Jump to content

Mit oder ohne...Haare?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ihr Lieben. Ich bin jetzt 46 und habe das letzte mal eine behaarte Muschi mit 18 oder 19 gesehen. Also vor fast 30 !!! Jahren. Wobei. Nein, natürlich habe ich welche gesehen. In der Sauna etc. Aber eben nicht in meinem Gesicht oder um meinen Pullermann außenrum. Wie gesagt. Vor fast 30 Jahren habe ich das letzte mal einen konkreten Vergleich zwischen behaarter und unbehaarter Muschi im "Nahkampf" erlebt. Zwei Mädels. Freundinnen. Die eine rassig, dunkelhaarig und sauber getrimmt behaart. Die andere blond und komplett rasiert. Ich selbst rasiere mich auch seit dieser Zeit komplett und hatte trotzt allerlei Unfug, den ich in meinem Leben getrieben habe nie wieder etwas anderes erlebt als eine "Nacktschnecke". Unlängst habe ich einen Thread gelesen in dem es um die Intimrasur ging. Hautpflege, Pickelchen, Rötungen und so fort waren die Themen. Irgendwie kennt das ja wahrscheinlich jeder, der sich rasiert. Klinge stumpf, falsches Pflegeprodukt etc. und schon siehst du untenrum aus wie ein pubertärer Mensch im Gesicht wenn er zuviel Zucker erwischt hat. Ich habe mir deshalb überlegt, mir für eine gewisse Zeit in einem heroischen Selbstversuch die Haare "am Sack" wachsen zu lassen. Natürlich nicht am Scrotum aber oberhalb meines Pullermanns, bzw. in Höhe des Schambeins. Bei Mädels würde man sagen Venushügel. Sodala. Here we are. Ich will also von euch wissen, und zwar von Frauen und Männern weshalb ihr euch rasiert, weshalb nicht und was aus eurer Sicht Vor, und/oder Nachteile sind. 

Geschrieben

Ich selbst bin blank, und erwarte das auch von meinem Gegenüber.

Geschrieben

Ich rasier mich nicht. Warum muss ich das erklären, außer, dass es mir gefällt?

Geschrieben

Es gibt leider unheimlich viele Frauen die meinen behaart sei sexy

Geschrieben

Je nach Lust und Laune muss ich ehrlich sagen:/ so krass lang und buschig würde ich nie wieder machen ,weil ich es unhygienisch finde auch wenn man sich täglich wäscht,es ist irgendwie unrein :/ und es ziept jedesmal an einzelnen Haaren im Höschen,des ist schon nervig :/ jedoch empfinde ich den Sex mit Busch intensiver komischerweise als wenn ich nur nackt oder teils Rasur habe

Geschrieben

Also ich (Frau) mag es lieber rasiert beim Mann. Ist einfach angenehmer beim Blowjob, wie ich finde. Aber das ist Geschmackssache

Geschrieben

Ach männo @Maria2466 . ICH bin hier der Forumskasper :-) Du musst mir net alles nachmachen :-) Aber du hast natürlich Recht. Grau sind sie nachts und glatt wie die Gefäßwände eines 3 Monate alten Ferkels. Aber das war ja jetzt nicht die Frage, my Dear :-)

Geschrieben

🤔Ich hab auch ne Muschi und die kämpft auch immer mit anderen Muschis 😁

Geschrieben

Vorteil: Man muss sich nicht rasieren wenn man wachsen lässt. Nachteil: Die Frauen blasen nicht so gern wenn da Bob Marley unten wohnt

Geschrieben

Ich bin von Natur aus so spärlich behaart das es ganz rasiert besser aussieht.
Und ich habe weder Pickel noch Rötungen.
Bei Männern hasse ich Intimbehaarung ..sie ist widerlich. Ich blase keinen der behaart ist.

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Christian_Frechen:

Es gibt leider unheimlich viele Frauen die meinen behaart sei sexy

Es gibt auch viele, die es mögen und sexy finden.

Geschrieben

So richtig behaart ist denke ich in unserer Gesellschaft wohl sehr wenige.

Landing Strip also ein Streifen usw. aufm Venushügel gibt es öfters. 😉

Ich rasiere mich unter der Dusche alle paar Tage, einfach weil es schöner aussieht, wenn man da runter schaut.
Wäre da alles voller Haare sieht mein Micro Penis ja noch winziger aus...🤣😂

Geschrieben

Waxing, komplett, keine Pickel, lange Ruhe, Haare wachsen weicher nach. Warum? Weil es sich für mich toll weich anfühlt, sensibler ist.
Bei ihm auch bitte ohne, ich mag keine Haare im Mund. Und ja, er ist auch ohne dem Wuchs männlich, unmännlich wird jemand durch andere Dinge.

Geschrieben (bearbeitet)

Weil es sich für mich  besser anfühlt.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Ich habe es mit der Rasur immer wieder versucht bin damit aber nie warm geworden. Ich empfand das Gefühl danach immer als unangenehm, es hat gejuckt... Außerdem denke ich, dass die Haare untenrum natürlich sind, sonst würden sie ja dort nicht wachsen und ich finde es daher in Ordnung, seinen Körper so zu akzeptieren, wie er eben ist, auch mit Haaren. Trotzdem bin ich untenrum kein Höhlenmensch und trimme meine Haarpracht in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen herunter. Zudem gefällt mir die Ästhetik eines leicht behaarten, gepflegten Intimbereichs sowohl bei mir als auch bei Frauen.

Geschrieben

Mit bitte!.. Nacktmull ist absolut nicht meins! Und zärtlich durch die Schamhaare kraulen können beim Einschlafen ist toll.

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Mauseline240581:

Ich selbst bin blank, und erwarte das auch von meinem Gegenüber.

Überall? *scherze*

 

Geschrieben

Ich finde bei mir rasiert schöner. Nicht mehr, und nicht weniger. That‘s it.
Das ist auch das Einzige, was ich von einer Partnerin erwarte. Das sie es so macht, wie es ihr gefällt.

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Kindder90er:

wenn da Bob Marley unten wohnt

:clapping: made my day

×
×
  • Neu erstellen...