Jump to content

Studie: Deutsche haben immer weniger Sex


geniesser_devot

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Die Deutschen haben immer weniger Sex. Das geht zumindest aus der repräsentativen Studie „Freizeit-Monitor 2019“ hervor, die am Donnerstag vorgestellt wird. Danach hat nur etwa jeder zweite Bundesbürger, etwa 52 Prozent, wenigstens einmal pro Monat Sex. Vor fünf Jahren seien es noch 56 Prozent gewesen, heißt es in der Untersuchung.

Wie sieht es bei Euch aus?

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb geniesser_devot:

Wie sieht es bei Euch aus?

Kann ich nicht sagen, mit Deutschen habe ich keinen Sex. 

Geschrieben
Also bei mir gibts auch mal nen Monat ohne Sex, wenn man gerade keine Partnerin hat aber im Durchschnitt ist es bei mir definitiv aber sowas von mehr. . MfG Royo
Geschrieben
Also ich wurde nicht befragt, somit ist die Studie nicht realistisch
Geschrieben
Trau keiner Statistik … die du nicht selber gefälscht hast 🤣🤣🤣
Geschrieben
Ab wann geht das kopulierfähige Alter los und wo hört es auf. Wenn alle immer älter werden vielleicht ein natürlicher Verlauf.
Geschrieben
Diese Studien sind ausgedacht .... und wie in jedem Fall weit an der Realität vorbei.
Geschrieben
Zuerst mein Lieblingswort: Mimimimii. So jetzt. Bei mir vielleicht alle sechs Wochen einmal. 😭😭😭😭😭😭😭
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb geniesser_devot:

Die Deutschen haben immer weniger Sex. Das geht zumindest aus der repräsentativen Studie „Freizeit-Monitor 2019“ hervor, die am Donnerstag vorgestellt wird. Danach hat nur etwa jeder zweite Bundesbürger, etwa 52 Prozent, wenigstens einmal pro Monat Sex. Vor fünf Jahren seien es noch 56 Prozent gewesen, heißt es in der Untersuchung.

Wie sieht es bei Euch aus?

Da ich in keiner Beziehung bin, unterstütze ich vielleicht diese Statistik wenn man ihr glauben will.

Geschrieben

Studien sind für mich nie etwas woran ich glaube. Verschwendete Zeit sowas. In meinen letzten 20 Jahren mit zwei Frauen und zusammenlebend, hatte ich fast täglich Sex, man ging ja auch abends gemeinsam zu Bett. Sex verbindet einfach, ideal wenn beide es dann auch so sehen und leben können. Sie wollten - ich wollte. 

Jetzt ist halt mal Pause - das hole ich wieder auf. :clapping:

Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb magniveau:

Wer klaut denn da mein eines Mal im Monat? Frechheit

Ich :smiley:…...sorry :see_no_evil:

Geschrieben

Es ist nur eine Statistik. 

Interessant wäre die genaue Fragestellung und wie Sex definiert wurde. Soll Leute geben, für die ist ein Kuss schon Sex oder andere ist es erst Sex wenn es zum Orgasmus kommt. 

Geschrieben
Lach, jetzt verstehen wir auch warum echte treffen hier kaum möglich sind
Geschrieben
Also als Single wäre einmal im Monat OK. Ich halte dass für Realistisch, viele in meinem Bekanntenkreis haben gar keinen. Die Gründe hierfür ist mit Sicherheit der hohe Anteil an Singles, hohes Alter, viel Stress. Aufgrund meiner beruflichen Situation, habe ich auch nicht viel Zeit für Dates. Vielleicht wäre dass mal ein Anfang... aber es gibt ja noch ein normales Leben, Hobbys, Familie und Freunde sind ja auch wichtig. Ich möchte nicht immer auf der Suche nach einer Frau sein, es gibt Wochen da sind mir Frauen egal, Mann ist ja auch nicht immer gut drauf etc... also bei mir trifft es schon zu, leider....
Geschrieben
Wie Fernsehquoten. Sicher wurden 100 Leute in 3 Städten befragt. Daraus wird dann eine allgemeingültige Statistik. Diese Statistik ist übrigens erhoben von British American Tobacco! Naja.
Geschrieben
Die Studie stimmt. Das beweisen alleine alle hier die ständig Jammern nix zum figgn zu finden. Und die Frauen hier verbringen mehr Zeit damit ihr Ego aufzupolieren als mit poppen 😋
×
×
  • Neu erstellen...