Jump to content

Wifesharing für und wieder

Empfohlener Beitrag

Goose69
Geschrieben
Als jahrelanger Hausfreund habe ich da so einige Erfahrungen sammeln dürfen...,
  • Gefällt mir 5
Hamburg-Swing
Geschrieben
Bislang überwiegend positive. Leider gibt es immer mal wieder Herren, die meinen, baggern zu müssen. Die werden dann nach Hause geschickt.
  • Gefällt mir 4
Ehemann_53
Geschrieben
Leider noch keine....
  • Gefällt mir 1
Dave372uz
Geschrieben
Wer sollte denn sonst antworten? 😂
  • Gefällt mir 2
Andre521
Geschrieben

Positiv: Einmal im Hotelzimmer in Bukarest, welches wir danach renovieren mussten .

Negativ: Wenn der Mitspieler zu sehr an sich denkt. Abbruch und Schluss der Veranstaltung 

  • Gefällt mir 2
weiche_haende
Geschrieben

@Wifesharing-Forever kann sich bestimmt zu dem Thema äußern 👍

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich genieße es sehr zu sehen wie meine Frau im Mittelpunkt des Geschehens steht. Es sollte klar sein was geht und was nicht und das zwischen allen Parteien. Wer mehr wissen möchte gerne pn.
  • Gefällt mir 5
SMF
Geschrieben
Meinen sehr guten Freund hat das total angemacht, wenn ich seine Frau gefickt habe (mitunter vor seiner Cam) und ein anderer hat mich auch mehrmals dringend eingeladen. Was mir grad so spontan einfällt .. Einziger "Nachteil", der mir einfällt ist, dass man anfangs tatsächlich etwas "unentspannt" ist, wegen der ganzen Situation. Da kann man einfach nur die Not zur Tugen, bzw. das "Problem" zur Lösung machen. Wenn ER Dich schon an seine Frau lässt, dann will er das auch, glaub´ mir. In diesem Sinne erstmal ;)
  • Gefällt mir 2
SMF
Geschrieben
.. ein d hinzugefügt ;)
SMF
Geschrieben
War vor Lägerem auf einem Profil, in dem ein junger Mann einen erfahrenen suchte, der seine junge Frau mal "richtig fickt", wie er sich ganz offen ausdrückte. Finde das Profil leider nicht mehr, die Idee finde ich aber nach wie vor interessant!
  • Gefällt mir 2
SMF
Geschrieben
Ist doch eine Sinnvolle Angelegenheit .. alle haben Spaß und er kann lernen, wie er sie zukünftig noch besser fickt. Find´ich gut :)
  • Gefällt mir 2
Chris_Lux
Geschrieben

Mit einer Ex öfters erlebt, die Erfahrungen überwiegend positiv.

  • Gefällt mir 1
Verspielt71
Geschrieben
Es ging mir genauso wie wallay. Vorsichtiges beschnuppern bei einem Grillabend. Ich war unsicher um nicht zu sagen übernervös. Plötzlich stand die Dame des Hauses auf, meinte ihr wäre langsam kalt, wir sollten sie mal aufwärmen..... Es folgten noch weitere Abende und ich finde, daß war auf jeden Fall eine sehr geile Zeit mit den Beiden. Der Herr des Hauses hat mir die Regeln vorher genau erklärt und ich hab mich sehr gerne daran gehalten
  • Gefällt mir 1
govinda763
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Ehemann_53:

Leider noch keine....

Zum Glück noch keine, würde höchstens Carsharing machen...

vor einer Stunde, schrieb Verspielt71:

Plötzlich stand die Dame des Hauses auf, meinte ihr wäre langsam kalt, wir sollten sie mal aufwärmen....

... Und dann habt ihr beiden ihr eine Wärmflasche gemacht 😏

Bondbi
Geschrieben

Das schwierige daran ist, das es überwiegend single Männer sind, die das mögen. 

Oder Fantasie-Erotiker, wenn es dann real werden soll, wollen sie dann Ihre Frau dann doch nicht mehr teilen. Dann ist es doch geiler, wenn ich meine mit Ihnen teile. 

Was ich damit sagen möchte, es  wird viel darüber geschrieben, Wifesharing und Cuckold ist in alle Munde, aber wenn es real werden soll, sieht es ganz anders aus. Da erwartet dann jeder nur, das der andere seine Frau teilt, seine eigene aber nicht. 

Ich spreche da aus eigener Erfahrung, durfte selbst erleben, was das für ein Unterschied ist, wenn es plötzlich real wird. Inzwischen habe ich schon öfters zugesehen und liebe diese Demütigung wenn sie mit ihren Bull Sex hat. 

Auf der anderen Seite hatten wir schon einige Kontakte, wo er seine Frau mit mir teilen wollte oder PT und jedesmal wenn es real werden sollte, hieß es dann, "Sie kommt aber nicht mit" 

×
×
  • Neu erstellen...