Jump to content

Ich bin Single, Sex süchtig und stehe dazu. Trotzdem ist man(n) oft oder meistens Monate ohne Sex, weil man Ansprüche hat.

Empfohlener Beitrag

SevenSinsXL
Geschrieben

Wenn kein Mann da ist, habe ich auch kein Verlangen nach Sex. Das entsteht erst, wenn mich einer so antörnt, dass ich mit ihm Sex haben möchte.

  • Gefällt mir 5
StaenkerJule
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb lustvoller-Liebhaber:

Ich bin Single, Sex süchtig und stehe dazu.

Mich würde interessieren wie die Damenwelt, wenn ihr euch nach Sex sehnt, aber keinen habt, damit umgeht.

 

 

 

1. Wie oft willst das denn noch erwähnen , glaub es wissen jetzt alle hier...

2. Man kann es auch ohne überleben...

huggy50
Geschrieben
Wenn eine Frau Sex haben möchte, dann hat sie Sex ... wenn Du als Mann Sex haben möchtest, dann hast du noch lange keinen Sex. Eine Ungerechtigkeit, aber das ist halt so.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb huggy50:

Wenn eine Frau Sex haben möchte, dann hat sie Sex ... wenn Du als Mann Sex haben möchtest, dann hast du noch lange keinen Sex. Eine Ungerechtigkeit, aber das ist halt so.

       da ist was dran huggy50 :confused:

  • Gefällt mir 1
huggy50
Geschrieben

Eine himmelschreiende Ungerechtigkeit 😣

  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben

Diese große Sehnsucht nach Sex, welche einen besonderen Umgang mit der Abstinenz erforderte wenn ich ohne Partner war, kenne ich von mir nicht. Gelegentlich Lust haben kenne ich schon, aber dann wusste ich selbst wie es geht und das reichte mir aus.

  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben
Ein diagnostizierter Sexsüchtiger ist nicht abstinent, weil er wählerisch wäre, denn der Süchtige hat diese Option an sich gar nicht. In solchen Fällen ist eine Therapie sowie eine Medikation durch einen Facharzt die einzige logische Alternative. Miteinander zu Reden über Wünsche, Träume und Begehren ist aber ein sehr probates Mittel im Alltag gut miteinander auszukommen und auch entsprechende Bedürfnisse ausleben zu können. Zumindest in bestehenden Beziehungen kann man durch offene Kommunikation mehr Harmonie erreichen, die auch für besseren Sex sorgen kann, als eine Komponente von vielen ;)
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Wifesharing-Forever:

Wenn du sexsüchtig wärst hättest du auch Sex, dann stellst du deine Ansprüche hinten an und denkst nur an deine sexuelle Befriedigung

Bei dir ist es nur das Verlangen nach Sex, nicht anders als bei jedem anderen Mann auch

     hm...deine Worte klingen sehr logisch.  Ich sehe von manchen Menschen und meine eigene Lust auf Sex auch positiv, das Wort "krank" stört mich in einigen Formulierungen hier.   Ich habe viele Menschen kennen gelernt denen Sex nichts bedeutet und von diesen hebe ich mich drastisch ab.

Ich meine doch auf eine gewisse Weise süchtig zu sein, nur mein Stolz und auch meine Einstellung zur Harmonie beim Sex lassen mich anspruchsvoll sein .  Ich meine nicht anspruchsvoll optisch, ich meine anspruchsvoll auf die Art einer Frau bezogen. Die meisten Frauen sind mir zu frech und zu emanzipiert, deshalb verzichte ich lieber oft.  WOHLFÜHLEN ....SICH GEMEINSAM WOHLFÜHLEN STEHT BEI MIR AN ERSTER STELLE UND NICHT DIE OPTIK EINER FRAU 

vor 5 Minuten, schrieb IloveHorses:

Wie ich damit umgehe? Ich erhänge mich im Lustgarten...

Sex ist nicht mein Lebensinhalt...ja, ich liebe Sex...komme aber auch sehr gut ohne ihn aus...gilt auch für Masturbation...

Manchmal frage ich mich, wie einige eigentlich noch ihren normalen Alltag schaffen...dürfte schwierig werden, wenn man 365/24/7 nur geil ist...

Und sorry, Du bist sicher nicht krankhaft sexsüchtig...ach ja, ich liebe Selbstdiagnosen...

    laaaaaaaaaaach ....Selbstdiagnosen sind doch herrlich oder ?:joy:

Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb lustvoller-Liebhaber:

  Ich meine doch auf eine gewisse Weise süchtig zu sein...........................

Wenn du wirklich sexsüchtig wärst würdest du hier jetzt nicht schreiben, dann wärst du im realen Leben schon lange wieder

auf der Suche nach sexueller Befriedigung.

Bei wirklich sexsüchtigen Single Männern ist es oft so das sie viel, viel hundert Euro im Monat ausgeben nur um Sex zu haben.

Diese Männer haben auch keine Ansprüche mehr, da zählt einfach nur die sexuelle Befriedigung.

Es gibt keine sexsüchtigen Menschen die ein paar Tage keinen Sex haben.

Sexsucht ist eine ganz schlimme Sucht die dich täglich, oft sogar mehrfach täglich dazu treibt Sex zu haben.

Du bist einfach nur geil, aber mit Sicherheit nicht sexsüchtig.

Sei froh drum das es so ist

  • Gefällt mir 3
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Minuten, schrieb lustvoller-Liebhaber:

das Wort "krank" stört mich in einigen Formulierungen hier.   

Ich habe viele Menschen kennen gelernt denen Sex nichts bedeutet und von diesen hebe ich mich drastisch ab.

Die Krankheit Sexsucht hast du selbst, anscheinend fälschlicherweise ins Spiel gebracht, man sollte sich informieren und nicht inflationär mit einem Begriff um sich werfen, der nur scheinbar gut klingt und zutrifft.

Der Stellenwert von Sex im Leben und in Beziehungen ist individuell unterschiedlich.

Was du beschreibst klingt für mich danach, das dein Fokus auf Sex gerichtet ist, weil er dir als Single fehlt. Von einer Sexsucht bist damit weit weg, darüber solltest du froh sein finde ich.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 2
NathalieG
Geschrieben

@lustvoller-Liebhaber dann diskutiere Dein Thema auch bitte ernsthaft!

Ich bitte darum beim Thema zu bleiben. Danke.

Gruß

Brisanz

Team-Poppen.de

  • Gefällt mir 4
chris5050
Geschrieben
Ich verstehe den themenersteller evtl süchtig nach haut Und Erwiesener Massen braucht man körperkontakt Ich gehe dann manchmal in die gaysauna auch wenn ich eigentlich auf Frauen stehe
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb chris5050:

Ich verstehe den themenersteller evtl süchtig nach haut Und Erwiesener Massen braucht man körperkontakt Ich gehe dann manchmal in die gaysauna auch wenn ich eigentlich auf Frauen stehe

Bevor du Eier hast, ne Frau anzusprechen, gehst du eher in ne Gaysauna? Obwohl du hetero bist. Ja, guten Morgen 

  • Gefällt mir 4
Mapouka666
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb huggy50:

Wenn eine Frau Sex haben möchte, dann hat sie Sex ... 

Klar wenn ihr einige Gehirnzellen fehlen. 🤦🏻‍♀️ 

  • Gefällt mir 3
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb huggy50:

Eine himmelschreiende Ungerechtigkeit 😣

Na ja... ungleiche bezahlung ist auch himmelschreiend..

Zum thema....was sind wir frauen aber auch undankbare stücke,  dass wir einem sexsüchtigem single nicht nacheinander für seinre dauererektion zur verfügung stehen wollen... also.. äh.. zumindest die unter uns, die seinen hohen ansprüchen genügen... Ironie off...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
....überflüssige Frage, denn Frauen haben immer noch einfach die Wahl zwischen mehreren Sexpartnern. Ihnen steht höchstens ihr eigener Anspruch im Weg. Wenn Du wirklich sexsüchtig wärst, würdest Du nich viel Zeit hier verbringen, sondern irgendwie versuchen Deine Sucht zu befriedigen - so mit "ohne Tastatur". Sei froh, dass Du es eher nicht bist. Und ja, notgeil sein zu müssen passiert - so what.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Eine Sexsucht ist zwanghaftes Verhalten. Du magst vielleicht ein gesteigertes Verlangen zu haben, aber wenn du sexsüchtig bist, dann hast du keine Abstinenz wegen deiner "hohen Ansprüche ". Und ja, ich habe nymphomane Züge. Es ist absolut nicht leicht für mich, weil's nicht immer so geil ist, wie ein Mann sich das in der Phantasie so ausdenkt. Just my 2 Cents...
  • Gefällt mir 4
asunshinexd
Geschrieben
Die nette Nachbarin von nebenan oder oder wird es sich wahrscheinlich selbst besorgen wie es normal im Leben ist und wohl jeder macht der Lust drauf hat...
×
×
  • Neu erstellen...