Jump to content
devotinHH

Krankenkasse empfiehlt Selbstbefriedigung als Einschlafhilfe

Empfohlener Beitrag

sehnsucht20010
Geschrieben
machen die Männer doch eh schon - ist doch nichts neues
  • Gefällt mir 5
Sie2013
Geschrieben
Ich glaube es is egal ob mann oder frau
  • Gefällt mir 2
Arasjal
Geschrieben
mich würde das eher aufwühlen..also eher der gegenteilige Effekt.....
  • Gefällt mir 1
MissPennyMarket
Geschrieben
Also mir hilft es. Ich bin sogar ab und an währenddessen eingepennt. Ich wurde wach und hatte noch den Finger an meiner Perle. 😉
  • Gefällt mir 2
olli81266
Geschrieben
Bei den Männern denke ich
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Hahaha, wir Manner als wixxer sind natürlich alle gleich oder wat? 😛. Kann helfen muss aber nicht. Besser wenn man zusammen Sex hat und zusammen einschlafen kann!
  • Gefällt mir 1
devotinHH
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Sie2013:

Ja es hilft wirklich da du danach entspannt bist und besser einschläfst

...Du vielleicht - ich nicht.  Davon abgesehen, das ich SB nicht mag, werde nach jedem O... munterer.

RendsburgOnline
Geschrieben
Also bei mir klappt es wirklich! Wenn ich überhaupt nicht einschlafen kann, dann hole ich mir eine runter, gehe nochmal aufs Klo und dann klappt es meisten...
Sexluder556
Geschrieben
Für mich auch das beste Einschlafmittel überhaupt.
  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben (bearbeitet)

Jo kann als Einschlafhilfe und auch als Schmerzmittel hilfreich sein.

Beim wem es nix bringt , logischerweise kein sinnvoller Tipp . 

bearbeitet von Nitrobär
FreiWild75
Geschrieben

Hilft absolut 👍🏻

Maik926
Geschrieben
Ich kann da nur sagen 👍,funktioniert bei mir ganz gut!
Maria2466
Geschrieben
ja das ist bereits bekannt. Bei mir klappt es, mein Schlaf ist dann aber um die Zeit der Selbstbefriedigung gekappt :). Wenn ich grübel klappt es allerdings nicht
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ja das klappt auf jedenfall...wird aber nicht oft benötigt 🙈
  • Gefällt mir 5
mondkusss
Geschrieben

seit ich alleine schlafe brauche ich keinerlei einschlafhilfen

ich bin in allerhöchstens 5 min weg...meistens sogar noch schneller... und schlafe, wenn nicht der kater nachts raus will, ca sechs stunden durch und erwache frisch und ausgeruht:)...wenn der kater raus will, stehe ich auf, lasse ihn raus, gehe dann meistens nochmal für kleine schlafmützen und bin, bis ich mich richtig zugedeckt habe, bereits wieder eingeschlafen

vorher mit neben mir schlafendem partner brauchte ich mindestens eine stunde zum einschlafen, meistens sogar anderthalb...wachte jede nacht 2-3 mal auf, mit schwierigkeiten wieder einzuschlafen und erwachte morgens müde und wie gerädert

  • Gefällt mir 1
magniveau
Geschrieben
Klappt
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb mondkusss:

vorher mit neben mir schlafendem partner brauchte ich mindestens eine stunde zum einschlafen, meistens sogar anderthalb...wachte jede nacht 2-3 mal auf, mit schwierigkeiten wieder einzuschlafen und erwachte morgens müde und wie gerädert

Ich hatte mal jemanden der immer, wenn er hier war, super gut durchschlafen konnte...sonst nicht🙈

moncherrie
Geschrieben
Funktioniert nicht immer
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Es ist tatsächlich so, dass ich direkt nach dem Orgasmus herrlich müde und entspannt bin. Gebe ich dem aber nach und schlafe einfach ein, wache ich irgendwann in der Nacht wieder auf weil ich das nasse Gefühl zwischen den Beinen als sehr unangenehm empfinde. Verschwinde ich aber danach erst noch einmal ins Bad und mache mich frisch, ist der Effekt verpufft und ich bin wieder hellwach. Ein Dilemma... :)
  • Gefällt mir 4
elIberico
Geschrieben
Funzt, doch es zu lassen schafft Antrieb und Lust, die bessere Methode ist Glücklich und trotzdem ausgelastet zu sein. Fängst du an zu gähnen solltest du dich einfach mal hinlegen 😉
Luder1169
Geschrieben

Ich brauche keine Einschlafhilfe. Wenn ich den Kopf voll habe dann klappt das auch nicht mit dem einschlafen ob mit Hilfe oder nicht! 

  • Gefällt mir 3
Mapouka666
Geschrieben

Klappt. Akku ist früh immer leer. :coffee_morning:

  • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...