Jump to content

WWW


vidiviciveni

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

WWW konnte man übersetzen mit "weit, weit, wech"

Wie weit würdet, wolltet, könntet, ihr, seid ihr gefahren fuer ein "First Date?"

Ausgang ungewiss... Garantiert und versprochen wurde nix.

Ich hatte mal 300, und auch mal 400 km.

Es ging ein umfangreicher Mailverkehr voraus....

Die Verkehrslage war "entspannt". Auch imAnschluss... 😇😇

bearbeitet von vidiviciveni
Geschrieben

Bei 50km ist bei mir Schluss. Ist sie weiter weg entsteht von meiner Seite aus auch kein Kontakt.

Geschrieben

Derzeit sind es 650km, Freitag sehen wir uns wieder für ein langes WE bis Montag.

Fast zwei Jahre machen wir das jetzt und es ist noch genau so prickelnd wie beim ersten mal :$

Geschrieben
Ich habe in meinem Profil stehen und auch meinen Filter für PNs so eingestellt, dass ich nur innerhalb meines Wohnortes (Braunschweig) suche. Ich habe keine Lust auf eine Weltreise nur für die Möglichkeit auf Sex. Zumal ich auch kein Auto habe und man mancherorts kein guten Öffentlichen Nahverkehr hat.
Geschrieben

Weit, weit, weg verhinderte hier mein Filter.

Mir persönlich liegen Fernbeziehungen nicht, mir wäre es zu anstrengend, regelmässig hunderte Kilometer zu fahren.

Für mein erstes hier gefundenes Date und die folgende Affaire, bin ich keine 20 Kilometer zu ihm gefahren.

Heute sind es zu meinem Freund+ ebenfalls unter 20Km, es ist möglich uns während der Woche spontan abends zu sehen, ihn quasi jeder Zeit besuchen zu können möchte ich nicht missen.

Wifesharing-Forever
Geschrieben

Ich hatte hier schon Besuch aus Berlin, das müssten um die 600 km sein

Kommt halt immer darauf an was man möchte.

Eine Fernbeziehung könnte ich mir nie vorstellen.

Geschrieben

550 km. 

Vorher war er einen Nachmittag 600km (hin und zurück) zu mir  gefahren fuer 3std.

Wochen spaeter haben wir einen Statdtrip zusammen gemacht und uns in dieser Stadt quasi getroffen.

Geschrieben

Das weiteste war 120km. War aber auch das höchste der Gefühle

Geschrieben
Aber mal andersrum...die kürzeste Wegstrecke war etwa eine Zogarettenlänge lang...man ist sich vorher nicht über den Weg gelaufen...leider nichts daraus geworden. Ergo...die Welt ist groß und klein zugleich...und wenn man überzeugt ist reise ich auch zum Mond. :-)
Geschrieben

Ich bin schon über 300 km gefahren um mich mit jemandem zu treffen. Aber es sollte keine Beziehung daraus werden , wir wollten uns nur endlich mal treffen. Vorher viel geschrieben, telefoniert und dann war ich übers Wochenende bei ihm . Wir haben uns gesehen und es war als ob wir uns schon lange kannten. Bei "besonderen" Menschen macht man das :) Es macht dann einfach Spaß sie endlich persönlich kennenzulernen . 

Für eine Affäre oder Beziehung kommt für mich sowas nicht infrage , da möchte ich mich oft und viel treffen. 

Geschrieben

Knapp 600 km und es wurde daraus eine Beziehung , dann also die Strecke regelmäßig . 

Geschrieben

Ich selbst 100 km, besucht hat mich jemand mal vor einigen Jahren aus Frankfurt. Der hat sich recht spontan in den Flieger gesetzt und ich habe ihn vom Flughafen abgeholt.

 

Das war echt etwas verrückt, aber auch total süß :heartpulse:

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Nitrobär:

Knapp 600 km und es wurde daraus eine Beziehung , dann also die Strecke regelmäßig . 

Kommt vor. 😉🤔

Wenn mir persönlich, wer sehr interessant erscheint, dann sind Kilometer weniger das Prooblem 🙄

Geschrieben

 Bis 100 km würde ich in Kauf nehmen, zumindest, wenn es um etwas längerfristiges geht.

Geschrieben

Meine weiteste Fahrt waren 563 km...

Ob und wie weit ich fahre, entscheide ich unter anderem anhand meines Bauchgefühls 😊

Geschrieben (bearbeitet)

Bisher war ich einem Date immer exakt eine rechte Armlänge voraus. :P 

Ich würde aber öffnen, wenn diese unverhoffte Poppen-Bekannte von heute, vor meiner Türe stünde.

bearbeitet von Gegen-Gift
Geschrieben

 

Am 10.9.2019 at 19:23, schrieb vidiviciveni:

Wie weit seid ihr gefahren fuer ein "First Date?"

 312,47 km mit der Bahn

Geflogen bin ich schon weiter: 547 km

Am 10.9.2019 at 19:23, schrieb vidiviciveni:

Wie weit würdet, wolltet...

Heute: Bis zur Endhaltestelle der U-Bahn/Straßenbahn.
In ganz besonderen Fällen würde ich vielleicht noch den Bus in Betracht ziehen, aber ausschließlich innerhalb der Tarifzone. 

Geschrieben
250 km war grausam sie stellte mich ihren Eltern als festen Freund vor hatte auf einmal 3 kids und stellte mich hinter den grill als ob ich der Herr des Hauses war 24 uhr fluchtgedanken bin dann schnell wider zuhause gewesen jetzt nur noch um die 50km
Geschrieben

Von Hannover bis nach Pinneberg mit 'nem Kumpel um zwei süße Häschen aufm Lidl Parkplatz zu treffen.

 

Nach drei Stunden Wartezeit kam uns der Gedanke, dass ihnen bestimmt was wichtiges dazwischen kam.

Spontane Schwangerschaft, Stau, Allergie, Netflix (gab es damals aber noch nicht).

 

 

Nun ja.

×
×
  • Neu erstellen...