Jump to content

Der "unverschämte Zug"


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Oberflächlich beschrieben: Kitkat auf Gleisen.... Ein Event in Stuttgart bzw in einem Zug, der in Stuttgart abfährt. 

Ich habe kürzlich davon gelesen und fand die bisherigen Infos aus dem Netz ganz interessant. 

Wer war schon dabei bzw was waren eure Erfahrungen? Steht ausgelassenes Feiern oder Vögeln im Vordergrund?  Wie ist der Altersdurchschnitt? Was empfehlt ihr: VIP oder normale Tickets? Wie schnell muss man beim Kauf sein? Lohnt sich die Teilnahme? Ist diese Veranstaltung eher ein Schock oder eine gute Erfahrung wenn man sonst mit BDSM und Fetisch kaum/keine Berührungspunkte hat? 

Danke schon mal für eure (konstruktiven) Antworten. 

Grüße Eisi 

Geschrieben
Würde mich auch mal interessieren was dahinter steckt. Ein Fickzug?
Geschrieben
Komme leider nicht aus Stuttgart... Aber das klingt interessant.
Geschrieben

Hoffentlich ist es ein TRIEBwagen. Das wäre ja Mal eine andere Art den öffentlichen personenNAHverkehrs 

Geschrieben (bearbeitet)

**** Soweit wir wissen ist das eine schauläuferparty für Leute die erotisch frivol mal ausgehen wollen, das aber sonst nicht können. Und ja Sex ist auch erlaubt

bearbeitet von MOD-Sunshine
Fremdseite erwähnt
Geschrieben
Ich war schon mehrmals dabei. Eine Anreise von über 300km lohnt. Ich hatte immer VIP Tickets und werde auch weiterhin dort mit fahren.
Geschrieben
Der Zug macht Spass! Was magst du wissen?
  • Moderator
Pop-MOD-Sunshine
Geschrieben

Ich habe hier Fremdlinks und Fremdseitenerwähnung entfernt. Bitte achtet datrauf das hier keine Fremdlinks oder Fremdseiten erwähnt werden dürfen.

LG
MOD-Sunshine, Poppen.de Team

Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb lilaLimette:

Der Zug macht Spass! Was magst du wissen?

Siehe meine Fragen 🙂

Geschrieben

Die Tickets sind meist recht schnell vergriffen, deshalb lohnt sich schnell sein...

Auch ohne BDSM Erfahrung macht eine Zugfahrt Spass. Am Anfang ist es sicherlich gewöhnungsbedürftig, elegant mit Heels durch einen fahrenden Zug zu gehen/ zu Tanzen, aber man gewöhnt sich an alles 😂. Ich bin bisher jedenfalls ohne größere Blessuren aus dem Zug ausgestiegen.

Ich persönlich bedaure, dass es im Zug nur beschränkte Möglichkeiten zu Körperhygiene gibt ( keine Duschen zum Beispiel). 

 

Geschrieben

@lilaLimette danke für deinen Beitrag. Wie ist der Altersdurchschnitt? Steht Party oder Sex im Vordergrund? 

Geschrieben

Der Altersdurchschnitt ist sicher ein wenig unter dem, den ich häufig in Clubs antreffe... Liegt vielleicht daran, dass die Zielgruppe ein bisschen eine andere ist... 

Der Zug ist eher ein "Partyzug", gute Musik, hübsche, zurechtgemacht Leute, ein bisschen exzessiv eben. Sehen und geshen werden. 

Wer aber Lust zum Spielen hat, findet unter den Partypeople sicher einen geeigneten Kumpanen und genügend "Frauraum"

Geschrieben
Also Eisi buche gleich dein Ticket
Geschrieben

Schade für jeden Euro, einmal erlebt, maximale Enge, wenn man durch den Zug gehen will, da man ständig

Gegenverkehr hat, im endeffekt ein BDSM-Kleidung schaulaufen von Mann und Frau, mit Partymusik.

Wer auf sowas steht, keine Platzangst hat, sollte es sich antun..

ansprechende geile BDSM-Erotik ist für mich was anderes.

×
×
  • Neu erstellen...