Jump to content
LJ666

Bärte

Empfohlener Beitrag

Pastor2710
Geschrieben
Ich mag meinen Bart und natürlich wird der gepflegt habe Shampoo Öl und Bartwixe dafür geschnippelt wird der selbst
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Immer mal wieder für ein paar Tage stehen lassen. Aber am Wochenende wird rasiert: meine Partnerin mag es nicht - es kratzt.

Bevor ich es vergesse: selbstverständlich rasiere ich den Bart auch aus hygienischen Gründen!!!

Geschrieben

Dreitagebart ist für mich noch okay, ich mag gern das Gesicht sehen und die Haut berühren.

Screenshot_20190820-221522_Photos.jpg

  • Gefällt mir 4
OnlyWhatIAm
Geschrieben

Ich mag Bärte, die mit Überzeugung getragen werden. Diese Männer wissen sehr gut, welchen Bart sie tragen wollen und wie sie mit ihm umgehen müssen

  • Gefällt mir 3
Harz-Paar
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Frank_Enstein:

Immer mal wieder für ein paar Tage stehen lassen. Aber am Wochenende wird rasiert: meine Partnerin mag es nicht - es kratzt.

Bevor ich es vergesse: selbstverständlich rasiere ich den Bart auch aus hygienischen Gründen!!!

was willst du damit sagen ...  das bartträger unhygienisch sind........

 lol  na dann bin ich seit 40 jahren unhygienisch........

lieber Gott lass endlich ein bischen hirn regnen an den richtigen stellen

  • Gefällt mir 3
JoChris
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb LJ666:

Was mögt ihr an euren Bärten

Nix, ich bin lediglich zu faul zum Rasieren. 

vor 3 Stunden, schrieb LJ666:

flegt ihr eure Bärte mit speziellen Ölen etc. oder habt ihr euch spezielle Trimmer oder ähnliches für die Bartpflege zugelegt? Geht ihr zum Barbier /Herrenfriseur um euren Bart schneiden zu lassen?

Nein, Nein, Nein, im Leben nicht. 

Geschrieben
Ich mag 10 Tage Bärte...finde es kleidet vielen Männern irre gut😁
  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

Ich mag grundsätzlich keine glattgeschmirgelten Nacktgesichter. Meine Männer hatten schon immer Bart, mal so, mal anders. Bedingung: Tägliche Pflege und Schnitt. Nie länger als max. 5mm.

NoGo sind Wallewallebärte und solche, die in die Koteletten übergehen, bunt gefärbte, Perlen und sonstige "Spielereien".

Sanka-130kgRund
Geschrieben
Also ich mag auch, was hier als goatie bezeichnet wird.. Hauptsache kein langer bart
MagicCross
Geschrieben
Ein relativ banaler Grund bewegte mich einst zur Entscheidung zum Bart: ein altersgerechtes Aussehen 😬😎 Aber wartet ab. In zehn oder mehr Jahren drehe ich diesen Joker wieder um. 😅
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Harz-Paar:

was willst du damit sagen ...  das bartträger unhygienisch sind........

 lol  na dann bin ich seit 40 jahren unhygienisch........

lieber Gott lass endlich ein bischen hirn regnen an den richtigen stellen

Was ich damit sagen will? Jeder rasiert sich alle nur erdenklichen Körperstellen mit dem Hinweis auf Hygiene! Aber im Gesicht und auf dem Kopf lässt man es dann fleissig spriessen. Paradox? Hirnlos? Entscheide das doch mal bei der nächsten Hygienerasur....

Harz-Paar
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Frank_Enstein:

Was ich damit sagen will? Jeder rasiert sich alle nur erdenklichen Körperstellen mit dem Hinweis auf Hygiene! Aber im Gesicht und auf dem Kopf lässt man es dann fleissig spriessen. Paradox? Hirnlos? Entscheide das doch mal bei der nächsten Hygienerasur....

ich rasiere mich nicht aus hygiene ...sondern einfach nur weill es mir und meiner Frau besser gefällt und wir es beide lieber mögen......auch da ist der satz hygiene schwachsinn  im intimbereich harre zu haben oder nicht hat überhaupt nichts mit hygiene zu tun....

 solltes du es wirklich nur sarkastisch gemeint haben den entsprechenden satz...... sorry das ich so angepisst reagiert habe

  • Gefällt mir 2
Maria2466
Geschrieben
Ich bin für den Nikolaus. Langer Rauschebart.
LJ666
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Frank_Enstein:

Jeder rasiert sich alle nur erdenklichen Körperstellen mit dem Hinweis auf Hygiene! Aber im Gesicht und auf dem Kopf lässt man es dann fleissig spriessen. Paradox? Hirnlos? 

Na zum Glück gibt es ja keine Unterschiede zwischen den Intimzonen /Achseln, Genitalien und unseren Köpfen und Gesichtern. 

maxresdefault.jpg

  • Gefällt mir 1
Hoppas66
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Maria2466:

Ich bin für den Nikolaus. Langer Rauschebart.

Das nenne ich einkratzen.... 😁

Maria2466
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Hoppas66:

Das nenne ich einkratzen.... 😁

Was meinst du damit? 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich lange mir nicht den ganzen Tag in den Schritt oder unter die Achseln.

Man stopft sich Essen in den Mund. Tagsüber fasst man die unterschiedlichsten Dinge an - und fährt sich ins Gesicht. Partikel in der Luft, hustende Mitmenschen, Niesen im Zug, Talg auf dem Kopf und im Gesicht. Aber alles wohl streng sauber!  Warum hat man wohl Läuse erst auf dem Kopf und nicht im "schmuddeligen" Körperbereich? Warum hat man immer wieder Entzündungen im Kahlschlag - trotz Hygiene? Intimrasur geht auch mit einer höheren Quote von Geschlechtskrankheiten einher.

Zudem: wenn die Haare im Achsel- oder Intimbereich so unhygienisch sind - warum hat die Evolution sie nicht auch ausfallen lassen wie den Rest der Behaarung?

Bärte sind momentan eine Modeerscheinung, die auch wieder verschwindet. Dann bleiben ein paar Ewiggestrige übrig und das war's. Außer die Porno-Industrie findet Gefallen daran.

Railgun12
Geschrieben
Hallo zusammen ...ich finde das Argument,,rasieren aufgrund der Hygiene ,, sowieso irgendwie Quatsch...Warum sollte eine Intimzone nicht hygienisch sein weil sie nicht rasiert ist ...Warum sollten Achseln nicht hygienisch sein weil sie unrasiert sind ? Für mich ist unhygienisch eine oder einer der sich nicht wäscht ....! Wenn Haare grundsätzlich unhygienisch sind dann müssten wir alle mit kahlen Schädel rumlaufen
  • Gefällt mir 3
Hoppas66
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Maria2466:

Was meinst du damit? 

Wer Nikolaus Bärte mag, steht eben auf den Nikolaus.... 🙃

Maria2466
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Hoppas66:

Wer Nikolaus Bärte mag, steht eben auf den Nikolaus.... 🙃

Oder auf K(C)laus

vor 2 Minuten, schrieb Railgun12:

Hallo zusammen ...ich finde das Argument,,rasieren aufgrund der Hygiene ,, sowieso irgendwie Quatsch...Warum sollte eine Intimzone nicht hygienisch sein weil sie nicht rasiert ist ...Warum sollten Achseln nicht hygienisch sein weil sie unrasiert sind ? Für mich ist unhygienisch eine oder einer der sich nicht wäscht ....! Wenn Haare grundsätzlich unhygienisch sind dann müssten wir alle mit kahlen Schädel rumlaufen

Weil für die Meisten hier Haare ekelig sind 

  • Gefällt mir 1
achjeh
Geschrieben
A Ich (ebenso wie meine Frau) mag mich mit Bart lieber als ohne. Komplett "nackig" stimmt's optisch einfach nicht. Stören tun mich die Bereiche die frei bleiben sollen (besonders der Hals und Backen), die immer so schnell nachwachsen. Zu oft rasieren geht nich, macht Pickel und Haarwurzelentzündung. Ich pflege meinen Bart nicht mit speziellen Ölen, nehme aber selbstverständlich einen speziellen Langhaarschneider/Trimmer mit Aufsatz. Mitunter lasse ich ihn auch beim Herrenfriseur pflegen. Der setzt dann auch Öle odgl. ein.
Railgun12
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Maria2466:

Oder auf K(C)laus

Weil für die Meisten hier Haare ekelig sind 

Mag sein...wers nicht mag ok ...aber sich dann hinter ,,Hygiene,, zu verstecken statt einfach zu sagen ,,mir gefällt es nicht ,, 

  • Gefällt mir 1
PeterHH1961
Geschrieben
Hallo LJ 666, das ist ja eine haarige Angelegenheit heute 😊. Ich benutze einen Trimmer zum Stutzen meines Schnurrbartes, schließlich sollen die Lippen unbedeckt bleiben.
Pussy-Lecker
Geschrieben
Ich trage Bart.. Vollbart. Warum? Weil ich ohne aussehe wie ein pummeliges Riesen-Baby... Besondere Pflege? Nö! Wird täglich gewaschen beim Duschen. Durchgekämmt. Und regelmäßig gekürzt, je nachdem wie mein Befinden dafür ist. Ferdsch! (Das war sächsisch für: Orgasmus!)
×
×
  • Neu erstellen...