Jump to content
dirk49hannover

Verheiratet und sexuell einsam

Empfohlener Beitrag

Nic-77
Geschrieben

@kissingdragon, ja leider ist dies so. Ich vermute mal, es wird immer Phasen geben, in denen Ungleichgewichte herrschen. Starkes Verlangen schafft ein Überschusspotential, die Situation kippt. Und Berührungen empfindet der andere dementsprechend so, dass es auf das Eine hinauslaufen soll und nicht aus Nettigkeit. So werden selbst Umarmungen schon als lästig erlebt und vermieden. Schwierig.... 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
40 Jahre sexfreie Ehe führen. FREIWILLIG. sich dann in einer Sex Community anmelden und im Forum jammern. Ja, ich bin sehr sicher, das wird deine Probleme wirklich ursächlich lösen.
  • Gefällt mir 2
monteversace6612
Geschrieben
Dann lass dich scheiden...
govinda777
Geschrieben
Am 10.8.2019 at 17:17, schrieb dirk49hannover:

meine Frau hat nicht unbedingt Lust auf Sex, wenn es nach ihr gehen würde, könnte man das Wort aus dem Duden entfernen. S

Seit wann ist das so?

vor 21 Stunden, schrieb Maria2466:

Mit 13 geheiratet?

Wenn er 60 ist seid 40 Jahren verheiratet war er 20 bei der Hochzeit oder?

Maria2466
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb govinda763:

Seit wann ist das so?

Wenn er 60 ist seid 40 Jahren verheiratet war er 20 bei der Hochzeit oder?

laut Profil ist er 53 ....

govinda777
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Maria2466:

laut Profil ist er 53 ....

Ah, dann stimmt irgendwie irgendwas nicht 😅

Maria2466
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb govinda763:

Ah, dann stimmt irgendwie irgendwas nicht 😅

siehst du

govinda777
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Minuten, schrieb Maria2466:

siehst du

Er hat sich halt mal sieben Jahre jünger gemacht um seine Chancen zu verbessern...Einsamer sucht Einsame zum einsamen 😏

bearbeitet von govinda763
Maria2466
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb govinda763:

Er hat sich halt mal sieben Jahre jünger gemacht um seine Chancen zu verbessern...

leider ist jetzt das Lügengerüst zusammengefallen

govinda777
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Maria2466:

leider ist jetzt das Lügengerüst zusammengefallen

Dafür hat er aber ein schönes Passfoto im Profil. Vielleicht hofft er das seine Frau es sieht...

Maria2466
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb govinda763:

Dafür hat er aber ein schönes Passfoto im Profil. Vielleicht hofft er das seine Frau es sieht...

sie wird schon wissen, was er treibt

vidiviciveni
Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb Maria2466:

Mit 13 geheiratet?

Sharia macht's möglich. ;D

Bicolour
Geschrieben (bearbeitet)

... war zu langsam mit meinem Post

bearbeitet von Bicolour
Thorshammer59
Geschrieben

schau mal in´s gesetz. so eine ehe ist dazu gedacht, gegenseitig für die schulden des anderen aufzukommen, den staat von unterhaltsleistungen und der entsorgung der sterblichen überreste zu entlasten - von sex als eheliche pflicht steht da schon lange nichts mehr. dieser bereich wurde an die privatwirtschaft ausgegliedert, in der angebot und nachfrage das geschehen regelt.

Schönerpo
Geschrieben

Für mich stellt sich die Frage, wie lange ein Partner ohne Zuneigung in einer Beziehung glücklich sein kann. Männer und Frauen ticken da unterschiedlich. Für Männer ist dies meist mit sexuellen Handlungen verknüpft aber bei Frauen reicht auch schon die Umarmung oder das Kuscheln. Wenn dann die Erwartungen dieser verschiedenen Ausrichtung nicht erfüllt werden, kommt es zu Frustration. Der zweite, dritte, vierte Anlauf folgt aber ohn Änderung der inneren Einstellung oder das Verstehen des anderen wird es nicht besser. Über die Situation so zu reden, dass man nicht mit der eigenen Enttäuschung beginnt ist auch nicht jedem in die Wiege gelegt. 

Ohne Hilfe von außen fast unlösbar. 

cuddly_witch
Geschrieben
Am 10.8.2019 at 17:17, schrieb dirk49hannover:

An alle die diese Situation kennen. Ich bin 60 Jahre und seit 40 Jahren verh. aber sexuell einsam, meine Frau hat nicht unbedingt Lust auf Sex, wenn es nach ihr gehen würde, könnte man das Wort aus dem Duden entfernen.

Laut Profil bist du 53 Jahre und seit 30 Jahren verheiratet. Was stimmt denn nu?

  • Gefällt mir 1
darkmother
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb cuddly_witch:

Was stimmt denn nu?

Vielleicht gar nichts von alledem....und nur die Tatsache, dass seine Frau keine Lust mehr hat...was daran liegen kann, wie er vielleicht auch im Laufe der Zeit mit ihr umgegangen ist...bestimmte Berühurungen immer zu einem bestimtmen Ziel führen sollten...so entstehen Seitens des Gegenparts imemr mehr Lustlosigkeit,es ist wie ein Triggerobjekt oder Moment, dem man sich dann immer mehr zu entziehen versuchte...nach dem Motto " Ach jetzt will der mir den Po streicheln, jetzt will der wieder ficken" oder " jetzt küsst er mich und dann will er die zunge reinschiebne und mich zum Sex bewegen" ...ich hoffe du ( der TE ) verstehst ,was ich meine...manche versauen sich ihr Sexleben selbst, weil sie ihre Partner zur Lustlosigkeit trimmen 

 

bearbeitet von darkmother
  • Gefällt mir 1
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Sollte deine Frau auf dein EP hingewiesen werden.. deinen Threat lesen, den du ja noch mit Gesichtsbild garnierst... dann, mein lieber... hast du nicht mal mehr sonntags sex!

flottemaus2607
Geschrieben
Am 10.8.2019 at 17:17, schrieb dirk49hannover:

Verheiratet und sexuell einsam.

An alle die diese Situation kennen. Ich bin 60 Jahre und seit 40 Jahren verh. aber sexuell einsam, meine Frau hat nicht unbedingt Lust auf Sex, wenn es nach ihr gehen würde, könnte man das Wort aus dem Duden entfernen. So ist unser Sexleben mehr als öde, denn es läuft wie folgt ab. Am Sonntag und nur am Sonntag gibt es Sex, wenn nichts dazwischen kommt und das passiert oft.

Wie oft träume ich davon, beim Fernseh schauen, sie zu streicheln mit meiner Hand ihren Po zu berühren, darf ich nicht.

Auch wenn wir im Bett liegen, wäre es verlockend mit der Hand unter ihr Bettdeck zu gleiten, darf ich auch nicht.

Wir haben eine große Dusche 2 Meter lang und 1 Meter breit, zusammen duschen und sich gegenseitig abseifen, das wäre toll, darf ich auch nicht.

So und nun Schluß mit dem Jammern. Ich dachte mir, das ich eine Anzeige ins Internet setze, das habe ich getan und nicht eine Anfrage oder Angebot bekommen. Also gehe ich davon aus, das es nur glückliche Frauen gibt. Bei den Männer bin ich mir sicher, das ich nicht alleine so behandelt werde.

Es würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrung schreibt.

bei uns genau andersrum

  • Gefällt mir 2
Ginger173
Geschrieben

Zitat:...darf ich nicht...darf ich nicht,...darf ich nicht...

ziemlich traurig!

odysseus004
Geschrieben

Jaaaaa,....das ist so eine Nummer mit der sexuellen Einsamkeit in der Ehe  !!!

In den letzten 14 Jahren meiner Ehe, die gerade geschieden wird, ging gar nichts mehr mit Sex oder jeglicher Nähe oder Intimität,.......

Es sollte in einer erwachsenen Beziehung doch möglich sein dem Partner die sexuelle Orientierung und Befriedigung zuzugestehen die ihn glücklich macht,......wenn es vernünftig kommuniziert wird. Da hört es jedoch meistens schon auf,.......die ganzen Verlustängste und geminderten Selbstwertgefühle halten uns oft davon zurück überhaupt danach zu fragen,was möchtest du oder was brauchst du. Denn die meisten haben Angst vor der Antwort  !

Dies ist jedoch nicht mein Weg ! Denn es wirkt sich auf das ganze Leben aus, Angst zu haben. Respekt ist jetzt mein Schlüsselwort, dem Gegenüber den Raum zu Geben zu Fragen, zu Sagen und zu Leben was benötigt wird um "glücklich" zu sein.

Liebe geile Grüße und bleibt gesund 

rextherobber
Geschrieben

Tja , mein Freund du bist nicht ehrlich . Im Profil 54 jahre alt hier schreibst du 60 Jahre .

Das ist die erste Lüge und darauf stehen Frauen überhaupt nicht, sie hassen es.

In einer Beziehung hift eins  und zwar nur eins und das ist Kommunikation, also Reden, reden und nochmal reden. Frag deine Frau was sie will, zeig Interesse an ihrer Interessenlosigkeit.

Und zeig ihr das DU sie liebst, nimm ihr Arbeiten im Haushalt ab. Es sind die kleinen Gesten und Taten im normalen Alltag , die sich Frauen wünschen

  • Gefällt mir 1
Vanillemädchen
Geschrieben

Also ich bin Mitte 30 und mir gehts mit meinem Freund zwar nicht so, dass ich ihn nicht anfassen dürfte aber außer kuscheln läuft nix seit Anfang Herbst und auch davor wars schon immer extrem wenig. Ich mag eher langen Sex und viel streicheln und Vorspiel und auch mal wilderen Sex und vom Mann gepackt werden, bei ihm wars immer nur  kurzes, ungelenkes Vorspiel, 5 Minuten Sex und danach kurz Kuscheln und wieder an den PC.

Hab lange echt ALLES probiert und auch oft das Gespräch gesucht... Seine Antwort war immer nur, dass er nicht weiß warum das so ist.

Hab ihm letztens nochmal direkt gesagt, dass ich am liebsten ne offene Beziehung hätte wenn sich da nichts ändert. Leider bekommt man bei dem Thema Sex nie eine gescheite Antwort.  Hab nun immer noch weder ein Ok noch ein Nein zu diesem Thema  -.-

Da er ständig nur zu Hause ist, bin ich mir auch sehr sicher, dass er nicht fremdgeht.

Inzwischen versuch ichs auch gar nicht mehr und frag nicht mal mehr nach Kuscheleinheiten. Ich glaube ich wäre auch total irritiert, wenn er plötzlich Sex wollen würde und würde mich fragen: "Warum jetzt plötzllich?!"...

Da er mich dick kennengelernt hat und ich auch mal solche Pornos bei ihm auf dem Rechner fand und von seinem besten Kumpel mit ihm verkuppelt wurde, der seine Vorliebe für üpig kennt, weiß ich, dass es daran nicht liegen kann.

Dennoch frag ich mich ständig warum er null Libido hat. Fühl mich inzwischen wie ein hässlicher, unsichtbarer Blob weil irgendwie gibt man sich doch immer selbst die Schuld.

Ich lieb ihn, sonst würde ich gehen aber so langsam hab ich echt Depressionen deswegen. -.-

rainbow_1954
Geschrieben
Am 10.8.2019 at 17:17, schrieb dirk49hannover:

So und nun Schluß mit dem Jammern. Ich dachte mir, das ich eine Anzeige ins Internet setze, das habe ich getan und nicht eine Anfrage oder Angebot bekommen. Also gehe ich davon aus, das es nur glückliche Frauen gibt. Bei den Männer bin ich mir sicher, das ich nicht alleine so behandelt werde.

Lieber TE,

da hier - das bestätigen die Kommentare zu Deinem Thread mal wieder - viele Strenggläubige unterwegs zu sein scheinen, solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass die Angaben in Deinem Text auch mit den Angaben in Deinem Profil übereinstimmen. Dem anscheinend allgegenwärtigen Kontrolleursdienst hier entgeht nichts. Was zwangsläufig zur Folge hat, dass sich weniger mit Deinem Problem beschäftigt wird, sondern mit tatsächlichen und vermeintlichen Fehlern Deiner Person.

Mit Deinem Problem bist Du hier auch nicht allein. Männer, die sich öffentlich dazu äußern, werden regelmässig abgekanzelt. Frauen in der gleichen Situation gehen nach meinen Feststellungen da viel geräuschloser vor sich.Die suchen einfach, und finden das, was zu ihnen passt. Und nehmen es sich als selbstverständlich.

Daher mein Tip - erst mal mit Deiner Frau ganz offen reden. Bis hin zum Angebot "Entweder - oder....."

Wenn das nicht hilft, Dein Profil auf den aktuellen Stand bringen, und hier leise weitersuchen.

 

Am 10.8.2019 at 23:08, schrieb ChubbyFemmeFatale:

Löse dich im Kopf von gesellschaftlichen Normen und leb deine Sexualität woanders aus... Jeder hat das Recht auf das befriedigen seiner eigene Bedürfnisse!

Kommentar von einer Frau.

Ich sehe das genauso.

 

Schöne Ostern. Und an die ganz Frommen - viel Spaß beim Suchen der Ostereier!!!!!

firecoke83
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Vanillemädchen:

Ich lieb ihn, sonst würde ich gehen aber so langsam hab ich echt Depressionen deswegen. -.-

Wenn du deswegen Depressionen bekommst/ hast, solltest du dich entscheiden was dir wichtiger ist die Beziehung halten oder deine Gesundheit.

Deine Gesundheit sollte nicht leiden, das ist es nicht wert. 

 

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...