Jump to content
JustinXL

Prep als Kondom-Ersatz?

Empfohlener Beitrag

Zombiegurke
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Mia_Maik:

Unter Kumpels macht man das auch so 🙃 

Ja eben ganz normal! Lieber so wie das einer nicht zum Schuss kommt!

  • Gefällt mir 2
eligor
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb IloveHorses:

Ich kann keinen aggressiven Unterton erkennen. 

Das ist mir klar. Aber vielleicht lese ich die Antworten nur verkehrt und eigentlich herrscht eine sehr harmonische und ausgeglichene Stimmung hier. 
Aber als ich schon das Thema gelesen habe, wusste ich, das eine Impfung gegen Tollwut angebracht ist. 
Es ist doch das Steckenpferd der Entrüsteten, Gummiverweigerer geradezu niederzuschreiben. 
"NEIN. Spiel mit deinem Leben wenn du möchtest. Aber nicht mit dem der Anderen.“

"Wenn mir jemand das erzählen würde, wäre für mich auf der Stelle klar, dass ich mit diesem Menschen niemals im Leben Sex haben werde...."

'Niemals, wenn er kein Kondom benutzen will, darf er sich gern eine andere suchen“

 

  • Gefällt mir 2
Schnupperhase
Geschrieben

Also ich sags mal so. Gehe zum Arzt und lass dich beraten. Der wird dir alle Fragen beantworten und dich auch über Risiken in sachen Sex ohne Kondom aufklären. Wenn du zur Aids-Hilfe gehst, ist das nicht nur kostenlos sondern auch anonym. Wenn du das hinter dir hast, kannst du dir überlegen, eine solche Frage in einem Forum erneut zu stellen.

Mia_Maik
Geschrieben

On topic :

 

Gute Entwicklung mit Prep. Interessant. Haben wir uns noch nicht reingelesen. Schauen wir uns an. 

  • Gefällt mir 1
IloveHorses
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Minuten, schrieb eligor:

Niemals, wenn er kein Kondom benutzen will, darf er sich gern eine andere suchen“

 

Aber was ist daran aggressiv? Vielleicht erkenne ich es nicht. Aber für mich ist das eine völlig neutrale Aussage. 

Ich verurteile nicht, aber das ist eben meine Meinung. 

bearbeitet von IloveHorses
  • Gefällt mir 3
Manu2k
Geschrieben

Kommt jungs ist schon klar...

Mia_Maik
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Zombiegurke:

Ja eben ganz normal! Lieber so wie das einer nicht zum Schuss kommt!

So kann man(n) auch Sperma sammeln, also wenn alle brav ins Kondom wichsen ;)

  • Gefällt mir 1
ruralrabbit
Geschrieben

ist ein interessantes Gedankenspiel - nachweislich - wie sollte es denn nachgewiesen werden?
Und wie viele nehmen sich die Zeit vor jedem kurzweiligen und spontanen Treffen den Nachweis zu führen bzw. zu prüfen?

RoRo2019
Geschrieben

Es gibt zig sexuell übertragbare Erkrankungen, nicht nur HIV.

  • Gefällt mir 3
ZartDomGI
Geschrieben

Lieber übe ich mich im Verzicht. Geduld und ggf. ein Test nach dem Kennenlernen der Einen finde ich selbstverständlich. Sollte man sich gegenseitig wert sein.

  • Gefällt mir 1
Goldie241277
Geschrieben

Kurz und knapp, Prep ist für mich kein Kondomersatz. Wenn ich aufs Kondom verzichte, dann nur weil ich und meine Partnerin darauf verzichten wollen. Ganz sicher nicht, weil jemand meint Medikamente rechtfertigen ein Verzicht auf Kondome beim Vögeln.

  • Gefällt mir 3
eligor
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb IloveHorses:

Aber was ist daran aggressiv? Vielleicht erkenne ich es nicht. Aber für mich ist das eine völlig neutrale Aussage. 

Ich verurteile nicht, aber das ist eben meine Meinung. 

Bevor wir abschweifen von dem Thema (immerhin gibt es noch etliche die ihrer Empörung ob dieser Frage Gehör verschaffen müssen), sage ich mal, ja, Du hast recht. 
Bekanntlich macht der Ton die Musik und dieses "dann kann er sich ne andere suchen" könnte man auch anders formulieren. 
Gerade die Furien der Offenheit und des Gesprächbedarfs sollten sich nicht wundern, wenn ihre Kerle alle die Fresse halten. Müssen sie doch immer befürchten, auf eine Frage, gleich abgeschossen zu werden. 

  • Gefällt mir 1
Lovleylove
Geschrieben

Könnte man auch " The Walking Dead " nennen..wie schützt du dich dann vor..Herpes genitalis ist nicht heilbar aber behandelbar..Syphilis..Hepatitis B nicht Heilbar aber behandelbar..HPV nicht heilbar..LGV ( bei Homosexuellen) NUR UM MAL EIN PAAR ZU NENNEN..Safty first..immer !! Die einzig evtl sicherheit hast du nur mit deinem festen Partner..

  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn mir ein Mann erzählen würde, dass er Prep nimmt um ohne Gummis durch die Gegend zu vögeln, wäre das für mich ein guter Grund ihn als Partner abzulehnen, mir gefällt die einseitige Denke nicht, denn er denkt nicht an zig andere Krankheiten die man so verbreiten könnte. Ausserdem wäre mir das Ganze zu unsicher, Prep steckt noch in den Kinderschuhen und ihm sind die Risiken und Nebenwirkungen von Prep fürs Vögeln ohne Kondome egal. Als ob es sooooo entsetzlich wäre Kondome zu benutzen.🙄 Die Empfängnisverhütung ist solchen Männern ebenfalls sehr oft schnuppe. Ich kann da sehr tief blicken.:smirk: 

Mann hat entweder die gleiche Einstellung und das gleiche Verhalten, bezüglich dem Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten wie ich oder er hätte nicht mein Partner werden können.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 4
snake_1982
Geschrieben

Das ist das Schwachsinnigte was ich seit langem gelesen habe.
Mit einer PEP muss so schnell wie möglich nach dem HIV-Risiko begonnen werden. Am besten innerhalb von zwei Stunden, sonst möglichst innerhalb 24 Stunden, spätestens nach 48 Stunden. Ob eine PEP bis zu 72 Stunden (drei Tage) nach dem Risiko noch sinnvoll sein kann, ist umstritten.

  • Gefällt mir 1
Gone-for-now
Geschrieben

Vor HIV habe ich weniger Angst als vor anderen Krankheiten, die stark im Umlauf sind.
Es gibt sehr viele Träger, bei denen nichts ausbricht, aber bei dir ausbrechen kann. Google mal nach diesen Krankheiten und schau dir die Bilder an.
Diese armen Menschen wollten genauso wie du nur für einige Minuten Spaß haben und zahlen einen harten Preis dafür.

  • Gefällt mir 1
eligor
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Myraja:

 

Wenn mir ein Mann erzählen würde, dass er Prep nimmt um ohne Gummis durch die Gegend zu vögeln, wäre das für mich ein guter Grund ihn als Partner abzulehnen, mir gefällt die einseitige Denke nicht, denn er denkt nicht an zig andere Krankheiten die man so verbreiten könnte

 

Das hat er nicht gesagt.

Er hat gefragt:

Jetzt wollte ich mal so in die Runde fragen, ob Ihr eventuell bei einem Partner auf den Gummi verzichten würdet wenn er nachweislich die Prep nimmt und (soweit möglich) gegen die nicht sichtbaren SüK geimpft ist?

Nun, als interessierter Leser dieser Themenvielfalt,, weiß ich, das gerade hier der Begriff Partner sehr eng ausgelegt wird und sich nicht zwingend auf den Fickbro von zwischendurch bezieht. 

  • Gefällt mir 2
Julian1234
Geschrieben

Nein. Es gibt genug andere Krankheiten die man sich einfangen kann.
.
Es gibt einen bestimmten zwischenmenschlichen Punkt, ab dem man auf das Kondom verzichten könnte... Und zwar alles wo man dem anderen Vertrauen kann (z.B. in einer Beziehung / ähnliche Konstrukte / Vorstufen). Aber definitiv nicht bei wild fremden Menschen.

  • Gefällt mir 2
FrecheZunge40
Geschrieben

Xl Schwanz 😂😂😂😂😂😂😂😂

  • Gefällt mir 1
SoloFrau
Geschrieben

Es gibt ja nun noch mehr Krankheiten als nur HIV, die man sich durch ungeschützten Sex holen kann.
Also nein, ich würde deshalb nicht aufs Kondom verzichten.

  • Gefällt mir 2
tonihh73
Geschrieben

Definitiv nicht. Wer so ankommt kann sich von mir aus selbst ohne Gummi ins Knie ficken, aber sicher nicht mit mir...

  • Gefällt mir 3
Normalwargestern
Geschrieben

nope...

  • Ähnliche Themen

    • PrEP 1 2

      Von OldnavyBS , in Swinger

      • 46 Antworten
      • 1.443 Aufrufe
      • Tiger-HH
      • Tiger-HH
×
×
  • Neu erstellen...