Jump to content

Sklave sein, Anfängertipps

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo alle zusammen,
wie die Überschrift schon sagt, bin ich ein totaler Neuling in dem Gebiet, Sklave sein zu wollen und einen Meister zu haben und zu gehorchen. Ich weiß, dass ich schon seit ein paar Jahren solch ein Interesse habe, ich es aber nie richtig einordnen konnte. Erst seit Anfang dieses Jahr wurde es mir klar.
Seit dem habe ich versucht mich hier im Forum über das Thema zu informieren. Ein Paar Informationen habe ich auch gefunden. Doch es sind noch Fragen offen.

 

(Bitte versteht den nächsten Text nicht als Gesuch oder Werbung oder ähnliches. Es soll nur zeigen, was ich schon weiß und für was ich mich entschieden habe. Danke)
Was ich weiß ist, dass ich keine führende Rolle bin. Ich bin definitiv devot. Somit würde ich eine Person suchen, die dominant ist. Aber die Sache hier ist, ich würde keine weibliche Person suchen, sondern eine männliche Person. Auch okay wäre für mich ein Paar. Doch gehorchen würde ich dem Mann.
Mein Ziel wäre es einen Herrn zu haben, bei dem ich wohne und 24/7 sein Sklave sein darf. Meinem Herrn würde ich meinen kompletten Besitz überlassen wollen.
Neben dem weiß ich aber auch schon, was meine Tabus und Wünsche sind. Und auch wie lange ich das Ganze mindestens gehen lassen will.

 

Und nun komme ich zu dem, worüber ich mir noch Gedanken machen muss und was ich noch wissen muss.
Über das Alter meines Herrn, muss ich mir selbst noch Gedanken machen. Und auch ob bis jetzt alles richtig ist / mein endgültiger Wille ist.
Und worüber ich mich noch informieren muss, ist zum Beispiel, was ein guter Sklavenvertrag beinhalten muss / kann / sollte und was ich sonst noch so beachten sollte. Gut wäre es auch zu wissen wie man nach einem Herrn suchen tut und wie man sein Profil hier ansprechend gestalten soll.
Auch weiß ich, dass ich zuerst klein anfangen sollte und nicht gleich sofort mein Ziel, 24/7 und so weiter, ausleben sollte. Selbst wenn ich jetzt schon einen Mann oder ein Paar gefunden hätte, es wäre von meiner Seite aus noch sehr unpassend. Ich könnte mit meinem Herrn höchstens mit großen Einschränkungen und nur erst mal testweise in die Richtung gehen. Aber vielleicht wäre das genau das richtige, womit ich anfangen sollte. Klein anfangen und mit der Zeit immer mehr ausprobieren / machen. Nur, ob sich auch jemand finden lässt, der genug Geduld dafür hat, ist eine andere Sache.

 

Da ich mehrere Fragen noch habe, ich aber nicht alles auf einmal hier rein schreiben will, da dies zu Chaos in den Kommentaren führen könnte, frage ich nur zwei Sachen.

 

Meine erste Frage ist, wo ich genug Informationen über das Thema finden kann? Hier im Forum habe ich zwar einiges gefunden aber nicht alle meine Fragen konnten beantwortet werden.
Doch ich habe öfters in älteren Beiträgen gelesen, dass Leute hier angeboten haben sie anzuschreiben um manche Fragen beantworten zu können. Das könnte mir auch helfen und wäre sehr nett von demjenigen.

 

Meine zweite Frage ist, wie ihr mein Wunsch, das was ich ausleben will, findet? Also ob das so okay ist oder meine Vorstellung übertrieben ist.

 

Ich freue mich schon auf eure Antworten.
Danke.

  • Gefällt mir 4
mariaFundtop
Geschrieben
Melde dich bei sklavenzentrale.de an........das ist der passendere Hintergrund. Da gibt es auch entsprechende Stammtische usw.
  • Gefällt mir 1
Sunflower77
Geschrieben
Bevor du gleich als Sklave anfängst mit Vertrag, empfehle ich dir deinen Dom erstmal richtig kennenzulernen und es langsam anzugehen...Session für Session. Tabus und Grenzen werden vorher abgesprochen, Kommunikation ist wichtig. Und je länger man sich kennt, um so mehr wächst das Vertrauen und es wird geil.
  • Gefällt mir 2
weiche_haende
Geschrieben
Gibt es für das Thema nicht bessere/spezialisierte Seiten um gute Infos zu bekommen als p.de?
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
🙄
DWT-Christina
Geschrieben
Erstens, da du scheinbar komplett unerfahren bist würde ich mit kleinen Schritten anfangen. Dein text zeigt wahnsinnig viel Unentschlossenheit und KopfKino ... BDSM leben ist etwas anderes als irgendwelche Texte lesen und sich nen Kopf drum zu machen. Vertrag, dies, das jenes ... sinnlose verschwendung von Zeit und Gedanken .. das sind alles Dinge die individuell dann entstehen können oder auch nicht ... Mit einem "Wunschzettel" und konkreten Vorstellungen dahingehend bei einer/m Dom aufzutauchen ist der ERSTE Grund das man dir die Türe wieder zumacht. Es geht IMMER um individuelle menschliche Bedürfnisse, Wünsche, Vorlieben & Vorstellungen die aber aus einem Konsens zusammen wachsen und niemand arbeitet einen "Wunschzettel" ab weil es irgendwo in irgendeinem Forum so getippselt steht. Dein erster Weg .. mal den Kopf leer machen. Dich von dem ganzen Klischeemüll befreien und die ersten "kleinen" REALEN Erfahrungen machen .. das hilft bei der Selbstfindung.
Geschrieben
Mann fängt bei Null an... Auch wenn du viel Kopf Kino hast und schnell viel umsetzen willst Ein guter Dom wird dich langsam Stück für Stück ran fügen..
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Schick mir mal deine Kontoauszüge und mach eine Aufstellung über dein Vermögen, ich habe noch Platz im Keller 🍹😎
  • Gefällt mir 1
Stud22
Geschrieben
Minusmenschen.
Favea
Geschrieben

Wichtig finde ich noch, dass du weißt, dass ein Sklavenvertrag ein rein symbolischer Akt ist. Gesetzlich ist er null und nichtig. Heißt, z. B. wenn dort drinnen steht, dass du dich für ein Jahr dem Dom verpflichtet, kannst du dennoch jederzeit gehen. 

Bitte denke aber auch an die psychischen Folgen solch eines Pakts. Es ist wie wenn man liebt. Man ist durchaus leicht manipulierbar. Wenn man erregt ist, fallen die Hemmungen und man kann auch abhängig von einem Menschen gemacht werden. Sei dir dessen bewusst. Gerade wenn die Sehnsucht immens groß ist. Gib gut auf dich acht. 

Such dir einfach einen ehrlichen Dom und mach ein paar Erfahrungen und du wirst merken, was du magst und was nicht. Was in der Realität ganz anders ist, aber auch was real noch schöner ist als du es dir vorgestellt hast. 

 

  • Gefällt mir 2
Knight001
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Melo88:

Hallo alle zusammen,
wie die Überschrift schon sagt, bin ich ein totaler Neuling in dem Gebiet, Sklave sein zu wollen und einen Meister zu haben und zu gehorchen. Ich weiß, dass ich schon seit ein paar Jahren solch ein Interesse habe, ich es aber nie richtig einordnen konnte. Erst seit Anfang dieses Jahr wurde es mir klar.
Seit dem habe ich versucht mich hier im Forum über das Thema zu informieren. Ein Paar Informationen habe ich auch gefunden. Doch es sind noch Fragen offen.

 

(Bitte versteht den nächsten Text nicht als Gesuch oder Werbung oder ähnliches. Es soll nur zeigen, was ich schon weiß und für was ich mich entschieden habe. Danke)
Was ich weiß ist, dass ich keine führende Rolle bin. Ich bin definitiv devot. Somit würde ich eine Person suchen, die dominant ist. Aber die Sache hier ist, ich würde keine weibliche Person suchen, sondern eine männliche Person. Auch okay wäre für mich ein Paar. Doch gehorchen würde ich dem Mann.
Mein Ziel wäre es einen Herrn zu haben, bei dem ich wohne und 24/7 sein Sklave sein darf. Meinem Herrn würde ich meinen kompletten Besitz überlassen wollen.
Neben dem weiß ich aber auch schon, was meine Tabus und Wünsche sind. Und auch wie lange ich das Ganze mindestens gehen lassen will.

 

Und nun komme ich zu dem, worüber ich mir noch Gedanken machen muss und was ich noch wissen muss.
Über das Alter meines Herrn, muss ich mir selbst noch Gedanken machen. Und auch ob bis jetzt alles richtig ist / mein endgültiger Wille ist.
Und worüber ich mich noch informieren muss, ist zum Beispiel, was ein guter Sklavenvertrag beinhalten muss / kann / sollte und was ich sonst noch so beachten sollte. Gut wäre es auch zu wissen wie man nach einem Herrn suchen tut und wie man sein Profil hier ansprechend gestalten soll.
Auch weiß ich, dass ich zuerst klein anfangen sollte und nicht gleich sofort mein Ziel, 24/7 und so weiter, ausleben sollte. Selbst wenn ich jetzt schon einen Mann oder ein Paar gefunden hätte, es wäre von meiner Seite aus noch sehr unpassend. Ich könnte mit meinem Herrn höchstens mit großen Einschränkungen und nur erst mal testweise in die Richtung gehen. Aber vielleicht wäre das genau das richtige, womit ich anfangen sollte. Klein anfangen und mit der Zeit immer mehr ausprobieren / machen. Nur, ob sich auch jemand finden lässt, der genug Geduld dafür hat, ist eine andere Sache.

 

Da ich mehrere Fragen noch habe, ich aber nicht alles auf einmal hier rein schreiben will, da dies zu Chaos in den Kommentaren führen könnte, frage ich nur zwei Sachen.

 

Meine erste Frage ist, wo ich genug Informationen über das Thema finden kann? Hier im Forum habe ich zwar einiges gefunden aber nicht alle meine Fragen konnten beantwortet werden.
Doch ich habe öfters in älteren Beiträgen gelesen, dass Leute hier angeboten haben sie anzuschreiben um manche Fragen beantworten zu können. Das könnte mir auch helfen und wäre sehr nett von demjenigen.

 

Meine zweite Frage ist, wie ihr mein Wunsch, das was ich ausleben will, findet? Also ob das so okay ist oder meine Vorstellung übertrieben ist.

 

Ich freue mich schon auf eure Antworten.
Danke.

Ich hätte gerne eine Sklavin ! 

Arasjal
Geschrieben
Probier Dich erstmal aus..Einige Sachen sind in der Fantasie vieleicht ganz toll aber in der Wirklichkeit nix für Dich.Such dir Jemand der Dich langsam an das Thema heranführt.Wirst sicher einige Doms Probieren müssen..nicht jeder wird für Dich passen.
  • Gefällt mir 1
BiDevDom-CD-DWT
Geschrieben
Kann die gut nachvollziehen. . Bin selbst auf diesem Weg im hohen Alter. ..
  • Gefällt mir 2
Sex_Diener
Geschrieben

Mein Vorschlag: such dir erst mal einen Dom, der dich gut und gründlich ausbildet. Sei ehrlich zu ihm und nenne ihm von Anfang an dein Ziel. Er wird dich bei Eignung und Reife sicher einem passenden Paar oder einem Dom übergeben...

Viel Erfolg!

Geschrieben

Danke für eure Antworten und die Internetseiten.
Es stimmt wohl, dass manches bei mir auch Kopf-Kino ist. Daher suche ich auch nach Informationen, um mir ein besseres Bild darüber zu machen. Ich werde in Zukunft auch Erfahrungen machen wollen. Ein Stammtisch zu besuchen wäre für den Anfang nicht das falsche.

Danke nochmals.

×
×
  • Neu erstellen...