Jump to content
Bouche

Nach welchen Kriterien suchen Paare für ein MMF den Mann aus?

Empfohlener Beitrag

böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb Bouche:

Gehts nur um die Größe des Schwanzes?

Ich gehe davon aus.

  • Gefällt mir 1
Bouche
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb böses_Mädchen781:

Ich gehe davon aus.

Och 😳 das ist doch langweilig. 

böses_Mädchen781
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Bouche:

Och 😳 das ist doch langweilig. 

Na, was sollen Paare denn sonst suchen?

(o.K. jetzt packe ich die Klischeekiste aus) Soll ich?

  • Gefällt mir 1
Bouche
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb böses_Mädchen781:

Na, was sollen Paare denn sonst suchen?

(o.K. jetzt packe ich die Klischeekiste aus) Soll ich?

😂👍 nur zu. 

  • Gefällt mir 1
monteversace6612
Geschrieben
Gehirn muß Er haben....
  • Gefällt mir 4
Bouche
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Zweisame:

Den größten Wert legen wir auf bestehende Sympathie auf beiden Seiten, denn es sollen ja für alle Beteiligten erfüllende Treffen werden. Außerdem sollte der Mitspieler bi sein, da uns das "wilde Durcheinander " wichtig ist. Die Größe des Schwanzes ist da eher zweitrangig.

Ja das Bi finde ich auch wichtig. Denke, dass es mit einem Paar zusammen so auch viel entspannter macht, damit eben jeder mit jedem kann und es keine Berührungstabus gibt und im besten Fall sogar die Männer Lust aufeinander haben. 

  • Gefällt mir 4
Zweisame
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Bouche:

Ja das Bi finde ich auch wichtig. Denke, dass es mit einem Paar zusammen so auch viel entspannter macht, damit eben jeder mit jedem kann und es keine Berührungstabus gibt und im besten Fall sogar die Männer Lust aufeinander haben. 

Genauso sollte es im Idealfall aussehen. 

  • Gefällt mir 2
Naturduft
Geschrieben
Die Neigungen sollten schon zusammenpassen. Sympathie ist ein Muss. Ausserdem darf der 2. Mitspieler auf GAR KEINEN Fall bi sein, da sich zwischen den Männern bei uns absolut gar nichts abspielt und sie Bimänner vehement ablehnt. Die Schwanzgröße ist dabei auch nicht so ganz unerheblich. Zu dick ist unangenehm und überdehnt.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich weiss nicht was MMF ist, ich kenn und habe WMF, benutze es jeden Tag und kann es nur weiterempfehlen. 😉
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Bouche:

Prima, hier freuen sich immer alle über intelligente Beiträge 👍 Du bist ganz weit vorne. 

Jetzt komm schon, du wirst doch wohl Spass verstehen, ,ne?

  • Gefällt mir 2
CadillacCouple
Geschrieben

Sympathie, Optik, sexuelle Orientierung, Vorlieben, Tabus, Erfahrungen und sofern ein Penis vorhanden ist, ist auch die Schwanzgrösse relevant, ja.

Die Dame. 

  • Gefällt mir 4
HansDampf77
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb böses_Mädchen781:

Na, was sollen Paare denn sonst suchen?

(o.K. jetzt packe ich die Klischeekiste aus) Soll ich?

Gut das nur Paare (vermeintlich) danach schauen und alle anderen Frauen wie Männer auch z.B. mit 8cm zufrieden sind😉

Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb Bouche:

Prima, hier freuen sich immer alle über intelligente Beiträge 👍 Du bist ganz weit vorne. 

aber, ich kann wirklich nichts mit MMF anfangen..... 🙄

MolliPaarVIE
Geschrieben
Bei uns sind die Auswahlkriterien schonmal als erstes Alter und Wohnort. Die Dame möchte weder mit Altersklasse Papa noch Sohn was haben. Dann die persönliche Chemie beim neutralen treffen. Im Nachhinein kam dann auch der Schwanzgröße etwas mehr Beachtung. Und nach einigen endlosen Terminsuchereien, keine gebundenen Kerle, die nur Mal kurz Zeit haben, weil sie sich zum Sqash spielen Zuhause abgemeldet haben.
  • Gefällt mir 4
Bouche
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Protector:

aber, ich kann wirklich nichts mit MMF anfangen..... 🙄

Ja was denn nun? Witz gemacht oder die Frage nicht verstanden? Du musst Dich schon mal entscheiden. 

  • Gefällt mir 2
floggy
Geschrieben
Steht sicherlich im Profil. Ausstattung, Durchhaltevermögen, Alter, Ortnähe. Mach' ich nur gegen Bezahlung. Arbeit ist Arbeit. Und solche Frauen sind Schwerstarbeit. Du bist tagelang kaoh.
Makaze_serva
Geschrieben
Wir können uns da der Aussage von MS-Paar149 anschließen. Ungebunden geht auch. Allerdings mit gewissen Regeln dann. Wichtig ist uns die Sympathie bei allen Beteiligten. Die Schwanzgröße sollte nicht zu groß sein. Und unaufgeforderte Schwanzbilder sind ein No-Go. Vlt wäre auch eine kleine Bewerbung angebracht. Bei Frau fängt Sex im Kopf an und endet zwischen den Beinen...und nicht wie bei den Männern erst zwischen den Beinen.
  • Gefällt mir 4
Bouche
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich sehe es bei einem Kontakt zu einem Paar ähnlich. (Trifft für alle Drei zu) ... die geistige Attraktivität, Geruch, Optik und das Niveau, gerne verbunden mit einer versauten Experimentierfreudigkeit. Und was sicherlich schön wäre, wenn sich die Männer sympathisch fänden, damit sich die BiSpiele phantasievoll gestalten und schön, wenn die Frau natürlich sehr eingebunden ist und/oder sich auch daran erfreut, wenn die Männer sich im Spiel zeigen. Blasen, lecken, ggfs ficken.  Ja dann wäre es perfekt. 

bearbeitet von Bouche
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Bouche:

Ja was denn nun? Witz gemacht oder die Frage nicht verstanden? Du musst Dich schon mal entscheiden. 

Wieso oder? 

×
×
  • Neu erstellen...