Jump to content

Gran Canaria 2019


steffen673

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wir sind noch bei der Urlaubsplanung für dieses Jahr und haben dabei auch Gran Canaria im Hinterkopf. Dort soll es einige recht schöne FKK-Strände geben. Wir mögen es u.a. ganz besonders, uns die Sonne überall hin scheinen zu lassen...;) Kann uns jemand ein paar Tipps geben, welche Hotels in (FKK-) Strandnähe empfehlenswert sind und in welchen Strandabschnitten man leicht frivol und dennoch gepflegt und kultiviert einen schönen Sonnentag genießen kann? Wir sind mit Sicherheit nicht prüde, eher unkompliziert-freizügig - allerdings keinesfalls "Sextouristen" oder Hardcore-Swinger, möchten einfach nur in gesundem Maße mit etwas Niveau, Ästhetik und der uns gefälligen Freizügigkeit ein paar schöne nackte Sonnentage - gern gelegentlich auch gepaart mit geschmackvoller Erotik - erleben. Hat jemand Erfahrungen, wo das auf ganz besonders angenehme Art möglich ist?

Geschrieben
Ich kann den Süden von Frankreich empfehlen. Sehr viele Nudisten Strände.
Geschrieben
Fahrt doch nach Dänemark. Da sind Klamotten egal. Woher ich das weiß? Ich leb gegenüber
Geschrieben
Der populärste FKK-Strand ist wohl im Süden zwischen Playa del Ingles und Maspalomas. Der Bereich um die Strandbude Nr. 4 und die Dünen selbst wird von vielen Swingern besucht, in PdI gibt es zudem reine Swinger- und FKK-Hotels, Swingerclubs und frivole Bars.
Geschrieben
Also, "leicht" frivol gibt´s kaum auf Gran Canaria. Viel mehr " die volle Dröhnung". Kenne nix Vergleichbares.
Miraculixder2te
Geschrieben
Es gibt direkt an den Dünen 2 RIU Hotels. Der Rest findet wohl in den Dünen statt
Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Also wenn Ihr eher unter Euch beiden bleiben wollt, dann ist Fuerteventura (da bin ich gerade) oder der Süden von Lanzarote eher bezüglich hemmungslosem Nacktsein zu empfehlen.

Auf Gran Canaria gibt’s da außer dem viel besuchten Strand zwischen Maspalomas und Playa del Ingles eigentlich keinen ansprechenden FKK-Strand.

Geschrieben

Wir sind gerade zurück aus Gran Canaria und waren da auch schon öfters. Man trifft da sehr viele Swinger in allen Altersklassen. Die Mehrheit so zwischen 35-60 Jahren. Wir sind immer in Playa del Ingles. 

Man kann am Strand am Kiosk 4 / Bude 4 sehr schön FKK machen und da ist auch der Paaretreff. Die Bude 4 ist in der Nähe vom Leuchtturm Meloneras. Danach kommt der Gay Beach.

Es gibt ein neues Swinger FKK Hotel (Venus Star Ressort). Wir waren dieses mal Tagesgäste und es hat uns super gefallen.

Abends kann man in diverse Bars gehen die von Swingern betrieben werden oder in Swingerclubs. Es gibt da gute und nicht so gute.

Liebe Grüße von uns

Geschrieben

Ich kann bestätigen was Dirty Mind mitgeteilt hat. Wir waren letztes Jahr in Maspalomas. Da geht immer was ob leicht oder schwer frivol :poppen:. Sind im März wieder auf Fuerte, sind meistens südlich von Sotavento am Strand, man findet immer Gleichgesinnte :lick:

Geschrieben

Ganz vielen lieben Dank euch allen erstmal für die Nachrichten und Tipps!!!

LG S. & B.

Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Und immer schön daran denken, die meisten Menschen dort sind ganz normale Urlauber und Einheimische (gilt auch für die FKK-Anhänger) und haben nichts mit irgendwelchen Ferkeleien am Hut.

Gran Canaria ist keine reine Swinger-Insel.

Geschrieben

Genau das ist der Hintergrund dieses Themas. Wir sind auch "ganz normale (FKK) Urlauber". Und deshalb auf der Suche nach den entspannten, angenehmen Écken dort...

Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb steffen673:

Genau das ist der Hintergrund dieses Themas. Wir sind auch "ganz normale (FKK) Urlauber". Und deshalb auf der Suche nach den entspannten, angenehmen Écken dort...

Sag ich doch, einige die hier geantwortet haben, haben sich Euren Eröffnungsbeitrag nicht richtig durchgelesen.

Die Dünen von Maspalomas solltet Ihr meiden, denn diese sind zum Teil einschlägig als Outdoor-Swingerclub bekannt und wenn Ihr als Paar auch nur dort reingeht, habt Ihr sofort eine Horde wichsender Männer hinter Euch. Das hat dem von Euch geforderten ”leicht frivol“ nichts mehr zu tun.

Was aber nicht heißen muss, dass es Euch nicht gefallen wird. Die Dünen sind sehr weitläufig und je weiter hinten (Richtung Golfplatz) desto ruhiger und ungestörter wird es auch.

Geschrieben

Na fein - das sind doch schon mal ein paar sehr brauchbare Anhaltspunkte. Besten Dank & Schönes Wochenende!!!

  • 3 Wochen später...
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb er62suchtsie:

Meide maspalomas, das geht’s nur Mann in Mann!

Wo hast’n den Quatsch her?

Geschrieben

Dann sollte ich da mal hin... :$.. Genau nach meinem Geschmack 

Geschrieben
Am 8.2.2019 at 10:10, schrieb steffen673:

Wir sind noch bei der Urlaubsplanung für dieses Jahr und haben dabei auch Gran Canaria im Hinterkopf. Dort soll es einige recht schöne FKK-Strände geben. Wir mögen es u.a. ganz besonders, uns die Sonne überall hin scheinen zu lassen...;) Kann uns jemand ein paar Tipps geben, welche Hotels in (FKK-) Strandnähe empfehlenswert sind und in welchen Strandabschnitten man leicht frivol und dennoch gepflegt und kultiviert einen schönen Sonnentag genießen kann? Wir sind mit Sicherheit nicht prüde, eher unkompliziert-freizügig - allerdings keinesfalls "Sextouristen" oder Hardcore-Swinger, möchten einfach nur in gesundem Maße mit etwas Niveau, Ästhetik und der uns gefälligen Freizügigkeit ein paar schöne nackte Sonnentage - gern gelegentlich auch gepaart mit geschmackvoller Erotik - erleben. Hat jemand Erfahrungen, wo das auf ganz besonders angenehme Art möglich ist?

Wir waren von 1989 bis ca. 2003 ca 14 x in Playa del Ingles/Maspalomas ... das letzte mal 2014 dort ... damals sind wir mehr oder weniger per zufall in den hinteren bewachsenen bereich der Dünen mal hingegangen, weil es vorne am Wasser einfach zu windig bzw zu sandig war, Decke in nicht mal 5 minuten zugeweht, ergo: wenn wir uns hingelegt hätten, wären wir nach recht kurzer zeit wie panierte schnitzel gewesen ... also wollten wir eigentlich gehen und der typische Urlaubsanfänger latscht natürlich die Dünen rauf und runter *lach* dabei entdeckten wir die "bewachsenen" dünen weiter hinten und sahen da auch von der ferne so einige menschen, die da so rumliefen, sagten wir uns, wir versuchen mal da ein etwas windgeschütztes Gebüsch zu finden und wir wussten damals wirklich noch von nix was da so abgeht ... wir fanden auch ein etwas windgeschütztes domizil ... nach nur sehr kurzer zeit hatten wir bereits den ersten besucher ... wir reagierten gar nicht und er ging ... so ging es dann weiter ... um es kurz zu machen ... wir machten so langsam unsere ersten erfahrungen dort ... ja, es stimmt, es gibt bereiche wo sich nur swinger treffen und fast jeden ran bzw mitmachen lassen ... aber es gibt auch bereiche, wo man fast ungestört sein kann und es liegt auch an jedem selbst, ob und in wie weit man mitmachen lässt ... wir haben sehr aufdringliche spanner erlebt, aber auch sehr sehr höfliche und nette, die uns mal nach einer zigarette oder feuer gefragt haben ... einer hat uns mal was zu trinken angeboten ... ein anderer wiederum wollte uns von so einer strandbude was frisches zu trinken mitbringen, was er auch tat ... auch wenn er erst nach stunden wiederkam ... wiederrum ein anderer bot meiner Frau eine massage an ... es kommt also auch immer darauf an, wie der jenige sich so anstellt und auf was man sich einlassen will bzw ob da einer daher kommt der einem zusagt oder nicht ... es gibt immer solche und solche ... ein jeder muss für sich selbst entscheiden, ob ja oder nein und wie weit man geht/zulässt und auch auf das wo in den Dünen von Maspalomas ... es ist fast überall möglich, nur sollte man das dichte Buschwerk meiden ...oder näher an den golfplatz stellung beziehen oder auch hinter dem ersten dünenstrandabschnitt, also hinter den ersten dünen, nur hat man da keinerlei schattenspender, außer man hat nen Sonnenschirm dabei, der dann aber wieder meilenweit zu sehen ist ... am besten man macht sich sein eigenes bild und versucht es da, wo es einem am besten gefällt. In den Dünen ist also fast alles möglich, man muss suchen bzw versuchen die geignete (Liege)stelle zu finden.

Nachtrag: Wenn alles klappt, sind wir im September 2019 wieder mal auf GC bzw in den Dünen  :praise:;)

Geschrieben

Eins steht für mich fest: Wenn ich da hingehe, dann nicht allein! Ich liebe FKK. und mir würde es bestimmt sehr gut gefallen. Aber als mann unter den ganzen geifernden SPannern? Neee...

Geschrieben

Gran Canaria gilt nicht umsonst als der größte Freiluft Swingerclub Europas.

Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb PaarHNS:

Gran Canaria gilt nicht umsonst als der größte Freiluft Swingerclub Europas.

Nicht die ganze Insel, oder? ;)

Oder gibt’s noch andere Treffpunkte außer der Maspalomas Dünen (wo sich selbst dort auch Menschen aufhalten und wandern gehen, die damit überhaupt nichts zu tun haben, was dann auch entsprechende Konflikte auslösen kann. Das sollte man immer bedenken).

Geschrieben

Nicht schlecht wie viele steife Schwänze dort durch die Dünen wandern...

Geschrieben (bearbeitet)

Also wir waren mehrmals in PdI. Je nach dem, was man mag, sollte man sich vom FKK-Strand aus orientieren. Wo der liegt, wurde ja oben schon beschrieben. Am FKK-Strand selbst geht es noch relativ züchtig zu. Viele normale Urlauber, die einfach nur die Sonne genießen wollen. Aber schon Sardinen-Flair. An der Bude ist eine Art Treffpunkt, an dem es bunte Vögel gibt, wie beispielsweise Männer, die ihre Massen an Intimpiercings zur Schau tragen, oder Transen. Schon recht schräg für normale Geschmäcker, aber erträglich. Man wird auch in Ruhe gelassen, wenn man nicht positiv auf "Zeichen" reagiert. 

Wenn man es frivol mag, muss man vom Strand aus in die Dünen ziehen. Je weiter es in die Dünen Richtung Golfplatz geht, um so frivoler wird es. Ich warne aber vor den Spannern. Ab dem Anfang der Dünen ist das eine wahre Plage. Das geht so weit, das die neben einem stehen, wenn man in der Sonne döst und sich einen runter holen. Das muss man schon mögen. Noch weiter nördlich soll es dann im Gebüsch richtig zur Sache gehen. Da haben wir uns aber nicht hin getraut. In den Shoppingcentren gibt es viele Bars, die als Swingertreffpunkte bekannt sind. Ich weiß noch von der Comeback-Bar. Die hatte einen einschlägigen Ruf. Im Keller der Cita (wenn ich mich richtig erinnere) gibt es auch einen Swingerclub. Haben wir aber auch nicht genutzt.

Gute Hotels sind das Riu Palace in PdI (direkt an den Dünen) oder das Catarina von der Lopesan-Gruppe (gute Preis-Leistung aber hellhörig. FKK-Terrasse auf dem Dach). Ich glaube, das IFA Dunamar hat auch eine FKK-Terrasse. Eine Karte mit allen Einkaufszentren und wichtigen Hotels, sowie der Strände bekommst du bei Ankunft am Flughafen geschenkt, inklusive Gutscheinen für die Ortsansässige Parfümerie-Kette und andere Anbieter.

Ich muss aber vorwarnen, das PdI eine Schwulenhochburg ist. Es gibt im Yumbo eine ganze Ecke, die nur mit Schwulenbars besetzt ist und wo attraktive Frauen schon Mal böse Blicke ernten, wenn sie nur vorbei laufen, weil sie seltsamer Weise als Konkurrenz gesehen werden.

 

Falls du auch offen für Urlaub auf dem spanischen Festland bist: das Vera Playa in Andalusien ist ein sehr gutes FKK-Hotel (Kleidung nur im Restaurant und nach 20 Uhr. Aber dann immernoch sehr leicht bekleidete Urlauber). Das ist meiner Meinung nach sogar besser für normale Urlauber, die in Richtung frivoler Urlaub Erfahrungen sammeln wollen, geeignet. Schöner Strand und gute Animation. Auch Kinderanimation und selbst die Animateure sind nackt. Am Tag noch so anständig, das es für Kinder vollkommen unbedenklich ist. Für eventuelle "freizügige Abendgestaltung" findet man schnell Kontakt. Man muss nur auf die Blicke ein gehen. Und wer schon etwas mehr Übung hat, für den gibt es in 50 Metern Entfernung einen (angeblich sehr guten) Swingerclub der auch für Einsteiger geeignet ist (untere Etage wohl eine normale Bar, die man als normaler Urlauber in normalen Klamotten betreten kann. Wer jemanden gefunden hat, mit dem er sich intensiver beschäftigen möchte, geht dann einen Stock nach oben, wo sich dann der richtige Swingerclub befindet.)

Übrigens ist ein großer Teil der Straßen und viele umliegende Hotels ebenfalls FKK. Wir sind zumindest oben ohne überall rumgelaufen und haben so auch in einem der Straßenrestaurants gegessen.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben (bearbeitet)
Zitieren

Falls du auch offen für Urlaub auf dem spanischen Festland bist: das Vera Playa in Andalusien ist ein sehr gutes FKK-Hotel (Kleidung nur im Restaurant und nach 20 Uhr. Aber dann immer noch sehr leicht bekleidete Urlauber). Das ist meiner Meinung nach sogar besser für normale Urlauber, die in Richtung frivoler Urlaub Erfahrungen sammeln wollen, geeignet. Schöner Strand und gute Animation.

Für eventuelle "freizügige Abendgestaltung" findet man schnell Kontakt. Man muss nur auf die Blicke ein gehen. Und wer schon etwas mehr Übung hat, für den gibt es in 50 Metern Entfernung einen (angeblich sehr guten) Swingerclub der auch für Einsteiger geeignet ist. 

Übrigens ist ein großer Teil der Straßen und viele umliegende Hotels ebenfalls FKK. Wir sind zumindest oben ohne überall rumgelaufen und haben so auch in einem der Straßenrestaurants gegessen. 

Ich kann auch Vera Playa empfehlen. Ich will mein Urlaub wieder dort machen. Zum dritten Mal. Ich habe noch nicht in das Hotel gebucht denn Ich lieber 24/7 FKK machen will.

 

bearbeitet von MOD-Mondsilber
Zitat gekürzt und Suche gelöscht
Geschrieben

Man kann in PDI auch Spaß haben und mehr, ohne alle einschlägigen Orte abzuklappern. 

×
×
  • Neu erstellen...