Jump to content
Waschbärbauch78

Fantasie: meine Frau nimmt mich mit Umschnaldildo

Empfohlener Beitrag

Waschbärbauch78
Geschrieben

Hallo zusammen, 

ich bin seit einem Jahr verheiratet und habe schon länger die Fantasie von einem Bi MMF. Es ist vorher leider nie zu Stande gekommen. 

Jetzt würde ich gerne für den Anfang das meine Frau mich mal richtig nimmt mit einem umschnaldildo, mein Problem dabei ist, sie ist nicht so experimentier freudig. 

Habt ihr Tipps wie ich ihr das ganze schmackhaft machen kann, vielleicht sogar so das sie glaubt es währe ihre Idee. 

Danke für die Tips. 

  • Gefällt mir 3
Clarice01
Geschrieben
Einfach ehrlich mit ihr über diese Sachen reden. Und je nachdem wie wichtig dir das ganze ist, es einfach außerhalb der Ehe ausleben!?
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Hm einfach mit ihr reden? Nur wenn sie es nicht will, wirst wohl keine Chance haben.
  • Gefällt mir 3
Myraja
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Waschbärbauch78:

Habt ihr Tipps wie ich ihr das ganze schmackhaft machen kann, vielleicht sogar so das sie glaubt es währe ihre Idee.  

Gehirnwäsche? Scherz bei Seite.

Du wirst deiner Frau vermutlich nicht schmackhaft machen können, was sie aus ihrer Sicht zu Recht nicht mag.

Sprich es an und akzeptiere wenn sie keine Lust darauf hat.

Es ist ätzend-abstossend, wenn ein Part in einer Beziehung kein Nein akzeptieren kann oder will. Oft geht dabei mehr kaputt als das Drängeln für irgendwas gut war.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Dumme Wette in den Raum werfen, und das als Wetteinsatz tarnen 😉 der Verlierer bekommt den Monster dildo verpasst 😂👍
Bipoboy
Geschrieben
Rede mit ihr. Den Tip habe ich selbst auch immer bekommen. Wie sie darauf reagiert weis wohl keiner. Ich rede inzwischen auch mit meiner Freundin ganh offen über meine Fantasien und bedürfnisse.
  • Gefällt mir 2
StaenkerJule
Geschrieben
Nur redenden Menschen kann geholfen werden 🤔 Setzt euch zusammen zeig ihr so Teil und lass sie dann entscheiden ob sie es auch will oder nicht...
  • Gefällt mir 2
Tiare
Geschrieben
Vielleicht solltest du es vor dem Umschnalldildo mit einem Analvibrator/Analdildo probieren? Erst mal du für dich und dann gemeinsam... Oder gleich gemeinsam... Musst du entscheiden. Wenn sie keinen Spaß daran hat, kannst du dich auch alleine damit vergnügen 🤷‍♀️
schwarzbunt8076
Geschrieben

Warum um alles in der Welt wird denn nicht schon vorher darüber geredet ? Ich heirate doch nicht jemanden und dann fällt mir ein "oh, das wollte ich aber gerne noch alles erlebt haben...da muss ich mal gucken wie ich mein gegenüber dazu bekomme, obwohl sie es nicht mag"

  • Gefällt mir 3
Tiare
Geschrieben (bearbeitet)

@schwarzbunt8076 weil sich manche Vorlieben, erst später entwickeln/entstehen? Weil man nicht genug Erfahrung hat? Gibt viele Gründe

bearbeitet von Eisi751
  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben

@schwarzbunt8076

Grundsätzlich stimme ich euch zu, reden beim kennen lernen sollte das A und das O sein.

Aber manche Ideen oder Vorlieben entwickeln sich auch mal später während einer Beziehung. Hab ich selbst schon erlebt, mal führte das zum Schlussstrich und in meiner Ehe, legte ich meine neu entdeckte Vorliebe auf Eis.

Waschbärbauch78
Geschrieben

Danke für die Antworten. 

Das Thema sex Fantasien wird meistens mit Hihi und Rotwerden abgetan so das es noch keine richtige Aussprache gab. 

So ist der sex auch gut und reichlich, also rede ich hier von der Kirsche auf dem Sahnehäubchen. 

Und zu schwarzbunt zu einer guten Ehe gehört viel mehr als das ausleben der letzten Fantasie, ich weiß auch das es im Kopf meist besser ist als in der Wirklichkeit. 

  • Gefällt mir 1
schwarzbunt8076
Geschrieben

Klar entwickelt man sich auch weiter in einer Partnerschaft/Ehe etc , @Myraja und da ist das mit dem Reden genauso wichtig, wie vor der Ehe, also beim Kennenlernen. Der TE hat ja erwähnt, dass er so einige Fantasien schon vorher hatte, also sind die ja nun nicht neu gekommen, die hätte er mit ihr schon längst ansprechen können. Wenn ich in einer Partnerschaft nicht offen reden kann, dann frage ich mich , ob diese Sinn macht. So wie du erwähnt hast, kann es natürlich zu einem Schlussstrich kommen ( was aber auch des Gegenübers gutes Recht ist ) oder man merkt, dass diese Vorleibe nicht lebnesnotwendig ist und legt sie, wie du erwähnt, auf Eis.

So oder so, wenn der TE schon sagt, seine Frau mag keine Experimente, dann frage ich mich ,warum er meint es gibt hier noch den ultimativen Tipp, dass sich das ändern könnte

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Mein Senf😂: Meine Frau und ich führen jetzt auch schon eine 25 jährige Beziehung, viiiiele Jahre davon waren auch nur ein “normaler“ Pit Stop Sex (rein, rauf, runter, rauß😂) aber in den letzten Jahren (nachdem sie die Pille abgesetzt hat) experimentiert sie ganz gerne mit mir rum. Wir reden viel und schauen auch viel nach Spielzeug und gehen ganz offen mit unseren Vorstellungen um. Seitdem entdecken wir uns jedesmal auf's Neue. Lange Rede und viel Unsinn: viel und offen reden, hilft viel. LG der kleine Schelm😉

schwarzbunt8076
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Waschbärbauch78:

Und zu schwarzbunt zu einer guten Ehe gehört viel mehr als das ausleben der letzten Fantasie

Stimmt, zu einer guten Ehe gehört auch, dass man frei und offen mit seinem Partner über dinge reden kann ;) 

  • Gefällt mir 4
mirellativegal
Geschrieben
Damit sie glaubt es wäre ihre Idee? Also manipulieren ja! Herrje, akzeptiere es doch einfach wenn sie das nicht möchte. Aber anscheinend frisst dir deine Geilheit sowieso jeden Verstand, sonst wärst du nach nur einem Jahr Ehe nicht hier angemeldet. Drum prüfen wer sich ewig bindet - in jeder Hinsicht!
  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb Waschbärbauch78:

So ist der sex auch gut und reichlich, also rede ich hier von der Kirsche auf dem Sahnehäubchen. 

Und zu schwarzbunt zu einer guten Ehe gehört viel mehr als das ausleben der letzten Fantasie, ich weiß auch das es im Kopf meist besser ist als in der Wirklichkeit. 

Mit gutem und reichlichem Sex habt ihr manchen Paaren so einiges vorraus.

In einer guten Ehe/Beziehung, sollte man auf die Kirsche auf dem Sahnehäubchen verzichten können, wenn der andere Part diese Kirsche nicht mag.

Wie @Eisi751  schon schrieb könnten Analspiele mit Toys eine Option für dich alleine sein.

Führt ihr eine monogame oder eine offene Ehe? @Waschbärbauch78

  • Gefällt mir 1
Tiare
Geschrieben (bearbeitet)
vor 37 Minuten, schrieb Myraja:

In einer guten Ehe/Beziehung, sollte man auf die Kirsche auf dem Sahnehäubchen verzichten können, wenn der andere Part diese Kirsche nicht mag.

Sehe ich ganz genauso 👍

vor 42 Minuten, schrieb juicy_me:

... sonst wärst du nach nur einem Jahr Ehe nicht hier angemeldet. Drum prüfen wer sich ewig bindet - in jeder Hinsicht!

Ich bin auch hier angemeldet, obwohl ich erst seit kurzem verheiratet bin... Habe allerdings davor 16,5 Jahre geprüft. 😉 Vielleicht ist es ja bei ihm ähnlich 🙂

bearbeitet von Eisi751
  • Gefällt mir 1
Waschbärbauch78
Geschrieben

@myraja 

wir führen eine monogame Ehe und das ist auch vollkommen ausreichend für mich. 

Die bi mmf Fantasie von dem ich am Anfang geschrieben habe möchte ich nicht mehr. 

Bin selbst nicht ganz eifersuchts frei. 

 

Vielleicht bleibt die Fantasie auch eine, 

aber der Besuch eines sexshops wird mal ausprobiert. Wer weiß was da alles entdeckt wird. 

  • Gefällt mir 1
glaubensfrage
Geschrieben

philosophier zu passender zeit mit ihr über ihre fantasien, vllt ist ja etwas dabei was du als vehikel für die deinen benutzen kannst. aber sachte, jung und verschreck sie nicht. du hast alle zeit der welt.

RoyoFoto
Geschrieben
Wieso willst du sie manipulieren? Also wenn dann versuch sie beim Spiel langsam in die Richtung zu bewegen und du wirst sehen ob es ihr gefällt. Dann sprich es an und vielleicht habt ihr dann bald viel Spass damit. MfG Royo
Myraja
Geschrieben

@Waschbärbauch78

Diese Idee finde ich sehr gut. Gemeinsame Besuche im Sexshop können manche Veränderungen mit sich bringen.

Und was mir noch einfällt

Über Sex offen zu reden fällt niemandem in den Schoss. Das Bedarf oft Zeit, Geduld und Übung, die Gespräche sollten ohne Druck oder gar Vorwürfen geführt werden. Gift ist auch oft, wenn das Thema zur endlosen und damit für beide nervige Leier wird.

Ich spreche jeweils aus eigener Erfahrung. Viel Glück und Spass miteinander wünsche ich euch beiden.;)

Geschrieben
Versuch es mit Ehrlichkeit. Sex beruht meistens darauf. Sie wäre vermutlich dankbar
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Kenne das Problem meine ist voll verklemmt
Geschrieben
Eure Frauen können sich glücklich schätzen das Ihr so über Sie schreibt und euch Ratschläge holt. Ein Gewinn für jede Frau😊 Aber es dient ja nur wegen den Ratschlägen.
  • Gefällt mir 3
×
×
  • Neu erstellen...