Jump to content

Affäre, wie verstehe ich es?


MayB36

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo liebe Poppen Gemeinde,

vorab dies ist kein MIMI Post und bitte niemanden angreifen oder belehren hierbei geht es rein um euer und mein Verständnis des Wortes Affäre. 

 ich wollte mal etwas von euch wissen und zwar lese ich hier in verschiedenen Profilen  egal ob M/W die Kategorie Affäre und im Profiltext  (Ja ich lese Ihn tatsächlich) das die Leute dann teilweise nichts mit vergebenen zu tun haben wollen.

Ich meine, entweder möchte ich  die Affäre einer Person sein so mit wäre diese ja dann automatisch vergeben oder ich will etwas anderes .

Ich frage mich daher wie kann das Zusammenpassen, verstehe ich das Wort falsch  ?

Wie definiert Ihr für euch das Wort ?

 

 

 

Geschrieben

Eine lockere Beziehung, basierend hauptsächlich auf Sex mit gegenseitiger Sympathie. Man ist weder zu Treue noch zu Rechenschaft verpflichtet, man hat nicht den gemeinsamen Alltag und teilt miteinander nur ganz bestimmte Bereiche des Lebens. Das wäre dann meine Definition.

Geschrieben

Ich verstehe es wie du, aber generell gibt es dafür auch Unterschiede. Man kann auch eine Affäre haben wenn keiner der beiden einen festen Partner hat. Es bezieht sich dann halt darauf dass man halt zwar eine sexuelle Beziehung hat aber auch nicht mehr. Die Affären Partner sind halt nicht in einer Beziehung. Die Begriffe Affäre und Freundschaft + sind z.B. auch schon sehr eng beieinander.

MissVerständnis
Geschrieben

Ich verstehe unter einer Affäre auch das mindestens 1 Partner vergeben ist, lieber Beide. Und für mich ist eine Affäre etwas mit Herz, aber trotzdem mit Grenzen.

Aber ich stell immer wieder fest dass jeder etwas anderes darunter versteht.

Geschrieben

Ich definiere Affäre nicht so, dass zwangsläufig einer gebunden sein muss. Sondern es spiegelt für mich einfach nur die Art der „Beziehung“ wider. Es ist eben keine Freundschaft+.

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb MayB36:

verstehe ich das Wort falsch  ?

Ja.

Effektiv heißt der Begriff Affäre/Affaire schlicht Liebelei, Techtelmechtel, Liebes-/Sexabenteuer. Eine Voraussetzung, daß mindestens ein Part vergeben sein muß, existiert nicht.

Somit ist das Problem bereits geklärt. Freut mich.

Geschrieben

Nun, eine Affäre hat etwas, oder einiges an Unverbindlichkeiten. So schnell, wie sie entstanden ist, kann sie auch wieder gelöst werden.
Wenn der, oder diejenige nicht vergeben ist, bedeutet es auch weniger Stress (keine heimliche treffen, Ärger, wenn es auffliegt…).
Der modernere Ausdruck wäre Freundschaft +. Aber Affäre hört sich verruchter an.

rostockerleben
Geschrieben

Das siehst Du leider falsch, so wie ganz viele andere auch. Eine Affäre ist ein Liebesabenteuer, quasi eine Sex-Beziehung. Das hat nichts, aber auch gar nichts damit zu tun, ob jemand vergeben ist. Regelmäßig zum Sex treffen ohne das mehr dabei ist...fertig ist die Affäre. Und das ist auch soweit definiert, da kommt es nicht auf einzelne Meinungen an.

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb MayB36:

Affäre

Es gibt nicht die Auswahl 

  • Freundschaft +

deswegen greift man darauf zurück und erklärt es dann im Profi Text genauer, eigentlich ganz einfach und logisch 

Geschrieben

Ich meine das jetzt überhaupt nicht böse- aber dein Thread ist völlig ohne nutzen. Von 100 Usern hier wirst du 100 Nuancen der Definition bekommen. Allerdings wird dir das kein Stück weiter helfen. In deinem Falle kannst du nur betreffende Personen fragen, wie sie das Wort für sich definieren, dann wird auch ihr Gesuch für dich vielleicht Sinn machen. Grundsätzlich ist aber ein Single, der Singles für eine Affäre sucht, gar kein Widerspruch: es geht hierbei um Spontanität und Verfügbarkeit, ohne dabei Verpflichtungen eingehen zu wollen. Find ich ziemlich logisch und nachvollziehbar😉

Geschrieben

Affäre ist, wenn der oder die Andere in einer Beziehung ist. Damit muss jeder klarkommen.

rostockerleben
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb deruranus:

Affäre ist, wenn der oder die Andere in einer Beziehung ist. Damit muss jeder klarkommen.

ähm....nö! Der Beziehungsstatus hat nichts damit zu tun!

Geschrieben
Gerade eben, schrieb rostockerleben:

ähm....nö! Der Beziehungsstatus hat nichts damit zu tun!

Das kann jeder deuten wie er will. Entscheidend ist doch, dass beide Spaß haben. ...wie auch immer.

Geschrieben

Es ist völlig egal, ob liiert oder nicht. Eine Affaire zu haben, bedeutet, dass man sich ausschließlich zum Sex trifft.

Geschrieben

@Kassel-Boy eine Freundschaft plus bedeutet für mich, dass man neben dem Sex auch sich so trifft, um zum Beispiel ins Kino zu gehen oder ins Restaurant.

rostockerleben
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb deruranus:

Das kann jeder deuten wie er will. Entscheidend ist doch, dass beide Spaß haben. ...wie auch immer.

Eben nicht. Es ist klar definiert, dass eine Affäre völlig unabhängig vom Beziehungsstatus zu sehen ist. Warum muss jeder etwas deuten wollen, wenn das klar bezeichnet ist! Ab morgen deuten wir dann, dass die Farbe rot in der Ampel nur eine Empfehlung ist.... hurra

Geschrieben

Affäre = Liebesabenteuer, ob Single oder nicht (Wikipedia).

Geschrieben

 

 Lexika, Duden, Brockhaus, Wortbedeutung, etc. Lieber TE, Du wirst in den entsprechenden Nachschlagewerken alles finden. Mach was draus. Macht mehr Sinn als das hier.

Geschrieben

Also eine Affäre ist für mich ein Abenteuer mit jemanden anderen. Ich habe selber Affäre angegeben, ich finde das passt genauso zu einer Freundschaft+ Affären treffen sich ja nicht nur zum sexuellen Vergnügen 😉

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb rostockerleben:

Eben nicht. Es ist klar definiert, dass eine Affäre völlig unabhängig vom Beziehungsstatus zu sehen ist. Warum muss jeder etwas deuten wollen, wenn das klar bezeichnet ist! Ab morgen deuten wir dann, dass die Farbe rot in der Ampel nur eine Empfehlung ist.... hurra

Schick mir mal die Definition. Aber bitte per PM.

rostockerleben
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb deruranus:

Schick mir mal die Definition. Aber bitte per PM.

Benutze einfach eine Suchmaschine Deiner Wahl und gibt dort "Affäre" ein... ist nicht schwer, einfach mal probieren!

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb rostockerleben:

Benutze einfach eine Suchmaschine Deiner Wahl und gibt dort "Affäre" ein... ist nicht schwer, einfach mal probieren!

Da wäre ich nun wirklich nicht drauf gekommen.

rostockerleben
Geschrieben
Gerade eben, schrieb deruranus:

Da wäre ich nun wirklich nicht drauf gekommen.

Kein Problem, ich helfe gern weiter :D

Geschrieben
Gerade eben, schrieb rostockerleben:

Kein Problem, ich helfe gern weiter :D

wenn es dir nun besser geht

DieSchöneunddasBiest
Geschrieben (bearbeitet)

Affäre aus Frauensicht: Die Frau fühlt sich in der bestehenden Beziehung nicht mehr geliebt, beachtet. Sie vermisst die Romantik, die Aufmerksamkeit. Sie sucht sich also einen Mann, der ihr genau das bieten kann. Sie umwirbt, erobert. Sie begehrt und hofiert. Mit ihr Essen geht, ins Kino. Romantische Ausflüge mit Leidenschaft....


Affäre aus Männersicht: Der Sex ist nicht mehr so aufregend, er ist vorhersehbar, seltener. Der Kick fehlt und die Frau war auch schon mal spontaner. Die Migräne ist häufiger Begleiter. Er sucht eine Frau, wo er wieder Dampf ablassen kann, die ihm den Bauch pinselt und zu ihm aufschaut.... Ihn als starker Mann dastehen lässt.
Der Unterschied liegt auf der Hand. Die Frau such jemanden mit Zeit, die ein Mann in einer Partnerschaft nicht hat. Sie möchte mit ihm ausgehen, was ein vergebener Mann nicht kann. Auch an den Feiertagen, kann ein vergebener Mann nicht bei ihr sein.

Der Mann dagegen ist recht spontan, wenn seine Partnerin mit Freundinnen unterwegs ist, reicht dieses Zeitfenster um sich zu treffen und Druck abzubauen, klar dafür muss die Frau auch wieder flexibel sein aber das sollte auch gewuppt werden können... Das sind für MICH die Unterschiede. Treffen mit Sicherheit nicht auf alle zu. Aber so im Groben würde ich es so darstellen

bearbeitet von DieSchöneunddasBiest
Tippselfehler behoben... Hoffentlich...
×
×
  • Neu erstellen...