Jump to content

Analplug


jasmin_mz

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Meine ehemalige sub hatte auch solch einen , die meinte das er ganz gut zu tragen ist allerdings war das rausschauende Ende , das mit dem Kristall , doch recht scharfkantig . Wir sind dann zu reinem Metall oder Glas übergegangen.

Geschrieben

Vielen Dank für die Info! Lgg Jasmin 

Oh aus Glas kannte ich noch gar nicht!!

Geschrieben

es giebt sie in unterschiedlichen größen fang mit dem kleinen an. und erst mal nur Stunden weise Später kann man wechseln auf Größere und auch den ganzen Tag Übug macht den meister ich Trage inzwischen einen sehr großen und schweren und das häufig en ganzen Tag

Geschrieben

Ich habe mehrere aus Metall in verschiedenen Grössen und trage sie gerne. Meine sind gut abgerundet und nicht scharf.
Zusätzlich hab ich noch einen Gummiplug der sehr angenehm ist.

Geschrieben

Ich hab mehrere aus Metall verschiedene,aus Gummi in verschiedenen Größen sowohl auch nen spreitzer und welche zum aufpumpen . Aber zum täglichen tragen nur aus gumi

Geschrieben

Ich habe diesen Plug auch, er fühlt sich angenehm an und ist leicht zu reinigen! Nur Mut und viel Spaß beim Ausprobieren!

Geschrieben

Metallplugs sind zwar sehr unflexibel, durch den Schmuckstein aber natürlich sehr kleidsam :)
Der Vorteil ist die sehr glatte Oberfläche und der sehr dünne Schaft, der gerade für die erste Gewöhnung des Schließmuskels durchaus von Vorteil ist.
Sehr flexible Plugs aus weichem Silikon könnten als noch etwas angenehmer empfunden werden, das ist aber oft eine Frage der persönlichen Präferenzen ;)
Glasplugs wiederum sind am besten für sehr langes Tragen geeignet.
Am besten probierst du einfach verschiedene Materialien aus und findest so deinen Favoriten :D
Am besten eher klein anfangen, die Größe kann man mit zunehmender Gewöhnung steigern.

Geschrieben

Habe bis jetzt nur einen aus Gummi mit Kristall. Ich liebe ihn

Geschrieben

Probier mal denn zum aufpumpen kann man üben und mega geil

Geschrieben

Rosebud aus Frankreich absolut top Qualität 👌🏽 viel Spaß beim probieren 😊

Geschrieben

Taste Dich ran! Kauf nicht gleich das edelste Teil von Plugsmith, sondern versuche es erst mal günstiger. Suche bei einem günstigen online Händler, sonst wird es schnell teuer.

Auch an die Größe musst Du Dich herantasten, nimm erstmal einen kleinen Durchmesser, so 3cm kann wohl jeder. Mir war der allerdings zu klein, den konnte ich nicht halten.😳 Drum hab ich schnell zu einem 4cm Teil von Rimba gewechselt. Den trag ich ganz gerne. Träum aber von einem schönen Plugsmith, die gibt es mit schönen Swarowski Steinen drin oder andere Designs. Schau mal danach.....😉

Wichtig ist noch, dass an dem Teil keine Kanten dran sind und dass der Abschluß groß/breit ist, damit der Plug nicht im Hintern verschwindet!

DieSchöneunddasBiest
Geschrieben

Ich habe vor ca 2 Jahren angefangen mit 2,5 cm. War n Akt, aber hartnäckig muss man schon sein. Der war aus Metall. Was ich auch immer noch favorisiere. Aber das ist Geschmackssache. Inzwischen liebäugel ich mit einen aifpumpbaren, der auch noch vibriert. Der ist dann zwar aus Silikon, aber mal sehen wie der dann ist. Auf jeden Fall kann man da halt die Größe der aktuellen Verfassung anpassen. Oder es auch mal als Strafe ertragen müssen....

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb DieSchöneunddasBiest:

Ich habe vor ca 2 Jahren angefangen mit 2,5 cm. War n Akt, aber hartnäckig muss man schon sein. Der war aus Metall. Was ich auch immer noch favorisiere. Aber das ist Geschmackssache. Inzwischen liebäugel ich mit einen aifpumpbaren, der auch noch vibriert. Der ist dann zwar aus Silikon, aber mal sehen wie der dann ist. Auf jeden Fall kann man da halt die Größe der aktuellen Verfassung anpassen. Oder es auch mal als Strafe ertragen müssen....

Schön sind übrigens auch die, die vibrierende Kugel im Inneren haben. Gibt es von Fun Factory. Der ist auch toll, hatte aber früher einen sehr kleinen Steg, der dann gedrückt hat. I h glaube, dass die den Steg mittlerweile sogar verbreitert haben.👍

Einen Metallplug sollte man vor dem Einführen schön anwärmen, Schmiermittel benutzen (zum Beispiel Eros Body Glide) und sich den Plug dann sanft einführen. Nur keine Gewalt anwenden......😉

Geschrieben

Jungfrau doch wohl aber nur in Sachen Plug
Mit sonstigen Spielzeugen hat Dein Hintertürchen bestimmt schon Erfahrung.
Dann rate ich Dir zum „machen“ ! Ist ein geiles Gefühl. Und falls Du mit sonstigen Toys auch schon etwas Dehnungserfahrung hast, dann nimm unbedingt den dickeren👍🏻

Geschrieben

Probiert es und bild dir eine Meinung, mit metalk macht man nichts falsch für den Start denke ich. Wähle nur eine passende Größe für den Anfang.

Geschrieben

Das kann ich nicht empfehlen die sehen zwar gut aus...aber da der Durchmesser des Kristalls kaum bedeutend größer ist wie der des eigentliche Plug kann es passieren das dieser dann ganz in dir verschwindet.
Besser wäre ein Anker dieser rutscht definitiv nicht.

Geschrieben

Für den Anfang/Start würde ich persönlich von Metall, Glas usw abraten. Ich denke ein weiches Material hilft dir erstmal. Auf absolut garkeinen Fall irgendwas überstürzen. Taste dich an das ganze Thema gaaaanz langsam ran, sonst kann es Schmerzen geben, die dir die Lampen ausschalten. Ich würde dir einen Plug empfehlen, der einen geringen Durchmesser hat, und möglichst länglich ist. Und dann bitte als Anfänger niemals ohne ein geeignetes Gleitmittel testen. Ansonsten....Plug in and play ;)

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Der_Kaeptn:

Taste Dich ran! Kauf nicht gleich das edelste Teil von Plugsmith, sondern versuche es erst mal günstiger. Suche bei einem günstigen online Händler, sonst wird es schnell teuer.

Auch an die Größe musst Du Dich herantasten, nimm erstmal einen kleinen Durchmesser, so 3cm kann wohl jeder. Mir war der allerdings zu klein, den konnte ich nicht halten.😳 Drum hab ich schnell zu einem 4cm Teil von Rimba gewechselt. Den trag ich ganz gerne. Träum aber von einem schönen Plugsmith, die gibt es mit schönen Swarowski Steinen drin oder andere Designs. Schau mal danach.....😉

Wichtig ist noch, dass an dem Teil keine Kanten dran sind und dass der Abschluß groß/breit ist, damit der Plug nicht im Hintern verschwindet!

Ich war gerade auf der Webseite von Plugsmith. Die großen aus Edelstahl wiegen ja ca. 600g. Wenn du dann einen pfeifen lässt, zerschlägt es entweder die Bodenfliesen oder die Glastür.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Blattella:

Ich war gerade auf der Webseite von Plugsmith. Die großen aus Edelstahl wiegen ja ca. 600g. Wenn du dann einen pfeifen lässt, zerschlägt es entweder die Bodenfliesen oder die Glastür.

😂

Das stimmt wohl, aber die haben ja auch Stöpsel für kleinere Hintereingänge! Die ganz Großen wären wir auch too much. Aber einer in Large mit Kristall ist mein Traum!😊

Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb Aphares:

Für den Anfang/Start würde ich persönlich von Metall, Glas usw abraten. Ich denke ein weiches Material hilft dir erstmal. Auf absolut garkeinen Fall irgendwas überstürzen. Taste dich an das ganze Thema gaaaanz langsam ran, sonst kann es Schmerzen geben, die dir die Lampen ausschalten. Ich würde dir einen Plug empfehlen, der einen geringen Durchmesser hat, und möglichst länglich ist. Und dann bitte als Anfänger niemals ohne ein geeignetes Gleitmittel testen. Ansonsten....Plug in and play ;)

Ein wesentlicher Punkt beim Plug ist doch auch das Gewicht, und das merkt man bei Silikon oder anderen Kunststoffen kaum. Zudem muss man da auch aufpassen, dass sich nicht Stoffe aus dem Kunststoff lösen, die über die Darmschleimhaut resorbiert werden. Besonders bei  dem Billigschrott, den man manchmal in Shops sogar draufzu bekommt!

Es gibt genug kleine Glas- oder Edelstahl-Plugs, mit denen man als Anfänger starten kann!

Gleitmittel ist natürlich essentiell, hier würde ich aber kein wasserbasiertes nehmen, denn das verschwindet sehr schnell oder wird klebrig, dann ist es auch unangenehm.

×
×
  • Neu erstellen...