Jump to content

Unterschiede zwischen vaginaler Geburt und Kaiserschnitt

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Also.. Ich frage mich schon sehr lange ob ihr Männer einen Unterschied spürt zwischen den Vaginen, die natürliche Geburten hinter sich haben, und welche ohne.. 

Bis jetzt wurde immer gesagt das ich mega eng bin.. Dabei habe ich 2 Geburten hinter mir. Es freut mich natürlich das mein Training für die beckenboden Muskulatur nicht vergebens war.. Dennoch würde ich eure Meinungen hören/lesen. 

  • Gefällt mir 4
TripleXXX78
Geschrieben
Also nach der Geburt zieht sich die Vagina ja wieder zusammen, ich hab nen grossen dicken Schw. und ich könnte jetz nicht sagen das ich es als ausgeleiert empfinde. Hatte schon Sex mit Mehreren Frauen die 1 oder 2 Kinder hatten!
v1980er
Geschrieben (bearbeitet)

Wir haben 2 Kids, einmal Kaiserschnitt und einmal normale Geburt. Es hat sich bei beiden nix verändert...

bearbeitet von v1980er
Susi1960
Geschrieben
Ich habe vier Kinder ( 3 vaginale Geburten, 1 Kaiserschnitt ) und keinen Unterschied festgestellt! Bin aber auch kein Mann , "Beschwerden " gab es bisher nicht, bin genau wie du eng gebaut ! Beckenbodenübungen mache ich heute noch!
  • Gefällt mir 2
Michael69Berlin
Geschrieben
Unterm Strich ist da dann kein Unterschied ! Das ist die Natur das die Scheide der Frau wieder in den Zustand zurückfindet der vor der Geburt war !
Miraculixder2te
Geschrieben
Kein Unterschied
DerLustvolle22
Geschrieben
Meine Exfreundin hatte 2 Geburten Vaginal und war auch zudem 15 Jahre älter und dennoch recht eng. Sie hat kaum bis garkeine Übungen etc gemacht. Es kommt halt auch drauf an wie sie gebaut ist. Und Typen die sagen die Frauen sind dan ausgeleiert o.ä. Haben keine Ahnung oder haben es gehört und labern es nach. Da ich ältere Frauen mag und bevorzuge aber aich schon mit jüngeren Sex hatte kann ich sagen das da eigentlich kein Unterschied ist auch wen die Kinder haben oder auch nicht. Und wen doch dan so minimal das man es kaum merkt. Oder mein Penis ist so dick das er alle Vaginas ausfüllt egal wie ausgeleiert sie auch sind was einfach Quatsch ist.
Puppina
Geschrieben

Eigentlich eine interessante Frage....eigentlich ...

denn was mich jetzt mal interessieren würde ....wenn man als Mann mit mehreren Frauen "rumsexelt" , fragt man(n) dann vor dem Sex "Hast Du vaginal entbunden oder per Kaiserschnitt ? Ich würde  das gern wissen , ob sich der Sex lohnt...nicht das Du sooo ausgeleiert bist !" Oder nach dem Sex sagt " Wow , du warst so eng , Du hast vaginal entbunden, garantiert ! "

So ein Bullshit , sorry :)

Eine Vagina ist so gebaut , dass sie dehnbar ist (alleine schon für die Geburt) und zieht sich nach dem Geschlechtsverkehr von ganz alleine wieder zu ihrer normalen Größe zusammen. Ein Muskel halt :)

  • Gefällt mir 2
Bops
Geschrieben
Wofür is das wichtig?
Roman_Tische
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb Susi1960:

bin genau wie du eng gebaut !

Beckenbodenübungen mache ich heute noch!

Bin ich auch. 

Beckenbodenübungen habe ich noch nie gemacht. 🙄

vor 8 Minuten, schrieb Puppina:

Eine Vagina ist so gebaut , dass sie dehnbar ist (alleine schon für die Geburt) und zieht sich nach dem Geschlechtsverkehr von ganz alleine wieder zu ihrer normalen Größe zusammen. Ein Muskel halt :)

Kann ja sein das manch eine/r denkt, dass das wie bei so ner alten Meta (Reisetasche) "funktioniert", wo man die Klamotten reinstopft und wieder rauszerrt. Die leiert ja irgendwann auch aus. 🙈

  • Gefällt mir 1
Lederdom
Geschrieben
Wie heißt es so schön: „Es kommt darauf an!“ Es gibt Frauen die nichts für sich tun, dann gibt es Frauen, scheinbar wie du, die etwas für sich, für Ihren Körper tun. Natürlich ist es für wohl die meisten Männer toll wenn eine Frau mit Ihrem Kegelmuskel abreiten- speilen- verwöhnen können. Aus gewissen persönlichen Erfahrungen kann ich durchaus bestätigen, dass es für BEIDE Genuss sein kann wenn Frauen Ihre Beckenbodenmuskulatur trainieren. Das gleiche gilt natürlich für den Mann, denn auch er kann den Genuss für die Partnerin erhöhen, wenn er seine Muskulatur trainiert. 5-10 Minuten am Tag reichen und mit den Gedanken an die Vorfreude Genuss zu bereiten und zu bekommen, verfliegen diese Minuten wie im Flug! ;-)
LikeMike1980
Geschrieben
Eng ist immer nen dehnbarer Begriff...aber bei mir war das immer unterschiedlich meine ex war eher zierlich und trotz kind noch mega eng.
Roman_Tische
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb LikeMike1980:

 eher zierlich und trotz kind noch mega eng.

Das eine hat auch irgendwie nix mit dem anderen zu tun. 

  • Gefällt mir 1
LikeMike1980
Geschrieben
Das eine hat mit dem anderen "eigentlich" nix zu tun...das ist ja ne Aussage. Ich hab lediglich meine Erfahrung kundgetan.
Geschrieben
Ich hätte Mal eine die zwischenzeitlich ein Kind von wem anders bekam. Iwan lief es wieder bei uns und sie kam mir nur etwas länger vor aber genauso eng wie vorher
  • Gefällt mir 1
andy786
Geschrieben
was für Themen,oh man was ist los mit Euch...
pitti51
Geschrieben
Wir sind hier um so zu poppen dass es nicht zu einer Geburt kommt.
Myraja
Geschrieben

Nachdem unsere Kids auf der Welt waren, (2× Kaiserschnitt, eine vaginale Geburt) wollte ich von meinem Mann wissen, ob ich mich für ihn beim Sex anders anfühle und er verneinte das. Beckenbodentraining habe ich nie gemacht und bin anscheinend dennoch nicht ausgeleiert, was zumindest mir zeigt, dass die Behauptungen diese Übungen wären nötig/sinnvoll, vermutlich ins Land der Märchen und Sagen gehört.

  • Gefällt mir 4
mattulla222
Geschrieben
Konnte es bisher noch nicht feststellen
mattulla222
Geschrieben
Du bist eng uns trainiert? Wuerde dich gerne mal spüren
sexyboy3187
Geschrieben
Da ich ein Freund vom fisten bin , sind Frauen die eine natürliche Geburt hatten vom vorteil. Aber ich persönlich sehe da kein Unterschied. Zum Anfang sind sie alle eng.
Geschrieben
Die Vagina kann grundsätzlich nicht ausleiern (ob es krankheits- oder verletzungsbedingte Ausnahmen gibt, weiß ich nicht). Die Muskulatur und die Schleimhaut sind so aufgebaut, dass sie sich immer wieder in den Ausgangszustand regenerieren. Dazu kommt, dass die Scheidenmuskulatur wilkürlich angespannt werden kann. Was also der Mann gerne mal mit seinem Bizeps macht...Mädels, das können wir untenrum...*schmunzel* ;)
  • Gefällt mir 1
Roman_Tische
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb LikeMike1980:

Das eine hat mit dem anderen "eigentlich" nix zu tun...das ist ja ne Aussage. Ich hab lediglich meine Erfahrung kundgetan.

Natürlich hast du das. Ich habe damit lediglich "untermauert", dass weder die Figur noch die Zahl der Entbindungen, etwas mit der Enge oder Weite einer Frau, zu tun hat. 

Wo ist da jetzt das Problem? 🤷

vor 8 Stunden, schrieb andy786:

oh man was ist los mit Euch...

Und.....mit dir so? 😉

  • Gefällt mir 3
StaenkerJule
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb andy786:

was für Themen,oh man was ist los mit Euch...

Wenn dir Themen nicht gefallen warum überließt sie dann einfach nicht... 

  • Gefällt mir 4
Frei2018
Geschrieben
Ich denke, das ist im Vorfeld eine Frage der Anatomie. Manche Frauen mögen auch fisten, obwohl sie niemals ein Kind zur Welt brachten. Andere sind trotz Geburt eng. Das wird aber bereits vor der Geburt so gewesen sein. Ich kann mir schwer vorstellen, das eine Geburt oder sogar 2 Geburten da einen wirklichen Einfluss drauf haben. Man sieht einer vagina ja auch nicht unbedingt an, ob es mal eine Geburt gab. Kurzum: ich glaube da nicht dran.
  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...