... als hätte sie Benzin oder eine unbekannte Brennbare FLüssigkeit auf diese Lippen gekippt...

 

Sie sagte komm wir gehen hoch...

 

Wir betraten die Wohnung und ich fühlte mich wie ein "kleiner Schuljunge" der zum ersten mal auf dem Pausenhof spielen darf...

 

Ich schaute mir alles in Ruhe an und sie warf mir diesen einen Blick zu den sie vorhin schon unten vor der Tür zu warf und ich wusste diesmal was kommt! Doch trotz dieser Erfahrung war es wieder wie der erste Kuss.. nur diesmal intensiver... ich setzte diesmal meine Arme mit ein und umarmte sie.. Sie war sehr weich und ich spürte ihre Wärme und den Stoff der sie umhüllte...

 

Sie unterbrach daraufhin den Kuss und ich wollte diesmal mehr drückte sie im flur gegen Ihre freie Wand (will ja nix kaputt machen) Und streichelte sie zärtlich am Hals am Nacken und am Hintern der wirklich sehr wohl geformt war und fuhr ihr langsam die Beine lang und bermekte dabei die Spitze... Wir arbeiteten uns Küssen bis zu Ihrem Schlafzimmer vor.. Sie zeigte den Weg und führte mich dabei zum Ziel ... Dort angekommen legte ich diese wunderschöne Dame auf Ihr Bett.. Schob Ihr Kleid hoch und bemerkte Ihre Halterlosen Strümpfe Ihre schöne Dunkele passend zu den Strümpfen gewählte unterwäsche und streichelte sie von unten nach oben über einen kleinen Umweg über die Brüste hoch bis zum Hals.. Ich spürte wie ihr das gefällt... Ich spürte das sie in diesem Momment merkte das sie was wunderbares was einzigartiges. Sie war für mich ein Einhorn.. Ein Einmaliges Fabelwesen.

 

Ich küsste sie weiter am Hals und bemerkte ihre Gänsehaut und wie sie Anfing zu Zittern! Sie genoss es... ich fuhr also weiter Runter mit dem Mund und beschloß sie zu lecken.. Dazu muss ich sagen das ich das vorher bei meinen Partnerinnen nicht gerne tat warum auch immer aber bei Ihr hatte ich das innere bedürfnis das zu tun.. Sie war nicht komplett rasiert sondern hatte einen Strich gelassen was für mich immer ein NoGo war in Filmen aber diesmal wundersamer weise machte mich das umso Rasender.. Ich schob also ihre Unterwäsche zur Seite und leckte sie...Sie schmeckte wunderbar und ich merkte auch das es ihr gefällt ihr stöhnen bestätigte es.. Ich fuhr dann an ihren Innenschenkeln runter zu Ihren füßén zog ihr die Schuhe aus und massierte leicht Ihre Füße und merkte langsam das sie Rasend wurde.. Sie setzte sich schließlich auf und nahm platz an der bettkannte, öfffnete meine Hose und schob meine Hose samt Unterwäsche Runter! Ich war so rallig das ich dachte ich komme gleich. Und das erste mal hatte ich eine Dame die bereit war mir einen zu blasen... Es fühlte sich viel heftiger als Ihre Küsse an... Und ich merkte ich wollte sie... UNBEDINGT!!!Diese Dame wusste nämlich wie weit sie gehen konnte bevor ich zum Höhepunkt kam! Nennt es einen übernatrülichen Sinn aber SIE wusste es.. Sie lies mich zappeln unterbrach die Orale Verwöhnung und zog ihr Kleid aus... Ich war hin und weg So eine Wunderschöne Frau! Mann merkte sie fühlt sich wohl in Ihrem Körper und als sie Merkte das ich sie Anhimmele ja Ihr zeigte das sie was besonderes ist machte sie das umso Selbstbewusster... Sie machte den Komm her finger und ich kroch zu ihr ins Bett.. Sie machte die beine Breit drückte mich an sich und schaute mir dabei tief in die Augen! Ja mann kann sagen die Dame wusste was sie wollte. Ich drang endlich in sie ein und merkte schon beim Eindringen das Pulsieren ihrer Vagina... Die Beine umschlingen mich und sie hielt sich fest! Und stöhnte laut! Nach dem ersten Fick und ersten stoß bewegungen merkte ich schon wie ich langsam aber sicher am Ziel bin! Das wollte ich aber nicht diese Erfahrung soll für uns beide Positiv enden doch dann Sagte sie mir das sie gleich komme und ich nicht Aufhören solle also machte ich weitere bis ich merkte das die Beine die mich umschlossen hatten anfingen zu zittern.. und ihr ganzer Becken unruhig wird.. Sie Kam und ich auch....

Wie diese Geschichte nun weitergeht liebe Damen und Herren verrate ich euch gerne! Doch Ihr könnt auch gerne dazu schreiben wie ihr denkt das diese Geschichte weitergegangen ist....

Geschrieben

Ihr habt Euch bestimmt noch öfter getroffen und eine heiße Zeit miteinander verbracht.

Geschrieben

Auf jeden fall hatte die Dame recht damit, dass du gut mit Worten umgehen kannst. Schreib ruhig öfter mal was

Geschrieben

Schreib gerne weiter, macht Spaß zu lesen. Und der Satz mit dem kleinen Schuljungen, der zum ersten Mal auf dem Pausenhof (bei den großen) spielen darf, grandiose Beschreibung, kann man sich super rein versetzen.

Geschrieben

Sehr coole Geschichte,hat mir gerade die Zeit im Zug voll erleichtert war ja nur eine Station 😉 Hmm das Ende der Geschichte ist bestimmt das ihr heute noch glücklich seit?! 🤔

Geschrieben

Sehr schöne Geschichte, ich hoffe, Du schreibst weiter.

Die Geschichte ist so geschrieben, dass mehrere Szenarien vorstellbar sind, wie es weiter geht.

Geschrieben

Toll geschrieben und so ähnlich auch schonmal erlebt, dasselbe Gefühl von der ersten Sekunde das Feuer, alles 

Sehr geil das nochmal zu lesen hier... 

  • 2 Wochen später...
Geschrieben

ich bin mal gespannt was denn die "andere Erfahrung" werden wird

×
×
  • Neu erstellen...