Jump to content

Den Freund ausleihen für eine fremde Frau!


KatiKoblenzBi

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Niemals. Wäre früher für mich kein Thema gewesen. Heute würde das ganze schon anders aussehen.
Geschrieben
Würdest du auch so reagieren, wenn ich deinen Freund mal fragen würde, ob ich dich mal ausleihen darf?😉
Geschrieben

ich verleihe keine menschen und leihe mir auch keine aus :coffee_morning:

Geschrieben
Du kannst keine Menschen verleihen, weil sie Dir nicht gehören!
Geschrieben
Mein Herr spielt immer wieder mal mit anderen Frauen. ...so wie er mir erlaubt mit anderen Männern was zu machen. Es muss offen und gut abgesprochen sein und jeder hat ein Vetorecht wenn etwas schwierig wird.
Geschrieben

Da meine Partner keine Sklaven sind, werde ich sie auch nicht verleihen. Ob sie Sex mit anderen Menschen haben möchten, entscheiden sie selbständig.

DiskreterLiebhaber
Geschrieben
Meine seit einigen Jahren ich leihe sie auch an ihren Hausfreund
Geschrieben
Man verleiht doch nicht seinen Partner / -in !!!!!! Dann doch lieber Spaß zu dritt. .... Da haben dann auch alle was davon
ZweiAusHannover
Geschrieben
Mich kannst du auch verleihen... Einmal dann bin ich weg! Ich bin doch nicht dein Eigentum!
Geschrieben
Erstmal würde ich ihn fragen ob er darauf Lust hat oder nicht, dann alles andere. Ist ja nicht wie bei ner Bohrmaschine. 😉
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb EdVonLeck:

Erstmal würde ich ihn fragen ob er darauf Lust hat oder nicht, dann alles andere. Ist ja nicht wie bei ner Bohrmaschine. 😉

Wenn es zwischen dem Paar klar ist was gehen darf und was nicht, dann kann das sicherlichein lustiges Spiel sein.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb unwichtig-6:

Wenn es zwischen dem Paar klar ist was gehen darf und was nicht, dann kann das sicherlichein lustiges Spiel sein.

Das kann es, ganz sicher. Wenn das schon im Vorfeld klar ist, kein Problem. Aber das hab ich aus dem Beitrag nicht rausgelesen. Sonst wäre die Frage an sich ja auch sinnlos. 😉

Geschrieben

Schwieriges Thema.. denn zum einem gehört der Partner (der Mensch) ja einem nicht u zum anderen kannst Du niemanden verleihen ohne dessen Zustimmung.

Vielleicht und das ist auch gut so, kann ich ich nicht so tief blicken in mancher Abgründe 

 

Geschrieben
Es gibt ja Wifesharing warum dann nicht Husbandsharing bzw. bei dir Boyfriendsharing 🤣
Geschrieben
So wie man heutzutage jeden erdenklichen Status teilt, so teilt man wohl heute auch seine Partner einfach mal nebenbei... Jeder wie er lustig ist...
Geschrieben

ich zeig ihr dann schon was sie haben kann....

Geschrieben

Ist es ,wenn man in einen Swingerclub geht und PT macht nicht auch „ausleihen“?

Geschrieben

Freund verleihen ??  schön und gut,.....aber dann ist die Hemmschwelle auch nicht mehr allzu gross ,...es auch mit seinem Auto zu tun:joy:

vor 37 Minuten, schrieb Colderman:

Es gibt ja Wifesharing warum dann nicht Husbandsharing bzw. bei dir Boyfriendsharing 🤣

 incl carsharing :P

Geschrieben
Ungeklärt wäre es aus dem Film, ein unmoralisches Angebot, mit Denise Mir und Robert Redford.
Geschrieben
Wenn ein Mann seine Frau zum fremd ficken zb in einem Chat "anbietet.. dann hat niemand ein Problem damit.. Warum spielen sich hier plötzlich soviele als Moralapostel auf..??? Verstehe ich nicht... 😳
×
×
  • Neu erstellen...