Jump to content

Gibt es sowas wie kennenlernen per Chat?


Triskelion3

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Liebe Community,
ist es so schlecht wenn man sich einfach per Chat anfreunden möchte ohne zweit Gedanken? Ich mein klar wäre es mir lieber sich zu treffen und so.

bearbeitet von MOD-Minu
Suche entfernt
Link zum Beitrag
Geschrieben

Naja oft kann man so zumindest  Desinteresse feststellen .Oder ob jmd was stört.

Bsp : Jemand fängt nach 2 Tagen alle 5 Min an zu fragen, warum ich nicht antworte, damit hätte er sich selber  ins aus geschossen,  auch wen vorher  Interesse an einer Freundschaft bestand. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nein ich finde es voll o.k.

Vielleicht ergibt sich aus einer Freundschaft hier noch mehr und ein reales Treffen folgt.

Viel Glück!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich mag ein gewisses Vorabkennenlernen im Chat sehr. Man "kennt" jemanden natürlich nicht, auch nach 3 Wochen Intensivtippen nicht, aber ich denke, man kann eine gewisse Wellenlänge ganz gut ausmachen, wenn man sich einfach mal so drauflos unterhält.

Wenn man sich dann auch mal treffen mag ist das die nächste Stufe in dem Ganzen.....

Link zum Beitrag
Geschrieben

Es fehlt natürlich eine wichtige Ebene, damit Humor oder Ironie auch fehlerfrei und treffsicher funktionieren, aber Wellenlänge und Gemeinsamkeiten kann man so genauso gut herausfinden, wie in einem Briefwechsel - nur schneller.

Sich gegenseitig neugierig machen aufeinander, Pläne schmieden für ein Kennenlernen, das kann man schon ganz gut.

 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wirklich kennenlernen, wirst du im Chat niemanden. 

Mann hat vielleicht eine Grundsympathi, doch kennenlernen wird man sich erst real.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Antwort ist recht einfach: Natürlich ist es möglich jemanden im Chat bis zu einem gewissen Punkt kennenlernen zu können. Ob der- oder diejenige nicht mit gezinkten Karten spielt wird sich nur dann herausfinden lassen, wenn ein Chat über eine längere Zeit aktiv ist, denn meist fallen Masken erst nach eiern gewissen zeit oder Lügen treten ans Licht, aber über kurz oder lang tun sie das.

Getreu dem Motto:"If you´re not able to fuck my brain, you´ll never fuck my body!" machen sich so viele erst einmal ein grundlegendes erstes Bild, das schon darüber entscheidet ob der Kontakt aufrechterhalten wird oder ob man ihn wieder in die Tiefen des www entlässt. Oftmals lohnt sich ein zweiter Blick um möglicherweise hinter Fassaden blicken zu können, denn nicht aktiviert die von Poppen.de vorgegebenen Filter sondern haben eine eigene Filtermethode ganz anderer Art.

Aber grundsätzlich zählt hier wie auch vielfach im realen Leben: "Alles KANN ... NICHTS MUSS!"

Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 15.9.2019 at 13:15, schrieb Triskelion3:

ist es so schlecht wenn man sich einfach per Chat anfreunden möchte ohne zweit Gedanken? Ich mein klar wäre es mir lieber sich zu treffen und so.

was soll daran schlecht sein??? Wenn es passt und funktioniert, geht auch das...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Kommt auf den Chat-Partner an, was er dir gibt durch den Chat. Wie offen, ehrlich u. ausführlich da jemand online sein kann u. ob derjenige auch irgendwie er selbst sein kann selbst beim Schreiben.

Für mich beginnt über eine Community erstmal  nur so und wenn ich mich auf diese Weise eine Weile super verstehe, austauschen kann, steht dem Persönliches nichts im Wege, weil ich denke, dann kann ich auch im Zusammensein Themen u. Unterhaltung finden - womöglich auch mehr.............

Für Skeptiker empfehle ich gerne die Lektüre "Gut gegen Nordwind" und deren Fortsetzung "Alle sieben Wellen"! Viel Freude damit..... Wer damit durch ist, könnte eine andere Betrachtung dafür bekommen o. durchaus auch fühlen können...........natürlich nicht mit jedem der da was mailt. Man merkt schon, wann es angenehm ist und was bringt mit einem.

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Für mich hat ein Kennenlernen hier immer über den/einen Chat statt gefunden. Man kann unkompliziert herausfinden wie der andere zu verschiedenen Themen tickt und ob die verbale Chemie stimmt. Äußerst selten war es dann so, dass es bei dem realen Kontakt dann nicht so war. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nein, denn Worte sind Schall und Rauch, und man kann viel schreiben, wenn der Tag lang ist 

Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 15.9.2019 at 13:15, schrieb Triskelion3:

.....ist es so schlecht wenn man sich einfach per Chat anfreunden möchte ohne zweit Gedanken?

Die wenigsten werden sich auf so einer Seite anmelden, um Freunde zu finden -

aber natürlich geht das, wenn beide offen und ehrlich sind und so schreiben, wie sie auch reden. Nicht alle können das, nicht alle wollen das. Trifft man sich dann real, erkennt man es gut, diese sogenannte Authentizität :-))

Link zum Beitrag
Geschrieben

Natürlich gibt es das: In gewisser Weise kann der Chat ein Nachfolger der klassischen Brieffreundschaft sein.  Aber es besteht durchaus ein gewisses Risiko,  dass auf einer Seite Gefühle ins Spiel kommen,  ohne dass diese erwidert werden.  Das stellt die Sache dann auf die Probe...  

Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 16.9.2019 at 20:38, schrieb Kittycat:

... man kann eine gewisse Wellenlänge ganz gut ausmachen, wenn man sich einfach mal so drauflos unterhält.

Wenn man sich dann auch mal treffen mag ist das die nächste Stufe in dem Ganzen.....

Das mit der Wellenlänge stimmt definitiv, würde aber das Telefon dazwischenpacken.

Ich kenne fast nur schreiben -> telefonieren -> kaffeedaten -> weitersehen und das würde ich auch nicht anders haben wollen.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 15.9.2019 at 13:15, schrieb Triskelion3:

Liebe Community,
ist es so schlecht wenn man sich einfach per Chat anfreunden möchte ohne zweit Gedanken? Ich mein klar wäre es mir lieber sich zu treffen und so.

Nein, ich finde es nicht schlecht sich mit anderen Menschen auszutauschen egal ob im Supermarkt oder hier, nur was sich daraus ergibt weiß man nie. 

Am 16.9.2019 at 20:57, schrieb HansDampf77:

Wirklich kennenlernen, wirst du im Chat niemanden. 

Mann hat vielleicht eine Grundsympathi, doch kennenlernen wird man sich erst real.

Das sehe ich nicht ganz so, sicherlich der letzte Punkt, der darüber entscheidet, ob es mehr wird, ist der Augenblick, wo man sich gegenübersteht. Aber ich kann durch telefonieren und schreiben schon sagen, ob man die gleiche Sprache spricht und sich etwas zu sagen hat. Ich kann mich auch verlieben, ohne die Person gesehen zu haben.

Wann kenne ich denn einen Menschen in deinen Augen? Wie viele Leute schlafen jede Nacht neben einem Menschen ein, den sie doch eigentlich nicht kennen.

Link zum Beitrag
  • 1 Jahr später...
Geschrieben

Es gibt kein Falsch wie sich Menschen kennenlernen. Nur weil man sich auf dem digitalen Weg kennengelernt hat, ist man doch immer noch echt. Auf beiden Seiten schreiben echte Menschen miteinander. Schwierig könnte es nur werden, weil die Kommunikation anders ist als gesprochen oder in echt. Und jeder kommt mit einer anderen Erwartungshaltung.

Je mehr man miteinander Kontakt haben wird, desto wichtiger wird es sein dass man sich aktiv auch über die Dinge austauscht die man macht, und dass man versteht, dass man sich zum Austausch unterhält, und nicht damit derjenige einen Bespaßt oder einem einen schönen Tag macht weil man das nicht alleine hin kriegt.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...