Jump to content

Warum scheuen sich manche vor einem Telefonat?


Bouche

Empfohlener Beitrag

Gelöschtes Mitglied
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde ein Telefonat manchmal ganz hilfreich. Vor einem Treffen nochmal kurz anrufen und fragen, ob die Dame tatsächlich kommen wird. Was mir missfällt ist eher die Nummer an ganz Fremde rauszugeben. Da die sonst nur enge Freunde, Familie und Kunden haben und ich schon schlechte Erfahrungen gemacht habe. Skype mache ich jederzeit. Kik auch. Habe nichts zu verbergen. Telefon/WhatsApp nur, wenn ich sehr sicher bin, dass der Kontakt positiv verlaufen wird. Ich habe teilweise schon über eine h telefoniert und fürs erste Kennenlernen war das gut 😊

bearbeitet von GentlemanJo
Geschrieben

Weil dann zu 90% einzelne Männer und kiddys hinter den Profilen stecken 🤷‍♂️

Geschrieben
Vor 2 Minuten , schrieb Skidmore:

Wer nicht telefonieren will, hat was zu verbergen.

So ein Unfug. Schon mal davon gehört, das es Menschen gibt, denen telefonieren tatsächlich schwer fällt?
Das ist was mentales, aber durchaus häufig. Vor allem sehr introvertierte Menschen sind davon betroffen.

Geschrieben

Ich hab keine schlechten Erfahrungen gemacht, bis jetzt wurde immer kurze Zeit später telefoniert und das nicht nur für paar Minuten 😁🤭

Geschrieben

Die Erfahrung habe ich nicht gemacht. Allerdings habe ich auch nicht in den ersten 50 Schriftwechseln nach ner Nummer gefragt.
.
Wundert mich aber nicht, dass hier einige etwas langsamer das angehen wollen. Hier sind ja durchaus komische Gestalten unterwegs.
.
Gib dem ganzen einfach etwas mehr Zeit. Nichts überstürzen. Die Frau wird schon aus ihrer Komfortzine beraustrwten und dir ihre Nummer geben... Solange du nicht irgendwas komisches (in ihrem Sinne) machst.
Gruß Julian

Geschrieben

Das ist eine gute Frage, ich fühle mich gerade ein wenig angesprochen. Ich telefoniere aber prinzipiell nicht gerne! Ich bin so der WhatsApp Sprachnachrichten Mensch. Die meisten kennenlerntelefonate sind einfach so unglaublich lange und ich fühle mich eingeschränkt . in der Zeit kann ich wieder Fernseh gucken noch kochen oder mit anderen Leuten kommunizieren, es ist einfach nichts anderes möglich außer planlos in der Wohnung hin und her zu laufen. Okay, so bekomme ich meine Schrittzahl regelmäßig voll, aber das könnte ich auch anders schaffen, wenn ich nicht telefonieren würde...😂😂😂🙈🙈🙈🙈
Das muss schon ein wirklich sehr besonderer Mensch sein, mit dem ich telefoniere.

Geschrieben

Ich telefoniere privat sehr ungern. Nur für sehr wichtige Personen mache ich Ausnahmen. 😉....

Geschrieben
Vor 4 Minuten , schrieb RedDaisy:

So ein Unfug. Schon mal davon gehört, das es Menschen gibt, denen telefonieren tatsächlich schwer fällt?
Das ist was mentales, aber durchaus häufig. Vor allem sehr introvertierte Menschen sind davon betroffen.

Sehr introvertierte Menschen wollen sich allerdings auch oft nicht (im nächsten Jahr gleich) treffen. Man kann durchaus telefonieren ohne die Nr zu tauschen. Wer sich da scheut, ist mir suspekt.

Geschrieben

ganz neutral. obwohl ich auch gerne schreibe. beim telefonat muss man spontaner reagieren können, ist nicht jedermans ding

Geschrieben

Als Kind der 90er, das mit Smartphones und Messengern aufgewachsen ist, verabscheue ich telefonieren. Telefonieren ist für mich mit Zwang verbunden, denn ich verpflichte als Anrufer den Angerufenen dazu, alles stehen und liegen zu lassen und mit mir reden zu müssen. Eine Nachricht über einen Messenger hingehen hat für mich etwas viel unaufdringlicheres, denn derjenige kann sich selbst dafür entscheiden, wann und wie er mir antwortet.

Geschrieben

Ich telefoniere nicht. Das macht mein Freund. Meine Telefonnummer ist tabu. In der Tat rufen meistens die Kandidaten nicht an 🤷‍♀️

Geschrieben

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn die Nummer gegeben wird, auch gern Sprachnachrichten per Whats App gemacht werden.......oder dann später auch wegen telefonieren gefragt wird.

Geschrieben
Vor 2 Minuten , schrieb Margolotta:

Sehr introvertierte Menschen wollen sich allerdings auch oft nicht (im nächsten Jahr gleich) treffen. Man kann durchaus telefonieren ohne die Nr zu tauschen. Wer sich da scheut, ist mir suspekt.

Stimmt. Es ging mir auch nur um dieses "was zu verbergen haben". Als wären alle diese Leute direkt Fakes. 🙄

Geschrieben
Vor 8 Minuten , schrieb RedDaisy:

So ein Unfug. Schon mal davon gehört, das es Menschen gibt, denen telefonieren tatsächlich schwer fällt?
Das ist was mentales, aber durchaus häufig. Vor allem sehr introvertierte Menschen sind davon betroffen.

Exakt genau das gleiche wollte ich auch zu diesem Kommentar schreiben, habe mich aber entschlossen erstmal ein bisschen weiter zu lesen.

Geschrieben

User mit Telefonallergie sind meist Tastaturerotiker. Bei Paaren ist das oft das Zeichen für einen fehlenden weiblichen Part. Meine Erfahrung.

Geschrieben
Vor 5 Minuten , schrieb Margolotta:

Sehr introvertierte Menschen wollen sich allerdings auch oft nicht (im nächsten Jahr gleich) treffen. Man kann durchaus telefonieren ohne die Nr zu tauschen. Wer sich da scheut, ist mir suspekt.

Das ist eine anerkannte Phobie! Es gibt sehr viele Menschen die das haben.

Geschrieben
Vor 4 Minuten , schrieb submissive_helena:

Als Kind der 90er, das mit Smartphones und Messengern aufgewachsen ist, verabscheue ich telefonieren. Telefonieren ist für mich mit Zwang verbunden, denn ich verpflichte als Anrufer den Angerufenen dazu, alles stehen und liegen zu lassen und mit mir reden zu müssen. Eine Nachricht über einen Messenger hingehen hat für mich etwas viel unaufdringlicheres, denn derjenige kann sich selbst dafür entscheiden, wann und wie er mir antwortet.

Das hast du toll geschrieben!

Geschrieben

Rede gern über WhatsApp, line usw per sprachnachrichten, aber telefonieren möchte ich noch nie. Aber lieber sind mir persönliche Gespräche, grade bei fremden,weil ich sie nicht einschätzen kann und da hilft Mimik ungemein. Nach einem persönlichen Treffen fällt es mir dann auch deutlich leichter, auch wenn es nie wirklich meins sein wird.

Gelöschtes Mitglied
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb RedDaisy:

Schon mal davon gehört, das es Menschen gibt, denen telefonieren tatsächlich schwer fällt?

 

vor 13 Minuten, schrieb RedDaisy:

Das ist was mentales, aber durchaus häufig. Vor allem sehr introvertierte Menschen sind davon betroffen.

Ich bin auch nicht wirklich extrovertiert. Aber am Telefon kann man sich nicht gut verstellen und deshalb ist ein Telefonat ein guter Indikator, ob ein Treffen erfolgreich sein kann. Mir fällt das telefonieren nicht leicht, aber ich habe durchaus positive Erfahrungen damit gemacht. 

×
×
  • Neu erstellen...