Jump to content

Die Sache mit den geistigen "Einschränkungen"

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Gerade eben, schrieb erausnm:

Hallo Denke du solltest Bücher schreiben

Ich arbeite dran. Hab' ich aber nicht so das Durchhaltevermögen für. 😂 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

denke weis wo Du drauf anspielst und mit etwas empathie kommt man selber drauf..aber man wird ja dann auch noch fertig gemacht wenn man sich hinter solche Personen stellt...aber naja vieleicht regt Dein Beitrag ja wirklich zum denken an...

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Gut beschrieben.
GentlemanJo
Geschrieben
Hört sich kompliziert an, aber Du scheinst das ganz gut zu meistern
Devit99
Geschrieben
Sehr interessant und treffend formuliert.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Extrem auf den Punkt gebracht. Hut ab und alles Gute!!
  • Gefällt mir 1
Maria2466
Geschrieben
Klingt sehr interessant was du schreibst. Ich kann dir sagen, dass die meisten Männer nicht verstehen was Frauen meinen, wenn man es nicht direkt sagt. Flirten können nur wenige Männer.
Geschrieben
Gerade eben, schrieb GentlemanJo:

Hört sich kompliziert an, aber Du scheinst das ganz gut zu meistern

Es ist vor allem ziemlich anstrengend. Aber solange es "eindeutige Kommunikation" gibt, ist für mich alles in bester Ordnung.

Aber wann ist flirten schon mal "eindeutig"? ;)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ein toller Beitrag, der zum Nachdenken anregt. Vor allem, wenn man keinerlei Erfahrungen damit gemacht hat..👍
  • Gefällt mir 5
Nylonhex
Geschrieben (bearbeitet)

Entschuldigung, jeder hat irgentwo eine Meise !! Ist ja gut, Mann darf doch seine Meinung, noch sagen  ! Oder nicht  ? ****

bearbeitet von MOD-Sunshine
Unterstellung entfernt
loewe1208
Geschrieben
Für mich war das einfach mal interessant zu lesen...wieder mal bissel was dazugelernt...Aber, der letzte Satz trifft den Kern des Lebens!
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ist schon interessant - was für uns völlig normal ist und wir schon gar nicht mehr drüber nachdenken .... Viel Spaß trotzdem irgendwie für dich!
futuresoundofegypt
Geschrieben

Sorry das ich so oft bei dem Text lachen musste. 

Aber, bis auf ein paar Ausnahmen bei dir, haben diese Kommunikationsprobleme alle Männer und Frauen untereinander. Du hast wenigstens ne gute Ausgangsposition, das man dir nicht sofort Böse ist. Andere Männer die nicht in deiner Situation sind, sind sofort am Arsch, weil sie die Frau nicht verstehen.

  • Gefällt mir 1
schüchtern_0815
Geschrieben
Gratuliere, bleib der der du bist und lass dich nicht verbiegen. Viel Spaß noch hier und viel Erfolg in deiner Zukunft
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Maria2466:

Ich kann dir sagen, dass die meisten Männer nicht verstehen was Frauen meinen, wenn man es nicht direkt sagt.

Naja... andere Beispielsituation:

Der typische Diskobesuch. Ich werde wegen irgendwas angesprochen, sie lässt (wie man mir späte sagte "den Klassiker") fallen: "Ganz schön warm hier, wollen wir mal kurz raus?"

Ich gucke auf die Uhr, wechsle in den Thermometer-Modus und meinte "21,3 °C - ganz angenehm. Ich bleib hier."

Sie geht zum nächsten Typen und mit dem raus...

(Es folgte ein erneutes, völlig unverständliches "warum lässt du so'ne heiße Braut einfach abblitzen?!?") :D

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Willkommen im Club. Ich bin sehr spät als Asperger-Autistin diagnostiziert worden. Die ,,Probleme" die du beschreibst, kenne ich so ebenfalls. Durch die Blume verstehe ich nicht. Man muss mir klipp und klar sagen was man von mir möchte und erwartet. Dieses Soziale liegt mir ebenfalls nicht. Es ist auch sehr anstrengend den Leuten das immer wieder zu erklären.
  • Gefällt mir 4
Maria2466
Geschrieben
ach ja, bei vielen Männern läuft der Sex nach Schema F ab. Auch kein Problem. Du reagierst jedenfalls auf das was Frau kritisiert :)
  • Gefällt mir 1
Fenschelhonich
Geschrieben
Danke für den guten Beitrag
  • Gefällt mir 5
Bibulette
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb erausnm:

Hallo Denke du solltest Bücher schreiben

Daran musste ich auch sofort denken.

Ein Buch über dein Leben mit dieser Krankheit, könnte anderen helfen damit besser umzugehen.

 

Wünsche dir vom Herzen alles Gute

  • Gefällt mir 2
LouisCypher
Geschrieben
Willkommen im Club! Bin Aspie. Kenne so einige der Situationen.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb KlaraKorn:

Willkommen im Club. Ich bin sehr spät als Asperger-Autistin diagnostiziert worden. Die ,,Probleme" die du beschreibst, kenne ich so ebenfalls. Durch die Blume verstehe ich nicht. Man muss mir klipp und klar sagen was man von mir möchte und erwartet. Dieses Soziale liegt mir ebenfalls nicht. Es ist auch sehr anstrengend den Leuten das immer wieder zu erklären.

Ich sag's den Leuten meist recht früh, damit es nicht irgendwann zu Missverständnissen kommt... :)

vor 2 Minuten, schrieb Bibulette:

Ein Buch über dein Leben mit dieser Krankheit,

Das Ding ist: Ich fühle mich gar nicht krank. Manchmal fühle ich mich ziemlich angestrengt - aber ich vermute, jeder fühlt sich ziemlich oft ziemlich angestrengt.:)

Ich sage lieber: Ich hab geheime Superkräfte. Lass mich was systematisieren oder analysieren und du findest kaum jemanden, der das besser kann. ;)

  • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...