Jump to content

Initiative eines Treffens der Frau

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie sieht es denn so mit der Wahrscheinlichkeit aus, dass Frau den ersten Schritt wagt und sich zu einem Treffen bereit erklärt, oder besser gesagt, nach einem Treffen fragt?

Aus meiner jetzigen Erfahrung heraus, kann ich sagen, dass dies größtenteils zuerst von nem Mann kommt (hauptsächlich, wenn der Mann zuerst schreibt und vor allem, wenn irgendwann der Smalltalk aus seiner Sicht zum Ersten abgedeckt ist)

Ich hab diesen Thread mal im Bereich Flirt und Kennenlernen erstellt, da es sich ja hier nicht gleich um ein Fickdate handelt.

Was ist der besondere Reiz auf so ner Plattform wie hier? Ich meine, ... Kennenlernen wie auf "normalen" Datingseiten oder Singlebörsen (wo man nicht zwangsläufig Credits fürs Lesen und Schreiben von Nachrichten braucht *würg*) läuft doch dann verglichen mit der Seite hier, nicht wirklich anders ab? Ausser, dass hier der Sex womöglich gleichstellige Priorität nebst dem blossen Kennenlernen einräumt.

Der Thread hier ist jetzt rein auf ein ernstes Treffen bezogen, nicht, wie vielleicht angenommen, auf ein Erstanschreiben oder Texten mit der Person.


Geschrieben

All meine Treffen waren auf meine Initiative. Sowohl die reinen von vornherein Kaffedates als auch die, bei denen ich interessiert gewesen bin an mehr

Halkyonia


Geschrieben

Nun Halky dazu muss du aber auch erwähnen, dass du eine Ausnahme bist.


Geschrieben

Glaub ich nicht, Dreamseller. Viele sind ja gar nicht im Forum aktiv


Geschrieben

Ich hoffe du möchtest mir jetzt nicht nachweisen, dass es hier viele Frauen gibt, die den ersten Schritt machen....
Das wäre doch eine große Verzerrung der Wirklichkeit....


Geschrieben

Glaub ich nicht, Dreamseller. Viele sind ja gar nicht im Forum aktiv



Ah, also sind die Treffen dann übers Forum
PLZ Bereich 8xxxx gibt auch nicht grade viel her ...


Geschrieben

Seller, natürlich nicht. Aber initiativ zu sein, ist nicht mein alleinstellungsmerkmal

Tiger, ich habe in der Tat alle Kontakte über das Forum geschlossen. Deutschlandweit.

Ich meinte aber, dass auf deine Frage nur ein ganz geringer anteil der Registrierten antworten wird, weil nur wenige hier aktiv sind


Geschrieben


Tiger, ich habe in der Tat alle Kontakte über das Forum geschlossen. Deutschlandweit.



Reist du so viel? Ich meinte reale Treffen, keine Forenbuddys oder so


Geschrieben

Nö. Gangbang.Is ein Aufwasch

Mann, das dürfte ja wohl nicht dein Interesse sein, was ich so wo mache.


Geschrieben

All meine Treffen waren auf meine Initiative. Sowohl die reinen von vornherein Kaffedates als auch die, bei denen ich interessiert gewesen bin an mehr



Bei mir auch, wie soll es auch anders sein.
Telefonnummern bekommt man als Frau schon nach ein paar mails zugesendet. Jetzt obliegt es dann nur
noch meiner Initiative anzurufen und ein Date auszumachen...


Banggangster001
Geschrieben

..ich date nur noch bei Initavie von Frauen, ok ab und an mal auch Paare wenn die Frau attraktiv ist und der kerl nicht schwul und nur auf Befriedigung seiner neigungen ist.

Alles andere ist reine Zeit- und Energieverschwendung


Geschrieben

Bei mir auch, wie soll es auch anders sein.
Jetzt obliegt es dann nur
noch meiner Initiative anzurufen und ein Date auszumachen...



Ich behaupte, dass deine bzw. Halkys Vorgehensweise zwei unterschiedliche sind.


Geschrieben


Telefonnummern bekommt man als Frau schon nach ein paar mails



und da reichen dann schon ein paar Mails?
Mir stellt sich immer die Frage, wie und wie lange muss oder darf/kann ein Mailverkehr funktionieren, dass man sich auch noch bei einem Treffen was erzählen kann ...


Geschrieben

Und hast damit Recht, Seller. Ich frage auch nach der Telnr... etc. Männer (auf die ich nunmal stehe sind eher zurückhaltend) kommen ja kaum aus dem Knick.


Geschrieben

Ich hoffe du möchtest mir jetzt nicht nachweisen, dass es hier viele Frauen gibt, die den ersten Schritt machen....
Das wäre doch eine große Verzerrung der Wirklichkeit....



die Wirklichkeit wird verzerrt, wenn man von sich auf alle anderen Männer schließt..

Ich habe schon oft ein Treffen initiiert..


Geschrieben

die Wirklichkeit wird verzerrt, wenn man von sich auf alle anderen Männer schließt..
Ich habe schon oft ein Treffen initiiert..



Das stimmt. Das Gleiche gillt ja auch für Frauen. Und in der Diskussion ging es ja um Frauen...


DickeElfeBln
Geschrieben

es hält sich in der waage, mal zog sie ihn, mal sank er hin...je nach lust und laune


Geschrieben

Tatsächlich fanden die Treffen, die ich bisher hatte, auf meine Initiative hin statt - immer wenn ein Mann zuerst gefragt hat, passierte nichts weiter (außer 1 Mal, ich bin nicht mal bis zum Kaffee geblieben)
Natürlich war man sich aber schon im Vorfeld darüber im Klaren, dass man sich grundsätzlich treffen wollen würde, von mir ging dann nur die letztendliche "Einladung" aus.

Im Moment hadere ich aber mit mir ... die Männer sind einfach allesamt eine Enttäuschung. Vielleicht sollte ich die Treffen sein lassen. Ganz.


Aspasia67
Geschrieben

Bei mir ging der Anstoß zu einem Kennenlern-Kaffeedate zu einem grösseren Prozentsatz von mir aus, also ich tipp mal auf 60 - 70 %. Meist freuten sich die Jungs, aber bei einigen hab ich richtig gemerkt, das ging denen zu schnell. Die wurden vorm Date auch meist krank. (oder das Auto streikte. Oder..... etc.)


Mir stellt sich immer die Frage, wie und wie lange muss oder darf/kann ein Mailverkehr funktionieren, dass man sich auch noch bei einem Treffen was erzählen kann ...



Das dürfte bei jeder Person unterschiedlich sein. Ich persönlich schreibe sehr gern, tu das aber sowieso viel (auch in Form von Emails etc.); ich mag es, aber es ist auch eine ganz schöne Zeitverbrennungsanlage...
Daher isses mir lieber, man trifft sich eher nach einer relativ kurzen Schreibzeit, dann sieht man ja, obs passt, und kann sich das ewige Tippsln sparen.
Ausserdem habe ich die Erfahrung gemacht: je länger man schreibt, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass die Luft raus geht und es nie zu einem Treffen kommt. Trifft man sich zu schnell, wird häufiger abgesagt. Der effizienteste Weg liegt also irgendwo in der Mitte.


LadyLoveOWL
Geschrieben

Es gibt Frauen, die selbst die Initiative ergreifen . . .
Ich gehöre dazu . . .

Bei langen Mailwechseln bin ich auch schon öfters enttäuscht worden . . . Offenbar gibt es eine Menge Herrlichkeiten, denen das genügt . . .
Mir nicht!
Deswegen reichen mir ein paar aussagekräftige Nachrichten und ein schönes Telefonat meist aus, um mich mit jemanden zu verabreden . . .
Was wirklich draus wird, zeigt dann meist der erste reale Augenblick schon recht schnell.


Delphin18
Geschrieben

Zu 90% ging bei mir die Initiative zum ersten Treffen von der Frau aus.
Entweder hatte sie mich angeschrieben, oder wir hatten eine Weile lang miteinander per PN kommuniziert und dann kam irgendwann ein
"wir sollten uns mal persönlich treffen."
oder
"wann bist Du mal in der Gegend?"


mieh001
Geschrieben

zu 100% geht bei mir die Initiative für ein Treffen vom Mann aus

Ich bin nämlich schüchtern, jawoll


Nurayia
Geschrieben

Nun Halky dazu muss du aber auch erwähnen, dass du eine Ausnahme bist.


Ist sie nicht, ich machs genauso und ich wette, die Mehrheit der Frauen hier ebenfalls. Ist doch nur logisch - statt in einer Flut von seltsamen Mails unterzugehen, einfach in Ruhe selbst aussuchen.


Geschrieben

Eher gegen null aber ich verschick auch nicht sofort meine nummer vielleicht liegts daran?


Aspasia67
Geschrieben (bearbeitet)

@sunlounger002:
glaube ich nicht. Aber die persönlichen Kennenlernrituale sind ja sehr unterschiedlich... Ich stelle erst die Frage nach dem Date und dann nach der Handynummer, und das auch nur aus Sicherheitsgründen (hat man die Handynummer bekommen, ist ein Treffen wahrscheinlicher). Viele benötigen ja vorm Date das Telefonat. Aber ich glaube, da ticken alle verschieden...


bearbeitet von Aspasia67
@ vergessen :-D
×
×
  • Neu erstellen...