Jump to content
Samira-cat

Was ist dran an (Sex-) Klischees?

Empfohlener Beitrag

Samira-cat
Geschrieben

Hallo zusammen,

was ist Eurer Meinung nach dran an (Sex-)Klischees, wie z.B.:

- Jugendliche haben immer früher Sex.

- Kaum ist man unter der Haube, ist es aus mit Sex.

- Im Alter lässt die Lust auf den Partner nach.

- Ein älterer Mann mit einer jüngeren Frau wird eher toleriert wie anders herum.

- Beim großen Altersunterschied geht's nur ums Geld.

- usw.

Bitte werdet nicht ausfallend oder beleidigend.

Vielen Dank.

  • Gefällt mir 3
SmallBodyTall
Geschrieben
- Kaum ist man unter der Haube, ist es aus mit Sex. - Im Alter lässt die Lust auf den Partner nach. Aus eigener Erfahrung kann ich dem zustimmen, was nicht bedeutet dass es bei jedem so ist. Lediglich meine erlebtes.
BlackAmericanDick
Geschrieben
"Jugendliche haben immer früher Sex." waage ich zu bezweifeln...today is es einfach so das dank medien etc es easier public wurde wie damals...aber wenn wir ehrlich sind waren wir (nicht alle) kein stück besser...
  • Gefällt mir 2
NeuInLG
Geschrieben
....richtig erkannt nur Klischees
Pastor2710
Geschrieben

Zu 1... Nein

Zu 2... Es wird weniger 

Zu 3 äh... Denke nicht 

Zu 4... Ja

Zu 5... Ab und an schon

Ehemann_53
Geschrieben
1. nicht unbedingt. 2. nein 3. nein 4. ja, unbedingt 5. manchmal bestimmt
  • Gefällt mir 1
Salome
Geschrieben
vor 42 Minuten, schrieb Samira-cat:

- Ein älterer Mann mit einer jüngeren Frau wird eher toleriert wie anders herum.

 

Ich weiß nicht, was das mit Toleranz zu tun haben soll. Zwei volljährige Menschen können hierzulande eine Beziehung führen, egal wie hoch der Altersunterschied ist. Mit Toleranz verbinde ich in dem Zusammenhang so eine halbgare Duldung einer nicht ganz korrekten Beziehung. Aber das ist ja nicht so. Ich kann zwar meine Meinung zu dieser Konstellation haben (und die habe ich auch....... B|), aber das hat ja nix mehr der Beziehung der entsprechenden Personen zu tun.

Sunny1802xx
Geschrieben
Denke bei den einen trifft es zu, bei den anderen nicht. Verallgemeinern lässt sich doch nichts auf der Welt, somit eben auch die von dir aufgeführten Punkte nicht.
Quaerendisque
Geschrieben
Nummer 1 ist wohl wirklich reines Klischee. Ich hab letztens eine Studie gesehen, nachdem es wohl genau anders ist. Die Jugend ist heute durch die sexualisierung in den Medien früher aufgeklärt, aber der Sex findet später statt. Es gibt so viele schöne Klischees, die vermutlich nur dazu dienen, die eigenen Vorurteile zu bestätigen.
Dr_Wahrhaft
Geschrieben

Würde ich alles verneinen... Außer das mit der Alterstoleranz. Wobei das auch besser geworden ist...

Bastizero
Geschrieben
Keine der Aussagen lässt sich generalisieren. Die Antworten waren schon immer "gefühlte" Meinungen. Mal mehr oder mal weniger wahr, aber immer Einzelfall-bedingt.
  • Gefällt mir 1
widder2403
Geschrieben
Finde ich Quatsch mein Partner ist genau 25 Jahre jünger und es ging noch nie ums Geld.von Anfang an nicht und wir leben seit 30 Jahre zusammen.3👉👈👍😊😊⚘
  • Gefällt mir 1
Salome
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb widder2403:

Finde ich Quatsch mein Partner ist genau 25 Jahre jünger und es ging noch nie ums Geld.von Anfang an nicht und wir leben seit 30 Jahre zusammen.3👉👈👍😊😊

Ernsthaft? Seitdem er/sie/es 13 war? Ähm, ok. Ich schlucks runter.

  • Gefällt mir 3
Heartbeat_1963
Geschrieben
Meiner Meinung nach,haben Jugendliche immer früher Sex.Die Geschlechtsreife setzt früher ein,als noch vor ein paar Jahren.Kaum ist man unter der Haube.....nein..dem ist nicht so.Im Alter lässt der Sex nach,..möchte ich nicht pauschalisieren.Und Ja..wenn ein älterer Mann,sich ein junges Ding anlacht,wird es eher toleriert..als umgekehrt,obwohl sich das auch schon etwas geändert hat..Gibt ja genug Promi -Ladys die das vormachen.Ob Geld eine große Rolle spielt,kann durchaus schon sein,aber wohl nicht bei jeden/jeder.
  • Gefällt mir 2
fruitpunch
Geschrieben
über sowas mache ich mir wirklich keine Gedanken, ja echt nicht. Das ist für mich nicht wichtig. Ich nehme es so hin und ignoriere es. Die Kunst des Wissens ist zu wissen, was man ignorieren sollte. ;-)
  • Gefällt mir 2
Taschenkanone
Geschrieben
Auf alten Schiffen lernt man Segeln -)
Thomashalle
Geschrieben
vor 56 Minuten, schrieb Samira-cat:

Hallo zusammen,

was ist Eurer Meinung nach dran an (Sex-)Klischees, wie z.B.:

- Jugendliche haben immer früher Sex.

- Kaum ist man unter der Haube, ist es aus mit Sex.

- Im Alter lässt die Lust auf den Partner nach.

- Ein älterer Mann mit einer jüngeren Frau wird eher toleriert wie anders herum.

- Beim großen Altersunterschied geht's nur ums Geld.

- usw.

Bitte werdet nicht ausfallend oder beleidigend.

Vielen Dank.

Wie bei Klischees üblich, stimmen alle genannten zu mindestens 100%.

Karin247
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Salome:

Ernsthaft? Seitdem er/sie/es 13 war? Ähm, ok. Ich schlucks runter.

Danke...ich dachte, ich könne nicht mehr das einfachste Kopfrechnen.....sollte das stimmen....nein...nicht drüber nachdenken

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 57 Minuten, schrieb Samira-cat:

- Jugendliche haben immer früher Sex. - Nein

- Kaum ist man unter der Haube, ist es aus mit Sex. - Kommt auf die Partner an, sollte aber nicht so sein, wenn sollten beide damit zufrieden sein

- Im Alter lässt die Lust auf den Partner nach. - Nicht, wenn es der richtige ist.

- Ein älterer Mann mit einer jüngeren Frau wird eher toleriert wie anders herum. - Jein, es wird besser.

- Beim großen Altersunterschied geht's nur ums Geld.  - Nein.

-

 

Geschrieben
Klischees sind meiner Meinung nach von der Masse "geboren"...die, welche in Muster denken was "man" tut oder nicht...ohne zu reflektieren wer damit wirklich gemeint ist. Nur weil manches auf viele zutrifft, tut es das eben nicht auf alle...zutreffen. Da "viele" das "man" bilden, definieren diese auch zuuu gerne, was normal ist und was nicht....demnach....besser nicht daran richten, nicht soviel nach aussen schauen...das Innere...die eigene Wahrheit ist relevanter.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Diese Klischées treffen alle zu! :)
  • Gefällt mir 1
Hamburg-Swing
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Samira-cat:

Hallo zusammen,

was ist Eurer Meinung nach dran an (Sex-)Klischees, wie z.B.:

- Jugendliche haben immer früher Sex.

Kann so sein, muss es aber nicht.

vor einer Stunde, schrieb Samira-cat:

- Kaum ist man unter der Haube, ist es aus mit Sex.

Kann so sein, muss es aber nicht.

vor einer Stunde, schrieb Samira-cat:

- Im Alter lässt die Lust auf den Partner nach.

Kann so sein, muss es aber nicht.

vor einer Stunde, schrieb Samira-cat:

- Ein älterer Mann mit einer jüngeren Frau wird eher toleriert wie anders herum.

Kann so sein, muss es aber nicht.

vor einer Stunde, schrieb Samira-cat:

- Beim großen Altersunterschied geht's nur ums Geld.

Kann so sein, muss es aber nicht.

vor einer Stunde, schrieb Samira-cat:

- usw.

Kann so sein, muss es aber nicht.

 

Dave372uz
Geschrieben

Sind doch Klischees aus nem bestimmten Grund. Genauso wie die Welt ihre Vorurteile von deutschen hat und umgekehrt. 

Auf die einzelne Person braucht man es weniger ernst nehmen aber wenn du q

1000 Leute nimmst hast du mit Klischees eher recht als Unrecht 

  • Gefällt mir 1
Kringelton
Geschrieben
Ich mag keine Verallgemeinerungen, weil jeder Mensch etwas anders gestrickt ist und genau das das Zusammenkommen und auch zusammen Kommen so interessant macht. Viele Klischees sind als Richtschnur eher ungenau. Wer ständig alles auf einen Nenner bringen muss, macht es sich zu einfach, viel, weil er dann nicht so viel nachdenken muss
Der_Kaeptn
Geschrieben
vor 44 Minuten, schrieb Samira-cat:

Hallo zusammen,

was ist Eurer Meinung nach dran an (Sex-)Klischees, wie z.B.:

- Jugendliche haben immer früher Sex.

- Kaum ist man unter der Haube, ist es aus mit Sex.

- Im Alter lässt die Lust auf den Partner nach.

- Ein älterer Mann mit einer jüngeren Frau wird eher toleriert wie anders herum.

- Beim großen Altersunterschied geht's nur ums Geld.

- usw.

Bitte werdet nicht ausfallend oder beleidigend.

Vielen Dank.

Das sind Klischees..... und wie immer, sind auch Klischees nicht komplett aus der Luft gegriffen. Ich schreib dazu mal meine Meinung:🧐

1. Die Medienwelt ist stärker sexualisiert als früher. Da war Dr. Sommer das Maß der Dinge. Es war schwerer, an harte Sachen ranzukommen, das kam dann meistens von Sitzenbleibern aus den höheren Klassen. Heute ist es im Internet recht einfach, sich diesbezüglich „fortzubilden“. Und die Kids handeln leider häufig anders, als sie den Eltern glauben machen. Merkt man spätestens, wenn das Kind im Brunnen liegt und schreit. Ich glaub aber trotzdem nicht daran, sondern, dass es eine höchst individuelle Geschichte ist.

2. Sicher nicht. Das kommt erst später, wenn einen die Routine auffrisst.

3. Ja, das kann im Einzelfall so sein. Ich kann es für mich nicht unterschreiben, es ist eher die beste Ehefrau von allen, die mit sich selber - trotz aller Beteuerungen meinerseits - mit sich nicht im Reinen ist und daher abblockt. Schade, aber die körperliche Nähe und das Bedürfnis danach ist trotzdem noch da, nur der Sex findet nicht mehr so oft statt.

4. Ist das ein Klischee? Das entspricht doch unserem biologischen Programm! Eine Frau jenseits der Menopause ist fortpflanzungstechnisch betrachtet ohne Wert, sondern nur noch dazu da, um den Stall zusammenzuhalten und Erfahrungen weiterzugeben. Der Mann hingegen kann und will sein Erbgut verteilen, so lange es irgend geht. Dieses Jahrtausende alte Verhalten ist in uns verankert, und wird entsprechend toleriert. Umgekehrt macht es überhaupt keinen Sinn und wird folgerichtig verteufelt. 

5. Ich kann das aus eigenem Erleben bestätigen. Aber auch hier sind aber die Gene schuld! Eine Frau sucht sich einen Partner, der sie und ihre Brut ernähren kann. Ein älterer Partner mit gesellschaftlichem Status und offensichtlichem Vermögen hat das bereits bewiesen und ist von daher attraktiver, als es ein gleichaltriger Partner überhaupt sein kann. Mit höherem Alter relativiert sich dieses Verhalten, denn dann weiß die Frau, dass Geld allein nicht glänzt! Der Vollständigkeit halber hier noch mein „Trauma“: So hatte ich als Student mit noch 4 Jahren vor sich nicht die geringste Chance gegen den Oberarzt der inneren Medizin mit BMW M3. Aber fairerweise muss ich sagen, dass es nicht „nur“ das Geld war - ein netter Kerl war er nämlich auch - und ist er vermutlich auch heute noch.

 

So, ich kann mir vorstellen, dass es jetzt einen Shitstorm gibt. Aber setzt Euch mal gedanklich in den Hubschrauber und schaut Euch das Geschehen aus 10.000m Höhe an. Dann werdet Ihr mir (vielleicht) Recht geben!😎

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...