Jump to content

Vertrauensprobleme in Fernbeziehung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Leute,
 

ich hab ein sehr großes Problem in meiner Beziehung. Und zwar kann ich meiner Freundin nicht mehr vertrauen, was echt schlimm ist.

Wir haben uns im Netz geschrieben auf einer anderen Erotik Seite. Das übliche hin und her, dann Nummern getauscht, und weiter geschrieben und telefoniert. Es war von Anfang an sehr harmonisch, so dass wir uns dann getroffen haben.

Wir hatten unseren Spaß und einen wunderschönen Abend zusammen. Und wir waren uns gleich sympathisch. Wir trafen uns sehr schnell wieder, und haben uns entschlossen das ganze Exklusiv zu machen. Soweit alles super.

Ich habe natürlich mein Profil auf der anderen Seite gelöscht, war für mich ganz klar. In der Zwischenzeit ist sie umgezogen, was ich auch wusste und das war bzw ist OK für mich. Ich habe dann nach einigen Monaten zum Spaß auf der anderen Seite geschaut, und im Profil von ihr war der neue Wohnort eingetragen. Was natürlich zu etwas Stress führte. Sie hat mir eine Erklärung dafür gegeben, welche ich ihr geglaubt habe.

In letzter Zeit habe ich aber immer mehr das Gefühl, es stimmt was nicht. Ich habe sie darauf angesprochen, was sie sagen wir mal nicht wirklich gut aufgefasst hat. (Ich wurde in meiner letzten Beziehung nach Strich und Faden betrogen und belogen.) Ich liebe diese Frau wirklich sehr, aber ich zerbreche langsam an der Ungewissheit. Sie hat sich in letzter Zeit etwas verändert, was ihr Verhalten mir gegenüber angeht.

Als ich das letzte mal bei ihr war, hat sie etwas sehr kränkendes gesagt, bevor ich gegangen bin. Was möchte ich nicht sagen, denn sie hat auch hier ein Profil. Was sie aber nie zugeben würde. Ich habe dieses Profil hier noch, um mit Leuten zu Chatten die ich schon lange kenne.

Was denkt ihr darüber? Was würdet ihr an meiner Stelle tun um Klarheit zu bekommen? Ich könnte auch ihr Handy kontrollieren, was ich aber als absoluten Vertrauensmissbrauch betrachte, und wenn es dazu kommen würde, könnte ich die Beziehung auch gleich beenden...

Verzwickte Situation für mich. Auf der einen Seite will ich sie nicht verlieren, aber auf der anderen kann ich nicht akzeptieren wenn sie eine Affäre oder f+ hätte. Dann doch lieber die Trennung auch wenn es sehr weh tun würde.

Was denkt ihr darüber?

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Guten Morgen
Ich habe da eine Idee .
Meld dich mal pn

  • Gefällt mir 2
schneeflöckchen
Geschrieben

Mein erster Impuls ist du siehst es als feste Partnerschaft an, sie auch? Ich würde mein Profil so abändern das klar daraus hervorgeht, dass ich nichts suche und vergeben bin, oder so ähnlich.

Du leidest sehr , tut dir das ganze gut? ❤jetzt hör in dich hinein.

Eine Fernbeziehung klappt in den seltensten Fällen. Irgendwann muss sich einer entscheiden, zieht er um oder nicht.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Loslassen... bevor es noch schlimmer wird !!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Vertrauen in einer Fernbeziehung ist mittlerweile schon schwieriger geworden. Entweder vertraut man sich wirklich mit allen Punkten oder man sagt ganz klar was Sache ist.

Theoretisch kann man auch den Punkt der Sexsucht (als Krankheit) nehmen, dass Sie sich dadurch Aufmerksamkeit holt und auch Anerkennung.

Andererseits kann es auch eine Art Sehnsucht sein, dass Deine Freundin mit Dir lieber zusammen sein möchte und sich wünscht in einer gemeinsamen Partnerschaft zu leben.

Ansonsten einen Versuch für ein klärendes Gespräch starten und danach entscheiden wie es weiter geht.

Viel Glück bei deiner Entscheidung.

  • Gefällt mir 1
Cunnilingus069
Geschrieben

Naja schwierige Situation. Betrogen und belogen werden is übel; ich kenn das nur zu gut.
Nei allen Ratschlägen die Du erhälst, wirst Du in letzter Konsequenz tun müssen was du tun musst um Deinen Seelenfrieden zurückzuerlangen. Daran führt kein Weg vorbei.
Die Grenzen deiner Leidensfähigkeit auszuloten is nicht wirklich eine gute Idee...

  • Gefällt mir 1
Schottti
Geschrieben

Ohne Vertrauen-keine Beziehung.
Rede mit ihr, sag ihr was du denkst und fühlst, entweder sie versteht dich oder nicht. Das ist hart aber auf Dauer würde es nicht funktionieren.

ZimmerLuder
Geschrieben

ja , denn DEIN Herz zerbricht schon jetzt!

  • Gefällt mir 2
Julian1234
Geschrieben

Nun ja... Es scheint ja so, dass es normal ist, sein Profil weiter zu behalten. Machst du ja auch hier.
Manchmal ist ein Mensch verletzend ohne es mitzukommen oder es gar zu wollen. Dies passiert schon mal. Vielleicht fragst du sie einfach mal in einem geeigneten Moment, ob das ganze noch exklusiv ist. Aber finde den geeigneten Moment... Weder nach dem Sex noch beim verabschieden scheint mir das der richtige Moment zu sein. Sprich sie doch auch einfach mal an, warum sie das verletzende gesagt hat... vielleicht geht es ihr zur Zeit nicht so gut und sie hat andere Sorgen... neuer Wohnort ist meistens eine krasse Veränderung im Leben..

lolita1968
Geschrieben

Ohne Vertrauen klappt keine Beziehung

  • Gefällt mir 2
Leajens8774
Geschrieben

Wenn du damit nicht klar kommst trenne dich oder eine offene Beziehung führen ist aber auch schwer wenn sie es nicht zu gibt

gallo56
Geschrieben

mir ist nicht ganz klar was ihr nun miteinander habt - sexbeziehung oder richtige?  wenn es eine richtige beziehung ist sehe ich für mich keinen grund weiterhin auf einer kontaktplattform angemeldet zu sein, denn dann hat niemand anders platz für meine "bedrüfnisse"

bei einer sexbeziehung kommt´s eher auf die "spielregeln" an, ob man sich einig ist sich mit keinem anderen einzulassen oder eben ob es offen ist..

für mich fühlt es sich leider so an als ob es eher einseitig von der gefühlswelt ist, du musst dich entscheiden ob du das mitmachst und wahrscheinlich "federn" lassen musst vom seelenleben oder du klar machst was du willst, erwartest vom andern. wenn sie das nicht so sieht ist es besser für dich das ganze zu beenden

 

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wenn du ihr nicht mehr vertrauen kannst... dann gibts 2 Optionen; 1) arbeite an dir und deinen Zweifeln, 2) raus aus der Beziehung

  • Gefällt mir 5
ichkochschomakaffee
Geschrieben

Das kannst nur du entscheiden ....wenn das schon länger geht und DIR weh tut...du ganich damit leben kannst...dann quäle dich nicht länger... Lieber Ende mit Aua als Aua ohne Ende. Zumal du gebranntes Kind bist. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. Habe ähnliche Erfahrungen gemacht..
Mach dich grade! Niemand hat verdient belogen und hin gehalten zu werden.

Tragicus
Geschrieben

Das kannst nur du entscheiden, aber ist Das Vertrauen nicht da wird das wohl nichts ich würde nochmal versuchen das Gespräch zusuchen und dann meine Schlüsse ziehen, wenn ich deine Text so lese denke ich du hast bereits eine Entscheidung getroffen willst oder kannst sie aber noch nicht tragen

Geschrieben

Vertrauen ist die Basis jeder Beziehung.
Durch deine Erfahrung in der letzten Beziehung bist du vermutlich „vorgeschädigt“, was voll verständlich ist.
Deine Maßnahme das Gespräch zu suchen war voll korrekt, dass sie das nicht gut aufgefasst hat, gibt zu denken.
Du klingst verliebt, schreibst sehr erwachsen und reflektiert.
Ich denke, du bist eifersüchtig (was recht „normal“ ist), und befindest dich in einer dich vergiftenden Situation.
Ich kenne die Frau nicht, deshalb urteile ich hier nicht. Vielleicht hat sie Bindungsangst oder will sich noch Optionen offen halten bzw. sich ausleben und auch mit anderen „verkehren“, Sex haben. Zumindest die Möglichkeit haben.
Aus meiner Erfahrung heraus bist du an dem Punkt, an dem du für dich entscheiden musst, die Reißleine zu ziehen und „das“ zu beenden, denn es schafft Leiden für dich, oder eben weiter Schmerz zu empfinden.
Mein Rat: Suche noch einmal das Gespräch, lege dich, deine Gedanken und Gefühle offen und lass‘ auch sie sprechen.
In Ruhe, ohne Streit und möglichst sachlich.
Wenn sie sich nicht „exclusiv“ zu dir bekennen will, solltest du das akzeptieren und die Beziehung beenden, um dir nicht weiter selbst weh zu tun.
Ich weiß, wie schwer das ist, und es wird noch eine Zeit danach schmerzen, aber der Schmerz lässt irgendwann nach und wird zumindest erträglich...

rainbow_1954
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Tinker1980:

Verzwickte Situation für mich. Auf der einen Seite will ich sie nicht verlieren, aber auf der anderen kann ich nicht akzeptieren wenn sie eine Affäre oder f+ hätte. Dann doch lieber die Trennung auch wenn es sehr weh tun würde.

Du scheinst mit dieser Form von Beziehung nicht klar zu kommen. Also musst Du bei Dir etwas ändern. Nicht sie.

Vor allem aber offen mit ihr darüber reden. Und dann eine Entscheidung treffen. Letzteres kann Dir kein Mensch abnehmen.

Geschrieben

Es ist eine richtige Beziehung. Ja aber ich suche nix, so steht es auch im Profil.

Ja ich muss mal in ner ruhigen Minute das Thema ansprechen. Ich bin sehr misstrauisch aufgrund der gesammelten Erfahrungen.

 

Rettich1957
Geschrieben

Es gibt Entscheidungen die musst du für dich alleine treffen

Geschrieben

Wenn du selbst auf einschlägigen Seiten gemeldet bist muss dir klar sein Frauen zu finden die nicht nur einen suchen auf Dauer sondern ebenso wie Männer gerne auch Neues erleben wollen.
Besitzansprüche und Eiferducht sind schlechte Ratgeber einer guten Beziehung.

Geschrieben

Klartext reden ein Ultimatum ihr stellen und wenn dann nichts Vernünftiges dabei rum kommt dann doch lieber die Trennung auch wenn es sehr wehtut!

Geschrieben

Wenn du ihr nicht vertraust, wird das auf Dauer nicht funktionieren. Da hilft nur reden, reden, reden und gehen, wenn keine Ehrlichkeit gefunden werden kann.

  • Gefällt mir 3
SanfterLiebhaber
Geschrieben

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft...

  • Gefällt mir 2
voyager1974
Geschrieben

hatte ich auch, aber wir wohnten 3km auseinander... beende es, sonst gehst du kaputt. fernbeziehungen sind nur bessere fickbeziehungen, oder heute f+
ich habe viele freundinnen, mit denen ich eine beziehung führen könnte, aber allen habe ich gesagt: es gubt bei mir keine fernbeziehung. dann lieber eine freundschaft aufrecht erhalten. sich suche nur im umkreis von20-30 fahr,inuten. weiter ist zwecklos.

×
×
  • Neu erstellen...