Jump to content

Ab wann...


jxsx2000

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

jeder Mensch hat auch in einer Partnerschaft seine Geheimnisse und Privatsphäre. Totale Offenheit bzw. die Forderung alles offen zu legen, halte ich persönlich für grenzwertig und übergriffig. Wenn ein Partner es für notwendig erachtet die Nachrichten zu löschen, weil der andere Partner eifersüchtig ist oder besitzergreifend, sollte man sich fragen, welche Basis diese Partnerschaft hat.

LG, Mod Katty, Team Poppen.de

Geschrieben

Wenn man sich bei einer Popp-Plattform anmeldet, obwohl man in einer Beziehung ist....huch :D :D :D

Geschrieben

Hallo, diese Frage wurde schon so oft diskutiert. jeder sieht das anders. Für den einen beginnt betrügen schon bei einer Nachricht bei anderen beginnt der Betrug beim bloßen Gedanken. Ich vermute mal dass der themenstarter nur lesen möchte, dass er mit seiner Vermutung richtig liegt. Ich selbst empfinde betrug beginnt beim anmelden auf dieser Plattform, natürlich unter der Voraussetzung das der Partner davon nichts weiß.

Geschrieben

Ähm, ich lösche immer sofort alle Nachrichten- egal von wem. Ich hebe nur auf, was praktisch noch „zu bearbeiten“ ist. Ok, und die letzte Nachricht eines verstorbenen Freundes habe ich seit Jahren auf dem Handy- aber sonst nix. Wieso heben Leute Nachrichten auf, die zu 99,99% aus unwichtigem Rotz bestehen?

Geschrieben

Du bist doch selbst als "Kein Single" hier. Betrügst du damit schon deinen Partner? Sonst wärt ihr doch als Parr hier - oder sehe ich das falsch?

Geschrieben (bearbeitet)

Betrug beginnt für mich, wenn ich die Beziehungsversprechen zu einem Menschen breche, ohne vorher mit ihm über eine Veränderung in unserer Beziehung gesprochen zu haben. Mein Mädchen weiss, dass ich onine herumflirte? Kein Ding. Sie weiss es nicht? Dann tanze ich auf dem Seil am Abgrund.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

wenn es zum Sex kommt !
Mod Katty hat es auf den Punkt gebracht !!!

Geschrieben

Sobald man anfängt dem Partner etwas zu verheimlichen .. offen das Gespräch suchen und ehrlich sein sind a und o in einer Beziehung , Nachrichten löschen gehört natürlich dazu :)

Geschrieben

Betrügen fängt leider im Kopf an was später zu den Handlungen führt, wie - Nachrichten löschen, verheimlichen, heimlich Treffen, küssen usw.

DesTeufelsAdjutant
Geschrieben

In einer Partnerschaft fängt es bei dem Gedanken an jemand anderes schon an. Wenn man unglücklich mit dem Partner ist, tja da hat Gott dem Menschen zwei Werkzeuge gegeben die man dafür einsetzen sollte, die Stimme und die Sprache, weil nur wer darüber redet kann etwas ändern und wieder Glücklich sein und wenn es nicht klappt, sollte man sich trennen.

Geschrieben

@rostockerleben

Also ich wusste nicht mal dass, das hier eine Popp-Plattform ist. 🤣🤣 Hab nur mal bei Google Play nach Dating Apps geguckt und da Stande Popkorn-app (Flirten,Daten usw...) 😂 Nun bekomme ich langsam mit was das hier wirklich ist. 😁

Geschrieben

Das mit muss jeder für sich ausmachen bzw. mit seinem Partner.

Geschrieben

Hmm schwer zu sagen bin auch in einer Beziehung aber habe hier noch nie was auf poppen erlebt nur schreiben.... Ist das fremdgehen!? Wenn man seine Bedürfnisse die zu Hause nicht erfüllt werden wo anders holt aber sonst alles stimmt in der Beziehung

Geschrieben

Sie könnte auf sex verzichten in der Beziehung aber will nicht das ich mit jemanden anderes rum mache weil sie nicht teilen will...

Ich will aber sex weil ich erst sehr spät das erste mal sex hatte und ich gefallen dran habe so und nun???

Geschrieben

Das ist sehr einfach,wenn einer von beiden ganz heimlich eine andere Sexuelle Verbindung hat,und dafür Lügt,das sich die Balken biegen.!!!

Geschrieben

@Analfan84...ja,das ist Fremdgehen. Denn wenn was nicht passt gibt es nicht 'DEN' Schuldigen, da sind Beide dran beteiligt.... Und wenn 'sonst alles stimmt'...? Nee, da stimmt auch sonst so Einiges nicht, denn wenn du fremdvögelst dann lügst und betrügst du, also ist mindestens das Problem der Unehrlichkeit gegeben. Aber rechtfertige deine Argumente weiter gerne mit dem eigenen unerfüllten Bedürfnis, und verdränge einfach dass du die Bedürfnisse deiner Partnerin offenbar auch nicht erfüllst :)))

Geschrieben

Die Frage "ab wann" kann man kaum beantworten, denke ich. Es gibt so derart viele Möglichkeiten, bei denen man von "Betrug" sprechen kann, dass es wohl nicht möglich ist eine nach Priorität geordnere Liste zu erstellen. Sicher ist für mich, dass es bestimmt nicht erst damit beginnt, wenn der Partner (nicht abgestimmten) außerpartnerschaftlichen Sex hat. Aber wo es nun anfängt....? Wenn etwas verschwiegen wird, beschönigt wird, der Andere beim gemeinsamen Sex an andere denkt, eine (zu) intime Berührung... was weiß ich. Es gibt 1000 Situationen, die man (je nach eigenem Empfinden) als Betrug betrachten kann.

Ich könnte für mich da auch keinen "Beginn" benennen. Ich finde, dass es auch sehr vom Menschen abhängt. Ich hatte Frauen, da wäre ich beim gleichen Agieren deutlich skeptischer geworden als bei anderen Frauen. Hängt einfach davon ab, wie ich sie einschätze, wieviel ich ihr vertraue usw.

Also in meinen Augen eine Frage, die man nicht pauschal beantworten kann. Da braucht man schon mindestens ein konkretes Beispiel.

Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb jxsx2000:

...beginnt bei euch betrügen?
 

Wenn ich etwas zu verbergen habe.

Geschrieben

In einer festen Partnerschaft erwarte ich Ehrlichkeit, auch dann wenn sie nicht immer angenehm für einen selbst ist.

Verheimlichen, lügen bringt überhaupt nichts, denn wenn man seinen Partner kennt, nimmt man wahr das da irgendwas im Busch ist und dann beginnt meist erst so richtig der Stress, durch Kopfkino, Zweifel an sich selbst, wird man noch geliebt, und noch so einiges mehr.

Das Rad setzt sich unaufhaltsam in Bewegung und ist schwer zu stoppen.

Allerdings muss ich gestehen ein Partner hat auch seine Privatssphäre, von daher würde ich z.B. nie ohne Erlaubnis irgendwo einfach bei gehen. 

Ja und letztendlich sobald ein Teil anfängt irgendetwas zu vertuschen, verheimlichen, wovon er/sie weiß,  das es sein Gegenüber zutiefst verletzen würde, ists schon eine Art des Betrügens, zumindest für mich.

×
×
  • Neu erstellen...