Jump to content
Hoppas66

Sexleben

Empfohlener Beitrag

Hoppas66
Geschrieben

Hallo zusammen,

redet ihr eigentlich mit guten Freunden über euer Sexleben, also auch die "Feinheiten"..?

  • Gefällt mir 1
olli81266
Geschrieben
Nein
Bumbleb33
Geschrieben
Puh meine 2 besten Mädels mit denen ich viel quatsche sagen von sich selbst sie sind prüde und können die Männer an einer Hand abzählen. Also nein ;)
Wifesharing-Forever
Geschrieben

Sex ist ein Thema wie jedes andere auch

Da muss und möchte ich mich auch nicht zurückhalten

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Was genau sind "Feinheiten"? Abgesehen davon: Wenn ich nicht danach gefragt werde (was nicht passiert) - nö. 🤷‍♂️
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Neeee
paarsuchtspass6
Geschrieben
Klar immer
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Nein. Was in der Familie passiert, bleibt in der Familie.

  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben
Ich glaube nicht, dass mein Freundeskreis unbedingt wissen möchte, was meine Partnerin und ich so alles zu Hause veranstalten xD das behalte ich dann doch lieber für mich ;)
  • Gefällt mir 2
glaubensfrage
Geschrieben

Nein. Da in der Regel das Grobe akzeptiert wird, spare ich mir an anderer Stelle das mit den Feinheiten. Dermaßen nackig mach ich mich ausschließlich vor meinem Partner, denn nur er darf es verstehen. Klingt komisch, iss aber so.

  • Gefällt mir 1
futuresoundofegypt
Geschrieben
Ne, wofür gibt es Social Media?! ;)
Hoppas66
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Antioxidant:

Was genau sind "Feinheiten"? Abgesehen davon: Wenn ich nicht danach gefragt werde (was nicht passiert) - nö. 🤷‍♂️

Feinheiten sind auch die genauen Einzelheiten mit allem was dazugehört ;-)

Romantik-Hanno
Geschrieben
Nein, die "Alte Schule" ...... der Gentleman genießt und schweigt.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Hoppas66:

Feinheiten sind auch die genauen Einzelheiten mit allem was dazugehört ;-)

Ich betrachte das ohnehin ziemlich technisch. Also wenn jemand eine exakte Ablaufbeschreibung haben wollen würde, könnte ich die problemlos liefern, zumal es tatsächlich Standardprozesse dafür gibt. Wollte bisher niemand. 🤷‍♂️

TeddymitPeitsche
Geschrieben
Nö, sehe auch keinen Sinn darin.
Taschenkanone
Geschrieben
wird doch schon alles hier im -forum besprochen
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben

In der Pubertät, als die Bravo und Co für uns noch interessant war, kam es vor das man sich unter Freundinnen über die ersten Intimitäten ausgetauscht hat.

Später redete ich über Details bezüglich meiner Beziehungsmodelle und was im Bett läuft, lieber nicht mehr im platonischen Freundeskreis. Die Ansichten/Geschmäcker sind oft zu unterschiedlich, man muss und kann andere oft nicht verstehen und daher ersparte das nicht ins Detail gehen unnötige Reibungspunkte.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Niemals. Das sind Intimitäten, die nur zwei zu interessieren haben - sie und mich.
  • Gefällt mir 2
Laila227
Geschrieben
Nie, ist enfach nicht interessant, falls ich jedoch irgendein gravierendes Problem haben sollte würde ich mich mit einer Freundin besprechen, aber das kam in meinem bisherige Leben noch nie vor
SoloFrau
Geschrieben
Nööö
i-Enjoy-Gay-Sex
Geschrieben
Nein, nein und nochmals nein....
bimann111111
Geschrieben
Lieber nicht, sollen doch gute Freunde bleiben.
Geschrieben
Ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als jedem alles über mein Sexleben auf die Nase zu binden. Sei es die begleitenden Gefühle, Gerüche, Viskositäten der Körpersekrete usw. Gleiches gilt auch für Stuhlgang (Konsistenz, Farbe usw.)
mariaFundtop
Geschrieben
Nur mit sehr ausgewählten. ...und mit manchen nicht mal allgemein über Sex. Es gibt Menschen die ich als asexuell empfinde...obwohl sie es sicher nicht sind.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

auf keinen fall. was beim sex läuft bleibt bei meinem partner und mir.

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...