Jump to content
Black_Dahlia

Bilder, auf denen Sexspielzeug zu sehen ist

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Nein...Bist Du nicht. Wenn ich hätte, würde ich auch nur eigentlich benutzen.
Geschrieben
Ih
Geschrieben
Du bist da nicht komisch. Würde mir auch kein fremdes Spielzeug irgendwo reinstecken lassen. Man kann nie wissen ob es richtig gereinigt wurde
Muck06
Geschrieben
Ich habe auch eigenes Spielzeug und auch wenn es sich auch für Frauen eignet, würde ich es aus hygienischen Gründen nie jemanden leihen oder benutzen lassen. Also nein du bist nicht komisch.
Taschenkanone
Geschrieben
"Komisch"! Ich habe schon öfter die Gummifotze Oxana für zeigegeile Herren zum Durchknallen angeboten, ich muss sagen, es lief sehr gut. Genauso diverse "Fleshlightspiele"
  • Gefällt mir 1
i-Enjoy-Gay-Sex
Geschrieben
Das Spielzeug das ich bei mir anwende und dann und wann auch bei anderen Männern, ist sowas von sauber, wenn es zum Einsatz kommt, damit es auch von Anfang an Spaß macht. Mir sind schon echte Spielzeuge begegnet, wo reinigen sehr nötig war...🤮
  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)
vor 22 Minuten, schrieb Black_Dahlia:

Klar, man kann alles reinigen, waschen, desinfizieren... 

Eben und Kondome taugen ggf auch für Toys.

Wer so empfindlich ist bleibt in meinen Augen besser bei seinen eigenen Toys. Der Schwanz des Partners steckte nämlich vorher ebenfalls schon, man kann sich denken wo bei den jeweiligen Ex-Partnerinnen, dieser wird gewaschen, es kommt ein Gummi drüber und kein Mensch ist deshalb ,,komisch".

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 5
Black_Dahlia
Geschrieben

Genau, ich würde in dem Fall bei meinen eigenen bleiben :-)

  • Gefällt mir 1
Gladiole1
Geschrieben
Nein.. Du bist nicht "komisch" 😉 Ich würde auch auf keinen Fall von fremden Menschen schon benutze Spielzeuge verwenden. Egal wie sehr mir versichert wird das es selbstverständlich gereinigt wurde. Ich denke das jeder so seinen eigenen Mastab von Sauberkeit hat.
  • Gefällt mir 1
Black_Dahlia
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Minuten, schrieb kissingdragon:

Irgenwie habe ich da ein Verständnisproblem...
Ich habe nur den einen Schwanz - und der war auch schon in mehr als einer Frau. Bisher ist noch nie eine auf die Idee gekommen, mich deswegen abzulehenen, weil der nicht mehr originalverpackt war.
Was macht es für einen Unterschied zu Toys, die spielend desinfiziert werden können?

Man ist ja selten oder eher nie beim Desinfizieren dabei. Ich hätte einfach Bedenken, dass dies evtl. nicht sauber genug gemacht wurde.

Siehe Beitrag oben.

vor 11 Minuten, schrieb i-Enjoy-Gay-Sex:

Das Spielzeug das ich bei mir anwende und dann und wann auch bei anderen Männern, ist sowas von sauber, wenn es zum Einsatz kommt, damit es auch von Anfang an Spaß macht. Mir sind schon echte Spielzeuge begegnet, wo reinigen sehr nötig war...🤮

Und genau das meine ich. Schlimm genug, wenn man noch "Restmaterial" drauf sieht. Aber selbst wenn es sauber aussieht, weiß ich ja nicht, ob es wirklich gut gesäubert wurde.

bearbeitet von Black_Dahlia
Myraja
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Black_Dahlia:

Man ist ja selten oder eher nie beim Desinfizieren dabei. Ich hätte einfach Bedenken, dass dies evtl. nicht sauber genug gemacht wurde.

Gehst du mit deinem Partner auch unter die Dusche, um zu kontrollieren, ob er sich den Schwanz für dich sauber genug wäscht? Oder desinfizierst du diesen eigenhändig vorm Sex?

  • Gefällt mir 5
Black_Dahlia
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Myraja:

Gehst du mit deinem Partner auch unter die Dusche, um zu kontrollieren, ob er sich den Schwanz für dich sauber genug wäscht? Oder desinfizierst du diesen eigenhändig vorm Sex?

Nein, das habe ich tatsächlich noch nie gemacht :-) Aber ja, eine gewisse "Geruchshygiene" gehört da für mich dazu. Geb ich zu :-)

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Black_Dahlia:

Man ist ja selten oder eher nie beim Desinfizieren dabei. Ich hätte einfach Bedenken, dass dies evtl. nicht sauber genug gemacht wurde.

Siehe Beitrag oben.

Wie gesagt - das war noch nie Thema - und an meinen Schwanz lasse ich nur Wasser und Seife. Die Vorstellung von einem Sagrotan-Toy finde ich viel gruseliger.

BIM
Geschrieben
Kondom drüber, falls es passt und gut ist.
GudrunAfterDark13
Geschrieben

Ich persönlich würde sowas absolut nicht mögen. Bei Schwänzen ist das was anderes - die werden öfters gewaschen (hoffe ich zumindest) und man benutzt Kondome. Bei Toys manchmal zwar auch, aber ich hätte dennoch ein komisches Gefühl. Hab selbst genügend Toys daheim, die kann man an mir benutzen. Reicht mir vollkommen aus. 

  • Gefällt mir 2
Black_Dahlia
Geschrieben

Es ist für mich übrigens vollkommen in Ordnung, wenn jemand bereits von anderen benutztes Spielzeug verwendet und verwenden möchte!!!

Das ist keine Kritik. Jeder wie er/sie mag :-)

Ich betone gern nochmal: Ich meine Spielzeug. Nicht den Penis *g*

 

  • Gefällt mir 1
KarlaLangenfeld
Geschrieben

Abgesehen von den Spielzeug....reise ich eh nur mit meinem eigenen.9_9

Nur diese Photos ...schießen wie Pilze aus den Boden  und ich frage mich immer...Was soll mir das sagen?:flushed:

Angabe....? wenn ich 9 Handschellen sehe?

Oder im Profil kein Ton von Dominanz aber einen Mega Leder Paddel im Bild.

Und immer als Untergrund diese scheiss Budni Lacktischdecken für 3.99!!!:persevere:

 

Wenn ich mal so ein Bild sehe wie bei MR Grey....wo der Wert bei schwindelnder Höhe liegt......mit seinen Wahnsinns Spielbetrieb

da gehe ich dann auch dichter an den Monitor....aber so..

 

Das letzte Bild zeigte ein Kartoffel Stampfer und eine Kerze....Na ja ...da brauchte ich ganz ganz viel Phantasie!!:flushed:

  • Gefällt mir 2
Black_Dahlia
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kam auch eigentlich nur auf das Thema, weil ich eben diese "Spielzeugbilder" in letzter Zeit vermehrt in Profilen gesehen habe.

Da liegt eine ganze Batterie an Dildos, Vibratoren, Kugeln usw. aufgereiht auf dem Bett. Oder wie vorhin gesehen... in der Dusche :-)

bearbeitet von Black_Dahlia
Falsche Grammatik
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb kissingdragon:

Irgenwie habe ich da ein Verständnisproblem...
Ich habe nur den einen Schwanz - und der war auch schon in mehr als einer Frau. Bisher ist noch nie eine auf die Idee gekommen, mich deswegen abzulehenen, weil der nicht mehr originalverpackt war.
Was macht es für einen Unterschied zu Toys, die spielend desinfiziert werden können?

Aber deinen Schwanz wäscht du ja hoffentlich hin und wieder mal!? Ob jemand sein Spielzeug richtig reinigt weiß man halt nicht 

  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Black_Dahlia:

Nein, das habe ich tatsächlich noch nie gemacht :-) 

Ich kann keinen Unterschied erkennen? Ob Toy oder sein Penis beides wird sauber beim waschen und wie gesagt Kondome schützen.

Bisher habe ich meinem jeweiligen Partner, bei seiner eigenen Körperhygiene vertraut, sonst wäre er nicht mein Partner geworden, also galt das auch für Toys die in seinem Besitz waren. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich finde das auch eklig. Zum Glück habe ich genug eigenes Spielzeug, so dass ich nicht fremde „angewiesen“ bin.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Black_Dahlia:

Da liegt eine ganze Batterie an Dildos, Vibratoren, Kugeln usw. aufgereiht auf dem Bett. Oder wie vorhin gesehen... in der Dusche :-)

Na dann sind sie doch gewaschen :)

So wie ich einer Frau keinen ungewaschen Schwanz zumute, verhält es sich auch mit den anderen Spielsachen.

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...